Liste von Käsesorten aus der Schweiz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marktstand in Luzern (2007)

Die Liste von Käsesorten aus der Schweiz stellt eine Auswahl dar. Es wird von gesamthaft 450 Käsesorten aus der Schweiz gesprochen.[1][2] Im Jahre 2014 wurden 185'331 Tonnen Käse hergestellt.[3]

Arten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unterschieden werden:

  • Frischkäse: Hüttenkäse, Quark, Mozzarella, Formaggini, Mascarpone, Feta, Frischkäsespezialitäten.
  • Weichkäse mit Schimmelreifung: Camembert Suisse, Brie Suisse; ohne Schimmelreifung: Münster, Vacherin Mont d´Or.
  • Halbhartkäse: Appenzeller, Tilsiter, Raclette.
  • Hartkäse: Emmentaler, Gruyère.
  • Extrahartkäse: Sbrinz, Parmino.

Der Fettgehalt wird unterteilt in:

  • Magerkäse: weniger als 15 % Fett i. Tr.
  • Viertelfettkäse: mindestens 15 % Fett i. Tr.
  • Halbfettkäse: mindestens 25 % Fett i. Tr.
  • Vollfettkäse: mindestens 45 % Fett i. Tr.
  • Rahmkäse: mindestens 55 % Fett i. Tr.
  • Doppelrahmkäse: mindestens 65 % Fett i. Tr.

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herkunftsbezeichnung Region Milch von: Schutz Typ Abbildung
Appenzeller Kantone Appenzell Innerrhoden und Ausserrhoden Halbhartkäse Appenzeller (cheese).jpg
Berner Alpkäse bzw. Berner Hobelkäse Berner Oberland / Kanton Bern Kuh AOP Rohmilchkäse Hobelkaese 8364.jpg
Bloderkäse, Sauerkäse (Vorstufe) Kanton St. Gallen und Fürstentum Liechtenstein Kuh AOP Sauerkäse
Bratchäs Halbhartkäse
Capreggio
Chevré
Couronne (Zentralschweiz)
Emmentaler Kantone Aargau, Bern, Glarus, Luzern, Schwyz, Solothurn, St. Gallen, Thurgau, Zug, Zürich und Freiburg Kuh AOP Rohmilch-Hartkäse Emmentaler.jpg
L’Etivaz Gemeinden Château-d’Œx, Rougemont, Rossinière, Ollon, Villeneuve, Ormont-Dessus, Ormont-Dessous, Corbeyrier, Leysin und Bex Kuh AOP Hartkäse 2015-01-25 L’Etivaz AOP - Der Schweizer - WikiLovesCheese Vienna -hu - 7794.jpg
Formaggio d'Alpe Ticinese Kanton Tessin Ziege AOP Halbhartkäse
Glarner Alpkäse Kanton Glarus Kuh AOP Rohmilch-Halbhartkäse
Glarner Schabziger Kanton Glarus, ältestes Markenprodukt der Schweiz Kuh Zürich und Schabziger 004.jpg
Girenbader Chöpfli (Zürcher Oberland)
Grottino Grottino.JPG
Le Gruyère oder auch Greyerzer Kantone Bern, Freiburg, Waadt, Neuenburg und Jura sowie Teile der Deutschschweiz Kuh AOP Rohmilch-Hartkäse Gruyère cheese.jpg
Mühlibach[4]
Rasskäse Räßkäse 3.jpg
Schabziger/Sap Sago
Sbrinz Kantone Luzern, Schwyz, Ob- und Nidwalden, Zug und Bern AOP Rohmilch-Hartkäse
Sérac Fromage sérac.jpg
Tête de Moine Freiberge, Pruntrut, Moutier und Courtelary, Saulcy sowie die Parzelle der Käserei Courgenay Kuh AOP Halbhartkäse Girolle 7910.jpg
Tilsiter#Schweizer Tilsiter Tilsiter CH 1.JPG
Tomme Vaudoise Tomme vaudoise 2.jpg
Trifolait Kanton Wallis Kuh, Schaf und Ziege Halbhartkäse
Vacherin Fribourgeois Kanton Freiburg sowie die Berner Gemeinden Clavaleyres und Münchenwiler Kuh AOP Halbhartkäse Rolf Beeler Vacherin Fribourgeois.png
Vacherin Mont-d’Or Suisse Vallée de Joux sowie den Fuss des Waadtländer Jura Kuh AOP Weichkäse Vacherin du haut Doubs.jpg
Valdor (Wallis)
Walliser Raclette Kanton Wallis Kuh AOP Rohmilch-Halbhartkäse
Ziger insbesondere bekannt in der Spezialform Schabziger aus dem Kanton Glarus Kuh

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cheese from Switzerland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.schweizerkaese.ch/schweiz/schweiz-ein-kaeseland.html
  2. https://www.landwirtschaft.ch/wissen/tiere/rindviehhaltung/milch/kaese/
  3. http://www.srf.ch/news/wirtschaft/rekordhohe-milch-und-kaeseproduktion-2014
  4. http://www.schweizerkaese.ch/kaesesuche/muehlibach-creme.html