Liste von Persönlichkeiten aus Osttimor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste führt bekannte Personen aus Osttimor auf. Die Personen sind in Osttimor oder der ehemaligen Kolonie Portugiesisch-Timor geboren, sind/waren Einwohner oder haben die Staatsbürgerschaft Osttimors. Ihre Tätigkeit hat Einfluss auf Gesellschaft in Osttimor gehabt, sie sind einer breiten Öffentlichkeit in Osttimor bekannt oder sie wurden in den Medien mehrfach erwähnt. Sie sind nach ihrem Nachnamen alphabetisch sortiert, ihr Geburtsjahr sowie der Anlass ihrer Bekanntheit sollten angegeben sein.

Politiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dionísio Babo, Justizminister (CNRT)
  • Arsénio Bano - (* 1974?) - Minister für „Arbeit und Solidarität“ und stellvertretender Parteivorsitzender der FRETILIN.
  • Fernanda Borges - (* 1969, Dili) - Parteivorsitzende der PUN, Finanzministerin.

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Carrascalão - osttimoresische Familie, aus der mehrere Politiker entstammen.

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rui Manuel Hanjam (* 1969), Vizeminister für Wirtschaft und Entwicklung, Vizeminister für Finanzen.

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ágio Pereira, Staatsminister (CNRT).
  • Jacinta Abucau Pereira (* 1973), Abgeordnete der PD.
  • Ana Pessoa Pinto (* 1956), Generalstaatsanwältin, Ministerin für Staatsadministration 2001–2007.
  • Júlio Tomás Pinto (* 1974), Staatssekretär für Verteidigung (CNRT).
  • Alfredo Pires (* 1964), Staatssekretär für Natürliche Ressourcen, Minister für Erdöl und Natürliche Ressourcen.
  • Angelita Pires (* 1969?), Präsidentschaftskandidatin.
  • Emília Pires (* 1961), Finanzministerin.
  • Milena Pires (* 1966), Frauenrechtlerin, Abgeordnete für die PSD, Programmkoordinatorin von UNIFEM Osttimor, Mitglied des Staatsrats

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • José Ramos-Horta (* 1949), Friedensnobelpreisträger, Außen- und Verteidigungsminister, Premierminister, Präsident.
  • Mário Nicolau dos Reis, Staatssekretär für Angelegenheiten der Veteranen der nationalen Befreiung (PD).
  • Vicente Sahe dos Reis, († 1979), Nationaler Politkommissar 1977–1979, Minister für Arbeit, Freiheitskämpfer.
  • Roque Rodrigues (* 1949), Verteidigungsminister

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Taur Matan Ruak (* 1956), ehemaliger Oberbefehlshaber der Verteidigungskräfte und Freiheitskämpfer, Präsident.
  • José Teixeira (* 1964), Staatssekretär für Tourismus, Umwelt und Investitionen, Vizeminister für natürliche Ressourcen, Mineralien und Energiepolitik, Minister für Natürliche Ressourcen, Mineralien und Energie, Abgeordneter und Parteisprecher der FRETILIN.
  • Jorge da Conceição Teme, Vizeminister für Äußeres und Kooperation, Staatssekretär für die autonome Region Oecusse, Minister für Staatsadministration (Frenti-Mudança).
  • Manuel Tilman (* 1946), Generalsekretär der Klibur Oan Timor Asuwain KOTA, Präsidentschaftskandidat.

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

X[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Traditionelle Könige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angehörige von Militär, Milizen und Freiheitsbewegungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bischöfe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Künstler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]