Liste von Pseudonymen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste von Pseudonymen verzeichnet Pseudonyme.

Inhalt und Konventionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensverkürzungen (z. B. Rudi Völler für Rudolf Völler oder Hermann Otto Solms für Hermann Otto Prinz zu Solms-Hohensolms-Lich) gelten nicht als Pseudonyme und werden daher nicht aufgeführt. Gleiches gilt, wenn lediglich ein Vorname oder nur der Nachname verwendet wird (z. B. Madonna oder Cerrone). Auch nicht aufgeführt werden die Namen der Päpste (z. B. Franziskus für Jorge Mario Bergoglio).

Beim bürgerlichen Namen werden nicht alle Taufnamen aufgeführt; Ausnahmen kann es geben, wenn etwa ein zweiter oder dritter Vorname Teil des Pseudonyms ist (z. B. bei Peter Alexander).

In die Liste werden nur Personen aufgenommen, über die es einen (verlinkten) Wikipedia-Artikel gibt. Bei den Erläuterungen zur Person wird in der Regel nur ein Merkmal (z. B. französischer Schauspieler) genannt, das auf einen Blick zeigt, um wen es sich bei der Person handelt; Details (z. B. die Frage, ob Film- oder Bühnenschauspieler) oder weitere Tätigkeiten sowie Interessengebiete (z. B. britischer Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur, Schriftsteller, Bodybuilder und Skifahrer) sind besser dem Personenartikel zu entnehmen.

Die Herkunft wird nur erwähnt, wenn die Person in einem anderen Land geboren wurde (z. B. Billy Wilder, US-Amerikaner österreichischer Herkunft); die ethnischen Wurzeln (z. B. bei Cat Stevens, der in Großbritannien geboren wurde und aufwuchs, aber zypriotische Eltern hat) bleiben dem Personenartikel vorbehalten.

Sonderfälle (z. B. bei Gruppen-Pseudonymen, wie Bourbaki, oder bei nicht bekannten Klarnamen) gehören in den entsprechend benannten Abschnitt.

Als Pseudonym empfundene Namen, die aus verschiedensten Gründen keine tatsächlichen Pseudonyme sind (z. B. Muhammad Ali (wegen amtlicher Umbenennung) oder Demi Moore (Vorname lediglich abgekürzt und behaltener Nachname des ersten Ehemanns; während dieser Ehe begann ihre Karriere)), können in dem Abschnitt Kein Pseudonym eingetragen werden.

Zahlen und ZeichenSonderfällekein PseudonymLiteratur

Zahlen und Zeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Concept 1, Forcept 1, Circuit Breaker, Chrome, F.U.S.E., Jack Master, Richard Michaels, Mr. Minus, Plastikman, R.H.X., Richie Rich, Robotman, Spark, UP! und Xenon Richie Hawtin britischer DJ, Musiker und Produzent
DJ MK 1 Martin Klaus deutscher DJ
Spice 1 Robert L. Greene, Jr. US-amerikanischer Rapper
Cold 187um, auch Big Hutch Gregory Fernan Hutchinson US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
2Pac, Makaveli Tupac Shakur US-amerikanischer Musiker
3Plusss Denis Berndt deutscher Rapper
Slim 400 Vincent Cohran US-amerikanischer Rapper
Rappin’ 4-Tay Anthony Forté US-amerikanischer Rapper
4tune, auch Terence Skillz Mario Müller deutscher Rapper
John 5 John William Lowery US-amerikanischer Musiker
Royce da 5′9″, auch Royce The 5′9″ Ryan Daniel Montgomery US-amerikanischer Rapper und Songwriter
Playboy 51 Tanju Çalıkıran deutscher Sänger, Rapper und Fernsehdarsteller
6ix9ine, auch Tekashi69 Daniel Hernandez US-amerikanischer Rapper
6lack Ricardo Valdez Valentine US-amerikanischer Rapper und Sänger
7inch Simon Alexander Eichinger deutscher Musikproduzent und Komponist
Lia 74 Julia Jurewitsch deutsche Musikproduzentin und Rapperin
Mack 10 Dedrick Rolison US-amerikanischer Rapper
Wretch 32 Jermaine Scott britischer Rapper und MC
Ro 70, Soylent Green, Eight Miles High und Roman IV Roman Flügel deutscher Produzent und DJ
André 3000 André Lauren Benjamin US-amerikanischer Musiker und Schauspieler
Anderson .Paak, früher auch Breezy Lovejoy Brandon Paak Anderson US-amerikanischer Rapper, Sänger, Musiker und Produzent

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
A. B. C. Johann Friedrich Bachstrom Theologe, Mediziner, Techniker, Schriftsteller und Pädagoge
A. G., auch André the Giant Andre Barnes US-amerikanischer Rapper
A.K.-S.W.I.F.T. Burnell Keith Herring Jr US-amerikanischer Rapper
A+ André Levins US-amerikanischer Rapper
Jeppe Aakjær Jeppe Jensen dänischer Schriftsteller
Els Aarne Elze Janovna Paemurru estnische Komponistin
Hank Aaron, Hammerin' Hank Henry Louis Aaron US-amerikanischer Baseballspieler
Abbath Olve Eikemo norwegischer Musiker
Abbé *** (bzw. Abbé trois etoiles) Jean Hippolyte Michon französischer Schriftsteller
Bud Abbott William Alexander Abbott US-amerikanischer Komödiant und Schauspieler
Lex Abel Max Leemann Schweizer Komponist, Dirigent, Musiker und Verleger
Alexandre Abel de Pujol Alexandre-Denis Abel französischer Maler
Abraham a Sancta Clara Johann Ulrich Megerle österreichischer Theologe und Prediger
Vader Abraham Petrus „Pierre“ Kartner niederländischer Musiker
Victoria Abril Victoria Mérida Rojas spanische Schauspielerin
Abroo Andreas Biernat deutscher Rapper
Ab-Soul Herbert Stevens US-amerikanischer Rapper
Kevin Abstract Clifford Ian Simpson US-amerikanischer Sänger, Rapper und Musikproduzent
Absztrakkt Claudio Naber deutscher Rapper österreichischer Herkunft
Abyss, auch Mr. Joseph Park, Esq. Christopher J. Parks US-amerikanischer Wrestler
Marc Acardipane Marc Trauner deutscher Produzent und DJ
Anthony Accardo, eigentlich Anthony Joseph Accardo, auch Joe Batters und Big Tuna Antonino Leonardo Accardo US-amerikanischer Mobster
Accuface Marlon Juers deutscher Produzent
Johnny Ace John Marshall Alexander junior US-amerikanischer Sänger
Masta Ace Duval Clear US-amerikanischer Rapper
Mellow Man Ace Ulpiano Sergio Reyes US-amerikanischer Rapper kubanischer Herkunft
Aceyalone Edwin M. Hayes, Jr. US-amerikanischer Rapper
Marcel Achard Marcel-Auguste Ferréol französischer Dramatiker und Drehbuchautor
AchtVier Timo Molliosch deutscher Rapper
Jean Acker Harriett Acker US-amerikanische Schauspielerin
Max Adalbert Maximilian Krampf deutscher Schauspieler
Carol Adams Lurline Uller US-amerikanische Tänzerin und Schauspielerin
Edie Adams Elizabeth Edith Enke US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
Julie Adams, auch Julia Adams Betty May Adams US-amerikanische Schauspielerin
Marie Adams, auch TV Mama Ollie Mare Givens US-amerikanische Sängerin
Maud Adams Maud Wikström schwedische Schauspielerin und Model
Pepper Adams Park Adams US-amerikanischer Musiker
Sammy Adams, auch Sam Samuel Adams Wisner US-amerikanischer Rapper
Adamski, Adam Sky Adam Tinley britischer Produzent
Peter Addams Boris Djacenko deutscher Schriftsteller
Cannonball Adderley Julian Edwin Adderley US-amerikanischer Musiker
S. Aden Sophie von Adelung deutsche Schriftstellerin und Malerin
Joe Adonis Giuseppe Antonio Doto italienischer Mobster
il Cieco d’Adria Luigi Groto (oder Luigi Grotto) italienischer Dichter
Gilbert Adrian Adrian Adolph Greenberg US-amerikanischer Kostümbildner
Adrock, King Ad-Rock Adam Horovitz US-amerikanischer MC und Producer
Lutz Adron, Alex Ettl, Alexander Ettl, Roland Gek, Roland Gēks, Roland M. Gööck, Rolf Jeromin, Peter Korn, Franz Mausener, Peggy Persson, Pim Pinelli, Peter Roland Roland Gööck deutscher Autor
Sade Adu, oft nur Sade Helen Folasade Adu britische Sängerin
Aemilia Dorothea Wehrs deutsche Lyrikerin
King África Alan Duffy argentinischer Sänger
Afrob Robert Zemichiel deutscher Rapper und Schauspieler
Afrojack Nick van de Wall niederländischer DJ
Afroman Joseph Foreman US-amerikanischer Rapper
Afu-Ra Aaron Phillip US-amerikanischer Rapper
Youngboy Never Broke Again, auch NBA Youngboy Kentrell DeSean Gaulden US-amerikanischer Rapper
Long Ago, Mayday und Rhythim is Rhythim Derrick May US-amerikanischer Produzent
Phil the Agony, auch Phil da Agony oder Phil tha Agony Jason Smith US-amerikanischer Rapper
Georgius Agricola Georg Bauer deutscher Wissenschaftler, Arzt und Apotheker
Manuel Agujetas, auch Agujetas oder Agujetas de Jerez Manuel de los Santos Pastor spanischer Sänger
Leopold Ahlsen Helmut Alzmann deutscher Schriftsteller und Regisseur
Juhani Aho Juhani Brofeldt finnischer Schriftsteller und Journalist
Ahzumjot Alan Julian Asare-Tawiah deutscher Rapper und Produzent
Fridolin Aichner, Fritz Benesch Irmfried Benesch deutsch-mährischer Schriftsteller
Anouk Aimée Françoise Sorya Dreyfus französische Schauspielerin
Akala Kingslee Daley britischer Rapper und Grime-Musiker
Akay, auch Akay Kayed und 2529 Ahmed Kayed deutscher Sänger
Alan Burt Akers, Frank Brandon, Rupert Clinton, Ernest Corley, Peter Green, Adam Hardy, Philip Kent, Bruno Krauss, Karl Maras, Manning Norvil, Chesman Scot, Nelson Sherwood, Richard Silver, H. Philip Stratford, Tully Zetford Kenneth Bulmer britischer Schriftsteller
Akhenaton Philippe Fragione französischer Rapper
Akrobatik Jared Bridgeman US-amerikanischer Rapper
Boris Akunin Grigori Schalwowitsch Tschchartischwili russischer Japanologe, Literaturwissenschaftler, Übersetzer und Kriminalschriftsteller
Skinny Al Alen Bucman deutscher Rapper
Wolf Albach-Retty Wolfgang Helmuth Walter Albach österreichischer Schauspieler
Dr. Alban Alban Uzoma Nwapa schwedisch-nigerianischer Musiker
Albategnius, Albategnus, Albateny, Mohammed ibn-Dschahir Al-Battani arabischer Astronom und Mathematiker
Albertus a Bulsano Albert Knoll südtiroler Kapuziner und Theologe
St. Albin Bettina von Arnim deutsche Schriftstellerin
Albino Matthias Albrecht deutscher Rapper und Aktivist
The Alchemist Alan Daniel Maman US-amerikanischer Produzent und DJ
Alan Alda Alphonso Joseph D’Abruzzo US-amerikanischer Schauspieler
Robert Alda Alfonso D’Abruzzo US-amerikanischer Schauspieler
Thomas Alder Anton Straßmair deutscher Schauspieler
Sholem Aleichem Sholem Yakov Rabinowitz jiddischer Schriftsteller
DJ Red Alert Frederick Crute US-amerikanischer DJ und Produzent
Alesso Alessandro Rodolfo Renato Lindblad schwedischer House-DJ und Produzent
Parrhasius Alethes Johann Gerhard Meuschen deutscher lutherischer Theologe und Geistlicher
Jane Alexander Jane Quigley US-amerikanische Schauspielerin
Jason Alexander Jason Scott Greenspan US-amerikanischer Schauspieler
Peter Alexander Peter Alexander Neumayer österreichischer Schauspieler, Sänger und Entertainer
Alexandra Doris Nefedov, geborene Treitz deutsche Sängerin, Musikerin und Komponistin
Willibald Alexis Georg Wilhelm Häring deutscher Dichter
Peo Alfonsi Paolo Alfonsi italienischer Musiker
Kenneth J. Alford Frederick Joseph Ricketts britischer Komponist
Al-Gear Abdelkader Zorgani deutscher Rapper
Ramón de Algeciras Ramón Sánchez Gómez spanischer Musiker
Big Ali, auch Breakingz Ali Fitzgerald Moore US-amerikanischer Singer-Songwriter, MC, DJ, und Rapper
Alias Brendon Whitney US-amerikanischer Rapper und Produzent
Ana Alicia Ana Alicia Ortiz US-amerikanische Schauspielerin
Carlo Alighiero Carlo Animali italienischer Schauspieler
Heck Allen, Will Henry, Clay Fisher Henry Wilson Allen US-amerikanischer Autor
Henry „Red“ Allen, eigentlich Red Allen Henry James Allen US-amerikanischer Musiker
Hoodie Allen Steven Adam Markowitz US-amerikanischer Hip-Hopper, Sänger und Rapper
Woody Allen Allan Stewart Konigsberg US-amerikanischer Schauspieler, Filmemacher und Humorist
Alligatoah Lukas Strobel deutscher Rapper
GG Allin Kevin Michael Allin US-amerikanischer Musiker
June Allyson Ella Geisman US-amerikanische Schauspielerin
Karl Alman, Heinrich H. Bernig, Rüdiger Greif, Franz K. Kaufmann, Volkmar Kühn, Jason Meeker, Gloria Mellina, Johanna Schulz, Heinrich Schulze-Dierschau Franz Kurowski deutscher Schriftsteller
Abu Talha al-Almani, Abou Maleeq, zuvor als Rapper auch Deso Dogg Denis Cuspert deutscher Salafist
Don Alphonso Rainer Meyer deutscher Journalist und Blogger
Georg W. Alsheimer Erich Wulff deutscher Psychiater
Ferdinand von Alten, Theo von Alten Baron Ferdinand von Lamezan auf Altenhofen deutscher Schauspieler
Peter Altenberg Richard Engländer österreichischer Schriftsteller
Beni Altmüller Gerald Altmüller österreichischer Künstler
Martino Altomonte Martin Hohenberg italienisch-österreichischer Maler
Max Alvary Maximilian Achenbach deutscher Architekt und Sänger
Rambo Amadeus Antonije Pušić montenegrinischer Musiker
Amalia, Marie, Adalbert von Schoenen Amalie Schoppe deutsche Schriftstellerin
Amar, auch Armageddon oder Amardeus Markus Endörfer deutscher Rapper und Produzent
Amber Marie-Claire Cremers deutsche Sängerin, Songwriterin und Produzentin niederländischer Herkunft
Lou Ambers Luigi Giuseppe D'Ambrosio US-amerikanischer Boxer
Axel von Ambesser Axel von Oesterreich deutscher Regisseur
Elisabeth Ambras, Serenus M. Brezengang, Trevisa Buddensiek, Linda Quilt, Girogio Pellizzi, Benedikt Pfaff, Andreas Thalmayr Hans Magnus Enzensberger deutscher Schriftsteller
Alan Ameche Lino Dante Amici US-amerikanischer Sportler
Don Ameche Dominic Felix Amici US-amerikanischer Schauspieler
Carl Amery Christian Anton Mayer deutscher Schriftsteller
Jean Améry Hans Mayer österreichischer Schriftsteller
August Ames Mercedes Grabowski kanadische Pornodarstellerin
Jean Amila Jean Meckert französischer Schriftsteller
Abu Ammar Jassir Arafat palästinensischer Politiker
Tori Amos Myra Ellen Amos US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin
Gerhard Amyntor Dagobert von Gerhardt deutscher Schriftsteller
Endo Anaconda Andreas Flückiger schweizerischer Musiker
Mini Anden Susanna Clara Elisabeth Andén schwedisches Model und Schauspielerin
Achim Anderer Michael Soeder deutscher Arzt und Schriftsteller
Maria Andergast Maria Pitzer österreichische Schauspielerin
Christian Anders Antonio Augusto Schinzel-Tenicolo österreichischer Sänger
Günther Anders Günther Stern österreichischer Schriftsteller und Philosoph
Helga Anders Helga Scherz deutsch-österreichische Schauspielerin
Jorge Anders Jorge Etzensberger argentinischer Musiker, Bandleader und Arrangeur
Thomas Anders Bernd Weidung deutscher Popsänger
Lale Andersen Lise-Lotte Bunnenberg deutsche Schlagersängerin
Andy Anderson Edgar L. Anderson III. US-amerikanischer Musiker
C. W. Anderson Chris Wright US-amerikanischer Wrestler
Casey Anderson Charles H. Anderson US-amerikanischer Bluessänger
Don Anderson Edo Zanki, eigentlich Edward Zanki kroatischer Musiker, Sänger und Produzent
G. G. Anderson Gerd Günther Grabowski deutscher Schlagersänger
Paul Andow, Margarethe Halm, A. v. Sandec Alberta von Maytner österreichische Schriftstellerin
Peter André Peter James Andréa britischer Sänger
Jürgen Andreas, Thorn Forrester, Daniel Herbst, Gregory Kern, Mischa Morrison, P.T. Vieton, Jörn de Vries Hans Joachim Alpers deutscher Schriftsteller und Verleger
Ingrid Andree Ingrid Tilly Unverhau deutsche Schauspielerin
William Andresen Christian Wilhelm Allers deutscher Zeichner und Maler
Horace Andy Horace Hinds jamaikanischer Sänger
Claude Anet Jean Schopfer französischer Schriftsteller Schweizer Herkunft
Criss Angel Christopher Nicholas Sarantakos US-amerikanischer Zauberkünstler
Dave Angel, auch Sound Enforcer und XXX David Angelico Nicholas Gooden britischer Musiker und DJ
Eve Angel Eva Dobos ungarische Pornodarstellerin
Fra Angelico Guido di Pietro da Mugello italienischer Maler
Nino de Angelo Domenico Gerhard Gorgoglione deutscher Sänger
Maya Angelou Marguerite Annie Johnson US-amerikanische Schriftstellerin, Professorin und Bürgerrechtlerin
Tom Angelripper Thomas Such deutscher Musiker
Kenneth Anger Kenneth Wilbur Anglemyer US-amerikanischer Filmemacher
Sammy Angott Samuel Engotti US-amerikanischer Boxer
Animus Mousa Amouei deutscher Rapper
Jennifer Aniston Jennifer Joanna Anastassakis US-amerikanische Schauspielerin
Little Annie, auch Annie Anxiety Anne Bandez US-amerikanische Sängerin, Malerin und Schauspielerin
Adam Ant Stuart Leslie Goddard britischer Musiker
Tony the Ant Anthony Spilotro italo-amerikanischer Mobster
antaios_rostock Holger Arppe deutscher Politiker
Eva Anthes Elftraud von Kalckreuth deutsche Autorin, Schauspielerin und Fernsehansagerin
Marc Anthony Marco Antonio Muñiz puerto-ricanisch-US-amerikanischer Komponist, Sänger und Schauspieler
Ray Anthony Raymond Antonini US-amerikanischer Musiker, Liedermacher und Schauspieler
Antifuchs, auch Mia Fox Emilia Reichert deutsche Rapperin
DJ Antoine Antoine Konrad Schweizer DJ
Apache Anthony Peaks US-amerikanischer Rapper
Apathy, früher auch Apathy the Alien Tongue Chad Bromley US-amerikanischer Rapper und Produzent
Aphrodite, Dave Bolan, Blue Brothers, Continental Brothers, Baby Champ, Piña Colada, Mixed Emotions, New Mixed Emotions, Fingernails, Lars Funkel, Kurt Gebegern, Baby Girl, Jack Goldbird, Deddies Driver Group, Blue Lagune, Masquerade, Phoenix, Ironic Remark, Randy Rodgers, Mr. Walkie Talkie, Erus Tsebehtmi, Renate Vaplus, Wir, Big Wigwam Drafi Deutscher deutscher Sänger, Komponist und Produzent
apl.de.ap Allan Pineda Lindo US-amerikanischer Musiker
Guillaume Apollinaire Wilhelm Albert Vladimir Apollinaris de Wąż-Kostrowitcky französischer Schriftsteller
Johnny Appleseed John Chapman US-amerikanischer Farmer
Apteryx Jan Blahoslav böhmischer Bischof
Aquarius’Killa Denzel Rae Don Curry US-amerikanischer Rapper und Sänger
Jassir Arafat Muḥammad ʿAbd ar-Raḥmān ʿAbd ar-Raʾūf ʿArafāt al-Qudwa al-Ḥusainī palästinensischer Terrorist, Guerillakämpfer, Politiker und Friedensnobelpreisträger ägyptischer Herkunft
Charlotte Arand, Zoë von Rodenbach Leopold von Sacher-Masoch österreichischer Philosoph und Schriftsteller
Thoinot Arbeau Jehan Tabourot französischer Autor
Philippe d’Arbresle, Maître Philippe, Monsieur Philippe Nizier Anthelme Philippe französischer Okkultist
Fatty Arbuckle, auch William B. Goodrich Roscoe Arbuckle US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur
Terence Trent D’Arby Sananda Maitreya, früher Terence Trent Howard US-amerikanischer Sänger
Arcángel Austin Santos US-amerikanischer Musiker
Leo P. Ard Jürgen Pomorin deutscher Journalist, Schriftsteller und Drehbuchautor
Ardy, auch ADDAMBLAKK und dyzzy Ardian Bora deutscher Musiker
T. W. Ardy, Dicky Gray, Daddy Monrou Werner Twardy deutscher Komponist, Arrangeur, Pianist, Organist, Dirigent und Produzent
Tina Arena Filippina Lydia Arena australische Sängerin
Eddi Arent Gebhardt Georg Arendt deutscher Schauspieler und Komiker
Chris Ares Christoph Aljoscha Zloch deutscher NS-Rapper
Annette von Aretin Marie Klein, geb. Freiin von Aretin deutsche Fernsehansagerin
Jakob Arjouni Jakob Bothe deutscher Schriftsteller
Arkan Željko Ražnatović jugoslawischer Krimineller
Henry Arland Heinz Mühlbauer deutscher Musiker und Komponist
Rolf Arland, auch Lothar Birk Hans Heinz Mühlbauer deutscher Komponist
Harold Arlen Hyman Arluck US-amerikanischer Komponist
Richard Arlen Cornelius Richard Van Mattimore US-amerikanischer Schauspieler
Arletty Léonie Bathiat französische Schauspielerin
Arman Armand Pierre Fernandez US-amerikanischer Künstler französischer Herkunft
I. O. Armand Iwan Knorr deutscher Komponist und Pädagoge
José Armándola Willi Lautenschläger deutscher Komponist
Henry Armstrong Henry Melody Jackson Jr. US-amerikanischer Boxer
Michèle Arnaud Micheline Caré französische Sängerin
Dietrich Arndt, Roderich Meinhart Roderich Müller-Guttenbrunn österreichischer Schriftsteller
Wilhelm Arndt Hermann Mensch deutscher Philologe
James Arness James King Aurness US-amerikanischer Schauspieler
Ernst Arno, Enrico Sono, Bob Stanway Ernst August Quelle deutscher Komponist
Siegfried Arno Siegfried Aron deutscher Schauspieler, Komiker, Sänger und Tänzer
Edward Arnold Günther Edward Arnold Schneider US-amerikanischer Schauspieler
Ernst Arnold Ernst Jeschke österreichischer Komponist und Sänger
Kokomo Arnold James Arnold US-amerikanischer Musiker
Vance Arnold Joe Cocker britischer Sänger
Boss Aro Arye Sharuz Shalicar deutsch-israelischer Politologe, Buchautor und Offizier sowie ehemaliger Rapper
Punch Arogunz Benjamin Schön deutscher Rapper
Nicholaus Arson Niklas Almqvist schwedischer Musiker
Jean Arthur Gladys Georgianna Greene US-amerikanische Schauspielerin
Kon Artis Denaun Porter US-amerikanischer Rapper und Produzent
Ali As Zulfiqar Ali Chaudhry deutscher Rapper
Tadanobu Asano Tadnobu Satō japanischer Schauspieler
Anthony Ascott Giuliano Carnimeo italienischer Regisseur und Drehbuchautor
Clifford Ashdown Richard Austin Freeman britischeSchriftsteller
Gordon Ashe, M. E. Cooke, Margaret Cooke, Henry St. John Cooper, Credo, Norman Deane, Elise Fécamps, Robert Caine Frazer, Patrick Gill, Michael Halliday, Charles Hogarth, Brian Hope, Colin Hughes, Kyle Hunt, Abel Mann, Peter Manton, J. J. Marric, James Marsden, Richard Martin, Rodney Mathieson, Anthony Morton, Ken Ranger, Tex Riley William K. Reilley, Jimmy Wilde, Jeremy York John Creasey britischer Schriftsteller
Planet Asia, auch King Medallions Jason Green US-amerikanischer Rapper
Der Asiate Andy Zirnstein deutscher Rapper
Aside Yannick Johannknecht deutscher Musikproduzent
Leon Askin Leo Aschkenasy österreichisch-US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Produzent
Asmus, Wandsbeker Bote Matthias Claudius deutscher Dichter und Journalist
Fips Asmussen Rainer Pries deutscher Komiker und Alleinunterhalter
Finch Asozial Nils Wehowsky deutscher Rapper
Assassin, auch Agent Sasco Jeffrey Campbell jamaikanischer Musiker
DJ Assault Craig De Shan Adams US-amerikanischer Hip-Hop-DJ
Lys Assia Rosa Mina Schärer Schweizer Sängerin und Schauspielerin
Wulf Assols Karsten Dusse deutscher Humorist und Moderator
Adele Astaire Adele Marie Austerlitz US-amerikanische Tänzerin
Fred Astaire Frederick Austerlitz US-amerikanischer Tänzer und Schauspieler
Mary Astor Lucile Vasconcellos Langhanke US-amerikanische Schauspielerin
Tom Astor Willi Bräutigam deutscher Sänger
Django Asül Uğur Bağışlayıcı türkisch-deutscher Kabarettist
Ata Athanassios Christos Macias deutscher DJ und Musiker
ATB André Tanneberger deutscher DJ und Produzent
Atisha, Dee Bass, Fabricio/Fabrizio Bastino, Steve Benson, David Bernhardt, Jennifer Blake, Joseph Cooley, Michael von Drouffelaar, Howard Houston, Marcel Mardello, Barry Mason, Art of Music, Ryan Simmons Dieter Bohlen deutscher Musiker, Produzent und Songwriter
Tony Atlas Anthony White US-amerikanischer Wrestler
Atom™, Coeur Atomique, BASS, Lassigue Bendthaus, Lisa Carbon, Señor Coconut, Almost Digital, Dropshadow Disease, Dots, The Roger Tubesound Enseble, Flextone, Fonosandwich, Geeez 'N' Gosh, Atom Heart, LB, Midisport, Mono™, Interactive Music, Naturalist, Semiacoustic Nature, The Disk Orchstra, Machine Paisley, Urban Primitivism, Bund Deutscher Programmierer, H. Roth, Erik Satin, Atomu Shinzo, Silver Sound, The Steroenerds, DOS Tracks, The Lisa Carbon Trio, VSVN und andere (insgesamt über 60 Pseudonyme) Uwe Schmidt deutscher Musiker
Mighty Atom Jimmy Wilde walisischer Boxer
Bernardo Atxaga Joseba Irazu Garmendia baskischer Schriftsteller
Isabelle Aubret Thérèse Coquerelle französische Sängerin
Audio88, auch Einervonuns Florian Kerntopf deutscher MC
Stéphane Audran Colette Suzanne Dacheville französische Schauspielerin
Little Augie Jacob Orgen, geb. Jacob Orgenstein US-amerikanischer Mobster österreichischer Herkunft
Augustus Gaius Octavius Thurinus römischer Kaiser
Georgie Auld John Altwerger US-amerikanischer Musiker
Dominique Aury, Pauline Réage Anne Cécile Desclos französische Journalistin und Schriftstellerin
Lovie Austin Cora Calhoun US-amerikanische Musikerin, Arrangeurin und Komponistin
Frankie Avalon Francis Thomas Avallone US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
Mickey Avalon Yeshe Perl US-amerikanischer Rapper
Natalia Avelon Natalia Siwek deutsche Schauspielerin
The Avener, auch Tyares Tristan Casara französischer DJ und Produzent
Average Markus Ebner österreichischer Rapper
Tex Avery Frederick Bean Avery US-amerikanischer Regisseur und Zeichentrickfilmzeichner
Avicii Tim Bergling schwedischer DJ, Remixer und Produzent
David Axton, Brian Coffey, Deanne Dwyer, K.R. Dwyer, John Hill, Leigh Nichols, Anthony North, Richard Paige, Owen West, Aaron Wolfe Dean Koontz US-amerikanischer Schriftsteller
Paul Ayres, Edward Ronns Edward S. Aarons US-amerikanischer Schriftsteller
AZ Anthony Cruz US-amerikanischer Rapper
Trey Azagthoth George Emmanuel III US-amerikanischer Musiker
Iggy Azalea Amethyst Amelia Kelly australische Rapperin und Songwriterin
Azet Granit Musa kosovarisch-albanischer Rapper
Bad Azz Jamarr Antonio Stamps US-amerikanischer Rapper

