Liste von Mitgliedern der Atlantik-Brücke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Atlantik-Brücke e. V.
Logo
Rechtsform eingetragener Verein
Gründung 1952
Gründer John J. McCloy, Eric Moritz Warburg
Sitz Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Vorsitz Sigmar Gabriel
Mitglieder ca. 500
Website www.atlantik-bruecke.org

Die Mitgliedschaft in der Atlantik-Brücke ist nur durch Nominierung und Kooptation durch den Vorstand möglich. Am 1. Juni 2010 hatte die Atlantik-Brücke 493 Mitglieder, davon 252 aus der Wirtschaft, 82 aus der Politik, 40 aus den Medien, 27 aus der Wissenschaft, 14 aus Verbänden, Gewerkschaften und Stiftungen und 78 aus freien Berufsgruppen.

Gründungsmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Funktionen und Mitgliedschaften
Eric M. Warburg Privatbanken M.M.Warburg & CO & E.M. Warburg, Pincus & Co., 1941–1945 Offizier US-Army[1][2][3][4]
Ernst Friedländer 1929–1931 Co-Direktor I.G. Farben/Agfa, USA, 1934–1945 Exil in Liechtenstein, 1946–1950 stellvertretender Chefredakteur Die Zeit, 1954–1957 Präsident Europa-Union Deutschland
Erik Blumenfeld 1961–1980 MdB, 1973–1989 MdEP, 1977–1991 Präsident Deutsch-Israelische Gesellschaft
Gotthard von Falkenhausen Seniorchef Privat- und Transaktionsbank HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, 1960–1970 Präsident/Vizepräsident Industrie- und Handelskammer, 1960–1967 Präsident Bundesverbandes deutscher Banken (BdB)
Albert Schäfer 1933–1946 Vorstandsvorsitzender der Phoenix-Gummiwerke AG, 1951–1954 Präsident des Deutschen Industrie- und Handelstages
Hans Karl von Borries Hamburger Schiffahrtsunternehmer
Marion Gräfin Dönhoff Chefredakteurin / Mitherausgeberin Die Zeit, 1955 Mitglied Forschungsausschuss zur Gründung der DGAP, Gründungsmitglied Aspen-Institute Berlin
John J. McCloy (kein offizielles Gründungsmitglied, gilt jedoch mit Warburg als Hauptinitiator der Atlantik-Brücke) 1947–1949 Präsident Weltbank, 1949–1952 Hoher Kommissar für die BRD, 1953–1960 Vorstandsvorsitz Chase Manhattan Bank, 1953–1970 Direktor Council on Foreign Relations

Vorstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Dezember 2020[5]

Name Funktion weitere Tätigkeiten und Mitgliedschaften
Sigmar Gabriel Vorsitzender SPD, ehemaliger Bundesvorsitzender der SPD, Vizekanzler, Bundesminister des Auswärtigen, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Ministerpräsident von Niedersachsen, Mitglied des Niedersächsischen Landtages
Norbert Röttgen stellvertretender Vorsitzender CDU, Bundesminister a. D., MdB, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages
Michael Hüther stellvertretender Vorsitzender Wirtschaftsforscher und Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln
Ute Wolf Schatzmeisterin Finanzvorstand, Evonik Industries, Essen
David Deißner Geschäftsführer
Kai Diekmann Vorstandsmitglied ehem. Gesamtherausgeber BILD-Gruppe, ehem. Chefredakteur Bild, Bild am Sonntag
Andreas Raymond Dombret Vorstandsmitglied Oliver Wyman, New York; Mitglied a. D. des Vorstands der Deutschen Bundesbank
Angelika Gifford Vorstandsmitglied Facebook, München
Jürgen Großmann Vorstandsmitglied ehemaliger Vorstandsvorsitzender RWE AG, Aufsichts-/Beirat u. a. Deutsche Bahn AG, Volkswagen AG, British American Tobacco, Mitglied American Council on Germany
Reiner Hoffmann Vorstandsmitglied Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)
