Liste von Persönlichkeiten der Stadt Saalfeld/Saale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen der Stadt Saalfeld/Saale

Diese Liste enthält in Saalfeld/Saale geborene Persönlichkeiten. Ob sie im Weiteren in Saalfeld gewirkt haben, ist ohne Belang. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weiterhin sind Persönlichkeiten mit Bezug zur Stadt aufgeführt.

Saalfeld war Residenz der Herzöge von Sachsen-Saalfeld; sie können im Artikel Sachsen-Saalfeld nachgeschlagen werden.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab 1901[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Otto der Große (912–973), erster Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, weilte auf Einladung seines Sohnes Liudolf 951 in Saalfeld
  • Liudolf von Schwaben (930–957), regierte einige Zeit in der Königspfalz in Saalfeld
  • Ezzo von Lothringen (955–1035), Pfalzgraf von Lothringen, lebte und starb in Saalfeld
  • Lampert von Hersfeld (1028–1085), Abt, baute das Kloster Saalfeld mit auf
  • Caspar Aquila (1488–1560), Theologe und Reformator, ab 1527 mit Unterbrechungen in Saalfeld tätig
  • Stephan Riccius (1512–1588), Theologe, ab etwa 1540 in Saalfeld tätig
  • Leonhart Schröter (1532–1601), Kantor, von 1561 bis 1576 Stadtkantor in Saalfeld
  • Caspar Sagittarius (1643–1694), Historiker, Schulrektor in Saalfeld
  • Friedrich Karl Forberg (1770–1848), Philosoph, Konrektor des Lyzeums in Saalfeld
  • Carl Kühner (1804–1872), Theologe und Pädagoge, Schulleiter und Oberpfarrer in Saalfeld
  • Otto Ludwig (1813–1865), Schriftsteller, besuchte das Saalfelder Lyzeum
  • Reinhard Richter (1813–1884), ab 1837 Lehrer in Saalfeld, ab 1853 Direktor der Realschule in Saalfeld, Geologe und Paläontologe
  • Leonhard Kohl von Kohlenegg (1834–1875), Schriftsteller und Schauspieler, starb in Saalfeld
  • Karl Baumbach (1844–1896), Kreisrichter in Saalfeld
  • August Halm (1869–1929), Musikpädagoge, ab 1906 im Saalfelder Raum tätig, starb in Saalfeld
  • Grete Weiskopf (1905–1966), Kinderbuchautorin, lebte ab 1953 in Saalfeld
  • Ingo Braecklein (1906–2001), Bischof, arbeitete als Pfarrer in Saalfeld
  • Hermann Korn (1907–1946), deutscher Geologe, verbrachte ein Großteil seiner Kindheit und Jugend in Saalfeld, erste Minerale und Gesteine seiner Sammlung wurden am Roten Berg gesammelt
  • Karl Ebert (1916–1974), Bischof, zwischen 1968 und 1971 Dekan von Saalfeld
  • Bruno Carstens (1918–2001), Schauspieler, lebte und starb in Saalfeld
  • Walter Schönheit (1927–1985), Neubegründer der Thüringer Sängerknaben, Kantor und Organist an der St. Johanniskirche zu Saalfeld, Leiter der Thüringer Sängerknaben, des Mädelchores und des Oratorienchores von 1950 bis 1985
  • Jo Brauner (* 1937), Nachrichtensprecher, wuchs in Saalfeld auf
  • Andreas Baader (1943–1977), führender Kopf der ersten Generation der Rote Armee Fraktion, hat in Saalfeld seine ersten Kindheitsjahre verbracht
  • Monika Hauff (* 1944), Sängerin, lebte einige Zeit in Saalfeld
  • Heike Langguth (* 1979), Thai-Boxerin, trainierte ab 2004 in Saalfeld