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Ali B Ali Bouali niederländischer Rapper
Bela B. Dirk Felsenheimer deutscher Rockmusiker
Bun B Bernard Freeman US-amerikanischer Rapper
Cardi B Belcalis Marlenis Almanzar US-amerikanische Rapperin
Dave B David Atrell Bowman US-amerikanischer Rapper, Singer-Songwriter und Musikproduzent
Derek B Derek Boland britischer Rapper
Doe B Glenn Thomas US-amerikanischer Rapper
Grant Michael B., auch Grand Ma B. oder Michael B. Michael Kersting deutscher Musikproduzent, Verleger und Komponist
Macka B Christopher MacFarlane britischer Reggaekünstler
Misha B Misha Bryan britische Singer-Songwriterin und Rapperin
Plan B Benjamin Paul Drew britischer Hip-Hop-, Soulmusiker und Schauspieler
Stevie B Steven Bernard Hill US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Plattenproduzent
Turbo B Durron Maurice Butler US-amerikanischer Rapper
Karin Baal Karin Blauermel deutsche Schauspielerin
Johannes Theodor Baargeld, Zentrodada Alfred Ferdinand Gruenwald deutscher Maler, Grafiker und Autor
Lída Baarová Ludmila Babková tschechische Schauspielerin
Baauer, auch Captain Harry Harry Bauer Rodrigues US-amerikanischer Musiker
Meher Baba Merwan Sheriar Irani indischer Guru
Bob Babbitt Robert Kreiner US-amerikanischer Musiker
Alice Babs Hildur Alice Nilson schwedische Sängerin
Boston Tar Baby, The Boston Terror Sam Langford US-amerikanischer Boxer kanadischer Herkunft
Lil Baby Dominique Jones US-amerikanischer Rapper
Babyface Kenneth Edmonds US-amerikanischer R&B- und Popsänger, Songwriter und Produzent
Lauren Bacall Betty Joan Weinstein Perske US-amerikanische Schauspielerin
Bacapon Deniz Türksönemz deutscher Rapper
Bodo Bach Robert Treutel deutscher Komiker
Kristina Bach Kerstin Bräuer deutsche Schlagersängerin
Sebastian Bach Sebastian Philip Bierk kanadischer Rocksänger
Vivi Bach Vivi Bak (auch: Vivienne Bach) dänische Sängerin, Schauspielerin, Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin
Richard Bachman, John Swithen Stephen King US-amerikanischer Schriftsteller
Joey Badass (auch Joey Bada$$ geschrieben) Jo-Vaughn Virginie Scott US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
Boosie Badazz, auch Lil Boosie Torrence Hatch US-amerikanischer Rapper
Johnny B. Badd Marc Mero US-amerikanischer Wrestler
Siegfried Bär Hubert Rehm deutscher Publizist, Autor und Verleger
Bahamadia Antonia Reed US-amerikanische Rapperin
El Bahattee Stiv Kahlina kroatischer Chocolatier und ehemaliger Musiker
Buster Bailey William C. Bailey US-amerikanischer Musiker
Blanche Baker Blanche Garfein US-amerikanische Schauspielerin
Carroll Baker Karolina Piekarski US-amerikanische Schauspielerin
Chet Baker Chesney Henry Baker Jr. US-amerikanischer Musiker, Sänger und Komponist
Ginger Baker Peter Edward Baker britischer Schlagzeuger
Josephine Baker Freda Josephine McDonald US-amerikanisch-französische Tänzerin, Sängerin und Schauspielerin
LaVern Baker Delores Baker US-amerikanische Rhythm-and-Blues-Sängerin
Bakermat Lodewijk Fluttert niederländischer DJ und Musikproduzent
Frankie Bal, Mr. Big, Mad Bomber, Mr. Slick Frank Balistrieri US-amerikanischer Mobster
John Balance, auch Jhon Balance oder Jhonn Balance Geoffrey Laurence Rushton britischer Musiker
Erwin Balder Adolf Dessauer österreichischer Bankier und Schriftsteller
Ruth Baldor Hedwig Emma Meta Heinrich deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin
Hank Ballard John H. Kendricks US-amerikanischer Sänger
Baloji Serge Tshiani belgischer Rapper und Filmemacher
Balthus Balthasar Klossowski de Rola französischer Maler
Charli Baltimore Tiffany Lane US-amerikanische Rapperin und Model
BAM, auch Afrika Baby Bam Nathaniel Phillip Hall US-amerikanischer Rapper, Musikproduzent und Schauspieler
Julien Bam Julien Budorovits deutscher Webvideoproduzent
Afrika Bambaataa Lance Kahyan Aasim (gem dt. Wikipedia) oder Lance Taylor (gem. engl. Wikipedia) US-amerikanischer Discjockey
Toni Cade Bambara Miltona Mirkin Cade US-amerikanische Schriftstellerin, Dichterin und Hochschullehrerin
Peter Bamm Kurt Emmrich deutscher Arzt, Journalist und Schriftsteller
Joe Bananas Joseph Bonanno, eigentlich Giuseppe Bonanno US-amerikanischer Mobster italienischer Herkunft
Bananensprayer Thomas Baumgärtel deutscher Künstler
Anne Bancroft Anna Maria Louise Italiano US-amerikanische Schauspielerin
Lino Banfi Pasquale Zagaria italienischer Schauspieler
Farid Bang Farid Hamed El Abdellaoui deutscher Rapper
Olli Banjo Oliver Olusegun Otubanjo deutscher Hip-Hop-Künstler
Lloyd Banks Christopher Charles Lloyd US-amerikanischer Rapper
Monty Banks Mario Bianchi US-amerikanischer Komiker, Schauspieler, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor italienischer Herkunft
Jean Luc Bannalec Jörg Bong deutscher Kriminalschriftsteller (Identität wird vermutet, ist aber nicht bestätigt)
David Banner Lavell Crump US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Al Bano Albano Carrisi italienischer Sänger
Alix R. Bantam, Philip Clayson Junior, John Flanders, Lucy Lilian Gray, Sailor John, Jean Ray, King Ray, Linda J. Richter, R. M. Temple Raymundus Joannes de Kremer, auch genannt Raymond Jean de Kremer belgischer Journalist und Schriftsteller
Harald Banter Gerd von Wysocki deutscher Komponist, Arrangeur, Musikproduzent und Bandleader
Buju Banton Mark Anthony Myrie jamaikanischer Reggae-Dancehall- bzw. Ragga-Sänger
Pato Banton Patrick Murray britischer Dancehall-Reggae-Sänger
Adé Bantu Adegoke Odukoya deutscher Musiker und Produzent englischer Herkunft
Theda Bara Theodosia Burr Goodman US-amerikanische Schauspielerin
Ehud Barak Ehud Brog israelischer Politiker
Barbara Monique Andrée Serf französische Chanson-Sängerin und -Komponistin
Elisabeth Barbier Renée Guérin französische Schriftstellerin
Gato Barbieri Leandro J. Barbieri argentinischer Musiker und Komponist
Eddie Barclay Édouard Ruault französischer Musikproduzent
Matto Barfuss Matthias Huber deutscher Fotograf, Tierschützer und Autor
Blixa Bargeld Christian Emmerich deutscher Rockmusiker, Schauspieler und Autor
Ma Barker, eigentlich Kate Barker Arizona Donnie Clark, verh. Barker US-amerikanische Kriminelle
Polo Barnes Paul D. Barnes US-amerikanischer Musiker
Victor Barnowsky, auch Victor Barnowski Isidor Abrahamowsky deutscher Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter
Wendy Barrie Marguerite Wendy Jenkins britische Schauspielerin
Jeff Barry Joel Adelberg US-amerikanischer Musiker
John Barry, auch Michael Angelo John Barry Prendergast britischer Filmkomponist und Arrangeur
Ethel Barrymore Ethel Blyth US-amerikanische Schauspielerin
Jaid Barrymore Ildikó Jaid Makó US-amerikanische Schauspielerin
John Barrymore John Sidney Blyth US-amerikanischer Schauspieler
John Drew Barrymore John Blyth Barrymore, Jr. US-amerikanischer Schauspieler
Lionel Barrymore Lionel Blythe US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Komponist
Michael Barrymore Michael Ciaran Parker britischer Fernsehmoderator, Schauspieler und Komiker
Lionel Bart Lionel Begleiter englischer Musical-Komponist
Barthezz, auch Stereo Shaker Bart Claessen niederländischer DJ
Freddie Bartholomew Frederick Llewellyn March britisch-amerikanischer Kinderschauspieler und späterer Fernsehregisseur und -produzent
Black Barty Bartholomew Roberts walisisch-englischer Seeräuber
Rob Base Robert Ginyard US-amerikanischer Rapper
Georg Baselitz Hans-Georg Kern deutscher Maler
Baby Bash, auch Baby Beesh Ronnie Ray Bryant US-amerikanischer Rapper
Matsuo Bashō Matsuo Munefusa japanischer Dichter
Count Basie William Allen Basie US-amerikanischer Jazz-Musiker
Carmen Basilio Carmine Basilio US-amerikanischer Boxer
Sam Baskini Samuel Baskind deutsch-russischer Kapellenleiter
Bero Bass Bernas Avşar deutscher Rapper kurdischer Herkunft
Mickey Bass Lee Odiss Bass III US-amerikanischer Jazzmusiker
MC Basstard, auch Basstard, Battle Basstard, Der kleine Mann oder MC Basstard One Nima Najafi-Hashemi deutscher Rapper iranischer Herkunft
Ol’ Dirty Bastard Russell Tyrone Jones US-amerikanischer Rapper
Young Dirty Bastard Barson Unique Jones US-amerikanischer Rapper
BattleBoi Basti, auch BBB und Ficksch Stefan Schwensow deutscher Rapper
M. S. Bastian Marcel Sollberger Schweizer Künstler
Uwe Bastiansen Henning Boëtius deutscher Schriftsteller
Shaun Bate Martin Brandl deutscher DJ, Musikproduzent und Musiklabelbesitzer
Django Bates Leon Bates britischer Musiker
Stiv Bators Steven John Bator US-amerikanischer Punk-Musiker
Gert Bauer, Chris Halmon, Sonny Steffen Mladen Gutesha Orchesterleiter, Komponist und Arrangeur jugoslawischer Herkunft
Vicki Baum Hedwig Baum österreichische Musikerin und Schriftstellerin
Antonie Baumeister Antonie Baumüller, verheiratete von Jagemann deutsche Schauspielerin
Bernhard Baumeister Bernhard Baumüller österreichischer Schauspieler deutscher Herkunft
Marie Baumeister Marie Baumüller, verheiratete Hoffmann deutsche Schauspielerin
Wilhelm Baumeister Wilhelm Baumüller deutscher Offizier und Schauspieler
Baumsteftenlenz Paul Friedl deutscher Mundartsänger und -dichter
Bausa Julian Otto deutscher Rapper
Joe Bausch Hermann-Joseph Bausch-Hölterhoff deutscher Arzt, Drehbuchautor und Schauspieler
Pina Bausch Philippine Bausch deutsche Tänzerin, Choreografin, Tanzpädagogin und Ballettdirektorin
H.P. Baxxter Hans Peter Geerdes deutscher Entertainer
Bayley Pamela Rose Martinez US-amerikanische Wrestlerin
B-Case Matthias Zürkler deutscher Musikproduzent und Deejay
Orson Bean Dallas Frederick Burroughs US-amerikanischer Schauspieler
Buddy Bear Jacob Henry Bear US-amerikanischer Boxer
Papa Bear, Mr. Everything George Halas US-amerikanischer Baseball- und American-Football-Spieler, Trainer und Footballteambesitzer
Pappa Bear Godwijn June Orlando Ray Rollocks niederländischer Rapper
Paul Bearer William A. Moody US-amerikanischer Wrestler
Ceejay Beats Choukri Gustmann deutscher Musikproduzent
Swizz Beatz Kasseem Dean US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent und Rapper
Beatzarre Vincent Stein deutscher Musikproduzent
Bébé Christian Bérard französischer Künstler und Designer
Gilbert Bécaud François Gilbert Silly französischer Chansonsänger
Wolfgang Walter Bechtle Wolf Durian deutscher Journalist, Übersetzer und Jugendbuchautor
Beck Bek David Campbell US-amerikanischer Musiker
Billy Beck Frank Wallace Billerbeck US-amerikanischer Clown und Schauspieler
Klementine Beck, Lukianos Dendrosthenes, Stabilis Reinhold Baumstark deutscher Politiker und Literaturhistoriker (Pseudonym als Schriftsteller)
Jean C. Becker Rainer Sauer deutscher Journalist und Schriftsteller
Peter Becker Giuseppe Becce italienischer Filmkomponist und Schauspieler
Ernst Bedächtig Friedrich Peter Hankowiak schlesischer Dialektautor
Dagi Bee Dagmar Nicole Kazakov deutsche Webvideoproduzentin
Easy Mo Bee Osten S. Harvey, Jr. US-amerikanischer Musikproduzent und Rapper
Molly Bee Mollie Gene Beachboard US-amerikanische Sängerin
Captain Beefheart Don Glen Van Vliet US-amerikanischer Rockmusiker
Lou Bega David Lubega deutscher Latin-Pop-Sänger
Menachem Begin Mieczyslaw Biegun israelischer Politiker russischer Herkunft
Bix Beiderbecke Leon Bismark Beiderbecke US-amerikanischer Jazz-Musiker und Kornettist
Peter Beil Tom Karsch deutscher Schlagersänger, Trompeter, Komponist und Bandleader
Beka, auch BK oder Blut & Kasse Benjamin Koeberlein deutscher Rapper
Dajos Béla Léon Golzman deutsch-russischer Kapellmeister
Harry Belafonte Harold George Bellanfanti, Jr. US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer
Action Bronson Arian Asllani US-amerikanischer Rapper und Maler
Acton Bell Anne Brontë englische Schriftstellerin
Currer Bell Charlotte Brontë englische Schriftstellerin
Ellis Bell Emily Brontë englische Schriftstellerin
Brook-Lynn Mary Jane Blige US-amerikanische Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin
Tobin Bell Joseph Tobin US-amerikanischer Schauspieler
Brie Bella Brianna Monique Danielson US-amerikanisches Model, Schauspielerin und Wrestlerin
Nikki Bella Stephanie Nicole Garcia-Colace US-amerikanisches Model, Schauspielerin und Wrestlerin
Joey Belladonna Joseph Anthony Bellardini US-amerikanischer Rockmusiker
Madge Bellamy Margaret Derden Philpott US-amerikanische Schauspielerin
Pino Belli, Max Dave Giuseppe Belli, Conte di Giusa della Rota italienischer Schriftsteller, Dokumentarfilmer und Regisseur
Louie Bellson Luigi Balassoni US-amerikanischer Jazz-Schlagzeuger
Lola Beltrán María Lucila Beltrán Ruiz mexikanische Sängerin und Schauspielerin
Ben Bernhard Albrecht Matthias Lasse Blümel deutscher Pop-Sänger und Fernsehmoderator
R. Benade Reinhold Wulle deutscher Politiker und Publizist
Pat Benatar Patricia Mae Andrzejewski US-amerikanische Rocksängerin
Ralph Benatzky Rudolph Josef František Benatzky österreichischer Komponist
Tony Bender Anthony Strollo US-amerikanischer Mafiosi
Ralf Bendix Karl-Heinz Schwab deutscher Schlagersänger
Wilhelm Bendow Wilhelm Emil Boden deutscher Schauspieler und Komiker
Oliver Bendt Jörg Knoch deutscher Sänger und Schauspieler
Dirk Benedict Dirk Niewoehner US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur
Tex Beneke Gordon Lee Beneke US-amerikanischer Musiker und Sänger
Benga, auch Beni Adejumo Beni Uthman britischer DJ und Produzent
David Ben-Gurion David Grün israelischer Politiker
Bennie Benjamin Claude A. Benjamin US-amerikanischer Songwriter
Nick Benjamin Lutz Jörg Nicolai deutscher Sänger, Moderator und Schauspieler
Tony Bennett Anthony Dominick Benedetto US-amerikanischer Jazzsänger und Entertainer
Jack Benny Benjamin Kubelsky US-amerikanischer Entertainer und Schauspieler
Martin Benrath Helmut Krüger deutscher Schauspieler
Amel Bent Amel Bachir französische Sängerin
Fonzworth Bentley Derek Watkins US-amerikanischer Rapper und Modedesigner
Paul Ben-Victor Paul Friedman US-amerikanischer Schauspieler
Isabella Benz Isabella Schuler deutsche Schriftstellerin
Spragga Benz, früher auch Spaghetti Carlton Errington Grant jamaikanischer Dancehall-Deejey
Benzino, auch Ray Dog Raymond Scott US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Sophie Bérard, Jule Brandt Kerstin Gier deutsche Schriftstellerin
Tom Berenger Thomas Michael Moore US-amerikanischer Schauspieler
Andrea Berg Andrea Zellen deutsche Schlagersängerin
Armin Berg Hermann Weinberger österreichischer Kabarettist
Nicolaas Berg Peter Rietbergen niederländischer Historiker und Autor
Yung Berg Christian Ward US-amerikanischer Rapper
Helmut Berger Helmut Steinberger österreichischer Schauspieler
Oberst Berger André Malraux französischer Schriftsteller (Pseudonym verwendet beim Einsatz für die Résistance 1944)
Elisabeth Bergner Elisabeth Ettel britische Schauspielerin österreichischer Herkunft
Michal Bergson Michal Bereksohn polnischer Musiker und Komponist
Bunny Berigan Rowland Bernard Berigan US-amerikanischer Jazztrompeter
Ballard Berkeley Ballard Blascheck britischer Schauspieler
Milton Berle Mendel Berlinger US-amerikanischer Schauspieler, Entertainer und Komiker
Irving Berlin Israel Isidore Beilin oder Baline, auch Ren(.) G. May US-amerikanischer Komponist russischer Herkunft
Jeannie Berlin Jeannie Brette May US-amerikanische Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin
Otto Berman, auch Abbadabba Otto Biedermann US-amerikanischer Buchhalter
Sonny Berman Saul Berman US-amerikanischer Musiker
Heinz Bernard Heinz Messinger britischer Schauspieler
Jacques Berndorf Michael Preute deutscher Journalist und Schriftsteller
Heinrich Berner Rainer Kaune deutscher Autor, Vortragsredner und Herausgeber
Fritz Bernhard Fritz Skowronnek masurischer Autor
Sarah Bernhardt Marie Henriette Rosine Bernardt französische Schauspielerin
Ben Bernie Bernard Anzelevitz US-amerikanischer Violinist, Entertainer und Bigband-Leader
F. W. Bernstein Fritz Weigle deutscher Zeichner und Lyriker
Chu Berry Leon Berry amerikanischer Jazz-Musiker
John Berry Jack Szold US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor, Schauspieler und Produzent
Eddie Bert Edward Joseph Bertolatus US-amerikanischer Musiker
Ernst Berthold, Talvj Therese von Jacob deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin
Vic Berton Victor Cohen US-amerikanischer Musiker
Rainer Bertram Rainer Hans Clemens Schink deutscher Schlagersänger und Fernsehregisseur
Marcheline Bertrand Marcia Lynne Bertrand US-amerikanische Schauspielerin
Plastic Bertrand Roger Jouret belgischer New-Wave-Musiker
Edna Best Edna Hove britische Schauspielerin
Elke Best Elke Droßard deutsche Schlagersängerin
Maria Bethânia Maria Bethânia Viana Telles Veloso brasilianische Sängerin und Komponistin
Mick Betsch, auch Mick Junior Mick Schumacher deutscher Automobilrennfahrer
Billy Bevan William Bevan Harris australischer Filmschauspieler und Komiker
B. G., auch B.G. Christopher Dorsey US-amerikanischer Rapper
B. G., The Prince of Rap Bernard Greene US-amerikanischer Rapper und Dance-Musiker
Jello Biafra Eric Reed Boucher US-amerikanischer Hardcore- und Punk-Rock-Musiker sowie politischer Aktivist
Bianca Herlinde Grobe deutsche Schlagersängerin
Isaac Bickerstaff Jonathan Swift irischer Schriftsteller
Jeanette Biedermann, auch Jeanette Jean Biedermann deutsche Popsängerin, Schauspielerin und Synchronsprecherin
Korl Biegemann Ulrich Volkhausen deutscher Arzt und Mundartdichter
The Notorious B.I.G., auch Biggie, Biggie Smalls, Bip Poppa, B.I.G. und Frank White Christopher Georg Latore Wallace US-amerikanischer Rapper
Barney Bigard Leonard Albany Bigard US-amerikanischer Musiker
MC Bilal Bilal Khodr deutscher Rapper
Big Bill Bill Tilden, eig. William Tatem Tilden II US-amerikanischer Tennisspieler
Buffalo Bill William Frederick Cody US-amerikanischer Bisonjäger, später Zirkusunternehmer
Ill Bill William Braunstein US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Little Bill Bill Johnston, eig. William M. Johnston US-amerikanischer Tennisspieler
Kristian F. Biller Sven Elvestad norwegischer Schriftsteller und Journalist
Biondo Simone Baldasseroni italienischer Rapper und Sänger
Birdman, auch Baby Bryan Williams US-amerikanischer Rapper
Ed Bishop George Victor Bishop US-amerikanischer Schauspieler
Arthur Bitter Samuel Haberstich Schweizer Schriftsteller und Journalist
Nino Bixio Tommaso Bixio italienischer Freiheitskämpfer unter Garibaldi
Bizarre, auch Red Head Rufus Arthur Johnson US-amerikanischer Rapper
Biztram Benjamin Bistram deutscher Musikproduzent und Rapper
Aloe Blacc Egbert Nathaniel Dawkins US-amerikanischer Sänger, Soulmusiker und Rapper
Black Colin Vearncombe britischer Sänger
Cilla Black Priscilla Maria Veronica White britische Pop-Sängerin und Fernsehmoderatorin
Don Black Donald Blackstone britischer Liedtexter, Schriftsteller, Manager und Komponist
Karen Black Karen Blanche Ziegler US-amerikanische Schauspielerin
Kodak Black Bill K. Kapri US-amerikanischer Rapper
Roy Black Gerhard Höllerich deutscher Schlagersänger und Schauspieler
Stanley Black Solomon Schwartz britischer Komponist, Filmkomponist, Bandleader, Dirigent und Orchesterleiter
Blackbeard Edward Teach englischer Seeräuber
Jack Blackburn Charles Harvey Blackburn US-amerikanischer Boxer
Frank Blackfire Frank Gosdzik deutscher Metal-Musiker
Hal Blaine Chaim Zalmon Belsky US-amerikanischer Musiker
Blind Blake, auch Blind Arthur Arthur Blake US-amerikanischer Sänger und Musiker
Eubie Blake James Hubert Blake US-amerikanischer Musiker und Komponist
Nicholas Blake Cecil Day-Lewis irisch-britischer Schriftsteller und Dichter
Erika Blanc Enrica Bianchi Colombatto italienische Filmschauspielerin
Benny Blanco Benjamin Levin US-amerikanischer Produzent und Songwriter
Roberto Blanco Roberto Zerquera deutscher Schlagersänger
Jimmy Blanton Raymond Matthews Brown amerikanischer Jazz-Bassist
B-Lash Yousefali Bidarian Nejad Rapper iranischer Herkunft
B-Low Bülent Çelebi kurdischer Musiker und Schauspieler
Ritterhold von Blauen Philipp von Zesen deutscher Dichter
Just Blaze Justin Smith US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent
Memphis Bleek, auch M Bleek, M Easy, M.E.M. und M Extra Money Malik Thuston Cox US-amerikanischer Rapper
B-Legit Brandt Jones US-amerikanischer Rapper
Carla Bley Lovella May Borg US-amerikanische Jazz-Musikerin
Bliemchen Edwin Bormann deutscher Schriftsteller
Alexa Bliss Alexis „Lexi“ Kaufman US-amerikanische Wrestlerin
Charles Bliss Karl Blitz österreichisch-australischer Chemiker und Schriftforscher
Tania Blixen, Pierre Andrézel, Karen Blixen-Finecke, Isak Dinesen Karen Cristence Blixen dänische Schriftstellerin
Blocboy JB James Baker US-amerikanischer Rapper und Songwriter
Blockhead Anthony Simon US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent und Musiker
Blokkmonsta Björn Dörpholz deutscher Rapper
Joe The Blond, Crazy Joe Joseph Gallo US-amerikanischer Mobster
Blondel Waldemar Dyhrenfurth deutscher Jurist
BloodPop, früher auch Blood Diamonds Michael Tucker US-amerikanischer Musiker, Musikproduzent und Songwriter
Buster Bloodvessel Douglas Trendle englischer Ska-Musiker
Kurtis Blow Kurtis Walker Pionier des Rap
Blowfly Clarence Henry Reid US-amerikanischer Musiker
Blowoff Bob Mould US-amerikanischer Rock-Musiker und DJ
Jonas Blue Guy James Robin englischer Musikproduzent
Romeo Blue Lenny Kravitz US-amerikanischer Rocksänger, Musiker, Songwriter, Musikproduzent und Schauspieler
Wassili Konstantinowitsch Blücher Wassili Konstantinowitsch Gurow Marschall der Sowjetunion
Blümchen Jasmin Wagner deutsche Sängerin, Moderatorin und Schauspielerin
Blumio Fumio Kuniyoshi deutscher Rapper
James Blunt James Hillier Blount britischer Singer-Songwriter
Das Bo Mirko Alexander Bogojevic deutscher Rapper
Iren Bo Irka Bochenko französische Schauspielerin und Sängerin
Phillip Boa Ernst Ulrich Figgen deutscher Independent-Musiker
B.o.B. Bobby Ray Simmons Jr. US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Bobbejaan Modest Schoepen belgischer Sänger und Entertainer
DJ Bobo Peter René Baumann Schweizer Discjockey, Sänger und Musikproduzent
Willie Bobo William Corea US-amerikanischer Musiker
H. de Boer Hanns Vogts deutscher Schriftsteller
Dirk Bogarde Derek Jules Gaspard Ulric Niven van den Bogaerde britischer Schauspieler und Schriftsteller
MC Bogy, auch Der Atzenkeeper Moritz Christopher Udem deutscher Rapper
Uwe Bohm Uwe Enkelmann deutscher Schauspieler
Big Boi, auch Sir Lucious Left Foot, Billy Ocean, General Patton, Francis the Savannah Chitlin Pimp, Daddy Fat Sacks und Hot Tub Tony Antwan André Patton US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
Buddy Bolden Charles Joseph Bolden US-amerikanischer Musiker
Richard Boleslawski Bolesław Ryszard Szrednicki polnischer Schauspieler und Regisseur
Michael Bolton Michael Bolotin US-amerikanischer Popmusiker
Sharkey Bonano, auch Sharkey Banana und Sharkey Bananas Joseph Gustaf Bonano US-amerikanischer Musiker
H. Bonciu, Sigismund Absurdul, Bon-Tsu-Has Bonciu Haimovici rumänischer Schriftsteller
Peter Bond Piotr Kiełbasa deutscher Schauspieler und Fernsehmoderator polnischer Herkunft
Bizzy Bone Bryon McCane US-amerikanischer Rapper
Krayzie Bone, auch Leatha Face, Leather Face, Sawed Off Gangsta oder Kray Jack Anthony Henderson US-amerikanischer Rapper
Layzie Bone Steven Vernell Howse US-amerikanischer Rapper
Marc Bones, Bob Parker, Raimondo Bert Kaempfert deutscher Orchesterleiter, Arrangeur und Komponist
Carmen Boni Carmela Bonicatti italienische Schauspielerin
Hugh Bonneville Hugh Richard Bonneville Williams britischer Schauspieler
Graham Bonney Graham Bradley englischer Schlagersänger
Bono Paul Hewson irischer Rockmusiker
Sonny Bono Salvatore Phillip Bono US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Politiker
Booba Elie Yaffa französischer Rapper
Baby Boogaloo Miles Brown US-amerikanischer Rapper und Tänzer
A Boogie wit da Hoodie Artist Julius Dubose US-amerikanischer Rapper
Sonnik Boom, Sprachtot, Szonyke Marc Reis deutscher Rapper
Daniel Boone, (vor 1971 auch Peter Lee Stirling) Peter Green englischer Sänger
Pat Boone Charles Eugene Boone US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
Shirley Booth Thelma Marjorie Ford US-amerikanische Schauspielerin
The Big Bopper Jiles Perry Richardson, Jr. US-amerikanischer Musiker
Claude Borell, Klaus Hellborn, Klaus Hellmer, Hans-Ulrich Horster, Adrian Hülsen Eduard Rhein deutscher Erfinder, Publizist und Schriftsteller, Geigenvirtuose und Journalist
Andy Borg Adolf Meyer österreichisch-deutscher Schlagersänger und Fernsehmoderator
Bernhard Borge André Bjerke norwegischer Schriftsteller
Victor Borge Børge Rosenbaum dänisch-amerikanischer Pianist und Komödiant
Borgeous John Borger US-amerikanischer DJ und Produzent aus Los Angeles
Ernest Borgnine Ermes Effron Borgnino US-amerikanischer Schauspieler
Lyrics Born Tom Shimura US-amerikanisch-japanischer Rapper
König Boris Boris Lauterbach deutscher Rapper
Inge Borkh Ingeborg Simon deutsche Opernsängerin
Francesco Borromini Francesco Castelli italienischer Architekt
Alexander von Borsig Alexander Hacke deutscher Musiker und Schauspieler
Bosca David Alexi deutscher Rapper und Produzent
Hieronymus Bosch Jeroen Anthoniszoon van Aken niederländischer Maler
Andrea Bosic Ignazio Božič slowenischer Schauspieler
Joe The Boss Joe Masseria, eigentlich Joseph Masseria bzw. Giuseppe Masseria US-amerikanischer Mobster
Bosson Staffan Olsson schwedischer Pop-Sänger
Gottlieb Bottermelk Gustav Ritter deutscher Fabrikant und Schriftsteller
Sandro Botticelli Alessandro di Mariano Filipepi italienischer Maler
Barbara Bouchet Barbara Hitscher deutschamerikanische Filmschauspielerin
Boulet Gilles Roussel französischer Comic-Autor
Boulevard Bou Bülent Teztiker deutsch-türkischer DJ und Musikproduzent
Boundzound, Ear Demba Nabé deutscher Dancehall- und Electro-Musiker
Andreas Bourani Andreas Stiegelmair deutscher Popmusiker
Bibi Bourelly Badriia Bourelly deutsche Singer-Songwriterin
Sam Bourne Jonathan Freedland britischer Journalist, Kolumnist, Essayist und Autor
Bourvil André Zacharie Raimbourg französischer Schauspieler
David Bowie David Robert Jones englischer Rockmusiker
Frayser Boy Cedric Coleman US-amerikanischer Rapper
Money Boy, früher auch Why SL Beezy, Why SL Know Plug und YSL Know Plug Sebastian Meisinger österreichischer Rapper
Naughty Boy Shahid Khan britischer Songwriter, Musikproduzent, Musiker und Rapper
Radio Boy, Herbert, Doctor Rockit und Wishmountain Matthew Herbert englischer Produzent elektronischer Musik
Rich Boy Maurice Richards US-amerikanischer Rapper
Soulja Boy DeAndre Cortez Way US-amerikanischer Rapper
Ya Boy William Joseph Crawford US-amerikanischer Rapper
Eddie Boyd Edward Riley US-amerikanischer Bluesmusiker
Nancy Boyd Edna St. Vincent Millay US-amerikanische Lyrikerin und Dramatikerin
Rick Boyd Federico Boido italienischer Schauspieler
Stephen Boyd William Millar US-amerikanischer Schauspieler irischer Herkunft
Jacqueline Boyer Eliane Ducos französische Chanson- und Schlagersängerin
Katie Boyle Caterina Irene Elena Maria Imperiali di Francavilla italienisch-britische Schauspielerin und Fernsehmoderatorin
Boz Charles Dickens englischer Schriftsteller (Pseudonym verwendet für Nicholas Nickleby und Sketches)
Capital Bra Vladislav Balovatsky deutscher Rapper russischer Herkunft
Joanne Brackeen geb. Jo Anne Grogan, gesch. Brackeen US-amerikanische Musikerin und Hochschullehrerin
Thomas Brackheim Theodor Heuss deutscher Politiker und Publizist (Pseudonym während der Nazizeit verwendet, um das Publikationsverbot zu umgehen)
Perry Bradford John Henry Bradford US-amerikanischer Musiker
Will Bradley Wilbur Schwichtenburg US-amerikanischer Musiker
Sonny Bradshaw Cecil Valentine Bradshaw jamaikanischer Musiker und Radiomacher
Tiny Bradshaw Myron Bradshaw US-amerikanischer Musiker
Eric Braeden Hans-Jörg Gudegast deutschamerikanischer Schauspieler
John Brahm Hans Julius Abrahamsohn deutscher Regisseur und Schauspieler
Ludwig Brahm Ludwig Abrahamsohn deutscher Schauspieler
Otto Brahm, auch Otto Anders Otto Abrahamsohn deutscher Kritiker, Theaterleiter und Regisseur
The Brain Arnold Rothstein US-amerikanischer Geschäftsmann, Spieler und Mobster
Frank Braña Francisco Braña Pérez spanischer Schauspieler
Klaus Maria Brandauer Klaus Georg Steng österreichischer Schauspieler und Regisseur
David Brandes David Brändle deutscher Sänger, Produzent und Komponist
Ruth Brandin Ruth Langhammer deutsche Sängerin
Katja Brandis, auch Sylvia Englert und Siri Lindberg Sylvia Englert deutsche Schriftstellerin
Mark Brandis Nikolai von Michalewsky deutscher Schriftsteller
Henry Brandon Heinrich von Kleinbach deutschamerikanischer Schauspieler
Willy Brandt Herbert Ernst Karl Frahm deutscher Politiker
Teddy Brannon Humphrey Brannon US-amerikanischer Musiker
Bran’Nu, B-Rock Brandy Rayana Norwood US-amerikanische Rapperin und R&B-Sängerin
Walter Bransen, Will Rollins Walter Abramssohn deutscher Komponist
Truck Branss Kurt Branss deutscher Fernsehregisseur
Donnie Brasco Joseph Pistone FBI-Agent
Brassaï Gyula Halász ungarischer Fotograf
Pierre Brasseur Pierre-Albert Espinasse französischer Schauspieler
Da Brat Shawntae Harris US-amerikanische Rapperin, Songwriterin und Schauspielerin
Jala Brat, auch Jala Jasmin Fazlić bosnischer Rapper und Sänger
Arik Brauer Erich Brauer österreichischer Maler, Grafiker, Sänger und Dichter
Charles Brauer Charles Knetschke deutscher Schauspieler
Lasse Braun Alberto Ferro italienischer Regisseur algerischer Herkunft
Ewald Braunsteiner Detlef Diederichsen deutscher Journalist und Musiker
Carl Brave Carlo Luigi Coraggio italienischer Rapper
The Brooklyn Brawler Steve Lombardi US-amerikanischer Wrestler
Oswald Bray Oscar Brazzi italienischer Filmschaffender
Sarah Bray Monique Wersant luxemburgische Sängerin
Bobo Brazil Houston Harris US-amerikanischer Wrestler
Jack Brazzo Jack Palance US-amerikanischer Boxer und Filmschauspieler
B-Real Louis Freese US-amerikanischer Rapper
Lonny Breaux Christopher Francis Ocean US-amerikanischer R&B-Musiker
Freddy Breck Gerhard Breker deutscher Schlagersänger, Produzent und Moderator
Klaus Bredow Konrad Heiden deutscher Journalist und Schriftsteller
MC Breeze Joseph „Joey B.“ Ellis US-amerikanischer Rapper
Eileen Brennan Verla Eileen Regina Brennen US-amerikanische Schauspielerin
Evelyn Brent Mary Elizabeth Riggs US-amerikanische Schauspielerin
Michael Brephobius Christian Wilhelm Kindleben deutscher Theologe und Publizist
Jeremy Brett Peter Huggins britischer Schauspieler
Fanny Brice Fania Borach US-amerikanische Komikerin, Entertainerin, Sängerin und Schauspielerin
Pierre Brice Pierre Louis le Bris französischer Schauspieler
Beau Bridges Lloyd Vernet Bridges III US-amerikanischer Schauspieler
Briga Mattia Bellegrandi italienischer Rapper und Sänger
Cameron Bright Cameron Douglas Crigger kanadischer Schauspieler
BRKN Andaç Berkan Akbiyik deutscher Rapper, Sänger und Musikproduzent
Bazon Brock Jürgen Johannes Hermann Brock deutscher Professor
Louis Brody Ludwig M’bebe Mpessa deutscher Schauspieler
Brösel Rötger Feldmann deutscher Comic-Autor
James Brolin James Bruderlin US-amerikanischer Schauspieler
Charles Bronson Charles Dennis Buchinsky US-amerikanischer Schauspieler
Elkie Brooks Elaine Bookbinder britische Rhythm'n'Blues-Sängerin
Mel Brooks Melvin Kaminski US-amerikanischer Humorist, Schauspieler und Filmemacher
Richard Brooks Ruben Sax US-amerikanischer Regisseur
Big Bill Broonzy Lee Conl(e)y Bradley US-amerikanischer Musiker und Komponist
Carlinhos Brown, auch Carlito Marrón Antônio Carlos Santos de Freitas brasilianischer Musiker und Songwriter
Danny Brown Daniel Dewan Sewell US-amerikanischer Rapper
Foxy Brown Jenniffer Esmerelda Hylton jamaikanische Sängerin
Foxy Brown Inga Marchand US-amerikanische Rapperin
Gary Brown Christian Brando US-amerikanischer Schauspieler
Jimmy Brown James Failla US-amerikanischer Mobster
Joseph Brown, Red Levine Samuel Levine US-amerikanischer Mobster
Nappy Brown Napoleon Brown Goodson Culp US-amerikanischer Sänger
Panama Al Brown Alfonso Teofilo Brown panamaischer Boxer
Peggy Brown Margit Lorenz deutsche Schlagersängerin
Pete Brown James Ostend Brown US-amerikanischer Musiker
Red Brown Peter Bocage US-amerikanischer Musiker
Sleepy Brown Patrick Brown US-amerikanischer R&B-Sänger
Three Finger Brown Mordecai Brown US-amerikanischer Baseballspieler
Vanessa Brown Smylla Brynd US-amerikanische Schauspielerin
Malcolm F. Browne Rolf Becker deutscher Schriftsteller
Jean Bruce Jean Alexandre Brochet französischer Schriftsteller
Lenny Bruce Leonard Alfred Schneider US-amerikanischer Satiriker
Leo Bruce Rupert Croft-Cooke englischer Schriftsteller
Julius Bruck Adolf Sonnenthal deutscher Arzt, Übersetzer und Schriftsteller
Peter Brügge Ernst Hess deutscher Journalist
Felix Brummer Felix Kummer deutscher Sänger und Rapper
Wolfgang Brunecker Wolfgang Waßer deutscher Schauspieler und Hörspielregisseur
Claudia Bryar Hortense Rizley US-amerikanische Schauspielerin
Yul Brynner Juli Borissowitsch Briner US-amerikanischer Schauspieler
B-Tight, auch B!Tight Robert Edward Davis deutscher Rapper US-amerikanischer Herkunft
BTNG George Boateng deutsch-ghanaischer Rapper
Chico Buarque Francisco Buarque de Hollanda brasilianischer Musiker und Autor
Jonny Buchardt Herbert Günther Schlichting deutscher Schauspieler, Komiker und Conférencier
Marie Buchinger Diana Menschig deutsche Schriftstellerin
Pearl S. Buck, auch John Sedges Pearl Sydenstricker Buck (Doppel-Nachname) US-amerikanische Schriftstellerin
Young Buck David Darnell Brown US-amerikanischer Gangsta-Rapper
Buckethead Brian Carroll US-amerikanischer Rock-Gitarrist
Buckshot Kenyatta Blake US-amerikanischer Rapper
Lee Buddah, Farfisatan Philip Stegers deutscher Songwriter, Produzent und Komponist
Buddy Sebastian Erl Berliner Musiker
Paulus Bünzly, Kaspar Hauser, Theobald Körner, Peter Panter, Theobald Tiger, Ignaz Wrobel, Old Shatterhand (umstritten) Kurt Tucholsky deutscher Schriftsteller und Journalist
Annekathrin Bürger Annekathrin Rammelt deutsche Schauspielerin
Berthold Bürger, Melchior Kurtz, Robert Neuner Erich Kästner deutscher Schriftsteller
Norton Buffalo Phillip Jackson US-amerikanischer Harmonikaspieler
Steve Bug Stefan Brügesch deutscher DJ und Musikproduzent
The Bug, Handsome Charlie Charles Workman US-amerikanischer Mobster
Bully Buhlan Hans-Joachim Buhlan deutscher Jazz- und Schlagermusiker und Schauspieler
Boris Bukowski Fritz Bukowski österreichischer Musiker
Lucio Bukowski Ludovic Villard französischer Autor, Rapper, Beatmusiker, Komponist und Dichter
Sitting Bull Tatanka Yotanka US-amerikanischer Sioux-Häuptling
Ali Bumaye Ali Alulu Abdul-razzak deutscher Rapper
Enrique Bunbury Enrique Ortiz de Landázuri Izarduy spanischer Komponist und Sänger
Stack Bundles Rayquon Elliott US-amerikanischer Rapper
King Kong Bundy Christopher Pallies US-amerikanischer Wrestler
Bad Bunny Benito Antonio Martínez Ocasio puerto-ricanischer Reggaeton-Sänger
Bernhard Burg Bernhard Schnackenburg Oberbürgermeister von Altona, Lyriker
Ferdinand Burg Ferdinand Karl von Österreich österreichischer Erzherzog
Lou van Burg Loetje van Weerdenburg niederländisch-deutscher Entertainer
Paul H. Burg, Lützel Jeman, Alfred Karch, Herr Kin, Arthur Klett Robert Gernhardt deutscher Dichter und Zeichner
Anthony Burgess, Joseph Kell John Burgess Wilson englischer Schriftsteller
Lord Burgess Irving Louis Burgie US-amerikanischer Komponist
Chris de Burgh Christopher John Davison irischer Popmusiker
Billie Burke Mary William Ethelbert Appleton Burke US-amerikanische Schauspielerin
Raymond Burke, auch Ray Burke Raymond Barrois US-amerikanischer Musiker
Sonny Burke Joseph Francis Burke US-amerikanischer Musiker, Bandleader, Arrangeur und Komponist
Isabella Burkhard, Isabella Ma Jolny Isabella Nadolny deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin
T Bone Burnett Joseph Henry Burnett US-amerikanischer Rockmusiker
Boss Burns Alec Völkel deutscher Country- und Rock-Musiker
George Burns Nathan Birnbaum US-amerikanischer Schauspieler
Tommy Burns Noah Brusso kanadischer Boxer
Ellen Burstyn Edna Rae Gillooly US-amerikanische Schauspielerin
Anne Burton, Mary Challis, Margaret Leek, Sara Woods Lana Hutton Bowen-Judd britische Kriminal-Schriftstellerin
Richard Burton Richard Walter Jenkins jr. britischer Schauspieler
Stephen Bury Neal Stephenson US-amerikanischer Schriftsteller
Busdriver Regan J. Farquhar US-amerikanischer Rapper
Bushido, Sonny Black Anis Mohamed Youssef Ferchichi deutscher Rap-Musiker
Dolly Buster Katja-Nora Baumberger, geb. Bochníčková tschechisch-deutsche Pornodarstellerin
Prince Buster Cecil Bustamante Campbell Ska-Musiker jamaikanischer Herkunft
Butterscotch Antoinette Clinton US-amerikanische Musikerin
Buttermaker Michael Nieweg deutscher Musiker und Komiker
Red Buttons Aaron Chwatt US-amerikanischer Schauspieler
Buddy Buxbaum, früher Buddy Burito und Buddy Inflagranti Bartosch Jeznach deutscher Musiker, Musikproduzent und Rapper
King Buzzo Buzz Osborne US-amerikanischer Rock-Musiker
Jaki Byard John Arthur Byard US-amerikanischer Musiker
Don Byas Carlos Wesley Byas US-amerikanischer Musiker

