Liste von Kraftwerken in Dänemark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Kraftwerke in Dänemark werden sowohl auf einer Karte als auch in Tabellen (mit Kennzahlen) dargestellt. Die Liste ist nicht vollständig.

Installierte Leistung und Jahreserzeugung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2012 lag Dänemark bzgl. der installierten Leistung mit 14.050 MW an Stelle 50 und bzgl. der jährlichen Erzeugung mit 28,93 Mrd. kWh an Stelle 65 in der Welt.[1]

Karte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kalorische Kraftwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Tabelle sind nur Kraftwerke mit einer installierten Leistung > 100 MW aufgeführt.

Name des Kraftwerks inst. Leistung (MW) Brennstoff Status
Amager[A 1] 319 Kohle in Betrieb
Asnæs[2] 790 Kohle in Betrieb
Avedore[3] 825 Kohle in Betrieb
Ensted[4] 626 Kohle 2013 geschlossen
Esbjerg 378 Kohle in Betrieb
Fyns[5] 397 Kohle in Betrieb
H.C. Ørsted[6] 185 Erdgas in Betrieb
Nordjylland[7] 716 Kohle in Betrieb
Skærbæk[8] 392 Erdgas in Betrieb
Stigsnæs[9] 409 Kohle 2012 geschlossen
Studstrup[A 1] 750 Kohle in Betrieb

Windparks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ende 2017 waren in Dänemark Windenergieanlagen (WEA) mit einer installierten Leistung von 5.476 MW in Betrieb.[10] Diese deckten 2017 43,4 % des dänischen Strombedarfes.[11] Laut The Wind Power sind in Dänemark zurzeit (Stand Juli 2016) 1534 Windparks erfasst (z. T. handelt es sich dabei aber um einzelne WEA).[12]

Offshore-Windparks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Dänemark gibt es auch einige Offshore-Windparks. Der älteste davon war der OWP Vindeby, er wurde nach über 25 Jahren Einsatzzeit im Jahr 2017 zurückgebaut.[13]

Name des Windparks inst. Leistung (MW) Anzahl WEA Status
Anholt 400 111 in Betrieb
Horns Rev 369 171 in Betrieb, Phase 3 in Bau
Kriegers Flak 600 (geschätzt) in Bauvorbereitung
Nysted 373 162 in Betrieb
Vesterhav 350 in Planung
Vindeby 4,95 11 (1991–2017) 2017 abgebaut

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kraftwerke in Dänemark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Es handelt sich um ein Heizkraftwerk.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The World Factbook. CIA, abgerufen am 11. Juli 2016 (englisch).
  2. Asnaes Coal CHP Power Plant Denmark. Global Energy Observatory, abgerufen am 12. Juli 2016 (englisch).
  3. Avedore Coal CHP Power Plant Denmark. Global Energy Observatory, abgerufen am 12. Juli 2016 (englisch).
  4. Ensted Coal CHP Power Plant Denmark. Global Energy Observatory, abgerufen am 12. Juli 2016 (englisch).
  5. Fyns Coal CHP Power Plant Denmark. Global Energy Observatory, abgerufen am 12. Juli 2016 (englisch).
  6. HC Orsted CHP Power Plant Denmark. Global Energy Observatory, abgerufen am 12. Juli 2016 (englisch).
  7. Nordjylland Coal CHP Power Station Denmark. Global Energy Observatory, abgerufen am 12. Juli 2016 (englisch).
  8. Skaerbaek CHP Power Plant Denmark. Global Energy Observatory, abgerufen am 12. Juli 2016 (englisch).
  9. Stignaes Coal CHP Power Plant Denmark. Global Energy Observatory, abgerufen am 12. Juli 2016 (englisch).
  10. Global Wind Statistics 2017 (PDF) Global Wind Energy Council. Abgerufen am 24. Februar 2018.
  11. Denmark set wind power record in 2017: ministry. In: The Local, 11. Januar 2018, abgerufen am 24. Februar 2018.
  12. Denmark. (Nicht mehr online verfügbar.) The Wind Power, archiviert vom Original am 12. Juli 2016; abgerufen am 11. Juli 2016 (englisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.thewindpower.net
  13. Tomma Schröder: Generationswechsel auf dem Meer. In: Schweriner Volkszeitung / Norddeutsche Neueste Nachrichten, Wochenend-Magazin vom 23./24. März 2019, S. 1/2