Liste von Kraftwerken in Vanuatu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist eine Liste der derzeitigen, geplanten und ehemaligen Kraftwerke Vanuatus.

Die Elektrizitätsversorgung in Vanuatu wird durch die Utilities Regulatory Authority reguliert, die dem Department of Energy des Ministerium für Klimawandel und Naturkatastrophen untersteht. Die Versorgung unterliegt dem Unternehmen Unelco Engie. Vanuatu generiert seine benötigte Elektrizität durch Stromerzeugungsaggregat, die mit fossilen Brennstoffen und Kopraöl angetrieben werden, Wasserkraft, Windenergie sowie Photovoltaikanlagen.[1]

Kraftwerke in Betrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle:[1]

KW-Name Leistung in MW Standort Betreiber Status Art
Port Vila Power Station 26,5 Efate Unelco Engie 83 % Diesel, 12 % Kopra, 5 % Wind, 0,2 % Solar v. a. Dieselgenerator
Luganville Power Station 04,1 Espiritu Santo 86 % Wasser, 14 % Diesel v. a. Wasserkraft
Lakatoro Power Station 00,5 Malekula Unelco Engie 68 % Diesel, 27 % Kopra, 5 % Solar v. a. Dieselgenerator
Lenakel Power Station 00,5 Tanna Unelco Engie 94 % Diesel, 6 % Solar v. a. Dieselgenerator
GESAMT 31,6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Electricity Market. Utilities Regulatory Authority. Abgerufen am 16. August 2017.