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Mel C Melanie Chisholm britische Pop-Sängerin
Pimp C, auch Sweet James Jones, Mick Jagga und Tony Snow Chad Butler US-amerikanischer Rapper und Hip-Hop-Produzent
Vico C Luis Armando Lozada Cruz US-amerikanischer Rapper und Reggaeton-Sänger
Cris Cab Cristian Cabrerizo US-amerikanischer Pop-Sänger
Colt Cabana Scott Colton US-amerikanischer Wrestler
Bruce Cabot Etienne Pelissier Jacques de Bujac US-amerikanischer Schauspieler
Lance Cade Lance K. McNaught US-amerikanischer Wrestler
Alberto Caeiro, Álvaro de Campos, Ricardo Reis, Bernardo Soares Fernando Pessoa portugiesischer Schriftsteller
Red Café Jermaine Denny US-amerikanischer Rapper
Cage, auch Cage Kennylz Chris Palko US-amerikanischer Rapper
Nicolas Cage Nicholas Kim Coppola US-amerikanischer Schauspieler
Alessandro Graf von Cagliostro Giuseppe Balsamo italienischer Abenteurer, Hochstapler und Alchemist
Sammy Cahn Samuel Cohen US-amerikanischer Songwriter und Musiker
John Caifano, Marshall Joseph Caifano, John Marshall Marcello Giuseppe Caifano US-amerikanischer Mobster
Dean Cain Dean George Tanaka US-amerikanischer Schauspieler
Michael Caine Maurice Joseph Micklewhite britischer Schauspieler
Cajetan Anton Elfinger Arzt und Zeichner
Carl Calcum Karl August Lohausen deutscher Science-Fiction-Schriftsteller
Taylor Caldwell, Marcus Holland, Max Reiner Janet Miriam Reback englisch-amerikanische Schriftstellerin
Louis Calhern Carl Henry Vogt US-amerikanischer Schauspieler
Rory Calhoun Francis Timothy McCown US-amerikanischer Schauspieler
Caliban Willy Haas deutscher Publizist, Kritiker, Herausgeber, Drehbuchautor
Randy California Randolph Craig Wolfe US-amerikanischer Musiker
Colonel Callan Kostas Georgiou britischer Söldner
Maria Callas Maria Anna Sofia Cecilia Kalogeropoulos griechische Opernsängerin
Red Callender George Sylvester Callender US-amerikanischer Musiker
Calo Benasim Emin deutscher Rapper und Sänger
Gérard Calvi Grégoir Krettly französischer Komponist
Cam’ron, auch Killa Cam Cameron Ezike Giles US-amerikanischer Rapper
Tutti Camarata, auch Toots Camarata Salvatore Camarata US-amerikanischer Musiker, Komponist und Musikproduzent
David Cameron Antonio Palastanga britischer Schauspieler und Regisseur
Rod Cameron Nathan Roderick Cox kanadischer Schauspieler
Raf Camora, Raf 3.0, Raf Raphael Ragucci Österreichischer Rapper (Raf Camora), Dancehall Singer (Raf 3.0) Produzent (Raf)
K Camp Kris Campbell US-amerikanischer Rapper
Jack Campbell John G. Hemry US-amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller
El Campesino Valentín González spanischer Abenteurer und Bürgerkriegskämpfer
Massimo Campigli Max Ihlenfeld deutsch-italienischer Maler
Campino Andreas Frege deutscher Rockmusiker (Die Toten Hosen) und Schauspieler
Canaletto Bernardo Bellotto italienischer Maler
Candy Candido Jonathan Joseph Candido US-amerikanischer Komödiant und Schauspieler
Pete Candoli Walter Joseph Candoli US-amerikanischer Musiker
Fud Candrix Alfons Candrix belgischer Musiker
Mike Candys Michael David Kull Schweizer House-DJ und Produzent
Mark Canfield, Melville Crossman, Gregory Rogers Darryl F. Zanuck US-amerikanischer Filmproduzent, Drehbuchautor und Regisseur
Canibus Germaine Williams US-amerikanischer Rapper
Dyan Cannon Samile Diane Friesen US-amerikanische Schauspielerin
Eddie Cantor Isidore Itzkowitz US-amerikanischer Komiker, Sänger, Schauspieler, Autor und Songwriter
Blu Cantrell Tiffany Cobb US-amerikanische R&B- und Soul-Sängerin
Yakima Canutt Enos Edward Canutt US-amerikanischer Stuntman
Robert Capa Endre Ernő Friedmann ungarisch-US-amerikanischer Fotograf
Caparezza Michele Salvemini italienischer Rapper
Dr. Capistrano Otto Böckel deutscher Bibliothekar, Volksliedforscher und Politiker (Pseudonym verwendet für antisemitische Hetzschriften)
Johannes Capistranus, Johannes von Capistran, Johannes Kapistran, Ivan Kapistranski Giovanni da Capistrano italienischer Wanderprediger und Inquisitor
Capkekz Jassin Arrais deutscher Rapper
Capleton Clifton George Bailey III jamaikanischer Reggaesänger
Capo, auch Cazo Azzlack Cem Anhan deutscher Rapper
Cappadonna Darrly Hill US-amerikanischer Rapper
Cappuccino Karsten Löwe deutscher Rap-Musiker
Little Caprice Markéta Štroblová tschechische Pornodarstellerin
Caput Soner Duman deutscher Rapper
Alessia Cara Alessia Caracciolo kanadische Pop und R&B-Sängerin
Irene Cara Irene T Escalera US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
Manolo Caracol Manuel Ortega Juárez spanischer Sänger
Caramelle Aileen Dankyi-Sampong deutsche Pop-Sängerin
Caravaggio Michelangelo Merisi italienischer Maler
Pierre Cardin Pietro Costante Cardin französischer Modeschöpfer und Unternehmer italienischer Herkunft
Paul Carell Paul (Karl) Schmidt deutscher Nationalsozialist, Journalist und politischer Autor
Harry Carey junior Henry DeWitt Carey II US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur, Drehbuchautor und Schriftsteller
Siegfried Carl Rüdiger Krüger deutscher Schriftsteller
Frankie Carle Francis Nuncius Carlone US-amerikanischer Bandleader, Komponist und Musiker
Mary Carlisle Gwendolyn Witter US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
Don Carlo Carlo Gambino italienischer Mobster
Carlprit Rudi Schwammborn deutsch-simbabwischer Rapper
Egbert Carlssen August Egbert von Derschau deutscher Jurist und Romanschriftsteller
Carmella Leah Van Dale US-amerikanische Wrestlerin
Phil Carmen Herbert Hofmann Schweizer Musiker
Maria Carmi geb. Norina Gilli, gesch. Prinzessin Norina Matchabelli italienische Schauspielerin
Loyle Carner Benjamin Coyle-Larner britischer Rapper
Martine Carol Marie-Louise Jeanne Nicolle Mourer französische Schauspielerin
René Carol Gerhard Tschierschnitz deutscher Schlagersänger
Sue Carol geb. Evelyn Jean Lederer, gesch. Keefer, gesch. Stuart, verw. Ladd US-amerikanische Schauspielerin
Vikki Carr Florencia Cardona US-amerikanische Sängerin
David Carradine John Arthur Carradine Us-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Produzent
John Carradine, Richmond Reed, Peter Richmond, John Peter Richmond Richmond Reed Carradine US-amerikanischer Schauspieler
John le Carré David John Moore Cornwell englischer Schriftsteller
Rudi Carrell Rudolf Wijbrand Kesselaar niederländischer Entertainer
Ashley Carrington Rainer M. Schröder deutscher Schriftsteller
Barbara Carroll, auch Bobbie Carroll Barbara Carole Coppersmith US-amerikanische Musikerin und Sängerin
Diahann Carroll Carol Diahann Johnson US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
Johnny Carroll John Lewis Carrell US-amerikanischer Rockabilly-Musiker
Lewis Carroll Charles Lutwidge Dodgson englischer Schriftsteller
Madeleine Carroll Marie-Madeleine Bernadette O'Carroll britische Schauspielerin
Nancy Carroll Veronica Le Hiff US-amerikanische Schauspielerin
Peter Carsten Peter Ramsentaler deutscher Schauspieler
Betty Carter Lillie Mae Jones US-amerikanische Jazz-Sängerin
Rex Carter Stephan Remmler deutscher Sänger, Komponist und Musikproduzent
Playboi Carti Jordan Carter US-amerikanischer Rapper
Vito Cascioferro, Don Vito Vito Cascio Ferro italienischer Mobster
Jean Caselli, Jean Lahor Henri Cazalis französischer Schriftsteller, Mediziner und Orientalist (Pseudonyme verwendet als Schriftsteller)
Casey Cathy Palenne französische Rapperin
Pat Cash, auch Petzke Patrick Lange deutscher Rapper
CashMo Achim Welsch deutscher Rapper und Musikproduzent
Buddy Casino Hartmut Grabe deutscher Jazz-Pianist
Casper Benjamin Griffey deutscher Rapper
Big Cass William Morrissey US-amerikanischer Wrestler
A. M. Cassandre Adolphe Jean-Marie Mouron russischer Grafikdesigner und Maler
Vincent Cassel Vincent Crochon französischer Schauspieler, Regisseur, Produzent, Drehbuchautor
Cassidy Barry Adrian Reese US-amerikanischer Rapper
Butch Cassidy Robert Leroy Parker US-amerikanischer Gesetzloser
Rocky Castellani Attilio Castellani US-amerikanischer Boxer
Estrellita Castro Estrella Castro Navarrete spanische Sängerin und Schauspielerin
Super Cat, auch Wild Apache William Maragh jamaikanischer Dancehall-Deejay
C. C. Catch Caroline Müller deutsche Pop-Sängerin
Cato Hans Dichand österreichischer Verleger (Pseudonym verwendet für politische Kommentare in der Kronenzeitung)
Salomon de Cauls, Salomon de Caulx, Salomon de Caux, Mondecaus Salomon de Caus französischer Physiker und Ingenieur
Reef the Lost Cauze Sharif Talib Lacey US-amerikanischer Hip-Hop-Künstler
Grandmaster Caz Curtis Fisher US-amerikanischer MC, Rapper, Songwriter und DJ
C-Bo, auch C-BO Shawn Thomas US-amerikanischer Rapper
Lil’ Cease James Lloyd Jr. US-amerikanischer Rapper
Paul Celan Paul Ancel rumänischer Dichter
Papa Celestin Oscar Phillip Celestin US-amerikanischer Jazz-Musiker
Celly Cel Marcellus McCarver US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Summer Cem Cem Toraman deutscher Rapper
Blaise Cendrars Frédéric Sauser Schweizer Schriftsteller und Abenteurer
50 Cent Curtis James Jackson III US-amerikanischer Gangsta-Rapper und Schauspieler
C. W. Ceram Kurt Wilhelm Marek deutscher Journalist und Schriftsteller
Frederic Cerny, Frederick Cerny Frederick Guthrie (Physiker) englischer Physiker und Schriftsteller
Wishar Spenle Cervé Harvey Spencer Lewis US-amerikanischer Journalist und Okkultist
Ceza Bilgin Özçalkan türkischer Rapper
Chabezo Peter Stöcklin deutscher Sänger und Rapper
Chacalón Lorenzo Palacios Quispe peruanischer Folk-Musiker
2 Chainz, bis 2007 auch Tity Boi Tauheed Epps US-amerikanischer Rapper
Chakuza Peter Pangerl österreichischer Rap-Musiker
Nicolas Chamfort Sábastien-Roch Nicolas französischer Schriftsteller
Chamillionaire, auch Chamillinator, King Koopa, Colour Changin' Lizard, Chamillitary Man, The Mixtape Massiah und The Truth from Texas Hakeem Seriki US-amerikanischer Rapper
Jackie Chan Chan Kwong-Sung chinesisch-amerikanischer Schauspieler
Coco Chanel Gabrielle Chasnel französische Designerin und Unternehmerin
Lon Chaney junior Creighton Tull Chaney US-amerikanischer Schauspieler
Joy Chant Eileen Joyce Rutter britische Schriftstellerin
Manu Chao, auch Oscar Tramor José Manuel Arturo Tomás Chao Ortega französischer Musiker
Anne Chaplet Cora Stephan deutsche Schriftstellerin (Pseudonym verwendet für das Krimidebüt)
Saul Chaplin Saul Elias Kaplan US-amerikanischer Komponist und Liedtexter
Chara Miwa Satō japanische Sängerin und Schauspielerin
Erik Charell Erich Karl Löwenberg deutscher Regisseur, Schauspieler und Intendant
Marlène Charell Angela Miebs deutsche Tänzerin
Cyd Charisse Tula Ellice Finklea US-amerikanische Tänzerin und Schauspielerin
Ray Charles Ray Charles Robinson US-amerikanischer Jazz-Musiker
Teddy Charles Theodore Charles Cohen US-amerikanischer Musiker, Komponist und Musikproduzent
Daniil Charms Daniil Iwanowitsch Juwatschew russischer Schriftsteller
Charnell Anthony Taylor deutscher Rapper
Charley Chase Charles Joseph Parrott Jr. US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent
Chevy Chase Cornelius Crane Chase US-amerikanischer Komiker und Schauspieler
Eugène Chavette Eugène Charlemagne Vachette französischer Schriftsteller
Doc Cheatham Adolphus Cheatham US-amerikanischer Musiker
Chubby Checker Ernest Evans US-amerikanischer Popmusiker
Frankie Cheech, Frankie D Frank DeCicco US-amerikanischer Mobster
Cheek Jare Henrik Tiihonen finnischer Rapper
Richard Cheese Mark Jonathan Davis US-amerikanischer Musiker
Chefket Şevket Dirican deutscher Rapper und Sänger
Cher Cherilyn Sarkisian, adoptiert als Cheryl LaPiere US-amerikanische Popsängerin und Schauspielerin
Neneh Cherry Neneh Marianne Karlsson schwedische Hip-Hop-Künstlerin, Jazz-Sängerin und Songwriterin
Maurice Chevalier Maurice-Edouard Saint-Léon Chevalier französischer Schauspieler und Chansonsänger
The Chief Rosario DeSimone italienischer Mobster
Desmond Child John Charles Barrett US-amerikanischer Komponist und Produzent
Chilli Rozonda Ocelean Thomas US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
Chima Chimaobinna Enyiakanwanne Onyele deutscher Musiker
Terry Chimes Tory Crimes britischer Punk-Schlagzeuger
the Chin Vincent Gigante US-amerikanischer Mobster
Chingy Howard Bailey Junior US-amerikanischer Rapper
Chip, früher auch Chipmunk Jamal Noel Fyffe britischer Rapper
Ivory Chittison Herman Chittison US-amerikanischer Musiker
Joanna Chmielewska Irena Kühn polnische Schriftstellerin
Little Chocolate George Dixon kanadischer Boxer
Young Chop Tyree Pittman US-amerikanischer Musikproduzent
Credibil Erol Peker deutscher Rapper
Justin Credible Peter Polaco US-amerikanischer Wrestler
Hurricane Chris, auch Hurricane Chris Dooley Jr. US-amerikanischer Rapper
Gerd Christian Gerd-Christian Biege deutscher Schlagersänger
Christian-Jaque Christian Maudet französischer Regisseur
David Christie (auch verwendet: James Bolden, Napoleon Jones und Philippe Tarare) Jacques Pépino französischer Sänger und Songschreiber
Lou Christie Lugee Alfredo Giovanni Sacco US-amerikanischer Popsänger
Tony Christie Anthony Fitzgerald englischer Popsänger
Christo Christo Vladimirov Javacheff US-amerikanischer Künstler bulgarischer Herkunft
John Christopher Christopher Samuel Youd britischer Science-Fiction-Schriftsteller
June Christy Shirley Luster US-amerikanische Sängerin
Cal Chuchesta Anthony Fantano US-amerikanischer Webvideoproduzent und Musikkritiker
Chyna Joan Marie Laure US-amerikanische Bodybuilderin und Wrestlerin
Cicciolina Ilona Staller ungarisch-italienische Pornodarstellerin und Politikerin
Diego el Cigala Diego Ramón Jiménez Salazar spanischer Sänger
Catharinus Civilis, Tarquinius Eatullus, Siegmund Gleichviel, Orontes Christian Weise deutscher Schriftsteller
René Clair René Chomette französischer Filmregisseur
Ina Claire Ina Fagan US-amerikanische Schauspielerin
Alex Clare Alexander George Claire britischer Musiker
Cassandra Clare Judith Rumelt US-amerikanische Schriftstellerin
Diane Clare Diane Dirsztay britische Schauspielerin
Hans Clarin Hans-Joachim Schmid deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
Sonny Clark Conrad Yeatis Clark US-amerikanischer Musiker
Vince Clarke Vincent John Martin englischer Popmusiker
Warren Clarke Alan Clarke britischer Schauspieler
Robert Clary Robert Widermann französischer Schauspieler
Classified Luke Boyd kanadischer Rapper und Musikproduzent
Richard Clayderman Phillippe Pagès französischer Pianist
Buck Clayton Wilbur Dorsey Clayton US-amerikanischer Musiker
Jay Clayton geb. Judith Colantone, gesch. Clayton US-amerikanische Sängerin
Odie Cleghorn James Ogilvie Cleghorn kanadischer Eishockeyspieler
Clementino, auch Iena White Clemente Maccaro italienischer Rapper
Jimmy Cliff James Chambers jamaikanischer Reggae-Sänger
Red Cloud Mahpiya Lúta Häuptling der Oglala-Lakota-Indianer
Jo(ey) the Clown Joseph Lombardo US-amerikanischer Mobster
DJ Clue Ernesto Shaw US-amerikanischer Hip-Hop-DJ
Clueso Thomas Hübner deutscher Popmusiker und Produzent
C-Murder Corey Miller US-amerikanischer Rapper
Lee J. Cobb Leo Jacoby US-amerikanischer Schauspieler
Mad Cobra, auch Cobra Ewart Everton Brown jamaikanischer Reggae- und Dancehall-Deejay
Coez Silvano Albanese italienischer Rapper
Louis Cohen Louis Kerzner US-amerikanischer Mobster
Mickey Cohen Meyer Harris Cohen US-amerikanischer Mobster
Philip Cohen, auch Little Farvel Jack Kofsky US-amerikanischer Mobster russischer Herkunft
Dolo Coker Charles Mitchell Coker US-amerikanischer Musiker
Kid Sheik Cola, auch Kid Sheik George Colar US-amerikanischer Musiker und Sänger
Luigi Colani Lutz Colani deutscher Designer
Claudette Colbert Emilie Claudette Chauchoin französisch-US-amerikanische Schauspielerin
Coldmirror Kathrin Fricke deutsche Video- und Netzkünstlerin
Leonard Coldwell Bernd Klein angeblicher Wunderheiler
Adam Cole Austin Jenkins US-amerikanischer Wrestler
Cozy Cole William Randolph Cole US-amerikanischer Swing-Schlagzeuger
Nat King Cole Nathaniel Adams Coles US-amerikanischer Jazz-Musiker
Louise Colet Louise Révil französische Dichterin
Coco Colignon Raymond Colignon belgischer Musiker
Sir Colin Engin Colin Kiliç Schweizer DJ und Produzent
Nora von Collande Nora Maria von Mitschke-Collande deutsche Schauspielerin und Autorin
Volker von Collande Volker Hubertus Valentin Maria von Mitschke-Collande deutscher Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur
Buddy Collette William Marcel Collette US-amerikanischer Musiker
Corny Collins Gisela Szymanski deutsche Schauspielerin
Shad Collins Lester Rallington Collins US-amerikanischer Musiker
Carlo Collodi Carlo Lorenzini italienischer Schriftsteller und Journalist
Colos Atdhe Gashi deutscher Rapper
Max Colpet, Max Kolpe Max Kolpenitzky US-amerikanischer Schlagertexter
Jessi Colter Mirriam Johnson US-amerikanische Country-Sängerin
Robbie Coltrane Anthony Robert McMillan schottischer Schauspieler
Common Lonnie Rashid Lynn US-amerikanischer Rapper, Schauspieler und Oscarpreisträger
Perry Como Pierino Ronald Como US-amerikanischer Sänger
Nina Companéez Nina Hélène Kompanetzeff französische Drehbuchautorin und Regisseurin
Betty Compson Eleanor Lucime Compson US-amerikanische Schauspielerin
Heinie Conklin, auch Charles Lynn Charles John Conklin US-amerikanischer Schauspieler und Komiker
Marc Connelly Marcus Cook US-amerikanischer Journalist, Dramatiker und Schriftsteller
Jon Connor Jon Kevin Freeman Jr. US-amerikanischer Rapper und Songschreiber
Sarah Connor Sarah Terenzi, geb. Lewe deutsche Pop-Sängerin
Joseph Conrad Józef Teodor Nałęcz Konrad Korzeniowski polnisch-englischer Schriftsteller
William Conrad William Cann US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Produzent
Consequence Dexter Raymond Mills Jr. US-amerikanischer Rapper
Benjamin Constant Henri-Benjamin Constant de Rebecque französisch-schweizerischer Schriftsteller, Politiker und Staatstheoretiker
Eddie Constantine Edward Constantinowsky US-amerikanischer Schauspieler und Chansonnier
Spacetime Continuum Jonah Sharp schottischer Ambient-Musiker
Jack Conway Hugh Ryan Conway US-amerikanischer Regisseur und Produzent
Bun Cook Frederick Joseph Cook kanadischer Eishockeyspieler und -trainer
Doc Cook, auch Doc Cooke Charles L. Cooke US-amerikanischer Bigband-Leader
Sam Cooke, Dale Cooke Samuel Cook US-amerikanischer Soul-Sänger
Tré Cool Frank Edwin Wright III US-amerikanischer Rock-Schlagzeuger
Coolio Artis Ivey US-amerikanischer Rap-Musiker
Alice Cooper Vincent Damon Furnier US-amerikanischer Rockmusiker
Gary Cooper Frank James Cooper US-amerikanischer Schauspieler
Henry Cooper Carl Bohm deutscher Komponist
David Copperfield David Seth Kotkin US-amerikanischer Zauberkünstler
Sexy Cora Carolin Wosnitza geb. Ebert deutsche Pornodarstellerin
Rex Corbett, Hans Korda, Hans Rodos Rolf Ulrici deutscher Schriftsteller
Baron Corbin Thomas Pestock US-amerikanischer Wrestler
Le Corbusier Charles-Edouard Jeanneret-Gris französisch-schweizerischer Architekt
Corky Corcoran Gene Corcoran US-amerikanischer Musiker
Zizou Corder Louisa Young britische Schriftstellerin (Pseudonym verwendet für ihr erstes Kinderbuch Lionboy)
Chick Corea Armando Anthony Corea US-amerikanischer Musiker
Buba Corelli Amar Hodžić bosnischer Rapper, Songschreiber und Musikproduzent
Marco Corleone Mark Jindrak US-amerikanischer Wrestler
Cormega Cory McKay US-amerikanischer Rapper
Peter Cornelius Peter Cornelius Korunka österreichischer Liedermacher
Chris Cornell Christopher John Boyle US-amerikanischer Musiker
Little Miss Cornshucks Mildred Jorman US-amerikanische Sängerin und Songwriterin
Corpsegrinder George Fisher US-amerikanischer Rock-Sänger
Carmela Corren Carmela Bizman israelische Schlagersängerin
Bud Cort Walter Edward Cox US-amerikanischer Schauspieler
Hans Cossy Hans Cosiolkofsky deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
Gal Costa Maria da Graça Costa Penna Burgos brasilianische Sängerin
Elvis Costello Declan Patrick Aloysius MacManus englischer Musiker
Frank Costello Francesco Castiglia italienisch-US-amerikanischer Mobster
Lou Costello Louis Francis Cristello US-amerikanischer Schauspieler, Produzent und Komiker
Johnny Cougar John Mellencamp US-amerikanischer Rock-Musiker
Space Cowboy Nick Dresti französischer Produzent und DJ
Ida Cox Ida Prather US-amerikanische Sängerin
Peter Coyote Robert Peter Cohon US-amerikanischer Schauspieler
Cr7z Christoph Hess deutscher Rapper
Michael Cramer Karl Hermann Kramer deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
Darby Crash, auch Bobby Pyn Jan Paul Beahm US-amerikanischer Punkrockmusiker
Matt Craven Matthew John Crnkovich kanadischer Schauspieler
Georges Cravenne Joseph-Raoul Cohen französischer Journalist, Publizist, Werbefachmann und Filmproduzent
Jimmy Crawford James Strickland US-amerikanischer Jazzschlagzeuger
Joan Crawford Lucille Fay LeSueur US-amerikanische Schauspielerin
John Crawford Cleve Richardson US-amerikanischer Schauspieler
Pee Wee Crayton Connie Curtis Crayton US-amerikanischer Sänger und Musiker
Elvis Crespo Elvis Crespo Diaz puerto-ricanischer Sänger und Merengue-Musiker
Apollo Crews Sesugh Uhaa US-amerikanischer Wrestler
Donald Crisp George William Crisp britischer Schauspieler und Regisseur
Edmund Crispin Robert Bruce Montgomery englischer Krimiautor und Komponist
Peter Criss Peter George John Criscuola US-amerikanischer Musiker
Sonny Criss William Criss US-amerikanischer Musiker
Cro Carlo Waibel deutscher Rapper, Sänger, Produzent und Designer
John Cromwell Elwood Dager Cromwell US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur
Clara Cron Klara Weise deutsche Schriftstellerin
Cronite, auch Croatian Nightmare und General T. Antoni Jurčić deutscher Rapper
Cronos Conrad Lant britischer Metal-Musiker
Crooked I, auch KXNG Crooked Dominick Wickliffe US-amerikanischer Rapper
Bing Crosby Harry Lillis Crosby US-amerikanischer Sänger
Amanda Cross Carolyn Heilbrun US-amerikanische Schriftstellerin
Christopher Cross Christopher Charles Geppert US-amerikanischer Sänger und Songschreiber
Scatman Crothers Benjamin Sherman Crothers US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
Aleister Crowley Edward Alexander Crowley britischer Okkultist und Schriftsteller
Tom Cruise Thomas Cruise Mapother IV US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent
Crush Brian Adams US-amerikanischer Wrestler
Bone Crusher Wayne Hardnett US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Taio Cruz Adetayo Ayowale Onile-Ere britischer R&B-Sänger und Songwriter
James Cruze Jens Vera Cruz Bosen US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur
Bartholomew Cubbins, Angakok Panipaq Jared Leto US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
Ice Cube O’Shea Jackson US-amerikanischer Rap-Musiker, Songwriter, Drehbuchautor, Produzent und Schauspieler
Kid Cudi Scott Ramon Seguro Mescudi US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
Curse Michael Sebastian Kurth deutscher Rap-Musiker
Alan Curtis Harold Neberroth US-amerikanischer Schauspieler
King Curtis Curtis Ousley US-amerikanischer Tenorsaxophonist
Tony Curtis Bernard Schwartz US-amerikanischer Schauspieler
Michael Curtiz Mihaly Kertesz bzw. Manó Kertész Kaminer ungarisch-österreichisch-amerikanischer Filmregisseur
Carlton Cuse Arthur Cuse US-amerikanischer Drehbuchautor
Cutty Cutshall Robert Dewee Cutshall US-amerikanischer Jazz-Posaunist
CvB Caroline von Brünken deutsche Sängerin im Live- und Studio-Bereich, Songwriterin, Gesangslehrerin und Sprecherin in der Werbe- und Synchronbranche
Johnny Cymbal John Hendry Blair US-amerikanischer Sänger und Schallplattenproduzent
Friedl Czepa Friederike Pfaffeneder österreichische Schauspielerin