Wolfgang Ischinger Vorstandsmitglied Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz, Global Head of Government Relations und Aufsichtsratsmitglied Allianz SE, Mitglied Trilaterale Kommission, Council ECFR, American Academy Berlin, American Jewish Committee, Stiftung Wissenschaft und Politik
Alexander Graf Lambsdorff Vorstandsmitglied FDP, MdB, Deutscher Bundestag (seit 2017), ehemaliges MdEP, Europ. Parlament, Mitglied Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, DGAP, Council ECFR, Gründungsmitglied Atlantische Initiative, Mitglied im Beirat des American Jewish Committee[6]
Christian Lange Vorstandsmitglied SPD, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz
Eveline Metzen Vorstandsmitglied American Chamber of Commerce in Germany, Frankfurt am Main
James von Moltke Vorstandsmitglied Deutsche Bank
Omid Nouripour Vorstandsmitglied MdB, Bündnis 90/Die Grünen, stellvertretendes Mitglied Auswärtiger Ausschuss
Julie Linn Teigland Vorstandsmitglied Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Mannheim
Anahita Thoms Vorstandsmitglied Baker & McKenzie, Düsseldorf
Friederike von Tiesenhausen Cave Vorstandsmitglied Bloomberg, London
Karsten Uhlmann Vorstandsmitglied Leiter der Frankfurter Brauhaus GmbH
Nagila Warburg Vorstandsmitglied Stiftung Warburg Archiv, Hamburg
Michael Werz Vorstandsmitglied Center for American Progress, Washington D.C.

Mitglieder (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Funktionen und Mitgliedschaften Quelle:
Angela Merkel CDU, amtierende Bundeskanzlerin, 2000–2018 Bundesvorsitzende der CDU [7]
Philipp Rösler FDP, 2009–2011 Bundesminister für Gesundheit, 2011–2013 Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und deutscher Vizekanzler sowie Bundesvorsitzender der FDP [8]
Sigmar Gabriel SPD-Parteivorsitzender, Bundesaußenminister und Vizekanzler, 2013–2017 Bundesminister für Wirtschaft und Energie, 2005–2009 Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit [9]
Stefan Liebich Die Linke, (bis Ende 2018), seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages, ADFC, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V., Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V., Gemeinschaft der Förderer von Tierpark Berlin und Zoologischem Garten Berlin, Helle Panke – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, Help – Hilfe zur Selbsthilfe (Vorstandsmitglied), Mauerpark Stiftung Welt-BürgerPark, Solidaritätsdienst International, ver.di, Verein für Pankow, Volkssolidarität, Wissenschaftliches Beratungsgremium des BStU [10]
Patrick Döring FDP, 2012–2013 FDP-Generalsekretär [11]
Dorothee Bär CSU, stellv. Generalsekretärin CSU, Mitglied des Programmausschusses RTL Television [12]
Markus Blume CSU, seit 2008 Abgeordneter im Bayerischen Landtag [13]
Friedbert Pflüger EVP, CDU, MdEP, Leiter des Rohstoff-Arbeitskreises der Atlantik-Brücke, Direktor des European Centre for Energy and Resource Security (EUCERS) [14]
Joachim Pfeiffer CDU, MdB, wirtschaftspolitischer Sprecher CDU/CSU-Bundestagsfraktion. [15]
Karl-Heinz Paqué FDP, seit 2007 stellvertretender Vorsitz Bundesfachausschuss Wirtschaft, Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft [16]
Karsten Voigt SPD, 1999–2010 Koordinator der Bundesregierung für deutsch-amerikanische Zusammenarbeit, Aspen-Institute Berlin, Atlantische Initiative, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, International Institute for Strategic Studies, Stiftungsrat der Stiftung Wissenschaft und Politik, Vorstand des Deutsch-russischen Forums [17][18]
