Liste von Komponistinnen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Komponistinnen gab es in allen Epochen der Musikgeschichte, allerdings in zahlenmäßig weitaus geringerem Umfang als Komponisten. Dies lag insbesondere am gesellschaftlichen Umfeld, das eine professionelle musikalische Ausbildung für Frauen, speziell im Fach Komposition, bis in die neuere Zeit nur selten zuließ. Die systematische Erforschung von Biografien und Werken komponierender Frauen setzte erst im ausgehenden 20. Jahrhundert ein.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Y[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grafische Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dobrinka Tabakova Lera Auerbach Olga Neuwirth Isabel Mundry Unsuk Chin Maria de Alvear Jocelyn Pook Laura Karpman Carola Bauckholt Eve Beglarian Chaya Czernowin Judith Weir Violeta Dinescu Kaija Saariaho Shulamit Ran Judith Lang Zaimont Meredith Monk Ellen Taaffe Zwilich Barbara Kolb Maryanne Amacher Joan Tower Gloria Coates Keiko Abe Barbara Heller Pauline Oliveros Sofia Gubaidulina Thea Musgrave Emma Lou Diemer Cathy Berberian Ursula Mamlok Jeanne Demessieux Erna Woll Violet Archer Peggy Glanville-Hicks Neue Musik Musik der Romantik Elizabeth Maconchy Imogen Holst Elisabeth Lutyens Claude Arrieu Priaulx Rainier Ruth Crawford Seeger Marcelle de Manziarly Grete von Zieritz Kay Swift Lili Boulanger Germaine Tailleferre May Aufderheide Nadia Boulanger Rebecca Clarke Marion Bauer Margaret Ruthven Lang Amy Beach Ethel Smyth Clara Schumann Emilie Mayer Fanny Hensel Louise Farrenc Emilie Zumsteeg Helene Liebmann Bettina von Arnim Louise Reichardt Sophie Gail Maria Rosa Coccia Juliane Reichardt Marianna Martines Anna Amalia von Braunschweig-Wolfenbüttel Anna Bon di Venezia Amalie von Preußen Maria Teresa Agnesi Pinottini Wiener Klassik Wilhelmine von Bayreuth Mrs Philarmonica Camilla de Rossi Antonia Bembo Isabella Leonarda Barbara Strozzi Leonora Duarte Chiara Margarita Cozzolani Caterina Assandra Francesca Caccini Vittoria Raffaella Aleotti Maddalena Casulana Mezari Hildegard von Bingen Kassia Alte Musik Epoche (Musik)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]