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Chuck D Carlton Ridenhour US-amerikanischer Rapper, Radiomoderator und politischer Aktivist
Diamond D Joseph Kirkland US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent und Rapper
Disco D David Aaron Shayman US-amerikanischer Musikproduzent
Heavy D Dwight Errington Myers US-amerikanischer Rapper, Sänger und Schauspieler
Kat Von D Katherine von Drachenberg US-amerikanische Tattookünstlerin
Move D David Andreas Paul Nicola Moufang deutscher Komponist, Klangkünstler, Musiker, Musikproduzent, DJ und Techno-Produzent
Thomas D Thomas Dürr deutscher Hip-Hop-Sänger
Tony D Mohamed Ayad deutscher Rapper
Schoolly D Jesse B. Weaver US-amerikanischer Hip-Hop-MC
Dimples D. Crystal Smith US-amerikanische Rapperin
Special D., auch Punk Buster Dennis Horstmann deutscher DJ
Puff Daddy, Diddy, P. Diddy, Sean John, Love, Brother Love, Puffy, Swag Sean Combs US-amerikanischer Rap-Musiker
Trick Daddy Maurice Young US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Dagobert Arno Funke deutscher Erpresser und Karikaturist
Dagobert Lukas Jäger schweizerischer Sänger
Gigi D’Agostino Luigino Celestino Di Agostino italienischer DJ, Remixer und Musikproduzent
Lil Dagover Martha Seubert deutsche Schauspielerin
Arne Dahl Jan Lennart Arnald schwedischer Schriftsteller
Monika Dahlberg Rosemarie Rödelberger deutsche Schauspielerin und Sängerin
DAIM Mirko Reisser deutscher Graffiti-Künstler
Daisy Kathrin Andrée deutsche Sängerin
Alberto Dalbés Francisco Eduardo Eyres Martínez argentinischer Schauspieler
Dick Dale Richard Anthony Monsour US-amerikanischer Musiker
Jim Dale James Smith britischer Schauspieler und Komiker
Vernon Dalhart Marion Try Slaughter US-amerikanischer Sänger
Dalibunga, Madiba, Tata Nelson Mandela südafrikanischer Aktivist und Politiker
Dalida Yolanda Gigliotti französisch-ägyptische Schlagersängerin und Schauspielerin
Marcel Dalio Israel Moshe Blauschild französischer Schauspieler
Bo Dallas Taylor Michael Rotunda US-amerikanischer Wrestler
Kristen Dalton Kristen V. Hocking US-amerikanische Schauspielerin
Rob Van Dam Robert Alexander Szatkowski US-amerikanischer Wrestler
Jeru the Damaja Kendrick Jeru Davis US-amerikanischer Rapper
Joe D’Amato Aristide Massaccesi italienischer Filmregisseur und -produzent, Kameramann und Drehbuchautor
Prince Damien Messiah Prince Sheridan Damien Ritzinger deutscher Sänger, Songwriter, Choreograf, Tänzer und Tanzlehrer
Jean-Claude Van Damme Jean-Claude van Varenberg belgischer Schauspieler
Vic Damone Vito Rocco Farinola US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
Damso William Kalubi belgischer Rapper, Sänger und Songwriter
12 Finger Dan Dan Rosca rumänisch-deutscher DJ und Musikproduzent
Danger Dan Daniel Pongratz deutscher Rapper
Uri Dan Schlomo Uri israelischer Journalist
Freeman Dana, Alice Tilton Phoebe Atwood Taylor US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin
Putney Dandridge Louis Dandridge US-amerikanischer Musiker
Josef Danegger (geb. 1865) Josef Deutsch österreichischer Schauspieler und Regisseur ungarischer Herkunft
Josef Danegger (geb. 1889) Josef Deutsch österreichischer Schauspieler
Mathilde Danegger Mathilde Deutsch österreichische Schauspielerin
Theodor Danegger Theodor Deutsch österreichischer Sänger und Schauspieler
Utta Danella Utta Schneider deutsche Schriftstellerin
D’Angelo Michael Eugene Archer US-amerikanischer Rhythm-and-Blues-Musiker
Dottie Danger Belinda Carlisle US-amerikanische Pop- und Rock-Sängerin
Peter Daniel Paul Dessau deutscher Komponist und Dirigent (Pseudonym für die Komposition von Spaniens Himmel)
Bebe Daniels Phyllis Virginia Daniels US-amerikanische Schauspielerin
Danja Floyd Nathanial Hills US-amerikanischer Rapper, R&B-Musiker und Musikproduzent
Danju (früher: Dajuan oder DaJuan) Johannes Lieb deutscher Rapper aus Stuttgart
Funny van Dannen Franz-Josef Hagmanns-Dajka deutscher Humorist und Liedermacher
Mr. Da-Nos Roland Bunkus Schweizer House-DJ und Produzent
Helmut Dantine Helmut Guttman US-amerikanischer Schauspieler und Produzent
Ray Danton Raymond Caplan US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur
Danzel Johan Waem belgischer Musiker aus Antwerpen
Glenn Danzig Glenn Allen Anzalone US-amerikanischer Rockmusiker
Olu Dara Charles Jones III US-amerikanischer Musiker
Mireille Darc Mireille Aigroz französische Schauspielerin
Dare Sigi (Siegfried) von Koeding Schweizer Graffiti-Künstler
Bobby Darin Walden Robert Cassotto US-amerikanischer Musiker und Schauspieler
Rubén Darío Félix Rubén García y Sarmiento nicaraguanischer Schriftsteller und Diplomat
Jason Dark Helmut Rellergerd deutscher Autor
Clark Darlton Walter Ernsting deutscher Science-Fiction-Schriftsteller
Linda Darnell Monetta Eloyse Darnell US-amerikanische Schauspielerin
Dimebag Darrell, früher Diamond Darrell Darrell Lance Abbott US-amerikanischer Rockgitarrist
Darude Ville Virtanen finnischer DJ
Roscoe Dash Jeffery Johnson, Jr. US-amerikanischer Rapper
Ram Dass Richard Alpert US-amerikanischer Psychologie-Professor
Dave, auch Santan Dave oder Dave Santan David Orobosa Omoregie britischer Rapper und Schauspieler
F. R. David Elli Robert Fitoussi französischer Sänger und Songschreiber tunesischer Herkunft
Tonton David David Grammont französischer Reggae-Musiker
Marion Davies Marion Cecilia Douras US-amerikanische Schauspielerin
Damion Davis, auch Damion D’Shawn Florian Renner deutscher Rapper, Schauspieler und Filmemacher
Eddie Lockjaw Davis, auch Jaws oder Lock Eddie Davis US-amerikanischer Musiker und Komponist
Peter Davison Peter Moffett britischer Schauspieler
Wild Bill Davison Bill Davison US-amerikanischer Musiker
Hubert Daviz, auch Hub Deezy Roberto Perian deutscher Musiker und Musikproduzent
Phife Dawg Malik Isaac Taylor US-amerikanischer Rapper
White Dawg, auch M.C.B. Billy Allsbrook Jr. US-amerikanischer Rapper, Musikproduzent und Geschäftsmann
Tom Dawitt Otto Nitze deutscher Komponist und Kapellmeister
Talib Dawud Alfonso Nelson Rainey US-amerikanischer Musiker
Doris Day Doris Mary Ann Kappelhoff US-amerikanische Schauspielerin
Daya Grace Martine Tandon US-amerikanische Sängerin
Taylor Dayne Leslie Wunderman US-amerikanische Pop- und Dancesängerin
D-Bo Danny Bokelmann deutscher Rapper, Hip-Hop-Produzent und Musiker
DCUP Duncan MacLennan australischer Musikproduzent und DJ
DCVDNS Yannic Munzinger deutscher Rapper
DJ Dean Martin Schmidt deutscher Hard-Trance-DJ und Produzent
Dead Per Ingve Ohlin schwedischer Musiker
Deadlee Joseph Thomas Lee US-amerikanischer Rapper
Deadmau5 Joel Thomas Zimmerman kanadischer Musikproduzent
Dr. Death Steve Williams US-amerikanischer Wrestler
Speech Debelle Corynne Elliott britische Rapperin
Jean-Gaspard Deburau Jan Kašpar Dvořák böhmisch-französischer Pantomime
Inspectah Deck, auch Ayatollah, Fifth Brother, Charliehorse, Rollie Fingers, Rebel INS und Manifesto Jason Hunter US-amerikanischer MC und Hip-Hop-Produzent
Declaime Dudley Perkins US-amerikanischer Rapper und R&B-Sänger
Dedê Leonardo de Deus Santos deutsch-brasilianischer Fußballprofi
Baby Dee Dee Norris US-amerikanische Sängerin und Musikerin
Kiki Dee Pauline Matthews britische Popsängerin
Kool Moe Dee Mohandas DeWese US-amerikanischer Rapper
Prince Markie Dee Mark Morales US-amerikanischer Rapper
Young Deenay Fatima Napo deutsche Rapperin mit malischen Wurzeln
DJ Deep Andreas Peine deutscher Remixer und DJ
Mos Def, auch Flaco Bey, Yasiin Bey, Dante Beze, Black Dante, Mighty Mos Def, Pretty Flaco, Boogie Man und The Freaky Night Watchman Dante Terrell Smith US-amerikanischer Hip-Hop-Musiker und Schauspieler
Defari, auch Defari Herut oder L.A.'s Own Billy the Kidd Duane Johnson, Jr. US-amerikanischer Rapper
Daniel Defoe Daniel Foe englischer Schriftsteller
Buddy DeFranco Boniface Ferdinand Leonard DeFranco US-amerikanischer Musiker
Jürgen Dehmers Andreas Huckele deutscher Autor
John Dehner John Forkum US-amerikanischer Schauspieler
Hans Deichelmann Johann Schubert deutscher Hygieniker, Zeuge von Königsbergs Untergang
Duke Dejan Harold Dejan US-amerikanischer Musiker
Desmond Dekker Desmond Adolphus Dacres jamaikanischer Ska-Sänger und Komponist
Tom DeLany Andreas Altenburg deutscher Rundfunkmoderator und Autor
Jan Delay, Eizi Eiz Jan Philipp Eißfeldt deutscher Musiker
Fred Delmare Werner Vorndran deutscher Schauspieler
Maly Delschaft Amalie Köster-Delschaft deutsche Schauspielerin
Samy Deluxe, auch Wickeda MC, The Big Baus of the Nauf, Samsemilia und Herr Sorge Samy Sorge deutscher Rapper
Tony DeMarco Leo Liotta US-amerikanischer Boxer
Jack Dempsey, The Manassa Mauler William Harrison Dempsey US-amerikanischer Boxer
Dendemann Daniel Ebel deutscher Musiker
Catherine Deneuve Catherine Dorléac französische Schauspielerin
Wilhelm Denker (der Jüngere) Johann Ferdinand Schlez deutscher Geistlicher, Pädagoge und Schriftsteller
Kat Dennings Katherine Victoria Litwack US-amerikanische Schauspielerin
John Denver Henry John Deutschendorf jr. US-amerikanischer Countrymusiker
Denyo, auch Denyo 77, Dennis Deutschland oder Dennis Dubplate Dennis Lisk deutscher Rapper und Radiomoderator
Deorro (auch Ton!c) Eric Orrosquiesta mexikanisch-US-amerikanischer House-DJ und Produzent
Akbar DePriest Robert DePriest Brooks US-amerikanischer Musiker
Bo Derek Mary Cathleen Collins US-amerikanische Schauspielerin
W. Derfla Alfred Weidenmann deutscher Jugendbuchautor und Regisseur
Joe DeRita, auch Curly Joe DeRita Joseph Wardell US-amerikanischer Komiker und Schauspieler
Ernst Dernburg Erich Wilhelm Franz Hermann Calow deutscher Schauspieler
Jason Derulo Jason Joel Desrouleaux US-amerikanischer R&B-, Pop-Sänger und Songwriter
Desiigner Sidney Royel Selby III US-amerikanischer Rapper und Songwriter
Kay Deslys Kathleen Herbert britische Schauspielerin
Paul Desmond Paul Emil Breitenfeld Saxophonist
Ivan Desny Ivan Nikolai Desnitzky französisch-deutscher Schauspieler russisch-schwedischer Herkunft
B. Dessoux Bernhard Dessau deutscher Musiker und Komponist
DJ Desue Hashim Elobied deutscher DJ und Hip-Hop-Produzent
Simon Desue Joshua Weißleder deutscher Webvideoproduzent, Unterhaltungskünstler, Schauspieler, Musiker und Autor
Marcella Detroit Marcy Levy US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin
Deuce Aron Erlichman US-amerikanischer Musikproduzent und Rapper
Ernst Deutsch, Heinrich Scham Heinrich Pudor deutscher Publizist und Pionier der Freikörperkultur
Dev Devin Star Tailes US-amerikanische Sängerin und Rapperin
Mitra Devi Beatrice Hänseler schweizerische Schriftstellerin
Willy DeVille William Paul Borsey junior US-amerikanischer Rock- und Blues-Musiker
Danny DeVito Daniel Michaeli US-amerikanischer Schauspieler
Carl Devrient Carl De Vrient deutscher Schauspieler
Ludwig Devrient David Louis De Vrient deutscher Schauspieler
Janieck Devy Janieck G. van de Polder niederländischer Singer-Songwriter und ehemaliger Schauspieler bzw. Kinderdarsteller
Patrick Dewaere, Patrick Maurin Patrick Jean-Marie Henri Bourdeau französischer Schauspieler
Dexter Felix Göppel deutscher Hip-Hop-Produzent und Rapper
D-Flame Daniel Kretschmer deutscher Rapper und Reggae-Musiker
Georges Dhérain Georges Prêtre französischer Dirigent
Amy Diamond Amy Deasismont schwedische Sängerin und Schauspielerin
I. A. L. Diamond Itek Domnici US-amerikanischer Drehbuchautor
King Diamond Kim Bendix Petersen dänischer Rock-Musiker
Diam’s Mélanie Georgiades französische Rapperin zypriotischer Herkunft
Fra Diavolo Michele Pezza italienischer Räuberhauptmann
Capitain Ramon Diaz de la Escosura, M. Gisela, Hobble-Frank, Karl Hohenthal, D. Jam, Prinz Muhamêl Lautréamont, Ernst von Linden, P. van der Löwen, Emma Pollmer, Richard Plöhn Karl May deutscher Schriftsteller
Angie Dickinson Angelina Brown US-amerikanische Schauspielerin
Lil Dicky David Andrew Burd US-amerikanischer Rapper und Komiker
Bo Diddley Ellas Bates McDaniel US-amerikanischer Blues- und Rockmusiker
Bernhard Diebold Bernhard Dreifus schweizerischer Dramaturg und Kritiker
Bürger Lars Dietrich Lars Dietrich deutscher Entertainer
Marlene Dietrich Marie Magdalene Dietrich deutsch-amerikanische Schauspielerin
Bobby Digital Robert Dixon jamaikanischer Dancehall-Produzent
Rah Digga Rashia Fisher US-amerikanische Rapperin
Eric Dikeb Eric Hoogerheide niederländischer Unterhaltungskünstler und DJ
Morlockk Dilemma Falko Luniak deutscher MC und Musikproduzent
J Dilla, auch Jay Dee James Dewitt Yancey US-amerikanischer Hip-Hop-Musiker und Produzent
Dillinger Lester Randal Bullock jamaikanischer Reggae-Musiker und Deejay
Daz Dillinger, auch Dat Nigga Daz Delmar Arnaud US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Max Dillman Massimo Dallamano italienischer Kameramann und Regisseur
D’Angelo Dinero Elijah Samuel Burke US-amerikanischer Wrestler
Johnny Dio Giovanni Dioguardi US-amerikanischer Mobster
Ronnie James Dio Ronald James Padavona US-amerikanischer Rock-Sänger
Aura Dione Maria Louise Joensen dänische Singer-Songwriterin
Diplo, auch Wes Diplo, Diplodocus und Wes Gully Wesley Pentz US-amerikanischer Musiker und DJ
D-Irie Denis Quist deutscher Rapper
Mike Dirnt Michael Ryan Pritchard US-amerikanischer Rock-Bassist
Disarstar Gerrit Falius deutscher Rapper
Disiz, auch Disiz la Peste Serigne M’Baye Gueye französischer Rapper und Schauspieler
DJ Disk Luis Quintanilla US-amerikanischer DJ
Dissy, auch dissythekid Till Krücken deutscher Rapper
Dissziplin Ben Arnold deutscher Rapper
Beth Ditto Mary Beth Patterson US-amerikanische Rock-Sängerin
Divine Harris Glenn Milstead US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
Floyd Dixon Jay Riggins Jr. US-amerikanischer Musiker und Sänger
Djorkaeff Konstantin Sherer deutscher Musikproduzent
DMX Earl Simmons US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
The D.O.C. Tracy L. Curry US-amerikanischer Rapper und Songschreiber
Coxsone Dodd Clement Seymour Dodd jamaikanischer Musikproduzent
Baby Dodds Warren Dodds US-amerikanischer Musiker
Big Dog Ernie Nevers, eig. Ernest Alonso Nevers US-amerikanischer American-Football-, Baseball- und Basketballspieler
Junkyard Dog Sylvester Ritter US-amerikanischer Wrestler
Sen Dog Senes Reyes kubanischer Rapper
Tim Dog Timothy Blair US-amerikanischer Rapper
Mad Dog, The Mad Mick, The Baby Killer Vincent Coll, geb. Uinseann Ó Colla US-amerikanischer Mobster irischer Herkunft
Nate Dogg Nathaniel Dwayne Hale US-amerikanischer R&B-Sänger
Snoop Dogg Calvin Cordozar Broadus, Jr. US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
Thomas Dolby Thomas Morgan Robertson britischer Musiker
Diana Doll Silvia Brezinova slowakische Pornodarstellerin und Model
Dolly Dollar Christina Giannakopoulos deutsche Fernsehschauspielerin
Young Dolph Adolph Thornton Jr. US-amerikanischer Rapper und Musikverleger
Domenichino Domenico Zampieri italienischer Maler
Hilde Domin Hilde Löwenstein, verheiratete Palm deutsche Schriftstellerin
Fats Domino Antoine Dominique Domino Jr. US-amerikanischer Musiker, Sänger und Songwriter
Dompan Arne Domnérus schwedischer Musiker und Komponist
Meyah Don, auch Major Dorn, Pflanzenmenh oder Ranger Storm Tim Hirschfeld deutscher Rapper
Polow da Don Polow-Freache Jamal Fincher Jones US-amerikanischer Musikproduzent und Rapper
Trooper Da Don Toyin Taylor deutscher Rapper, Schauspieler und Radiomoderator
Stefflon Don Stephanie Victoria Allen britische Sängerin und Rapperin
Ron Donachie Ronald Eaglesham Porter schottischer Schauspieler
Donatello Donato di Niccolò di Betto Bardi italienischer Bildhauer
Lonnie Donegan Anthony James Donegan britischer Musiker
Frits van Dongen Hein van der Niet niederländischer Schauspieler
Stanley Donwood Dan Rickwood englischer Autor und Künstler
Angel Doolas Devon Douglas jamaikanischer Reggae- und Dancehall-Singjay
Paul Dooley Paul Brown US-amerikanischer Schauspieler
MF DOOM Daniel Dumile britischer Hip-Hop-Künstler
Sander van Doorn Sander Ketelaars niederländischer DJ und Musikproduzent
Doppel-U Christian Weirich deutscher Rapper
Daniel Doppler Hellmuth Karasek deutscher Journalist
Karin Dor Kätherose Derr deutsche Schauspielerin
Josefine Dora Isidora Emilie Friese österreichische Schauspielerin
Valerie Dore Monica Stucchi italienische Sängerin
Claudia Doren Claudia Strasser deutsche Fernsehansagerin
Mamie van Doren Joan Lucille Olander US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
Kenny Dorham McKinley Howard Dorham US-amerikanischer Musiker, Sänger und Komponist
Jaakow Dori Ya'akov Dostrovsky iraelischer Generalstabschef russischer Herkunft
Ernest Dorian Ernst Deutsch österreichischer Schauspieler
Anne Dorn Anna Christa Schlegel deutsche Schriftstellerin
Thea Dorn Christiane Scherer deutsche Schriftstellerin und Fernsehmoderatorin
Doseone, auch DoseOne und Dose One Adam Drucker US-amerikanischer Rapper
Freddy Dosh Hans-Joachim Sohn-Rethel deutscher Maler und Geräuschimitator
Marek Doski Erwin Kruk masurischer Schriftsteller
Jon Dough Chet Anuszek US-amerikanischer Pornodarsteller
Kirk Douglas Issur Danilowitch Demsky US-amerikanischer Schauspieler
Michael Douglas Michael Issurewitch Demsky US-amerikanischer Schauspieler
Mike Douglas Michael Delaney Dowd, Jr. US-amerikanischer Sänger, Moderator und Schauspieler
Shane Douglas Troy Shane Martin US-amerikanischer Wrestler
Joey Doves, Joey O’Brien Joseph Aiuppa US-amerikanischer Mobster
Drag-On Melvin Jason Smalls US-amerikanischer Rapper
Jack Dragna Ignazio Dragna italienischer Mafioso und Mobster
D.R.A.M. Shelley Marshaun Massenburg-Smith US-amerikanischer Rapper
DJ Drama Tyree Cinque Simmons US-amerikanischer Musikproduzent und DJ
Dre Andre Christopher Lyon US-amerikanischer Musikproduzent
Dr. Dre André Romell Young US-amerikanischer Rap-Musiker
Mac Dre Andre Hicks US-amerikanischer Rapper
Tommy Dreamer Thomas Laughlin US-amerikanischer Wrestler
Sammy Drechsel Karl-Heinz Kamke deutscher Journalist und Kabarettist
Dreezy Seandrea Sledge US-amerikanische Sängerin, Songschreiberin und Rapperin
Marie Dressler Leila Marie Koerber kanadische Schauspielerin
Dresta, auch Dresta da Gangsta Andre DeSean Wicker US-amerikanischer Rapper
Carl Theodor Dreyer Karl Nielsen dänischer Regisseur und Drehbuchautor
Drizzy Aubrey Drake Graham kanadischer Rapper, R&B-Sänger und Schauspieler
Nechama Drober Hella Markowsky deutsch-jüdische Emigrantin
Wolf Droysen Wolfram Röhrig deutscher Pianist, Komponist und Dirigent
Vincent Drucci, auch The Schemer Victor oder Ludovico di Ambrosio/Ambrosia US-amerikanischer Verbrecher
Dryander Francisco de Enzinas spanischer Bibelübersetzer
Wheeler Dryden Leo George Wheeler britischer Schauspieler
Abu Dschihad Chalil al-Wazir palästinensischer Politiker
Devin the Dude Devin Copeland US-amerikanischer Rapper
Big Dick Dudley Alexander Paul Rizzo US-amerikanischer Wrestler
W. von Dünheim Colmar von der Goltz Preußischer Generalfeldmarschall, Militärhistoriker und Schriftsteller (Pseudonym als Schriftsteller)
Jacques Dueppen Heide Keller deutsche Schauspielerin und Drehbuchautorin (Pseudonym als Drehbuchautorin)
U. P. Duffy, Paul Holt, A. B. Martin, A. B. Mayer, Wag Alfred Wagenknecht US-amerikanischer Politiker
Vernon Duke Wladimir Aleksandrowitsch Dukelski US-amerikanischer Komponist russischer Herkunft
Louise Dumont Louise Maria Hubertine Heynen, verheiratete Lindemann deutsche Schauspielerin
Sly Dunbar Lowell Dunbar jamaikanischer Schlagzeuger und Musikproduzent
Angelo Dundee Angelo Mirena US-amerikanischer Boxtrainer
Johnny Dundee Giuseppe Carrora US-amerikanischer Boxer italienischer Herkunft
Sonny Dunham Elmer Lewis Dunham US-amerikanischer Musiker
Gavin du Porter Henry Francis Phillips englischer Sänger und Songwriter
Eduard Dupré Otto Mayer deutscher Rechtswissenschaftler
Champion Jack Dupree William Thomas Dupree US-amerikanischer Sänger und Musiker
Angèle Durand Angèle DeGeest belgische Sängerin und Schauspielerin
Deanna Durbin Edna Mae Durbin kanadische Schauspielerin und Sängerin
Tilla Durieux Ottilie Godeffroy österreichische Schauspielerin
Jon Durschei Werner Bucher Schweizer Schriftsteller, Herausgeber und Verleger
Slim Dusty David Gordon Kirkpatrick australischer Country-Musiker
Allan Dwan Joseph Aloysius Dwan US-amerikanischer Regisseur und Produzent
Mbizo Dyani Johnny Dyani südafrikanischer Musiker
Paul van Dyk Matthias Paul deutscher DJ und Musikproduzent
Kenny Dykstra Ken Doane, eigentlich Kenneth George Doane US-amerikanischer Wrestler
Bob Dylan Robert Allen Zimmerman US-amerikanischer Folk- und Rockmusiker
N. Dymion Hugo Hartung deutscher Schriftsteller
DJ Dynamite, auch Peer Fekt oder Joni Rewind Jochen Niemann DJ und Hip-Hop-Produzent
Ms. Dynamite Niomi Arleen McLean-Daley britische Rapperin
Dynoro Edvinas Pechovskis litauischer Musikproduzent
Dyo, früher auch Ms D Dayo Olatunji englische R&B-Sängerin