Christian Lindner FDP-Parteivorsitzender [19]
Claus Kleber Moderator und Leiter der ZDF-Nachrichtenredaktion, Kuratoriumsmitglied der Stiftung Atlantik-Brücke [20]
Tasso Enzweiler von 2002 bis 2006 Geschäftsführer der INSM, von 1992 bis 2002 arbeitete Enzweiler als Wirtschaftsjournalist bei verschiedenen Printmedien: manager magazin, Capital, Die Welt und zuletzt als Chefreporter der Financial Times Deutschland und als Gastkommentator des Handelsblatt; April 2006 bis Mitte 2011 Managing Director Kommunikationsberatung Hering Schuppener Consulting, seit Juli 2011 Geschäftsführer Kommunikationsberatung Ketchum Pleon Düsseldorf, Alumni der Arthur F. Bruns-Fellowship, Empfänger des European Excellence Award, PR-Award und Politik-Award [21]
Stefan Kornelius Leiter des Ressorts Außenpolitik Süddeutsche Zeitung, Deutsch-Russisches Forum, moderiert Veranstaltungen der Atlantik-Brücke [22]
Jan Fleischhauer Freier Autor, Buchautor [23]
Sonja Lahnstein-Kandel IWF, Weltbank, Bertelsmann AG, Step21 [24]
Martin Winterkorn Volkswagen AG (Vorstandsvorsitz) und Porsche Automobil Holding (Aufsichtsrat) von 2009 bis 2015, ehem. Aufsichtsrat Infineon, Aufsichtsrat FC Bayern München AG [25]
John Christian Kornblum ehemaliger US-Botschafter in Deutschland, Investmentbank Lazard, American Academy, DGAP, Atlantische Initiative [26][27]
Birgit Breuel Präsidentin der Treuhandanstalt, Generalkommissarin der Expo 2000, ehemaliges Kuratoriumsmitglied der Atlantik-Brücke [28]
Max Strauß Jurist, ältester Sohn des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Franz Josef Strauß [29]
Michael Hüther Wirtschaftswissenschaftler, Direktor Institut der deutschen Wirtschaft, Kurator INSM [30]
Michael Werz Senior Fellow des Center for American Progress [31]

Frühere Mitglieder (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Funktionen und Mitgliedschaften Quelle:
Carlo Schmid SPD, Vater des Grundgesetzes und Godesberger Programms der SPD, 1966 bis 1969 Bundesratsminister, [32][33]
Kurt Georg Kiesinger CDU, 3. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland [32]
Karl Schiller SPD, von 1966 bis 1972 Bundesminister für Wirtschaft und von 1971 bis 1972 zusätzlich Bundesminister der Finanzen [34]
Carl Friedrich von Weizsäcker Kernphysiker, Friedensforscher [34]
Max Horkheimer Sozialphilosoph, führender Kopf der Frankfurter Schule, Galionsfigur der 68er-Bewegung [34]
Axel Springer Gründer der Axel Springer AG (Bild, Bild am Sonntag, Die Welt, Ullstein Verlag) [32]
Friedrich Carl Freiherr von Oppenheim Vorstandsvorsitzender Sal. Oppenheim [35]
Joachim Zahn Vorstandsvorsitzender der Daimler-Benz AG, Ehrenmitglied im Präsidium des BDI, Mitglied der Trilateralen Kommission [35]
Otto Wolff von Amerongen Otto-Wolff-Konzern, heute ThyssenKrupp AG [32]
Hans Constantin Boden seit 1929 Aufsichtsratsmitglied bei AEG, Telefunken, Esso AG, Deutsche Werft AG, Mannesmann, der Dresdner Bank, ab 1956 Vorstandsvorsitzender der AEG [34]
Kurt Hansen ehemaliges NSDAP-Mitglied, war seit 1936 für die I.G. Farben tätig, von 1961 bis 1974 Vorstandsvorsitzender der Bayer AG in Leverkusen [34]
Hans-Günther Sohl ehemaliges NSDAP-Mitglied, ab 1935 Leiter Ressort Rohstoff der Friedrich Krupp AG, ab 1942 Wehrwirtschaftsführer, 1953–1973 Vorstandsvorsitz der Thyssen AG, von 1972 bis 1976 Vorsitzender des Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI) [34]
Kurt Birrenbach ab 1954 Vorsitzender des Aufsichtsrates der Thyssen AG, Vizepräsident der Europa-Union, Präsident/Ehrenpräsident DGAP, Mitglied Trilaterale Kommission [36]
Konrad Henkel Vorstandsvorsitzender des Henkel-Konzerns, Präsident des Verbands der Chemischen Industrie [35]
Otto Graf Lambsdorff FDP, HSBC Trinkaus, 1992–2001 European Chairman Trilateralen Kommission, seit 2002 Ehrenpräsident Trilaterale Kommission [37]
Casimir Johannes Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg Gründer des World Wildlife Fund [38]
Karl Heinz Beckurts ehemaliger Vorstand der Atlantik-Brücke, Neutronenphysiker, Forschungsvorstand der Siemens AG, 1986 Opfer eines Terroranschlages [39]
Karlheinz Schreiber CSU, zu 612 Jahren Haft verurteilter Rüstungslobbyist [40][41]
Dieter Holzer zu 312 Jahren Haft verurteilter Lobbyist [38][42]
Hilmar Kopper ehemals Vorstand Deutsche Bank, Aufsichtsrat Daimler AG, HSH Nordbank [38]
Hans-Dietrich Winkhaus Manager, seit 2000 Präsident des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, ehemals Aufsichtsratsvorsitz Deutsche Telekom AG, Vorsitz Henkel, Mitglied INSM [37]
Josef Joffe Publizist und Mitherausgeber von Die Zeit
Claudia Roth ehemalige Co-Vorsitzende Bündnis 90/Die Grünen, Atlantik-Brücke-Mitglied von 2005 bis 2010 [43]
Philipp Mißfelder Vorstandsmitglied der Atlantik-Brücke, CDU, MdB, Außenpolitischer Sprecher CDU/CSU-Fraktion [44]
Richard von Weizsäcker Ehrenmitglied, Regierender Bürgermeister von Berlin (1981–1984), deutscher Bundespräsident (1984–1994), Gründungsmitglied American Academy & Aspen-Institute Berlin, DGAP, Stiftung Wissenschaft und Politik [45][46]
Helmut Schmidt 1974–1982 Bundeskanzler, 1972–1974 Wirtschafts- und Finanzminister, 1969–1972 Verteidigungsminister, Mitherausgeber Wochenzeitung Die Zeit, Gründungsmitglied Aspen-Institute Berlin, Gründer Deutsche Nationalstiftung [47]
Guido Westerwelle FDP, 2009–2013 Bundesaußenminister, ehem. FDP-Parteivorsitzender [9]
Walther Leisler Kiep Ehrenvorsitzender, ehemaliger CDU-Bundesschatzmeister, ehemaliger Aufsichtsrat VW, Atlantische Initiative, 1984–2000 Vorstandsvorsitzender der Atlantik-Brücke e.V.
Cem Özdemir Bundesvorsitzender der Partei Bündnis 90/Die Grünen [48]
Katrin Göring-Eckardt Vorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, 2005–2013 Vizepräsident des Deutschen Bundestages, ausgetreten zum 31. Dezember 2013 [49]

Frühere Vorsitzende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorsitz von – bis Name Funktionen und Mitgliedschaften
1952–1959 Ernst Friedlaender 1929–1931 Co-Direktor I.G. Farben / Agfa, USA, 1934–1945 Exil in Liechtenstein, 10/1946 – 07/50 stellvertretender Chefredakteur Die Zeit, 1954–1957 Präsident Europa-Union Deutschland
1959–1961 Arnold Bergstraesser Gründervater der deutschen Politikwissenschaft, 1955–1959 Direktor des Forschungsinstituts der DGAP, Präsident der Deutschen UNESCO-Kommission, Gründungsvater der außenpolitischen Denkfabrik und Politikberatung Stiftung Wissenschaft und Politik
1961–1978 Gotthard von Falkenhausen Seniorchef Privat- und Transaktionsbank HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, 1960–1970 Präsident/ Vizepräsident Industrie- und Handelskammer, 1960–1967 Präsident Bundesverbandes deutscher Banken (BdB)
1978–1984 Karl Klasen ab 1933 Deutsche Bank AG, 1946–1950 Präsident Landeszentralbank Hamburg, 1952–1969 Vorstand Deutsche Bank AG, 1970–1977 Präsident Deutsche Bundesbank
1984–2000 Walther Leisler Kiep ehemaliger CDU-Bundeschatzmeister, ehemaliger Aufsichtsrat VW, Atlantische Initiative, Ehrenvorsitzender Atlantik-Brücke e.V.