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Big E Ettore Ewen US-amerikanischer Wrestler
Robbie E Robert Strauss US-amerikanischer Wrestler
Cora E., auch Zulu-Queen Sylvia Macco deutsche Rapperin
E-40 Earlington Reginald Stevens III US-amerikanischer Rapper
Vince Eager Roy Taylor britischer Pop-Musiker
Richard Eastham Dickinson Swift Eastham US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
Monk Eastman, auch Edward Delaney, William Delaney, Joe Marvin und Joseph Morris Edward Ostermann US-amerikanischer Mobster
Sheena Easton Sheena Shirley Orr britische Pop-Sängerin
King Eazy Ifeanyi Shaquille Eneh deutscher Rapper
Eazy-E, auch Casual Eric Lynn Wright US-amerikanischer Rapper
Sfera Ebbasta Gionata Boschetti italienischer Rapper
Fritz Eberhard Helmut von Rauschenplat deutscher Journalist im Widerstand gegen den Nationalsozialismus, Intendant des SDR
Blandine Ebinger Blandine Loeser, gesch. Hollaender, verh. Hassenpflug deutsche Schauspielerin, Sängerin und Liedermacherin
Ebow, auch Ebow X Ebru Düzgün deutsche Rapperin
Katja Ebstein Karin Witkiewicz deutsche Schlagersängerin
Meister Eckart Eckhart von Hochheim Theologe und Mystiker des Mittelalters
Fast Eddie Eddie Smith US-amerikanischer Musikproduzent
Barbara Eden Barbara Jean Moorhead, Barbara Jean Huffman US-amerikanische Schauspielerin
Martin Eden Øivind Bolstad norwegischer Schriftsteller
Rolf Eden Rolf Sigmund Sostheim deutscher Geschäftsmann und ehemaliger Nachtclubbesitzer
The Edge David Evans irischer Rock-Gitarrist
Salah Edin Abid Tounssi niederländischer Rapper
Sweets Edison Debonair Harry Edison US-amerikanischer Musiker
Kasimir Edschmid Eduard Schmid deutscher Schriftsteller
Blake Edwards William Blake Crump US-amerikanischer Filmemacher
Jimmy Edwards James Wiley Bullington US-amerikanischer Musiker
Eek-a-Mouse Ripton Joseph Hylton jamaikanischer Reggae-Musiker
Ees, auch EES und ees-y EES Eric Sell namibischer Musiker und Musikproduzent
Philippe Égalité Louis-Philippe II. Joseph, Herzog von Orléans Politiker während der Französischen Revolution
Feodor Eggo Peter Feddersen Stuhr deutscher Hochschullehrer und Historiker
Karl Ehrlich Karl Raloff deutscher Politiker und Schriftsteller (Pseudonym verwendet für Schriften, die während der Nazizeit im dänischen Exil veröffentlicht wurden)
Karl Eichwald Karl Tannen deutscher Verleger und Schriftsteller
Gerd-Peter Eigner Gerd-Peter Sobczyk deutscher Schriftsteller
MC Eiht Aaron Tyler US-amerikanischer Rapper
Theo Eikan Øivind Bolstad norwegischer Schriftsteller
Erich Einegg Wulff Wyneken deutscher Pianist und Komponist
FM Einheit, Mufti Frank-Martin Strauß deutscher Musiker
Florence Eldridge Florence McKechnie US-amerikanische Schauspielerin
Little Jazz Eldridge Roy Eldridge, eigentlich David Roy Eldridge US-amerikanischer Musiker
Andrew Eldritch Andrew William Harvey Taylor britischer Rockmusiker
Carmen Electra Tara Leigh Patrick US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Model
PH Electro Paul Hutsch deutscher DJ und Musikproduzent
Jenna Elfman Jennifer Mary Butala US-amerikanische Schauspielerin
Beatbox Eliot, auch Colorbox Eliot Markus Henning deutscher Beatboxer, Musikproduzent und Künstler
Ell Eldar Qasımov aserbaidschanischer Sänger
Duke Ellington Edward Kennedy Ellington US-amerikanischer Musiker
Cass Elliot Ellen Naomi Cohen US-amerikanische Sängerin
Don Elliott Don Elliott Helfman US-amerikanischer Musiker, Sänger, Komponist, Arrangeur und Produzent
Missy (Misdemeanor) Elliott Melissa Arnette Elliott US-amerikanische Rapperin, Sängerin und Musikproduzentin
Elliphant Ellinor Miranda Salomea Olovsdotter schwedische Electro- und Dancehall-Sängerin
Arndt Ellmer Wolfgang Kehl deutscher Science-Fiction-Autor
Huldrich Elloposkleros, Jesuwalt(i) Pickhart, Mentzer, Menzer, Reznem (Menzer rückwärts), Ulrich Mansehr von Treubach, Winhold Alkofribas Wüstblutus Johann Fischart frühneuhochdeutscher Schriftsteller
Ziggy Elman Harry Aaron Finkelman US-amerikanischer Musiker
Elmo Hassan El Moussaoui deutscher Rapper libanesischer Herkunft
Leon Elms Rudolph von Procházka böhmischer Komponist
El-P, auch El Producto Jaime Meline US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent
Frank Elstner Timm Elstner deutscher Fernsehmoderator
Elton Alexander Duszat deutscher Fernsehmoderator
El…y Adam Asnyk polnischer Schriftsteller
Elzhi Jason Powers US-amerikanischer Rapper
Eminem, auch Slim Shady Marshall Bruce Mathers III US-amerikanischer Rap-Musiker
E. W. Emo Emerich Josef Wojtek österreichischer Regisseur
Alec Empire, auch Richard Benson, E.C.P, Jaguar, Nintendo Teenage Robots Alexander Wilke-Steinhof deutscher Produzent, Komponist und DJ
Ella Endlich, früher Junia Jacqueline Zebisch deutsche Musical-, Pop- und Schlagersängerin
Gerhon Endsik Gerd Honsik österreichischer Neonazi
DJ Energy Roger Beglinger Schweizer Discjockey
Bertram Engel Bertram Lutz Wilhelm Passmann deutscher Schlagzeuger
Engelbert, Engelbert Humperdinck Arnold George Dorsey britischer Schlagersänger
Anke Engelke Anke Christina Fischer deutsche Komikerin, Schauspielerin und Entertainerin
Andreas Engermann, ***, Herbert Schmidt Walter Düpmann deutscher Pädagoge und Autor
Christine Enghaus Christine Hebbel, geb. Johanne Louise Christine Engehausen deutsche Schauspielerin
Edward England Edward Seegar irischer Seeräuber
Lucie Englisch Aloisia Paula Englisch österreichische Schauspielerin
Aiden English Matthew Rehwoldt US-amerikanischer Wrestler
Ben English Derek Hay britischer Pornodarsteller und -regisseur
Skinnay Ennis, auch Skinny Ennis Robert Ennis US-amerikanischer Sänger und Musiker
Eno Ensar Albayrak deutscher Rapper
Ensi Jari Ivan Vella italienischer Rapper
Envy Nicola Varley britische Grime-Rapperin
Enya Eithne Pádraigín Ní Bhraonáin irische New-Age-Musikerin, Sängerin und Songwriterin
e.o.plauen Erich Ohser deutscher Zeichner
Ercandize Ercan Koçer deutscher Rapper
Milena Ergen, Petra Sert Lissy Schmidt deutsche Journalistin
Lacey Von Erich Lacey Adkisson US-amerikanische Wrestlerin
Hermann Eris Ingmar Brantsch rumäniendeutscher Schriftsteller
Leif Erickson William Wycliffe Anderson US-amerikanischer Schauspieler
John Ericson Joseph Meibes US-amerikanischer Schauspieler
Rolf Ericson, genannt Roffe Rolf Ericsson schwedischer Musiker
Frank Erne Erwin Erne Schweizer Boxer
Erobique Carsten Meyer deutscher Komponist, Musiker und Entertainer
ERRdeKa, auch RdK oder Erdeka Raphael Endraß deutscher Rapper
Til Erwig Kurt Tilman Alfons Kloeble-Erwig deutscher Schauspieler, Drehbuchautor und Produzent
Pee Wee Erwin George Erwin US-amerikanischer Musiker
Ralph Erwin, Harry Wright Erwin Vogl österreichischer Schlager- und Filmkomponist
Levi Eschkol Levi Schkolnik israelischer Politiker
E.S.G. Cedric Hill US-amerikanischer Rapper
Esham, auch The Unholy Rashaam Attica Smith US-amerikanischer Rapper
ÉSMaticx Elisa Schulte deutsche Rapperin
David Essex David Albert Cook britischer Sänger und Schauspieler
EstA Eike Staab deutscher Rapper
Gloria Estefan Gloria María Milagrosa Fajardo García kubanisch-US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
Estikay Yannick Dekeyser deutscher Rapper
Euro Eufradis Rodriguez US-amerikanischer Rapper
Euronymous Øystein Aarseth Norwegischer Musiker
Evi Eva Elly Giese deutsche Schauspielerin
Little Eva Eva Narcissus Boyd US-amerikanische Pop-Sängerin
Dale Evans Lucille Woods Smith US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
Gil Evans Ian Ernest Gilmore Green kanadischer Musiker
Margie Evans Marjorie Ann Johnson US-amerikanische Sängerin
Chad Everett Raymon Lee Cramton US-amerikanischer Schauspieler
Everlast Erik Francis Schrody US-amerikanischer Hip-Hop-Musiker
Horst Evers Gerd Winter deutscher Autor und Kabarettist
Evidence Michael Perretta US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Schwesta Ewa Ewa Malanda, früher Ewa Müller polnische Rapperin
Tom Ewell Samuel Yewell Tompkins US-amerikanischer Schauspieler
H. G. Ewers Horst Gehrmann deutscher Schriftsteller
Dee Ex Mia Herm deutsche Rapperin
Example Elliot John Gleave britischer Rapper und Sänger
Valie Export Waltraud Stockinger österreichische Medien- und Performancekünstlerin und Filmemacherin
Left Eye Lisa Nicole Lopes US-amerikanische Sängerin
One Eye Frank DeSimone US-amerikanischer Mobster
Eyedea Michael Larsen US-amerikanischer Rapper
Ezkimo, auch Agentti SUMO Mikko Mutenia finnischer Rapper

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Anna F. Anna Wappel österreichische Pop-Sängerin
Crystal F Hauke Schmidt deutscher Rapper
Fabolous John Jackson US-amerikanischer Rapper
Gottlieb Färber, Peter Lebrecht Ludwig Tieck deutscher Dichter und Schriftsteller
Sammy Fain, auch Sam E. Fain Samuel Feinberg US-amerikanischer Komponist
Douglas Fairbanks senior Douglas Elton Thomas Ullman US-amerikanischer Schauspieler
Morgan Fairchild Patsy Anne McClenny US-amerikanische Schauspielerin
Adam Faith Terence Nelhams britischer Popsänger, Schauspieler und Produzent
Paloma Faith Paloma Faith Blomfield englische Schauspielerin und Sängerin
Marianne Faithfull Marian Evelyn Faithfull britische Musikerin und Schauspielerin
Falco Johann (Hans) Hölzel österreichischer Popmusiker
Hans Fallada Rudolf Ditzen deutscher Schriftsteller
Georgie Fame Clive Powell britischer R&B-Musiker
Fancy, auch Tess Manfred Alois Segieth deutsch-türkischer Musikproduzent
Fanny, F.T. Fanny Tarnow, eigentlich Franziska Christiane Johanna Friederike Tarnow deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin
Alle Farben Frans Zimmer deutscher DJ und Musiker
Fard Farhad Nazarinejad deutsch-iranischer Rapper
Claude Farell, Monika Burg, Paulette Colar, Catherine Farell, Paula Viardi Paulette von Suchan österreichische Schauspielerin
Fargo Falk-Arne Goßler deutscher Rapper und Sänger
Frank Farian Franz Reuther deutscher Musikproduzent
Chris Farlowe John Henry Deighton englischer Rhythm'n'Blues-Sänger
Joe Farrell Joseph Carl Firrantello bzw. Giuseppi Carl Firrantello US-amerikanischer Musiker
Pat Farrell Mischa Bättig schweizerischer DJ, Produzent und Veranstalter
Perry Farrell Peretz Bernstein US-amerikanischer Rock-Musiker
Mia Farrow Maria de Lourdes Villiers Farrow US-amerikanische Schauspielerin
Farruko Carlos Efrén Reyes Rosado puerto-ricanischer Reggaeton-Musiker
Fashawn, auch The Phenom Santiago Leyva US-amerikanischer Rapper
Fatal Tonio Dalfolgo deutscher Rapper
Hussein Fatal Bruce Washington Jr. US-amerikanischer Rapper
Fatoni Anton Schneider deutscher Rapper und Schauspieler
William Faulkner William Cuthbert Falkner US-amerikanischer Schriftsteller
Faust Bård G. Eithun norwegischer Metal-Musiker
Favorite Christoph Alex deutscher Rapper
Dorothy Fay Dorothy Fay Southworth US-amerikanische Schauspielerin
Alice Faye Alice Jeanne Leppert US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
Frank Faylen Frank Ruf US-amerikanischer Schauspieler
Irving Fazola Irving Henry Prestopnik US-amerikanischer Musiker
Feder Hadrien Federiconi französischer Deep-House-DJ und -Produzent
Fedez Federico Leonardo Lucia italienischer Rapper
Friedrich Fehér Friedrich Weiß österreichischer Schauspieler und Regisseur
Hans Feher, auch John Anthony Feher Johannes Weiß US-amerikanischer Schauspieler österreichischer Herkunft
Johannes Fehring Johannes Fernbach österreichischer Komponist, Musiker und Produzent
Benjamin Fein, auch Dopey Benny Benjamin Feinschneider US-amerikanischer Mobster
Ben-Jizchak Feinstein Theophil Spoerri, geb. Ben-Jizchak Feinstein, von seinem Onkel Theophil Spoerri unter gleichem Namen adoptiert Schweizer Lehrer, Pfarrer und Seelsorger
Sam Feldt Sammy Renders niederländischer Deep-House bzw. Tropical-House-DJ
Edwige Fenech Edwige Sfenek italienische Schauspielerin
Fenriz Gylve Fenris Nagell norwegischer Metal-Musiker und Politiker
Pascal FEOS Pascalis Dardoufas deutscher DJ und Musikproduzent
ASAP Ferg (auch A$AP Ferg geschrieben) Darold Ferguson junior US-amerikanischer Rapper
Fergie Stacy Ann Ferguson US-amerikanische Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin
Maynard Ferguson Walter Ferguson kanadischer Musiker
Fernandel Fernand-Joseph Contandin französischer Schauspieler
Rudolf Fernau Andreas Rolf Neuberger deutscher Schauspieler
Fero47 Ferhat Tuncel deutscher Rapper
Gaston Ferran Heinrich Lossow deutscher Maler, Zeichner und Illustrator (Pseudonym als Illustrator von pornographischen Darstellungen)
Gabriel Ferry Louis Eugène Gabriel (de) Ferry de Bellemare französischer Schriftsteller
Gabriele Ferzetti Pasquale Ferzetti italienischer Schauspieler
Stepin Fetchit Lincoln Theodore Monroe Andrew Perry US-amerikanischer Komiker, Schauspieler und Sänger
Edwige Feuillère, auch Cora Lynn Edwige Louise Caroline Cunati französische Schauspielerin
Katie Fforde Catherine Rose Gordon-Cumming britische Schriftstellerin
Hugo Fiala Karl Löwith deutscher Philosoph
Lupe Fiasco Wasalu Muhammad Jaco US-amerikanischer Rapper
Fabri Fibra Fabrizio Tarducci italienischer Rapper
Mike Fiction Mike Adler deutscher Schauspieler und Rapper
Jerry Fielding Joshua Feldman US-amerikanischer Radiosprecher, Arrangeur, Komponist
Gracie Fields Grace Standsfield britische Sängerin und Schauspielerin
W. C. Fields William Claude Dukenfield US-amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor
Fieldy Reginald Arvizu US-amerikanischer Musiker
Figaro Mariano José de Larra spanischer Dichter
Filous Matthias Oldofredi österreichischer Musikproduzent und Multiinstrumentalist
Sera Finale Simon Müller-Lerch deutscher Musiker
Peter Finch Frederick Peter Ingle-Finch britischer Schauspieler
Larry Fine Louis Feinberg US-amerikanischer Komiker und Schauspieler
Lord Finesse Robert Hall US-amerikanischer Rapper
Brisk Fingaz Kai Aschemann deutscher Hip-Hop-Produzent
Sticky Fingaz Kirk Jones US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
Robert Finn Bert Appermont belgischer Dirigent und Komponist
Mike Firestone, Frank Folken Kurt Edelhagen deutscher Bigband-Leader
Le First Johann-Christof Laubisch deutsch-französischer Schauspieler und Rapper
Erno Fischer, W. A. Travers Wilfried A. Hary deutscher Autor
Tim Fischer Tim Jiménez Domínguez deutscher Chansonnier und Schauspieler
Diego Fischers Siegfried Ochs deutscher Chorleiter und Komponist
Fish Derek William Dick schottischer Rocksänger und Schauspieler
MC Fitti Dirk Witek deutscher Rapper
Barry Fitzgerald William Joseph Shields irischer Schauspieler
Fjordman Peder Are Nøstvold Jensen norwegischer Blogger
Charlotte Flair Ashley Elizabeth Fliehr US-amerikanische Wrestlerin
David Flair David Richard Fliehr US-amerikanischer Wrestler
Ric Flair Richard Morgan Fliehr US-amerikanischer Wrestler
Ralph Flanagan Ralph Elias Flenniken US-amerikanischer Bandleader, Musiker, Arrangeur und Komponist
Grandmaster Flash Joseph Saddler US-amerikanischer DJ
Flavor Flav William Jonathan Drayton, Jr. US-amerikanischer Rapper
Flea Michael Balzary US-amerikanischer Rock-Bassist
Mighty Flea Gene Conners US-amerikanischer Musiker
Joy Fleming Erna Strube deutsche Schlagersängerin
Herb Flemming, Herb Fleming Nicolaiih El-Michelle US-amerikanischer Jazzmusiker
Fler, auch Frank White Patrick Losensky deutscher Rapper
Flex, in Mittelamerika auch Nigga Félix Danilo Gómez Bosquez Sänger aus Panama
Funkmaster Flex Aston Taylor US-amerikanischer DJ und Radiomoderator
Ronnie Flex Ronell Langston Plasschaert niederländischer Rapper und Produzent
Fritz Fliege Ernst Penzoldt deutscher Schriftsteller und Künstler
Lil’ Flip Wesley Eric Weston US-amerikanischer Rapper
Flood Mark Ellis britischer Toningenieur und Produzent
Lola Flores, auch La Faraona María Dolores Flores Ruiz spanische Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin
Lolita Flores Dolores González Flores spanische Schauspielerin und Sängerin
Florestan Benno Reifenberg deutscher Journalist und Schriftsteller
Dr. Flori Florian Kondi albanischer Sänger, Liedtexter und Rapper
Klaus Flouride Geoffrey Lyall US-amerikanischer Punk-Bassist
Bo Flower Florian Bauer deutscher Rapper
FlowinImmO und ImmO Immo Wischhusen deutscher Rapper
Flynt Julien Vuidard französischer Rapper
Gorch Fock, auch Giorgio Focco und Jakob Holst Johann Wilhelm Kinau deutscher Schriftsteller
Y. Fongi, Siddhartha Y Fongi, Yolanther Fongi, Ypsilon Fongi Werner Gartung deutscher Aktions- und Konzeptkünstler
Luis Fonsi Luis Alfonso Rodríguez López-Cepero puerto-ricanischer Sänger und Komponist
Colin Forbes, Richard Raine, Jay Bernard Raymond Harold Sawkins englischer Schriftsteller
Ricardo Da Force Jervis Ricardo Alfonso Lyte britischer Rapper und DJ
Elbur Ford, Victoria Holt, Philippa Carr, Kathleen Kellow, Anne Percival, Jean Plaidy, Ellalice Tate Eleanor Burford britische Schriftstellerin
John Ford Sean Aloysius O’Fearna US-amerikanischer Regisseur
Tennessee Ernie Ford Ernest Jennings Ford US-amerikanischer Sänger
Willi Forst Wilhelm Frohs österreichischer Schauspieler und Regisseur
Mark Forster Mark Ćwiertnia deutscher Sänger und Songwriter
John Forsythe John Lincoln Freund US-amerikanischer Schauspieler
Albert Fortell Adalbert Fortelni österreichischer Schauspieler und Drehbuchautor
Dion Fortune Violet Mary Firth walisische Okkultistin und Autorin
Fosforito Antonio Fernández Díaz spanischer Sänger
Fast Forward Peter Sreckovic deutscher Rapper, Musikproduzent und Labelgründer
Jodie Foster Alicia Christian Foster US-amerikanische Schauspielerin, Filmregisseurin und Filmproduzentin
Pops Foster George Murphy Foster US-amerikanischer Jazz-Bassist
La Fouine Laouni Mouhid französischer Rapper
Pete Fountain Pierre Dewey LaFontaine jr. US-amerikanischer Musiker
Fousy Fawzi Yamouni deutscher Rapper und Musikproduzent
Alicia Fox Victoria Elizabeth Crawford US-amerikanische Wrestlerin
Peter Fox Pierre Baigorry deutscher Reggae- und Hip-Hop-Musiker
The Silver Fox Lester Patrick kanadischer Eishockeyspieler und -Trainer
William Fox Wilhelm Fuchs oder Vilmos Fuchs Ungarisch-US-amerikanischer Produzent
Jamie Foxx Eric Marlon Bishop US-amerikanischer Schauspieler, Musiker und Komiker
F.P.A., auch Franklin Pierce Adams Franklin Leopold Adams US-amerikanischer Journalist, Übersetzer und Radiosprecher
F.R. Fabian Römer deutscher Rapper
Anatole France Jacques Francois Anatole Thibault französischer Schriftsteller
Miriam Frances Waltrud Franzes deutsche Liedtexterin und Lyrikerin
Silvio Francesco Silvio Francesco Valente italienischer Entertainer, Sänger, Klarinettist und Schauspieler
Ausonio Franchi Cristoforo Bonavino italienischer Philosoph und katholischer Priester
Franciabigio Francesco di Christofano Bigio italienischer Maler
Anthony Franciosa Anthony Papaleo US-amerikanischer Schauspieler
Anne Francis Ann Marvak US-amerikanische Schauspielerin
Connie Francis Concetta Franconero amerikanische Sängerin
Kay Francis Katherine Edwina Gibbs US-amerikanische Schauspielerin
Panama Francis David Albert Francis US-amerikanischer Musiker
A.L.T. Frank, Pellegrin Friedrich de la Motte Fouqué deutscher Schriftsteller
Astrid Frank Eike Pulver deutsche Schauspielerin
Jakob Frank Jankiow Lejbowicz galizischer Abenteurer und Religionsstifter
Renée Franke Gisela Beyer deutsche Schlagersängerin
Frankee Nicole Francine Aiello US-amerikanische R&B-Sängerin
Peter Frankenfeld Willi Julius August Frankenfeldt deutscher Komiker und Entertainer
Doyle Wolfgang von Frankenstein Paul Doyle Caiafa US-amerikanischer Punk-Musiker
Jean Frankfurter Erich Ließmann deutscher Komponist und Produzent
Dr. J. F. Franz Friedrich Hebbel deutscher Dramatiker
Paul Franz Paul Bang Staatssekretär im Reichswirtschaftsministerium
Franzobel Stefan Griebl österreichischer Schriftsteller
Jane Fraser Rosamunde Pilcher britische Schriftstellerin
Frauenarzt, auch Arzt, DJ Atze, MC Digital F, Günther, Gyniko, DJ Kologe und Räuber Rob Vincente de Teba (oder Vincente de Teba Költerhoff) deutscher Rapper
Daddy Freddy Frederic Nelson jamaikanischer Musiker
Fab 5 Freddy, kurz F5F Frederick Brathwaite US-amerikanischer Künstler, Musiker, Filmproduzent, Fernsehmoderator und Hip-Hop-Pionier
Dagmar Frederic Dagmar Elke Schulz deutsche Sängerin, Tänzerin und Moderatorin
Fergie Frederiksen Dennis Hardy Frederiksen US-amerikanischer Sänger
Marie Fredriksson Gun-Marie Bolyos schwedische Musikerin und Malerin
Fredwreck Farid Nassar US-amerikanischer Musikproduzent
Suga Free, auch Sugafree Dejuan Walker US-amerikanischer Rapper
Bud Freeman Lawrence Freeman US-amerikanischer Jazz-Saxophonist
Kookie Freeman Helmuth Brandenburg deutscher Komponist, Dirigent, Saxophonist und Arrangeur
Freeway Lesli Edward Pridgen US-amerikanischer Rapper
Mona Freiberg Ursula Freiberger deutsche Schauspielerin (Chiemgauer Volkstheater)
Walter Freiburger Walter Jens deutscher Altphilologe, Literaturhistoriker, Schriftsteller, Kritiker und Übersetzer
C.G. Freimund Gustav Helbig deutscher Historiker
Celia Fremlin Celia Margaret Goller englische Autorin
Frenkie Adnan Hamidović bosnischer Rapper
Lost Frequencies Felix De Laet belgischer DJ und Produzent
Doug E. Fresh Douglas E. Davis US-amerikanischer Hip-Hop-Künstler
Eko Fresh Ekrem Bora deutscher Rap-Musiker
Mannie Fresh Byron O. Thomas US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Petra Frey Petra Kauch österreichische Sängerin
Thomas Frey, Ferdinand Roderich-Stoltheim, Fritz Thor Theodor Fritsch deutscher Publizist
Bruno Freydank Karl Seidenstücker deutscher Indologe, Autor und Übersetzer
Gavin Friday Fionan Hanvey irischer Sänger, Songwriter, Komponist und Maler
Egon Friedell Egon Friedmann Österreichischer Autor, Kulturhistoriker und Kabarettist
Lee Friedlander Wash Aberdeen US-amerikanischer Fotograf
Ignaz Friedman Solomon Isaac Freudman polnischer Pianist und Komponist
Christof Friedrich Ernst Zündel deutscher Rechtsextremist
Freddie Frinton Frederic Bittener Coo englischer Komiker
Lefty Frizzell William Orvill Frizzell US-amerikanischer Sänger
Regina Frohberg Rebecca Friedländer geborene Salomon, später: Saaling deutsche Schriftstellerin
MC Frontalot Damien Hess US-amerikanischer Rapper
Frost Kjetil-Vidar Haraldstad norwegischer Metal-Musiker
Kid Frost, auch Frost Arturo Molina Jr. US-amerikanischer Rapper
Sadie Frost Sadie Liza Vaughn britische Schauspielerin und Produzentin
Daniel Frymann Heinrich Claß NSDAP-Politiker und Antisemit
Fuchskind Daniela Schreiter deutsche Comic-Zeichnerin
Ilse Fürstenberg Ilse Irmgard Funcke deutsche Schauspielerin
Fugative Harry James Byart britischer Rapper
Bernhard Fugl Hansjörg Bitterlich österreichischer Abt und Buchautor
Blind Boy Fuller Fulton Allen US-amerikanischer Blues-Musiker
Fumanschu Johannes Schroth deutscher Rapper
Funzi, auch The Old Man Frank Tieri italienischer Mobster
Jake La Furia Francesco Vigorelli italienischer Rapper
Billy Fury Ronald William Wycherley britischer Rock'n'Roll-Sänger
Future Nayvadius DeMun Wilburn US-amerikanischer Rapper und Songwriter
Gee Futuristic Gerrit Wessendorf deutscher Musikproduzent

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Craig G Craig Curry US-amerikanischer Rapper
Kenny G Kenneth Gorelick US-amerikanischer Sopransaxophonist
Lady G Janice Fyffe jamaikanische Dancehall- und Reggae-Musikerin
Shock G, auch Humpty Hump Gregory E. Jacobs US-amerikanischer Rapper
Gaahl Kristian Eivind Espedal norwegischer Metalsänger
Franziska Gaal, auch Franciska Gaál Szidónia Silberspitz ungarische Schauspielerin
Jean Gabin Jean-Alexis Moncorgé französischer Schauspieler
Chad Gable Charles Edward Betts US-amerikanischer Wrestler
Rebecca Gablé Ingrid Krane-Müschen deutsche Schriftstellerin
Zsa Zsa Gabor Zsuzsanna Sári Gábor US-amerikanische Schauspielerin ungarischer Herkunft
Gunter Gabriel Günther Caspelherr deutscher Schlager- und Countrysänger
U. Gaday Franz Pfemfert deutscher Publizist
Anna Gaël Anna Gael Gyarmathy ungarische Schauspielerin und Journalistin
Michael Gärtner, Ernst Gauss, Manfred Köhler, Dr. Ch. Konrad, Dipl.-Ingenieur Dr. W. Kretschmer, Anton Mägerle, Dr. Dr. R. Scholz, Jakob Sprenger, H. K. Westphal Germar Rudolf deutscher Rechtsextremist („Anton Mägerle“ ist nicht mit dem deutschen Journalist und Autor Anton Maegerle zu verwechseln, wenngleich das die Absicht des Pseudonyms ist)
Carola von Gästern Winfried Bornemann deutscher Schriftsteller
Lady Gaga Stefani Joanne Angelina Germanotta US-amerikanische Pop-Sängerin
Slim Gaillard Bulee Gaillard US-amerikanischer Sänger und Musiker
Charlotte Gainsbourg Charlotte Lucy Ginsburg französische Schauspielerin und Sängerin englischer Herkunft
Serge Gainsbourg Lucien Ginsburg französischer Sänger, Schauspieler, Komponist und Schriftsteller
Robert Galbraith Joanne K. Rowling britische Schriftstellerin
Alexander Michaljowitsch Galin Alexander Michaljowitsch Purer russischer Autor, Dramaturg und Theater- und Filmgegisseur
France Gall Isabelle Geneviève Marie Anne Gall französische Sängerin
John Galliano Juan Galliano Guillén britischer Modedesigner
Luke Gallows, auch Doc Gallows Andrew Hankinson US-amerikanischer Wrestler
Carlos Galván Juan Carlos Mostowyk argentinischer Bandoneonist und Tangomusiker
Childish Gambino Donald Glover US-amerikanischer Musiker und Schauspieler
The Game, auch Game, Hurricane Game, Murda Game und Chuck Taylor Jayceon Terrell US-amerikanischer Rapper
Mahatma Gandhi Mohandás Karamchand Gándhí indischer Politiker
DJ Gan-G Farhang Ganji Dastjerdeh deutscher DJ
One Man Gang George Gray US-amerikanischer Wrestler
Big Gangi, Jack Gordon II Irving Cohen US-amerikanischer Mobster, Schauspieler und Boxmanager russischer Herkunft
Joe Gans Joseph Gaines US-amerikanischer Boxer
Christoph Erik Ganter Curt Elwenspoek deutscher Regisseur, Schauspieler und Schriftsteller
Lola Gaos Dolores Gaos Gonzáles Pola spanische Schauspielerin
Greta Garbo Greta Lovisa Gustafsson schwedische Schauspielerin
Peter Garden Karl-Heinz Rothmayer deutscher Schauspieler, Sänger und Showmaster
Allen Garfield Allen Goorwitz US-amerikanischer Schauspieler
John Garfield Jacob Julius Garfinkle US-amerikanischer Schauspieler
Gianni Garko, John Garko, Gary Hudson Giovanni Garcovich Schauspieler
Judy Garland Frances Ethel Gumm US-amerikanische Schauspielerin
Red Garland William M. Garland US-amerikanischer Musiker
James Garner James Scott Bumgarner US-amerikanischer Schauspieler
David Garrett David Bongartz deutsch-US-amerikanischer Musiker
Jim Garrison Earling Carothers Garrison US-amerikanischer Staatsanwalt
Martin Garrix Martijn Gerard Garritsen niederländischer DJ und Musikproduzent
Eva Garza Eva Gonda Rivera mexikanische Sängerin
Ben Gash Benjamin Völz deutscher Synchronsprecher und Maler (Pseudonym verwendet für die Malerei)
Gaspipe Anthony Casso US-amerikanischer Mobster
Norbert Gastell Emilio Norberto Otto Max Gastel deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
Kevin Gates Kevin Jerome Gilyard US-amerikanischer Rapper
Synyster Gates Brian Elwin Haner, Jr. US-amerikanischer Metal-Musiker
Lucho Gatica Luis Enrique Gatica Silva chilenisch-mexikanischer Sänger
Kid Gavilán Gerardo González kubanischer Boxer
John Gavin John Anthony Golenor US-amerikanischer Schauspieler
Gavlyn Audrey May Godoy US-amerikanische Rapperin
Crystal Gayle Brenda Gail Webb US-amerikanische Country-Sängerin
Bogey Gaynair Wilton Gaynair jamaikanischer Musiker
George Gaynes George Jongejans US-amerikanischer Schauspieler
Gloria Gaynor Gloria Fowles amerikanische Disco-Sängerin
Janet Gaynor Laura Gainor US-amerikanische Schauspielerin
Gazebo Paul Mazzolini italienischer Musiker
Ghetto Geasy, auch Geti Getoar Selimi albanischer Rapper und Songwriter
G-Eazy Gerald Earl Gillum US-amerikanischer Rapper
Franky Gee Francisco Alejandro Gutierrez US-amerikanischer Sänger und Rapper
Will Geer William Auge Ghere US-amerikanischer Schauspieler
Severin Gelb Heinrich von Tiedemann deutscher Journalist (Pseudonym als Autor von Kriminalromanen)
Sage the Gemini Dominic Wynn Woods US-amerikanischer Rapper
Gemitaiz Davide De Luca italienischer Rapper
Frankie Genaro Frank DiGennara US-amerikanischer Boxer
O. T. Genasis Jörg Flores US-amerikanischer Rapper
Goede Gendrich Ludwig Dörbandt deutscher Jagdschriftsteller
Genêt Janet Flanner US-amerikanische Schriftstellerin und Journalistin
The Genius, „Leaping“ Lanny Lanny Poffo US-amerikanischer Wrestler
Sadi Gent David Sadighi deutscher Rapper
Gentleman Tilmann Otto deutscher Reggae-Musiker
Boy George George Alan O’Dowd englischer Popsänger
Fatty George Franz George Pressler österreichischer Jazz-Klarinettist
Götz George Götz Schulz deutscher Schauspieler
Heinrich George Georg Schulz deutscher Schauspieler
Erwin Gepard, Mohr Franz Richard Behrens deutscher Schriftsteller
Gerard Gerald Hoffmann österreichischer Rapper
Steven Geray Istvàn Gyergyay US-amerikanischer Filmschauspieler ungarischer Herkunft
Germ René Moses Swain deutscher Rapper
St Germain Ludovic Navarre französischer Musiker
Gerda Gerold Maria Collm österreichische Schauspielerin, Sängerin, Diseuse; auch unter ihrem bürgerlichen Namen bekannt und aufgetreten
Geronimo Gokhlayeh, Goyathlay, Goyaalé Häuptling der Bedonkohe-Apachen
Kurt Gerron Kurt Gerson deutscher Schauspieler, Sänger und Regisseur
George Gershwin Jacob Gershovitz US-amerikanischer Komponist
Ira Gershwin, auch Arthur Francis Israel Gershowitz US-amerikanischer Liedtexter
Valeska Gert Gertrud Valesca Samosch deutsche Tänzerin, Kabarettistin und Schauspielerin
Adrienne Gessner Adrienne Geiringer österreichische Schauspielerin
Sylvia Geszty Sylvia Maria Ilona Wytkowsky ungarisch-deutsche Sängerin
Stan Getz Stanley Gayetzsky US-amerikanischer Jazz-Musiker
Ghemon Gianluca Picariello italienischer Rapper
De La Ghetto Rafael Castillo US-amerikanischer Reggaeton-Musiker
G-Hot, auch Jihad und Shen Gökhan Şensan Berliner Rapper
Sam Giancana, auch Mo, Momo und Sam the Cigar Salvatore Giancana US-amerikanischer Mobster
Joey Giardello Carmine Orlando Tilelli US-amerikanischer Boxer
Gibba Francesco Maurizio Guido italienischer Trickfilmer
Freddie Gibbs Frederick Tipton US-amerikanischer Rapper
Terry Gibbs Julius Gubenko US-amerikanischer Jazz-Vibraphonist
Henry Gibson James Bateman US-amerikanischer Schauspieler
Gidone Otto Scharlach deutscher Wirtschaftsanwalt und Autor (in der Emigration)
Giggs, auch Hollowman Nathaniel Thompson britischer Rapper
Jean Gilbert Max Winterfeld deutscher Komponist und Dirigent
John Gilbert John Cecil Pringle US-amerikanischer Schauspieler
Robert Gilbert, David Weber Robert David Winterfeld deutscher Komponist und Textdichter
Bebel Gilberto Isabel Gilberto de Oliveira brasilianische Sängerin und Liedermacherin
João Gilberto João Gilberto Prado Pereira de Oliveira brasilianischer Sänger, Musiker und Komponist
Rex Gildo Ludwig Franz Hirtreiter deutscher Schlagersänger und Schauspieler
Dizzy Gillespie John Birks Gillespie US-amerikanischer Jazz-Musiker
Anita Gillette Anita Luebben US-amerikanische Schauspielerin
Gimma Gian-Marco Schmid Schweizer Rapper
Maître Gims, auch Gims Gandhi Bilal Djuna kongolesischer Rapper und Sänger
Ginuwine Elgin Baylor Lumpkin US-amerikanischer Contemporary-R&B-Sänger
Gio Giovanni Gartner deutscher Rapper
GionnyScandal Gionata Ruggieri italienischer Rapper
Big Gipp Cameron Gipp US-amerikanischer Rapper
Captain Gips Arne Ihlenfeld deutscher Rapper
Jazz Gitti Martha Margit Butbul österreichische Sängerin
Fader Gladiator Daniel Sluga deutscher Musikproduzent, DJ und Labelgründer
Gary Glitter Paul Francis Gadd britischer Rockmusiker
GLC, auch Gangsta Legendary Crisis Leonard D. Harris US-amerikanischer Rapper
Marie Glory, vorher auch Arlette Genny Raymonde Louise Marcelle Toully französische Schauspielerin
Sadie Mae Glutz Susan Atkins US-amerikanische Mörderin
Gnash Garrett Nash US-amerikanischer Musiker und Musikproduzent
Boy Gobert Christian Gobert deutscher Schauspieler
The Godfather, Kama – The Supreme Fighting Machine, Papa Shango Charles Wright US-amerikanischer Wrestler
George Godfrey Feab Smith Williams US-amerikanischer Boxer
Paul Godwin Pinchas Goldfein polnisch-deutscher Geiger und Orchesterleiter
Curt Goetz Kurt Walter Götz deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler
Lutz Götz Ludwig Lutz deutscher Schauspieler
Hubert von Goisern Hubert Achleitner österreichischer Musiker
Marian Gold Hartwig Schierbaum deutscher Musiker
Whoopi Goldberg Caryn Elaine Johnson US-amerikanische Schauspielerin
Johannes Goldhoff Johannes Angerbauer-Goldhoff, früherer Name: Johannes Angerbauer österreichischer Schmuckkünstler, Bildhauer und Konzeptkünstler
Goldie Clifford Price britischer Pop-Musiker
Ralf Goldkind Ralf Droge deutscher Musikproduzent und Musiker
Goldregen Sarah Knappik deutsche Reality-TV-Darstellerin
Goldroger Sebastian Goldstein deutscher Rapper
Martin Goldstein, auch Bugsy Meyer Goldstein US-amerikanischer Mobster
Max Goldt Matthias Ernst deutscher Schriftsteller, Musiker und Satiriker
Goldust Dustin Patrick Runnels US-amerikanischer Wrestler
Samuel Goldwyn geb. Szmul Gelbfisz, später Samuel Goldfish US-amerikanischer Filmproduzent polnischer Herkunft
Anne Golon Simone Changeux französische Schriftstellerin
Albert Golowin Friedrich Gulda österreichischer Pianist und Komponist
Loncin von Gominn Albert Joseph Conlin katholischer Priester und Schriftsteller
Gonjasufi Sumach Ecks US-amerikanischer Sänger, Produzent, DJ, Schauspieler und Yogalehrer
Chiquinha Gonzaga Francisca Edwiges Neves Gonzaga brasilianische Komponistin
Babs Gonzales, auch Ricardo Gonzales und Ram Singh Lee Brown US-amerikanischer Sänger
Chilly Gonzales Jason Charles Beck kanadischer Musiker
Pancho Gonzales, auch Richard Gonzales Ricardo Alonso González US-amerikanischer Tennisspieler
Irwin Goodman Antti Yrjö Hammarberg finnischer Folk-Musiker
Ginnifer Goodwin Jennifer Michelle Goodwin US-amerikanische Schauspielerin
GoonRock David Jamahl Listenbee US-amerikanischer Musikproduzent und Musiker
Mary Goore Tobias Forge schwedischer Rock-Musiker
Thor Goote Werner Schultze von Langsdorff deutscher Schriftsteller und Luftfahrtingenieur
Claudio Gora Emilio Giordana italienischer Schauspieler und Regisseur
Mack Gordon Morris Gittler US-amerikanischer Komponist und Liedtexter
Waxey Gordon Irving Wexler US-amerikanischer Mobster
Wynter Gordon Diana Gordon US-amerikanische Sängerin und Liedtexterin
Maxim Gorki Alexej Maximowitsch Peschkow russischer Schriftsteller
Joana Maria Gorvin Maria Gerda Glückselig rumänisch-österreichische Schauspielerin
Jeremias Gotthelf Albert Bitzius Schweizer Schriftsteller
Irv Gotti Irving Lorenzo US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent
Yo Gotti Mario Mims US-amerikanischer Rapper
Gotye Wouter Andre „Wally“ De Backer belgisch-australischer Singer-Songwriter und Schlagzeuger
Olympe de Gouges Marie Gouze französische Revolutionärin, Frauenrechtlerin, Schriftstellerin
Elliott Gould Elliott Goldstein US-amerikanischer Schauspieler
Dusko Goykovich Dušan Gojković serbischer Musiker, Arrangeur und Bandleader
Gozpel Justus Ninnemann deutscher Rapper
GPC, auch Eros der Bo$$, Gagga, Die Mainratte und Schneemann G. Coleman deutscher Rapper
Dinah Grace Käthe Gerda Johanna Ilse Schmidt deutsche Tänzerin und Schauspielerin
Jean Grae Tsidi Ibrahim US-amerikanische Rapperin
Clara-Maria Graf Katherine Jungbauer deutsche Schauspielerin
Bushy Graham Angelo Geraci italo-amerikanischer Boxer
Luke Graham Grady Johnson US-amerikanischer Wrestler
„Superstar“ Billy Graham Eldridge Wayne Coleman US-amerikanischer Wrestler
Lou Gramm Louis Grammatico US-amerikanischer Rocksänger
Gardy Granass Hildegard Granass deutsche Filmschauspielerin
Grandpaboy Paul Westerberg US-amerikanischer Rock-Musiker
Red Grange, auch The Galloping Ghost Harold Edward Grange US-amerikanischer American-Football-Spieler
Stewart Granger James Lablanche Stewart britischer Schauspieler
Cary Grant Archibald Alec Leach britisch-amerikanischer Schauspieler
Faye Grant Faye Elizabeth Yoe US-amerikanische Schauspielerin
Jane Grant Jeanette Cole US-amerikanische Journalistin und Feministin
Lawrence Grant Percy Reginald Lawrence-Grant britischer Schauspieler
Barry Graves Jürgen Deutschmann deutscher Journalist
Corey Graves Matthew Polinsky US-amerikanischer Wrestler und Sportmoderator
Michale Graves Michael Emanuel US-amerikanischer Punk-Musiker
Peter Graves Peter Duesler Aurness US-amerikanischer Schauspieler
Jerry Gray Generoso Graziano US-amerikanischer Violinist, Arrangeur, Komponist und Bigband-Leader
Mack Gray, auch Killer Max Greenburg US-amerikanischer Schauspieler
Macy Gray Natalie McIntyre US-amerikanische R&B-Sängerin
Nadja Gray Nadia Kujnir-Herescu rumänisch-österreichische Schauspielerin
Kathryn Grayson Zelma Kathryn Elisabeth Hendrick US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
Rocky Graziano Thomas Rocco Barbella US-amerikanischer Boxer
Harry Greb Edward Henry Greb US-amerikanischer Boxer
El Greco Dominicos Theotokopoulos spanischer Maler
Greckoe Konstantinos Tzikas deutscher Rapper
GReeeN Pasquale Denefleh deutscher Rapper, Reggaemusiker und Sänger
Cee-Lo Green Thomas DeCarlo Callaway US-amerikanischer Musiker
Hannah Green Joanne Greenberg US-amerikanische Schriftstellerin
Lorne Greene Lyon Hyman Green kanadischer Schauspieler
Peter Green Peter Allen Greenbaum britischer Gitarrist und Sänger
Professor Green Stephen Paul Manderson britischer Rapper
Greg Michel Régnier belgischer Comiczeichner und -autor
Manfred Gregor Gregor Dorfmeister deutscher Schriftsteller
Gregor A. Gregorius Eugen Grosche deutscher Okkultist
Stephen Grendon, Kenyon Holmes, Tally Mason August Derleth US-amerikanischer Autor, Verleger und Herausgeber
Skylar Grey Holly Brook Hafermann US-amerikanische Sängerin
Professor Griff Richard Griffin Rapper und Produzent
Chris Griffin Gordon Claude Griffin US-amerikanischer Musiker
grim104 Moritz Wilken deutscher Rapper
Grimes Claire Boucher kanadische Sängerin und Musikproduzentin
Tiny Grimes Lloyd Grimes US-amerikanischer Musiker und Sänger
Gringo, auch Gringo44 Ilfan Kalender deutscher Rapper
Don Grino Pellegrino Morano italoamerikanischer Camorrista
Griot, auch Riddick Blow, The Dick, John Drummond, Di Wissi Linie, Black Pitt und Brewz Banna R.V. Mory Kondé schweizerischer Rapper
Grizzly Gilbert de Rudder belgischer Motorradrennfahrer
Grock Charles Adrien (oder Adrian) Wettach Schweizer Clown
Balduin Groller Adalbert Goldscheider österreichischer Journalist, Schriftsteller und Sportfunktionär
Andrei Andrejewitsch Gromyko Andrei Andrejewitsch Burmakow sowjetischer Politiker
Gronkh Erik Range deutscher Webvideoproduzent
George Grosz Georg Ehrenfried Groß deutsch-amerikanischer Maler
Peter Grubbe Claus Peter Volkmann deutscher Jurist, Nationalsozialist, Journalist und Autor
L.A. Gruber, Paul Hagen, Josef, Maria, Wilhelm Müller, Willi Müller Karl Borromäus Frank österreichischer Publizist
Anastasius Grün Anton Alexander Graf von Auersperg österreichischer Schriftsteller und Politiker
Johnny Grunge Michael Durham US-amerikanischer Wrestler
Gigi Gryce, auch Bashir Qusim und Lee Sears George General Grice US-amerikanischer Musiker, Komponist und Arrangeur
Andreas Gryphius Andreas Greif deutscher Dichter
Nana Gualdi Adriana Menke italienisch-deutsche Sängerin und Schauspielerin
Gudda Gudda, auch Jay Gudda Carl Lilly, Jr. US-amerikanischer Rapper
Seth Gueko Nicolas Salvadon französischer Rapper
Hanns Günther Walter de Haas deutscher Autor, Übersetzer und Herausgeber von populärwissenschaftlichen Büchern
Christopher Guest Christopher Haden-Guest anglo-amerikanischer Schauspieler, Autor, Regisseur, Komponist und Musiker
Dietrich Güstrow Dietrich Wilde deutscher Jurist und Stadtdirektor
Albert Paris Gütersloh Albert Conrad Kiehtreiber österreichischer Schriftsteller
Che Guevara Ernesto Rafael Guevara Lynch de la Serna argentinischer Arzt und Revolutionär auf Kuba
Eisi Gulp Werner Eisenrieder deutscher Kabarettist, Pantomime und Schauspieler
Mamie Gummer Mary Willa Gummer US-amerikanische Schauspielerin
Alpa Gun Alper Sendilmen deutscher Rapper und Schauspieler
„Bad Ass“ Billy Gunn, auch Mr. Ass Monty Sopp US-amerikanischer Wrestler
Victor Gunn, Robert W. Comrade, Berkeley Gray, Rex Madison, Carlton Ross Edwy Searles Brooks englischer Schriftsteller
Guru Keith Edward Elam US-amerikanischer Rapper
Gudrun Gut Gudrun Bredemann deutsche Musikerin
Johannes Gutenberg Johannes oder Henne Gensfleisch deutscher Erfinder und Verleger
The Tall Guy, Mr. Neil, Father O'Neil Aniello Dellacroce US-amerikanischer Mobster
Guz Oliver Maurmann Schweizer Musiker
Doc Gynéco Bruno Beausir französischer Rapper
Brion Gysin John Clifford Brian Gysin kanadischer Maler und Schriftsteller
GZA, auch GZA the Genius Gary Grice US-amerikanischer Rapper
Gzuz Kristoffer Jonas Klauß deutscher Rapper