2000–2005 Arend Oetker Dr. Arend Oetker Holding GmbH & Co. KG, Mitglied Trilaterale Kommission, Präsident DGAP, INSM, Präsidium Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Vizepräsident BDI, American Jewish Committee
2005–2009 Thomas Enders Präsident und Vorstandsvorsitz EADS, Aufsichtsrat BP, Council ECFR
2009–2019 Friedrich Merz 2000 bis 2002 Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, 1989 bis 1994 Mitglied des Europäischen Parlaments, 1994 bis 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages
seit 2019 Sigmar Gabriel 2009 bis 2017 Bundesvorsitzender der SPD, 2005 bis 2009 und 2013 bis 2018 Bundesminister, 2005 bis 2019 Mitglied des Deutschen Bundestages

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wissenschaftlicher Dienst des Deutschen Bundestages: Eric M. Warburg und der Eric-M.-Warburg-Preis von Dr. Jana Leichsenring (Memento des Originals vom 11. Dezember 2009 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bundestag.de
  2. Ron Chernow: Die Warburgs. Odyssee einer Familie. Verlag: Btb 1996.
  3. Eckart Kleßmann M. M. Warburg & Co. Die Geschichte eines Bankhauses 1798–1998 Verlag: Warburg (1998)
  4. Ludger Kühnhardt: Atlantik Brücke: 50 Jahre deutsch-amerikanische Partnerschaft. Propyläen, Berlin/ München 2002, ISBN 3-549-07160-4, S. 21 (Gründungsmitglieder: Warburg, Friedländer, Blumenfeld, von Falkenhausen, Schäfer, von Borries, Dönhoff)
  5. Atlantik-Brücke: Gremien, abgerufen am 9. Dezember 2020.
  6. Alexander Graf Lambsdorff: Mitglied im Beirat des American Jewish Committee (Memento vom 15. Mai 2016 im Internet Archive)
  7. Eveline Y. Metzen Geschäftsführererin der Atlantikbrücke im Interview mit TV Berlin, ab 6:35 min vom 4. Mai 2011 (Memento vom 18. März 2015 im Internet Archive)
  8. Deutsch-Amerikanische Young-Leaders-Konferenz 2010: Philipp Rösler (Memento des Originals vom 29. Mai 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.atlantik-bruecke.org
  9. a b Atlantikbrücke-Neuer Zoff im feinen Club? Manager-Magazin, 21. Januar 2011
  10. https://taz.de/Beziehungen-Deutschland-USA/!5546887/ vom 10./11. Nov. 2018.
  11. Patrick Döring: Lebenslauf (Memento vom 25. Januar 2017 im Internet Archive)
  12. Niedersächsische Staatskanzlei, Web-Tagebuch 2. Dezember 2009
  13. Blume auf Wunsch Ilse Aigners neues Mitglied der Atlantik-Brücke, Münchner Wochenanzeiger vom 14. August 2013
  14. Friedbert Pflüger-Portrait in „The European“
  15. Deutscher Bundestag – Dr. Joachim Pfeiffer (Memento des Originals vom 26. August 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bundestag.de
  16. Deutscher Bundestag – Prof. Dr. Karl-Heinz Paqué (Memento des Originals vom 10. April 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bundestag.de
  17. Karsten Voigt-Porträt der Körber-Stiftung (Memento des Originals vom 22. Januar 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.koerber-stiftung.de
  18. Kurzbiografie beim Bundestag
  19. Homepage Christian Lindner, Mitgliedschaften: Atlantik-Brücke@1@2Vorlage:Toter Link/www.christian-lindner.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  20. Gremien der Stiftung Atlantik-Brücke. (Nicht mehr online verfügbar.) Atlantik-Brücke e.V., archiviert vom Original am 24. Juni 2013; abgerufen am 17. Juni 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.atlantik-bruecke.org