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Triple H Paul Michael Levesque US-amerikanischer Wrestler
Romy Haag Edouard Frans Verbaarsschott niederländisch-deutsche Unterhaltungskünstlerin
Dolly Haas Dorothy Clara Louise Haas US-amerikanische Schauspielerin deutscher Herkunft
Hans Habe, Antonio Corte, Frederick Gert, Frank Richard, John Richler, Peter Stone, Hans Wolfgang János Békessy österreichischer Schriftsteller, Journalist und Drehbuchautor
Habesha Haben Tesfai deutscher Rapper
Buddy Hackett Leonard Hacker US-amerikanischer Komiker und Schauspieler
Thomas Haden Church Thomas Richard McMillen US-amerikanischer Schauspieler
Sebastian Haffner Raimund Pretzel deutscher Publizist
Haftbefehl Aykut Anhan deutscher Rapper
Jean Hagen Jean Shirley Verhagen US-amerikanische Schauspielerin
Oliver Haidt Walter Wilfinger österreichischer Schlagersänger
Sid Haig Sidney Eddy Mosesian US-amerikanischer Schauspieler
Haiyti Ronja Zschoche deutsche Rapperin
Killa Hakan Hakan Durmuş deutscher Rapper
Halbgott Amewu Nove deutscher Rapper
Alan Hale Sr. Rufus Alan McKahan US-amerikanischer Schauspieler
Corky Hale Merrilyn Hecht, verheiratete Stoller US-amerikanische Musikerin
Half-A-Mill, auch Mill Gates Jasun Ward US-amerikanischer Rapper
Daryl Hall Daryl Franklin Hohl US-amerikanischer Sänger
Ernst Hall Ernst Hassler deutscher Schriftsteller
Grayson Hall, Shirley Grayson Shirley Grossman US-amerikanische Schauspielerin
James Hall James E. Brown US-amerikanischer Schauspieler
Jillian Hall Jillian Faye Fletcher US-amerikanische Wrestlerin
Charles Hallgarten Karl Rolf Seufert deutscher Schriftsteller
Geri Halliwell Geraldine „Geri“ Estelle Horner britische Pop-Sängerin, Songwriterin, Autorin und Schauspielerin
Johnny Hallyday Jean-Philippe Smet französischer Sänger, Songwriter und Schauspieler
Halsey Ashley Nicolette Frangipane US-amerikanische Pop-Sängerin
Chico Hamilton Foreststorn Hamilton US-amerikanischer Musiker und Komponist
Jan Hammer Jan Hamr tschechischer Jazz-Pianist und -Keyboarder, der inzwischen vor allem als Filmmusiker arbeitet
MC Hammer Stanley Kirk Burrell US-amerikanischer Rapper und Prediger
Paula Hampton Paulea Kerley US-amerikanische Musikerin
Slide Hampton Locksley Wellington Hampton US-amerikanischer Musiker
Hollywood Hank, auch Hollywoodfinest Ted Bundy und Bak Ta Ehli Sven Pingel deutscher Rapper und Hip-Hop-Produzent
Hannibal, früher auch Hannibal Lokumbe Marvin Peterson US-amerikanischer Musiker
Heidi Hansen Gerti Heibl deutsche Schauspielerin
Joachim Hansen Joachim Spieler deutscher Schauspieler
Max Hansen Max Haller dänischer Kabarettist, Schauspieler und Sänger
Michael Hansen Klaus Schibilsky deutscher Schlagersänger
Hanybal Sascha-Ramy Nour deutscher Rapper
E. Y. Harburg, auch Edgar "Yip" Harburg Isidore Hochberg US-amerikanischer Liedtexter
Ty Hardin Orton Whipple Hungerford II US-amerikanischer Schauspieler
Ann Harding Dorothy Walton Gatley US-amerikanische Schauspielerin
Harry Hardt Hermann Klimbacher Edler von Reichswahr österreichischer Schauspieler
Hardwell Robbert van de Corput niederländischer DJ und Musikproduzent
Oliver Hardy Norvell Hardy US-amerikanischer Schauspieler
Marte Harell Martha Hartl, geb. Schömig österreichische Schauspielerin
Mickey Hargitay Miklós Hargitay ungarischer Bodybuilder und Schauspieler
Mata Hari Margaretha Geertruida MacLeod, geb. Zelle niederländische Agentin
Nick Harkaway Nicholas Cornwell britischer Schriftsteller
Lily Harley Hannah Chaplin, geb. Hannah Harriet Hill, verw. Hannah Peddingham britische Tänzerin und Sängerin
Steve Harley Steven Nice britischer Musiker und Komponist
Renny Harlin Renny Lauri Mauritz Harjola finnischer Filmregisseur und Produzent
Jean Harlow Harlean Harlow Carpenter US-amerikanische Schauspielerin
Luke Harper, auch Harper oder Brodie Lee Jon Huber US-amerikanischer Wrestler
Harpo Jan Svensson schwedischer Popsänger
Joe Harriott Arthurlin Harriott britischer Musiker jamaikanischer Herkunft
Beaver Harris William Godvin Harris US-amerikanischer Musiker
Frank Harris James Thomas Harris irisch-englischer Autor, Publizist, Editor und Redakteur
Deborah Harry (oder Debbie Harry) Angela Trimble US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
Prinz Harry Harry Quintana deutscher Rapper
Melissa Joan Hart Melissa Joan Catherine Wilkerson US-amerikanische Schauspielerin
Lilian Harvey Lilian Helen Muriel Pape britisch-deutsche Schauspielerin
PJ Harvey Polly Jean Harvey britische Sängerin und Songwriterin
Hasan.K, auch Hasan.K Beatz Hasan Kankızıl deutscher Rapper und Musikproduzent
Abu Hassan, auch der Rote Blitz Ali Hassan Salameh Fatah-Funktionär libanesischer Herkunft
Stan Hasselgård Åke Hasselgård schwedischer Musiker
Jared Hasselhoff Jared Victor Hennegan US-amerikanischer Rockmusiker
Signe Hasso Signe Eleonora Cecilia Larsson schwedisch-US-amerikanische Schauspielerin
Mad Hatter Albert Anastasia Mobster italienischer Herkunft
Hausmarke, auch Dee Jot Hausmarke und King Burger B Michael „Michi“ Beck deutscher Rapper
Kai Havaii Kay Schlasse deutscher Rockmusiker
Annette Haven Annett Robinson US-amerikanische Pornodarstellerin und Schauspielerin
James Haven James Haven Voight US-amerikanischer Schauspieler
Havoc Kejuan Muchita US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent und Rapper
Road Warrior Hawk Michael Hegstrand US-amerikanischer Wrestler
Big Hawk John Edward Hawkins US-amerikanischer Rapper
Hawkeye Falk Schacht deutscher Musikjournalist, Moderator und Rapper
Curt Hawkins Brian Joseph Myers US-amerikanischer Wrestler
Goldie Hawn Aranka Jean Hawn US-amerikanische Schauspielerin und Filmproduzentin
Charles Hawtrey George Frederick Joffe Hartree britischer Schauspieler und Komiker
Sterling Hayden Sterling Relye Walter US-amerikanischer Schauspieler und Schriftsteller
Helen Hayes Helen Hayes Brown US-amerikanische Schauspielerin
Michael Hayes, auch Dok Hendrix Michael Seitz US-amerikanischer Wrestler
Tubby Hayes Edward Brian Hayes britischer Musiker
Richard Hayward Baynard Kendrick US-amerikanischer Schriftsteller
Susan Hayward Edythe Marrenner US-amerikanische Schauspielerin
Rita Hayworth Margarita Carmen Cansino US-amerikanische Schauspielerin
Haze David Bošnjak deutscher Rapper
Angel Haze Raeen Roes Wilson US-amerikanischer Rapper
Lions Head Ignacio „Iggy“ Uriarte amerikanischer Singer-Songwriter und Popmusiker
John Heartfield Helmut Herzfeld deutscher Grafiker und Fotomontagekünstler
Dieter Thomas Heck Carl Dieter Heckscher deutscher Fernsehmoderator
Bobby Heenan, auch mit den Zusätzen The Brain und The Weasel Raymond Louis Heenan US-amerikanischer Wrestler
Hannes Hegen Johannes Eduard Hegenbarth deutscher Grafiker, Comicautor und -zeichner
Jascha Heifetz Jossif Ruwimowitsch Heifetz US-amerikanischer Musiker litauischer Herkunft
Heimdal Franz Schrönghamer bayerische Heimatdichter
Alfred Heinen Alfred Levy deutscher Unterhaltungskünstler, rheinischer Sänger
Heino Heinz-Georg Kramm deutscher Folklore- und Schlager-Sänger
Heintje, auch Hein Simons Hendrik Nikolaas Theodoor Simons niederländischer Schlagersänger und Schauspieler
Hans-Jürgen Heise Hans-Jürgen Scheller deutscher Schriftsteller
Elfriede Heisler Elfriede Quabius deutsche Schauspielerin
HEL Herbert Laschet Toussaint deutscher Lyriker und Herausgeber
Kurt Held Kurt Kläber deutscher Schriftsteller
Dora Heldt Bärbel Schmidt deutsche Schriftstellerin
Ludwig Helfenstein Ludwig Aegidi deutscher Jurist und Parlamentarier
Richard Hell Richard Meyers US-amerikanischer Musiker und Schriftsteller
C. v. Hellen Helene von Krause deutsche Schriftstellerin
Hellhammer Jan Axel Blomberg norwegischer Metal-Musiker
Brigitte Helm Brigitte Eva Gisela Schittenhelm deutsche Schauspielerin
Skitch Henderson Lyle Russell Cedric Henderson US-amerikanischer Musiker und Dirigent
Smack Henderson Fletcher Henderson, eigentlich James Fletcher Henderson, Jr. US-amerikanischer Musiker und Komponist
Tony Hendrik, auch Dee Dee Halligan Dieter Lünstedt deutscher Musikproduzent, Komponist und Inhaber eines Plattenlabels
Jan Hendriks Heinz Joachim Hinz deutscher Schauspieler
Timi Hendrix Tim Weltkamp deutscher Rapper
Bass Sultan Hengzt Fabio Ferzan Cataldi deutscher Rap-Musiker
Marilu Henner Mary Lucy Denise Pudlowski US-amerikanische Schauspielerin und Filmproduzentin
Fred Hennings Franz von Papen-Pawlowski österreichischer Schauspieler und Autor
Hans Hennings Else Bassermann, eigentlich Elisabeth Sara Schiff, verheiratete Bassermann deutsche Drehbuchautorin und Schauspielerin
Paul Henreid Paul Georg Julius Freiherr von Hernried österreichisch-amerikanischer Schauspieler und Regisseur
Ace Hood Antoine McAlister US-amerikanischer Rapper
Paul Henricks Edward Hoop deutscher Pädagoge, Historiker und Schriftsteller
Buck Henry Henry Zuckerman US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor
Holmes Herbert Edward Horace Jenner britischer Schauspieler
Lucian Herbert, Julius von Mergentheim Julius Gundling deutscher Schriftsteller
Kool DJ Herc, auch DJ Kool Herc Clive Campbell US-amerikanisch-jamaikanischer DJ und Produzent
Hergé Georges Prosper Rémi belgischer Comic-Autor (Tim und Struppi)
Peter Hergenbrecht Paul Hankamer deutscher Literaturwissenschaftler
Ursula Herking Ursula Natalia Klein deutsche Schauspielerin und Kabarettistin
Stephan Hermlin Rudolf Leder deutscher Schriftsteller
Chris Hero Chris Spradlin US-amerikanischer Wrestler
Ted Herold Harald Walter Bernhard Schubring deutscher Rock'n'Roll-Sänger
James Herriot James Alfred „Alf“ Wight englischer Tierarzt und Schriftsteller
Barbara Hershey Barbara Herzstein US-amerikanische Schauspielerin
Hervé Florimond Ronger französischer Operetten-Komponist
Monika Herz Monika Schmidt deutsche Schlagersängerin
Werner Herzog Walter Stipetic deutscher Regisseur
Charlton Heston John Charles Carter US-amerikanischer Schauspieler und Politiker
Frederik Hetmann Hans-Christian Kirsch deutscher Schriftsteller und Übersetzer
Jimmy Van Heusen Edward Chester Babcock US-amerikanischer Komponist
Cornelius von der Heyden Cornelius Hintze deutscher Schauspieler und Sänger
Stefan Heym Helmut Flieg deutscher Schriftsteller
Toots Hibbert Frederick Nathaniel Hibbert jamaikanischer Reggae-Musiker
Wild Bill Hickok James Butler Hickok US-amerikanischer Revolverheld
Jack Higgings Harry Patterson britischer Schriftsteller
Patricia Highsmith, Claire Morgan Patricia Plangman US-amerikanische Schriftstellerin
Dusty Hill Joe Michael Hill US-amerikanischer Bluesmusiker
Faith Hill Audrey Faith Perry US-amerikanische Country- und Pop-Sängerin
Jonah Hill Jonah Hill Feldstein US-amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor
Jonny Hill Feri Gillming österreichischer Musiker, Texter, Produzent und Entertainer
Terence Hill Mario Girotti italienischer Schauspieler italienisch-deutscher Herkunft
Brandon Hilton Brandon James US-amerikanischer Sänger, Songwriter, Model und Schauspieler
Ferris Hilton, früher Ferris MC Sascha Reimann deutscher Musiker, Rapper und Schauspieler
George Hilton Jorge Hill Acosta y Lara uruguayischer Schauspieler
Michael Hintermwald, Nepomuk Vogel Armin Mohler Schweizer Publizist, Schriftsteller und Journalist
C.E. Hintze Sigmund Graff deutscher Schriftsteller
Hiob, auch Hieronymuz und V-Mann Julius Endler deutscher Rapper
Hanne Hiob Hanne Marianne Brecht deutsche Schauspielerin
Joe Hisaishi Fujisawa Mamoru japanischer Komponist, Musiker, Dirigent, Autor und Regisseur
Hi-Tek Tony Cottrell US-amerikanischer Musikproduzent
Julius Eduard Hitzig Isaac Elias Iztig deutscher Jurist, Verleger und Schriftsteller
Hồ Chí Minh, auch Bác Hồ, Hồ Quang, Lý Thụy, Nguyễn Ái Quốc, Nguyễn Tất Thành, Sòng Wénchū, Tống Văn Sơ u. v. a. Nguyễn Sinh Cung vietnamesischer Militär und Politiker
Robin Hobb, auch Megan Lindholm Margaret Astrid Lindholm Ogden US-amerikanische Schriftstellerin
Roland vom Hochplateau Heinrich Roller deutscher Stenograph (Pseudonym verwendet für humoristische Veröffentlichungen)
F. Höarmeckan Friedrich Storck deutscher Schriftsteller (Pseudonym verwendet für plattdeutsche Gedichte)
Lucie Höflich Helene Lucie von Holwede deutsche Schauspielerin
HÖH Hilmar Örn Hilmarsson isländischer Musiker
Josef Hoëné-Wronski Jósef Hoëné polnischer Philosoph und Mathematiker
Heinz Hoenig Heinz Hönig-Honigbaum deutscher Schauspieler
Jan Hofer Johannes Neuenhofer deutscher Nachrichtensprecher
Michael Hofer, Rudolf Erhard Rudi Schuricke deutscher Sänger und Schauspieler
Mirzl Hofer Maria Vidowitsch, verheiratete Becker österreichische Sängerin und Jodlerin
Benno Hoffmann Bernhard Adolf Bodmann deutscher Ballettmeister und Schauspieler
Ernst Theodor Amadeus Hoffmann, bekannt als E. T. A. Hoffmann Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann deutscher Schriftsteller
Hulk Hogan Terrence Gene Bollea US-amerikanischer Wrestler
William Holden William Francis Beedle junior US-amerikanischer Schauspieler
Billie Holiday, auch Lady Day sowie Eleanora Fagan oder Elenora Fagan Elionora Harris US-amerikanische Jazzsängerin
Clarence Holiday Clarence Halliday US-amerikanischer Musiker
Jack Holiday Christian Korcan Schweizer House-DJ
Tony Holiday Rolf Peter Knigge deutscher Schlagersänger
Vyvyan Holland Vyvyan Oscar Beresford Wilde englischer Schriftsteller und Übersetzer
Doc Holliday John Henry Holliday US-amerikanischer Revolverheld
Judy Holliday Judith Tuvim US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
Earl Holliman Anthony Earl Numkena US-amerikanischer Schauspieler
Buddy Holly Charles Hardin Holley US-amerikanischer Rock'n'Roll-Musiker
Hardcore Holly Robert William Howard US-amerikanischer Wrestler
DJ Hollywood Anthony Holloway US-amerikanischer Hip-Hop-DJ
Andreas Holm Hans-Joachim Hirschler deutscher Schlagersänger
Claus Holm Helmut Gerhard Ozygus deutscher Schauspieler
Michael Holm Lothar Bernhard Walter deutscher Schlagersänger
Renate Holm Renate Franke deutsch-österreichische Sängerin
John Holmes, John Duval, John Fallus, Big John, John Rey John Curtis Estes US-amerikanischer Pornodarsteller
Judith Holofernes Judith Holfelder deutsche Pop-Sängerin
Hans Holt Karl Johann Hödl österreichischer Schauspieler
Jack Holt Charles John Holt US-amerikanischer Schauspieler
Doktor Holthusen Harald Wehmeier deutscher Journalist und Autor
Geoffrey Homes Daniel Mainwaring US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor
Homicide Nelson Rodriquez Erazo US-amerikanischer Wrestler
Del tha Funkee Homosapien (auch Deltron) Teren Delvon US-amerikanischer Rapper
Wyn Hoop, Fried Lüssen, Fred Lyssen Winfried Lüssenhop deutscher Schlagersänger und Autor
Lightnin’ Hopkins Sam Hopkins US-amerikanischer Blues-Musiker
Hopsin Marcus Jamal Hopson US-amerikanischer Rapper
Andrea Horn Hedi Prien österreichische Schlagersängerin
Guildo Horn Horst Köhler deutscher Schlagersänger
Karl Horner Anton Pannekoek niederländischer Astrophysiker und Politikwissenschaftler (Pseudonym verwendet für Beiträge in kommunistischen Parteizeitungen)
Hornswoggle Dylan Mark Postl US-amerikanischer Wrestler
Crazy Horse Tashunka Witko US-amerikanischer Sioux-Häuptling
Charming Horses, M. Miller, Michael Mirell Michael Müller deutscher Deep-House-DJ und Musikproduzent
Horst P. Horst Horst Paul Albert Bohrmann US-amerikanischer Fotograf deutscher Herkunft
Peter Horton Peter Müller österreichischer Gitarrist und Liedermacher
Johnny Hotbody Johnny Weiss US-amerikanischer Wrestler
Scotty 2 Hotty Scott Garland US-amerikanischer Wrestler
Harry Houdini Ehrich Weiss amerikanischer Entfesselungs- und Zauberkünstler ungarischer Herkunft
Michel Houellebecq Michel Thomas französischer Schriftsteller
Katharine Houghton Katharine Houghton Grant US-amerikanische Schauspielerin
Son House Eddie James House, Jr. US-amerikanischer Blues-Musiker
DJane HouseKat, auch DJane Candy Kathrin Kohlhepp deutsche Musikerin und DJane
John Houseman Jacques Haussmann US-amerikanischer-britischer Schauspieler, Produzent, Drehbuchautor und Regisseur rumänischer Herkunft
Adrian Hoven Wilhelm Arpad Hofkirchner österreichischer Schauspieler
Bart Howard Howard Joseph Gustafson US-amerikanischer Komponist und Pianist
Bob Howard Howard Joyner US-amerikanischer Musiker
Curly Howard Jerome Lester Horwitz US-amerikanischer Komiker
Kid Howard Avery Howard US-amerikanischer Musiker und Sänger
Leslie Howard Leslie Howard Steiner britischer Schauspieler
Moe Howard Harry Moses Horwitz US-amerikanischer Komiker
P. Howard, Gibson Lavery Jenő Rejtő ungarischer Schriftsteller
Rance Howard Harold Rance Beckenholdt US-amerikanischer Schauspieler
Shemp Howard Samuel Horwitz US-amerikanischer Komiker
Susan Howard Jeri Lynn Mooney US-amerikanische Schauspielerin
James Wong Howe Wong Tung Jim US-amerikanischer Kameramann chinesischer Herkunft
Thirstin Howl III Victor DeJesus US-amerikanischer Rapper
Senna Hoy Johannes Holzmann deutscher Anarchist und Schriftsteller
Peanuts Hucko Michael Andrew Hucko US-amerikanischer Musiker
Rock Hudson Roy Harold Scherer jr. US-amerikanischer Schauspieler
Abbi Hübner Albert Hübner deutscher Musiker, Autor und Arzt
Chris Huerta Crisanto Huerta Brieva portugiesischer Schauspieler
Bra Hugh Hugh Masekela südafrikanischer Musiker
Richard Hugo, Hugo Richard Ricarda Huch deutsche Schriftstellerin
Pontus Hultén Karl Gunnar schwedischer Kunsthistoriker und -sammler
Fat Man Humphries Frank Humphries US-amerikanischer Musiker
Friedensreich Hundertwasser Friedrich Stowasser österreichischer Maler und Baumeister
Brotha Lynch Hung Kevin Danell Mann US-amerikanischer Rapper
Rocco Hunt, auch Hunt MC Rocco Pagliarulo italienischer Rapper
Jeffrey Hunter Henry Herman McKinnies, Jr. US-amerikanischer Schauspieler
Kathryn Hunter Aikaterini Hadjipateras britische Schauspielerin und Regisseurin
Kim Hunter Janet Cole US-amerikanische Schauspielerin
Tab Hunter Arthur Andrew Kelm US-amerikanischer Schauspieler
Yung Hurn, auch K. Ronaldo, Kristallo Ronaldo oder Kristus Ronaldo (jeweils als fiktiver älterer Bruder von ihm selbst) Julian Sellmeister österreichischer Hip-Hop-Musiker
Hurricane Rubin Carter US-amerikanischer Boxer
Mississippi John Hurt John Smith Hurt US-amerikanischer Blues-Musiker
Truth Hurts Shari Watson US-amerikanische R&B-Sängerin
J Hus Momodou Jallow britischer Rapper
Nipsey Hussle Ermias Asghedom US-amerikanischer Rapper
Walter Huston Walter Houghston kanadischer Schauspieler
Betty Hutton Elizabeth June Thornburg US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Entertainerin
Joris-Karl Huysmans Georges Marie Charles Huysmans französischer Schriftsteller
Jack Hylton John Greenhalgh Hilton englischer Big-Band Leader und Konzert- und Musicalproduzent
Marc Hype Marc Gärtner deutscher DJ und Musikproduzent

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Iamsu! Sudan Ameer Williams US-amerikanischer Rapper
Vanilla Ice Robert Matthew Van Winkle US-amerikanischer Rapper
Ice-T Tracy Lauren Marrow US-amerikanischer Musiker und Schauspieler
Das Gezeichnete Ich Henry-Francois Funke deutscher Musiker
No I.D. Ernest Dion Wilson US-amerikanischer Musikproduzent
Billy Idol William Broad englischer Rock-Musiker
Peter Igelhoff Rudolf August Ordnung österreichischer Musiker und Komponist
Ihsahn Vegard Sverre Tveitan norwegischer Metal-Musiker
DJ Ilan Ilan Schulz deutscher Musikproduzent, Autor und Toningenieur
Francis Iles Anthony Berkeley britischer Journalist und Krimischriftsteller
Peter Illing Peter Ihle österreichischer Schauspieler
Illmatic Costa Meronianakis deutscher Rapper griechischer Abstammung
Illo, auch Illo 77 und Illo the Shit Oliver Ress deutscher Rapper und Musikproduzent
Illogic Jawhar Glass US-amerikanischer Rapper
DJ Illvibe Vincent von Schlippenbach deutscher DJ
iLoveMakonnen Makonnen Sheran US-amerikanischer Rapper und Sänger
Imany Nadia Mladjao franco-komorische Soulsängerin
Fritz Imhoff Friedrich Arnold Heinrich Jeschke österreichischer Schauspieler, Operettensänger und Komiker
Rebecca Immanuel Sonja Zimmer deutsche Schauspielerin
Immortal, Junior, The Snake Carmine Persico US-amerikanischer Mobster
Franciscus Maria Xaver ab Indagine Gottlob Nathanael Fischer deutscher Theologe und Pädagoge der Aufklärungszeit
Apache Indian Steve Kapur britischer Rapper, Sänger und Songwriter
Robert Indiana Robert Clark US-amerikanischer Maler
Luis Induni Luigi Induni Radice italienisch-spanischer Schauspieler
Rex Ingram Reginald Ingram Montgomery Hitchcock US-amerikanischer Regisseur irischer Herkunft
In-Grid Ingrid Alberini italienische Sängerin
Kid Ink Brian Todd Collins US-amerikanischer Rapper, R&B-Sänger, Produzent und Songwriter
Ingo Insterburg Ingo Wetzker deutscher Komiker
Dana International Yaron Cohen israelische Pop-Sängerin
Irama Filippo Maria Fanti italienischer Sänger
The Irishman Frank Sheeran US-amerikanischer Mobster
Ironik Michael Laurence britischer Musiker
Ironimus Gustav Peichl österreichischer Karikaturist und Architekt
Ischtiraki Friedrich Schrader deutscher Schriftsteller und Journalist
Sohgo Ishii, Toshihiro Ishii Gakuryū Ishii japanischer Regisseur
Camarón de la Isla José Monje Cruz spanischer Sänger
Afrika Islam Charles Glenn US-amerikanischer DJ und Musikproduzent
Isolée Rajko Müller deutscher Musiker
Víctor Israel José María Soler Vilanova spanischer Schauspieler
Dora d’Istria Helena Fürstin Koltsowa-Massalskaya, geb. Ghica rumänisch-albanische Schriftstellerin
Mike Will Made It Michael L. Williams II US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Ivan Juan Carlos Ramos Vaquero spanischer Popsänger
Ivans Jakob van Schevichaven niederländischer Schriftsteller
Mineko Iwasaki Masako Tanaka japanische Geisha und Autorin
Ub Iwerks Ubbe Ert Iwwerks US-amerikanischer Trickfilmzeichner und -Techniker
Iyaz Keidran Jones US-amerikanischer R&B-Sänger und Rapper
Izi Diego Germini italienischer Rapper