  21. Gastkommentar von Tasso Enzweiler, Mitglied der Atlantik-Brücke e.V.
  22. Journalismus aus der Anstalt. Abgerufen am 29. September 2015.
  23. Jan Fleischhauer: Fleischhauers Abschied - Jetzt ist Schluss!, spiegel.de vom 13. Juni 2019
  24. CV Sonja-Lahnstein-Kandel, Deutscher Fördererkreis der Universität Haifa
  25. Manager Magazin, 21. Januar 2011 Atlantikbrücke – Neuer Zoff im feinen Club?
  26. Eine menschliche Dimension für die transatlantischen Beziehungen Rede von Botschafter John C. Kornblum am 2. November in Stuttgart beim Transatlantik-Forum am 2. November 1998
  27. John. C. Kornblum auf der Mitgliederversammlung der Atlantik-Brücke (S. 11/78) (Memento des Originals vom 4. Juli 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.soz.uni-frankfurt.de
  28. Atlantik-Brücke Kuratoriumsmitglied: Birgit Breuel (Memento des Originals vom 7. Juli 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cicero.de
  29. Strauß-Prozess: Kiep will keine belastenden Details kennen
  30. Vorstandsmitglieder Atlantik-Brücke: Professor Dr. Michael Hüther, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln, Stand: 11. April 2012 (Memento des Originals vom 25. Januar 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.atlantik-bruecke.org
  31. Biografie Michael Werz des Center for American Progress
  32. a b c d Die Fahne hoch. In: Der Spiegel. Nr. 7, 1961, S. 28–30 (online8. Februar 1961).
  33. Süddeutsche Zeitung, Rezension „Kreis ohne Meister“ von Ulrich Raulff@1@2Vorlage:Toter Link/sz-shop.sueddeutsche.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  34. a b c d e f Ludger Kühnhardt: Atlantik Brücke: 50 Jahre deutsch-amerikanische Partnerschaft. 2002, S. 73.
  35. a b c Ludger Kühnhardt: Atlantik Brücke: 50 Jahre deutsch-amerikanische Partnerschaft. 2002, S. 103.
  36. Ludger Kühnhardt: Atlantik Brücke: 50 Jahre deutsch-amerikanische Partnerschaft. 2002, S. 85.
  37. a b Atlantik Brücke: Mächtige Allianz von Eva Buchhorn. Manager-Magazin vom 21. März 2003. Online abgerufen am 9. April 2012
  38. a b c Werner Bloch, Matthias Gebauer, Christoph Schult: Toast auf den Spender. In: Der Spiegel. Nr. 6, 2000, S. 30–31 (online7. Februar 2000).
  39. Reden der US-Botschaft: Karl Heinz Beckurts (Memento des Originals vom 19. Februar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/germany.usembassy.gov
  40. „Leisler Kiep weiß von nichts“, AP, Süddeutsche Zeitung vom 18. Juni 2007, Online-Version abgerufen am 9. April 2012
  41. „Acht Jahre Haft für Rüstungslobbyist Schreiber“ , Reuters, Deutschland vom 5. Mai 2010
  42. ,Urteil des Landgerichts Augsburg, die Tageszeitung TAZ am 9. November 2011, online abgerufen am 10. April 2012
  43. Frage 5 Atlantik-Brücke: Claudia Roth (Memento des Originals vom 26. Dezember 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gruene.de
  44. „Mißfelder im Vorstand der Atlantik-Brücke“ Der Westen, vom 30. Juni 2013.
  45. Ehrenmitglied: Richard von Weizsäcker S. 66 (35/45 im PDF-Modus; 5,0 MB) (Memento des Originals vom 29. Oktober 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.atlantik-bruecke.org
  46. 24 Jahre später gründeten Willy Brandt, Marion Gräfin Dönhoff, Bundespräsident Richard von Weizsäcker und Shepard Stone das Aspen-Institute Deutschland (Memento des Originals vom 17. März 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/aspeninstitute.de (PDF; 2,8 MB)
  47. Die Welt vom 13. März 2010: „…Veranstalter des Abends war die Atlantik-Brücke, ein von Helmut Schmidt, Marion Gräfin Dönhoff und weiteren Hamburgern in den 1950er-Jahren gegründeter Verein…“
  48. Jutta Ditfurth: Krieg, Atom, Armut: Was sie reden, was sie tun: Die Grünen, Berlin 2012 ISBN 978-3-86789-125-7, S. 235
  49. Frage 5 Atlantikbrücke (Memento des Originals vom 26. Dezember 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gruene.de, abgerufen am 17. Oktober 2016.