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Big J, auch Austriaz Most Blunted, Brooklinz Finest und J Jakob Kattner österreichischer Rapper
Jessie J Jessica Ellen Cornish britische Popmusikerin
Juicy J Jordan Michael Houston US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
LL Cool J, auch The Future of Funk, G.O.A.T, Uncle L und Nickelhead James Todd Smith US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
Ray J William Raymond Norwood, Jr. US-amerikanischer R&B-Sänger
Speedy J Jochem George Paap niederländischer Techno-DJ und -Produzent
Beau Jack Sydney Walker US-amerikanischer Boxer
Calico Jack, auch Jean Reckam oder Jack Rackham John Rackham englischer Seeräuber
New Jack Jerome Young US-amerikanischer Wrestler
Jacki-O Angela Kohn US-amerikanische Rapperin
Bull Moose Jackson Benjamin Clarence Jackson US-amerikanischer Musiker, Sänger un Bandleader
Chubby Jackson Greig Steward Jackson amerikanischer Jazz-Bassist
Preston Jackson Jaes Preston McDonald US-amerikanischer Musiker
Jimmy Jacobs Chris Scoville US-amerikanischer Wrestler
Illinois Jacquet Jean-Baptiste Jacquet US-amerikanischer Jazz-Saxophonist
Maximilian Jacta Erich Schwinge deutscher Rechtswissenschaftler und Autor
Jadakiss Jason Phillips US-amerikanischer Rapper
Jigael Jadin, auch Yigael Yadin Jigael Sukenik iraelischer Archäologe und Generalstabschef
Henry Jaeger Karl-Heinz Jaeger deutscher Schriftsteller
Aranka Jaenke-Mamero Angelika Jaenke-Mamero deutsche Schauspielerin
Kurt Jaggberg Kurt Jagersberger österreichischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur
Karla Jakob Dragica Rajcic schweizerisch-kroatische Schriftstellerin
Nicky Jam Nick Rivera Caminero US-amerikanischer Reggaeton-Sänger
Jambeatz Jakob Krüger deutscher Musikproduzent
Etta James Jamesetta Hawkins US-amerikanische Rhythm’n’Blues-, Blues- und Gospel-Sängerin
Homesick James James A. Williamson US-amerikanischer Blues-Musiker
Kery James Alix Mathurin französischer Rapper
Kevin James Kevin George Knipfing US-amerikanischer Komiker und Schauspieler
Rick James James Ambrose Johnson junior US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Musikproduzent
Tommy James Thomas Jackson US-amerikanischer Rock-Musiker
Jenna Jameson Jeanna Marie Massoli US-amerikanische Porno-Darstellerin
Jamiri Jan-Michael Richter deutscher Comiczeichner und -autor
King Jammy, auch Prince Jammy Lloyd James jamaikanischer Musikproduzent
Jamule Jamal Manuel Issa Serrano deutscher Rapper
La Jana, auch Henry Hiebel Henriette Margarethe Hiebel deutsche Revuetänzerin und Schauspielerin
Calamity Jane Martha Jane Cannary Burke US-amerikanische Revolverheldin
JankOne Marcel Nürnberg deutscher Rapper
Emil Jannings Theodor Friedrich Emil Janenz deutscher Schauspieler
Janosch Horst Eckert deutscher Zeichner und Schriftsteller
Janry Jean-Richard Geurts belgischer Comiczeichner
S. Jaroslawzew Arkadi Strugatzki sowjetischer Schriftsteller
Michael Jary, Max Jantzen, Jackie Leeds, Maximilian Jarczyk deutscher Komponist
Jasko Jasmin Nuradinović deutscher Rapper bosnischer Herkunft
Zofia Jasnota Zofia Konaszkiewicz polnische Komponistin und Musikpädagogin
Jamey Jasta James Shanahan US-amerikanischer Sänger
Oda Jaune Michaela Danowska bulgarische Malerin
JAW Jonas Andre Willy Ender deutscher Rapper und Hip-Hop-Produzent
Blue Jaw Seymour Magoon US-amerikanischer Mobster
J-Ax Alessandro Aleotti italienischer Rapper
Nia Jax Savelina Fanene US-amerikanische Wrestlerin
Half Pint Jaxon Freddie Jaxon US-amerikanischer Sänger
Fred Jay Friedrich Alex Jacobson österreichischer Schlagertexter
Jam Master Jay Jason William Mizell US-amerikanischer DJ
Ricky Jay Richard Jay Potash US-amerikanischer Zauberkünstler, Schauspieler und Autor
JayJay Jason Firchow deutscher Rapper
Jay-Z, auch Hov, Hova, J-Hova und Jigga Shawn Corey Carter US-amerikanischer Rapper, Musikproduzent und Unternehmer
Jazn Yasin Aydin deutscher Rapper
Jazzy Marlene Victoria Tackenberg deutsche Rapperin und Sängerin
Jeannot Jean Tinguely Schweizer Maler und Bildhauer
Jeetendra Ravi Kapoor indischer Filmschauspieler und Filmproduzent
Jeezy, auch Young Jeezy Jay Wayne Jenkins US-amerikanischer Rapper
DJ Jazzy Jeff Jeffrey Allen Townes US-amerikanischer DJ und Musikproduzent
Blind Lemon Jefferson, auch Deacon L. J. Bates Lemon Henry Jefferson US-amerikanischer Sänger und Musiker
Jellybean John Benitez US-amerikanischer Schlagzeuger, Gitarrist, Songwriter, DJ, Remixer und Musikproduzent
Jem Peter Seifert deutscher Musikproduzent
Jemand, B.Oulot Bertha von Suttner österreichische Schriftstellerin und Pazifistin
Lew Jenkins Verlin E. Jenkins US-amerikanischer Boxer
Mick Jenkins, auch Mickalas Cage Jayson Jenkins US-amerikanischer Rapper
Waylon Jennings Waylond Arnold Jennings US-amerikanischer Countrymusiker
Jephza Jeffrey Philipp Dominic Gies deutscher Rapper
Ron Jeremy Ronald Jeremy Hyatt US-amerikanischer Porno-Darsteller
Jeronaton Jean Torton belgischer Comiczeichner
Black Jeruz Rashad Smith US-amerikanischer Musikproduzent
Jeffrey Jey Gianfranco Randone italienischer Musikproduzent und Sänger
Jeyz Jesue Gaetano Cacciato deutscher Rapper
J-five Jonathan Kovacs US-amerikanischer Rapper
Jibbs Jovan Campbell US-amerikanischer Rapper
JIGGO Denis Şengül deutscher Rapper und Sänger
Jigzaw Nuhsan Coskun deutsch-türkischer Rapper
Sleepy Jim Jim Crowley, eig. James Harold Crowley US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer
Little Jimmy James Marcello US-amerikanischer Mobster
Sir Jinx Anthony Wheaton US-amerikanischer Musikproduzent und DJ
J-Kwon Jerrell C. Jones US-amerikanischer Rapper
J-Live Jean-Jacques Cadet US-amerikanischer Rapper, DJ und Produzent
J-Luv Julian Williams deutscher Soulsänger
Jme Jamie Adenuga britischer Musiker
Tom Jobin Antônio Carlos Jobim, eigentlich Antônio Carlos Brasileiro de Almeida Jobim brasilianischer Sänger, Musiker und Komponist
Yung Joc Jasiel A. Robinson US-amerikanischer Rapper
Cousin Joe Pleasant Joseph US-amerikanischer Musiker
Fat Joe Joseph Antonio Cartagena US-amerikanischer Rapper
Kryptik Joe Philipp Grütering deutscher Rapper, MC und Sänger
Prince Ital Joe Joe Paquette US-amerikanischer Reggae-Musiker dominicanischer Herkunft
Ranking Joe, auch Little Joe Joseph Jackson jamaikanischer Reggae-Musiker und Deejay
Samoa Joe Nuufolau Joel Seanoa US-amerikanischer Wrestler
Smokin’ Joe Joe Frazier, eigentlich Joseph William Frazier US-amerikanischer Boxer
Joeystarr, auch Jaguar Gorgone, Double R Didier Morville französischer Rapper und Schauspieler
Junker Jörg Martin Luther deutscher Theologe und Reformator (Pseudonym verwendet während seiner Zeit als Vogelfreier auf der Wartburg)
Robert (Franz) Johannes Robert Lutkat ostpreußischer Humorist
John Rui Pinto portugiesischer Whistleblower
Dr. John Malcolm John Rebennack Jr. US-amerikanischer Musiker
Elton John Reginald Kenneth Dwight britischer Pop-Musiker (Pseudonym ist als bürgerlicher Name übernommen worden)
Georg John Georg Jacobsohn deutscher Schauspieler
Scatman John John Paul Larkin US-amerikanischer Musiker
Bibi Johns Gun Birgit Johnson schwedische Schlagersängerin und Schauspielerin
Buddy Johnson Woodrow Wilson US-amerikanischer Jazz-Pianist
Bunk Johnson William Geary Johnson US-amerikanischer Musiker
Ching Johnson Ivan Wilfried Johnson kanadischer Eishockeyspieler und -trainer
J. J. Johnson James Louis Johnson US-amerikanischer Komponist und Musiker
Jack Johnson John Arthur Johnson US-amerikanischer Boxer
Robert Johnson Robert Leroy Dodds US-amerikanischer Musiker
Snakehips Johnson Ken Johnson, eigentlich Kenrick Reginald Hymans Johnson britischer Musiker und Tänzer
Van Johnson Charles Van Dell Johnson US-amerikanischer Schauspieler
JoJo Joanna Noëlle Levesque US-amerikanische Pop- und R&B-Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin
JokA Jochen Burchard deutscher Rapper
Jokeren Jesper Dahl dänischer Rapper, Drehbuchautor und Musikproduzent
Friedrich Joloff Friedrich Jolowicz deutscher Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher
Al Jolson Asa Yoelson US-amerikanischer Sänger und Entertainer
Lil Jon Jonathan Mortimer Smith US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Carolyn Jones Carolyn Sue Baker US-amerikanische Schauspielerin
Jax Jones Timucin Fabian Kwong Wah Aluo englischer DJ
Jennifer Jones Phyllis Flora Isley US-amerikanische Schauspielerin
Jim Jones, auch Jimmy Jones oder CAPO Joseph Guillermo Jones US-amerikanischer Rapper
John Paul Jones John Baldwin britischer Rock-Musiker
Jonah Jones Robert Elliott Jones US-amerikanischer Musiker
L.Q. Jones Justus Ellis McQueen US-amerikanischer Schauspieler
Olivia Jones Oliver Knöbel deutscher Travestie-Künstler
Paul Jones Paul Pond britischer Sänger, Schauspieler und Mundharmonikaspieler
Philly Joe Jones Joseph Rudolph Jones US-amerikanischer Musiker
Tom Jones Thomas Jones Woodward walisischer Popsänger
Vegas Jones Matteo Privitera italienischer Rapper
Jonesmann Samson Jones deutscher Rapper
Jorge Ben Jor, früher auch Jorge Ben Jorge Duilio Lima Meneses brasilianischer Komponist und Sänger
Duke Jordan Irving Sidney Jordan US-amerikanischer Musiker
Jason Jordan Nathan Everhart US-amerikanischer Wrestler
Richard Jordan Robert Anson Jordan US-amerikanischer Schauspieler
Rick J. Jordan Hendrik Stedler deutscher Sounddesigner, Toningenieur, Komponist und Musikproduzent
Robert Jordan James Oliver Rigney, Jr. US-amerikanischer Schriftsteller
Guru Josh, auch Syndrone Paul Walden britischer Musiker
Jacqueline Joubert Jacqueline Annette Édith Pierre französische Fernsehmoderatorin
Louis Jourdan Louis Gendre französischer Schauspieler
Jovanotti Lorenzo Cherubini italienischer Cantautore
Jon Bon Jovi John Francis Bongiovi jr. US-amerikanischer Rockmusiker
Vance Joy James Keogh australischer Folk-Musiker
Joznez Johannes Löffler deutscher Musikproduzent
JPEGMAFIA, auch Peggy oder JPEG Barrington DeVaughn Hendricks US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
J-Son Julimar Santos Oliveira Neponuceno brasilianischer Rapper, Sänger und Songwriter
JTG Jayson Paul US-amerikanischer Wrestler
Juse Ju Justus Hütter deutscher Rapper, Journalist und Autor
Juanes Juan Esteban Aristizábal Vázquez kolumbianischer Sänger
OJ da Juiceman Otis Williams Jr. US-amerikanischer Rapper
Hustensaft Jüngling Ole Finsterbusch deutscher Rapper und YouTuber
Udo Jürgens Jürgen Udo Bockelmann österreichischer Chansonnier
Voodoo Jürgens David Öllerer österreichischer Liedermacher
Jenny Jugo Eugenie Walter österreichische Schauspielerin
Harald Juhnke Harry Heinz Herbert Juhnke deutscher Schauspieler und Entertainer
Juju Judith Wessendorf deutsche Rapperin
Julian Joachim Witt deutscher Musiker und Schauspieler
Rupert Julian Thomas Percival Hayes US-amerikanischer Regisseur, Schauspieler, Drehbuchautor und Produzent neuseeländischer Herkunft
Jumpa Lennard Oestmann deutscher Musikproduzent
Claudia Jung Ute Singer deutsche Schlagersängerin und Politikerin
Robert Jungk Robert Baum deutscher Zukunftsforscher
Katy Jurado María Jurado de García mexikanische Schauspielerin
Justus, auch Double J Eric Keil deutscher Rapper
Juvel Hamoon Zargaran Javaher deutscher Rapper iranischer Herkunft
Juvenile Terius Clay US-amerikanischer Rapper

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Baby K Claudia Nahum italienische Sängerin und Rapperin
Kontra K Maximilian Diehn deutscher Rapper
Leila K. Leila El Khaifi schwedische Popsängerin
Omik K. Gilberto Ruben Guillen Hernandez deutscher Rapper
K7 Louis Ramon Sharpe US-amerikanischer Sänger und Rapper
Ka Kaseem Ryan US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Kaaris Gnakouri Okou französischer Rapper
Kaas Lukas Michalczyk deutscher Rapper polnischer Herkunft
Kabuki Jan Henning deutscher DJ, Musiker und Labelbetreiber
Yaki Kadafi Yafeu Akiyele Fula US-amerikanischer Rapper
Hubert Kah Hubert Kemmler deutscher Pop-Musiker
Kaiadas Giorgos Germenis griechischer Neonazi
Kaisa, auch Kaisaschnit oder Schnitt Jacques Linon deutscher Rapper
Kølig Kaj Thomas Lægård dänischer Rapper
Roland Kaiser Ronald Keiler deutscher Schlagersänger
Kaitlyn Celeste Beryl Bonin US-amerikanisches Model, Bodybuilderin und Wrestlerin
Kalazh44 Christian Streitsov deutscher Rapper
E. v. Kalenberg Hermann Klencke deutscher Arzt und Schriftsteller
Ossip Kalenter Johannes Burckhardt deutscher Schriftsteller
Krizz Kaliko Samuel William Christopher Watson US-amerikanischer Rapper und Sänger
Kalisto Emanuel Alejandro Rodriguez US-amerikanischer Wrestler
Emmerich Kálmán Imre Koppstein ungarischer Komponist
Kalusha Forster Yeboah deutscher Rapper ghanaischer Herkunft
Kamagurka Luc Zeebroek belgischer Cartoonist
Kamala James Harris US-amerikanischer Wrestler
Nick Kamen Ivor Neville Kamen britisches Fotomodell, Sänger und Songwriter
Lew Borissowitsch Kamenew Leo Rosenfeld sowjetischer Politiker
Schorsch Kamerun Thomas Sehl deutscher Sänger, Autor, Theaterregisseur und Clubbetreiber
Ini Kamoze Cecil Campbell jamaikanischer Reggae- und Dancehallsänger
Kane Glenn Thomas Jacobs US-amerikanischer Wrestler
Big Daddy Kane Antonio M. Hardy US-amerikanischer Rapper
Eden Kane Richard Sarstedt britischer Sänger
Onkel Kånkel Håkan Florå schwedischer Rockmusiker
Kano Kane Brett Robinson britischer Grime-Rapper
Rocky Kansas Rocco Tozzo US-amerikanischer Boxer
P.R. Kantate Richard Haus deutscher Reggae- und Dancehall-Musiker
Chris Kanyon Christopher Klucsaritis US-amerikanischer Wrestler
James Karen Jacob Karnofsky US-amerikanischer Schauspieler
Diana Karenne Leucadia Konstantia Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin
Isa Karfunkelstein, Clemens Kerber Manfred Krug deutscher Schauspieler, Sänger und Schriftsteller
Anna Karina Hanne Karin Bayer dänische Schauspielerin und Sängerin
Fritz Karl Karl Friedrich österreichischer Theater-, Film- und Fernsehschauspieler
Lotto King Karl, Karl König Gerrit Heesemann deutscher Pop-Musiker
Karlchen Karl Ettlinger deutscher Humorist und Schriftsteller
Miriam Karlin Miriam Samuels britische Schauspielerin
Boris Karloff William Henry Pratt US-amerikanischer Schauspieler
Liesl Karlstadt Elisabeth Wellano deutsche Schauspielerin und Komikerin
Carl Karlweis Karl Weiss deutscher Schriftsteller
Fred Karno Frederick John Westcott britischer Theaterproduzent
Alvin Karpis Albin Francis Karpaviecz kanadisch-US-amerikanischer Krimineller
Karschin Anna Luise Karsch deutsche Schriftstellerin
Johannes Karst Hans Friedrich Secker Kunsthistoriker in Danzig und Köln
Vybz Kartel Adidja Palmer jamaikanischer Dancehallkünstler
Anna Kashfi Joan O’Callaghan US-amerikanische Schauspielerin walisischer Herkunft
Kashif Michael Jones US-amerikanischer R&B-Sänger, -Songwriter und -Produzent
Garri Kasparow Garri Weinstein russischer Schachspieler und Politiker
Ras Kass John Austin US-amerikanischer Rapper
Kurt Kasznar Kurt Serwicher oder Kurt Servicher österreichisch-amerikanischer Schauspieler
Kitty Kat Katharina Löwel deutsche Rapperin
Shintarō Katsu Toshio Okumura japanischer Schauspieler, Sänger, Produzent und Regisseur
Mieze Katz Maria Mummert deutsche Popsängerin
Nosie Katzmann Jürgen Katzmann deutscher Musikproduzent
Albert Kaufmann, Gordon Mitchell Julius Berstl britischer Schriftsteller deutscher Herkunft
Kavana Anthony Kavanagh britischer Sänger und Schauspieler
Kavinsky Vincent Belorgey französischer DJ und Musikproduzent
John Kay Joachim Fritz Krauledat US-amerikanischer Rocksänger deutscher Herkunft
Liz Kay Elizabeth Krut niederländische Sängerin
Cab Kaye, auch Nii-lante Augustus Kwamiah Quaye Augustus Kwamlah Quaye britisch-ghanaischer Musiker
Danny Kaye Daniel David Kaminsky US-amerikanischer Schauspieler
Sammy Kaye Samuel Zarnocay Junior US-amerikanischer Orchesterleiter und Komponist
Kayef Kai Fichtner deutscher Musiker
DJ Kayslay, auch The Drama King, Kay Slay und als Graffiti-Künstler Dez Keith Grayson US-amerikanischer DJ und Radiomoderator
Kaysha Edward Mokolo Jr. französischer Rapper, Sänger und Musikproduzent
Kaytranada, auch Kaytra, früher auch Kaytradamus Louis Kevin Celestin kanadischer Musikproduzent haitianischer Herkunft
Elia Kazan Elia Kazancioğlu griechischstämmiger US-amerikanischer Film- und Theaterregisseur und Schriftsteller
Frankie Kazarian Frank B. Gerdelman US-amerikanischer Wrestler
KB Kevin Elijah Burgess US-amerikanischer Gospel-Rapper
KD-Beatz Karim Deriche deutscher Musikproduzent und Unternehmer
KD-Supier David Barenboim deutscher Musikproduzent und Songwriter französischer Herkunft
Staci Keanan Anastasia Sagorsky US-amerikanische Schauspielerin
Shake Keane Ellsworth McGranahan Keane vincentischer Musiker, Dichter und Minister
Buster Keaton Joseph Francis Keaton US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur
Michael Keaton Michael John Douglas US-amerikanischer Schauspieler
Howard Keel Harold Clifford Keel US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
Nelson Keene Malcolm Holland britischer Sänger
Andrew Keir Andrew Buggy schottischer Schauspieler
Brian Keith Robert Keith Richey, Jr. US-amerikanischer Schauspieler
Kool Keith, auch Dr. Dooom, Black Elvis, Keith Korg, Poppa Large oder Keith Turbo Keith Matthew Thornton US-amerikanischer MC und Musikproduzent
Lil’ Keke Marcus Lakee Edwards US-amerikanischer Rapper
Killa Kela Lee Potter britischer Beatboxer
Konrad Kellen Konrad Katzenellenbogen deutsch-amerikanischer Politologe
Ruth Keller Ingeborg Bachmann österreichische Schriftstellerin
Kelly Kelly Barbara Jean Souray US-amerikanische Wrestlerin und Model
Machine Gun Kelly Richard Colson Baker US-amerikanischer Rapper
Machine Gun Kelly George F. Barnes jr. US-amerikanischer Gangster
Peck Kelley John Dickson Kelley US-amerikanischer Musiker
Georg Kemmel Hanns Vogts deutscher Schriftsteller
Kempi Jerreley Zanian John Slijger niederländischer Rapper
Candy Ken Jakob Kasimir Hellrigl österreichischer Rapper, Model und Künstler
Katherine Kendall, A. R. Plumb, Nicholas Stevens Katherine Alice Applegate US-amerikanische Science-Fiction-Autorin
Suzy Kendall Frieda Harrison englische Schauspielerin
Eddie Kendricks Edward James Kendrick US-amerikanischer Soulsänger
Peter Kent Peter Hedrich deutscher Pop-Sänger und Produzent
Tommy Kent, Jonny Keller Guntram Kühbeck deutscher Rock’n’Roll- und Schlagersänger, Schauspieler, Maler sowie Architekt
Jomo Kenyatta Johnston Kamao Ngengi kenianischer Politiker
Renate Kern, Nancy Wood, Nathalie de Navarre Renate Hildebrandt, geb. Poggensee deutsche Schlager- und Country-Sängerin
Alfred Kerr Alfred Kempner deutscher Schriftsteller, Theaterkritiker und Journalist
Alexander Kerst Friedrich Alexander Kerszt österreichischer Schauspieler
Stanley Ketchel Stanislaus Kiecal US-amerikanischer Boxer
Jack Ketchum, Jerzy Livingston Dallas Mayr US-amerikanischer Schriftsteller
Alicia Keys Alicia Joseph Augello-Cook US-amerikanische R&B-Musikerin
K-Fly Kevin Sieger deutscher Rapper
Tragedy Khadafi Percy Chapman US-amerikanischer Rapper
Wiz Khalifa Cameron Jibril Thomaz US-amerikanischer Rapper
King Khalil Kalil Aubeidy deutscher Rapper
Chaka Khan Yvette Marie Stevens US-amerikanische Funk-Sängerin
Kharma, auch Amazing Kong oder Awesome Kong Kia Michelle Stevens US-amerikanische Wrestlerin
Kheiron Manouchehr „Nouchi“ Tabib französischer Komiker, Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Rapper
Low Ki Brandon Silvestry US-amerikanischer Wrestler
Alex da Kid Alexander Grant britischer Musikproduzent
Billy the Kid, Henry Antrim, Henry McCarthy William Harrington Bonney US-amerikanischer Revolverheld
DJ Whoo Kid Yves Mondesire US-amerikanischer DJ
Rich the Kid Dimitri Leslie Roger US-amerikanischer Rapper
Sundance Kid Harry Alonzo Longabaugh US-amerikanischer Revolverheld
Billy Kidman Peter Jacob Gruner US-amerikanischer Wrestler
Udo Kier Udo Kierspe deutscher Schauspieler
Kiesza Kiesa Rae Ellestad kanadische Musikerin
Anybody Killa, abgekürzt ABK James Lowery US-amerikanischer Rapper
Emis Killa Emiliano Rudolf Giambelli italienischer Rapper
Masta Killa, auch High Chief, Jamal Irief und Noodles Elgin Turner US-amerikanischer Rapper
Ghostface Killah Dennis Coles US-amerikanischer Rapper
Bounty Killer Rodney Basil Price jamaikanischer Dancehall-Deejay
The Gaslamp Killer William Benjamin Bensussen US-amerikanischer Musikproduzent und DJ
Natalia Kills, Natalia Cappuccini, Verbalicious, Verbz, Verse Natalia Keery-Fisher britische Sängerin und Schauspielerin
Killy Khalil Tatem kanadischer Rapper
Lemmy Kilmister Ian Fraiser Kilmister britischer Rockmusiker
Lil’ Kim Kimberly Denise Jones US-amerikanische Sängerin
Junior Kimbrough David Kimbrough US-amerikanischer Bluesmusiker
Reimerich Kinderlieb, Peter Struwwel Heinrich Hoffmann deutscher Schriftsteller
Alan King Irwin Alan Kniberg US-amerikanischer Komiker und Schauspieler
Albert King Albert Nelson US-amerikanischer Musiker
Artichoke King Ciro Terranova italienisch-US-amerikanischer Mobster
B. B. King Riley B. King US-amerikanischer Musiker
Ben E. King Benjamin Earl Nelson US-amerikanischer Soul-Sänger
Carole King Carol Joan Klein US-amerikanische Musikerin, Songschreiberin, Sängerin und Pianistin
Gaby King Gabriele Kern, geborene Einhauser deutsche Schlagersängerin
Ben Kingsley Krishna Bhanji englischer Schauspieler
Gershon Kingsley Götz Gustav Ksinski deutsch-amerikanischer Komponist
Eddie Kingston Edward Moore US-amerikanischer Wrestler
Sean Kingston Kisean Anderson US-amerikanischer Sänger und Rapper
Klaus Kinski Klaus Günter Karl Nakszyński deutscher Schauspieler
Nastassja Kinski Nastassja Aglaia Nakszynski deutsche Schauspielerin
Serge Kirchhofer Udo Proksch österreichischer Designer und Mörder
Ignaz Kirchner Hanns-Peter Kirchner-Wierichs deutscher Schauspieler
Rahsaan Roland Kirk Roland T. Kirk US-amerikanischer Musiker
Miss Kittin Caroline Hervé französische Pop-Musikerin
Til Kiwe, Til Kive, Till Kiwe Tilman Kiver deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
Klabund Alfred Henschke deutscher Schriftsteller
Ferdinand Klar Carl Hauptmann deutscher Dramatiker und Schriftsteller
Klashnekoff, auch Ricochet Klashnekoff, K-Lash, Son of Niah, The Black Russian oder Freedom Fighter Darren Kandler britischer Rapper
Dani Klein Danielle Schoovaerts belgische Sängerin
Kliby Urs Kliebenschädel Schweizer Bauchredner
Gerhard Klingenberg Gerhard Schwabenitzky österreichischer Schauspieler
Paul Klinger Paul Karl Heinrich Klinksik deutscher Schauspieler
Jan Klöhn Friedrich Husmann deutscher Lehrer und Heimatdichter
Klaus Klootboom-Klootweitschen Carl von Lorck deutscher Jurist und Kunsthistoriker (Pseudonym als Autor der Schwanksammlungen Der Carol und Der neue Carol)
Klubbingman, auch DJ Klubbingman oder Tommy Jay Tomas Thomas (Tommy) Schleh deutscher DJ, Songwriter und Dance-Produzent
K-Maro Cyril Kamar französischsprachiger R&B-Sänger
K’naan Kaynaan Cabdi Warsame somalisch-kanadischer Hip-Hop-Musiker
Dr. Knarf Niko Brenner deutscher Rapper und Musikproduzent
Diedrich Knickerbocker Washington Irving US-amerikanischer Schriftsteller
Kirk Knight, auch The Kreeper, Kirk Killa Kirlan Labarrie US-amerikanischer Rapper, Songwriter und Musikproduzent
Suge Knight Marion Hugh Knight US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent
Brian Knobbs Brian Yandrisovitz US-amerikanischer Wrestler
B. G. Knocc Out Arlandis Hinton US-amerikanischer Rapper
Kid Koala Eric San kanadischer DJ und Turntablist
Will Köst Wilhelm Stöck deutscher Journalist und Nachrichtensprecher (Pseudonym als Autor)
Kokane Jerry Long, Jr. US-amerikanischer Rapper, Sänger und Songwriter
King Kolax William Little US-amerikanischer Musiker
Kollegah Felix Blume deutscher Rapper
René Kollo René Kollodziesyski deutscher Opernsänger
Walter Kollo Walter Elimar Kollodzieyski deutscher Komponist
Willi Kollo Willi Kollodzieyski deutscher Komponist und Autor
Komani Mopreme Shakur US-amerikanischer Rapper
Wassili Iwanowitsch Komarow Wassili Terentjewitsch Petrow russischer bzw. sowjetischer Serienmörder
Hermann Koniecki Hermann Ahlwardt deutscher Politiker und Publizist
Heinz G. Konsalik Heinz Günther deutscher Schriftsteller
Konshens Garfield Spence jamaikanischer Reggae-Künstler aus Kingston
DJ Kool John W. Bowman, Jr. US-amerikanischer DJ und Rapper
Janusz Korczak Henryk Goldszmit polnischer Arzt, Kinderbuchautor und Pädagoge
Nino Korda Nino Nannizzi deutscher Schauspieler
Koree Daniel Coros deutscher Musikproduzent, Rapper und Unternehmer
Jancsy Korossy János Kőrössy rumänischer Musiker, Arrangeur und Komponist
Fritz Kortner Fritz Nathan Kohn österreichischer Schauspieler und Regisseur
k-os Kevin Brereton kanadischer Rapper
Paul Koslo Manfred Koslowski deutsch-kanadischer Schauspieler
Henry Koster Hermann Kosterlitz US-amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor deutscher Herkunft
Sékou „The Ambassador“, auch MC Koukou Ahmed Sékou Neblett US-amerikanischer Rapper, Sänger und Songschreiber
Viktor de Kowa Victor Paul Karl Kowalczyk deutscher Schauspieler und Autor
Laabs Kowalski, Brasse Hering, Kwalski, Morrison Lewis, Carlo Stasni, Sven Totenkopf Lars Michael Laabs deutscher Schriftsteller, Maler, Dramatiker, Fernsehautor und Musikjournalist
DJ Koze Stefan Kozalla deutscher DJ, Musiker und Labelbetreiber
Uncle Kracker Matthew Shafer US-amerikanischer Rockmusiker
Hanns Kräly, auch Hans Kraly Jean Kräly deutscher Schauspieler
Hilde Krahl Hildegard Kolačný österreichische Schauspielerin
Katja Krasavice Katrin Vogel deutsche Webvideoproduzentin
Hansi Kraus Hans Krause deutscher Schauspieler
Peter Kraus Peter Siegfried Krausnecker österreichischer Sänger und Schauspieler
Markus Krause Yannic Hendricks deutscher Abtreibungsgegner
Arthur Kraußneck Arthur Carl Gustav Müller deutscher Schauspieler
Kreayshawn Natassia Gail Zolot US-amerikanische Rapperin
K-Rino Eric Kaiser US-amerikanischer Rapper
Kurt Krömer Alexander Bojcan deutscher Komiker und Fernsehmoderator
Randolf Kronberg Randolf Schmitt deutscher Synchronsprecher
KRS-One Lawrence Parker US-amerikanischer Rapper, Musik-Produzent und ehemaliger Graffiti-Writer
Diane Kruger Diane Heidkrüger deutsche Schauspielerin
DJ Krush Hideaki Ishii japanischer DJ und Produzent
K-Solo, auch Kevin Self Organization Left Others Kevin Madison US-amerikanischer Rapper
KuBa Kurt Barthel deutscher Schriftsteller, Lyriker, Dramatiker und Dramaturg
Franky Kubrick, früher Karibik Frank Frank Werker deutscher Rapper
Kuddel Andreas von Holst deutscher Rock-Musiker
Kate Kühl Elfriede Katharina Nehrhaupt deutsche Kabarettistin, Chansonnière und Schauspielerin
Kex Kuhl Taha Cakmak deutscher Rapper
Big Kuntry King Sean Merrett US-amerikanischer Rapper
Joachim von Kürenberg Joachim von Reichel deutscher Schriftsteller
Ashok Kumar Kumudlal Ganguly indischer Schauspieler
Kungs Valentin Brunel französischer Deep-House-DJ und Musikproduzent
Mila Kunis Milena Markovna Kunis US-amerikanische Schauspielerin ukrainischer Herkunft
Kuniva, auch Rondell Beene Von Carlisle US-amerikanischer Rapper
Kurious, auch Kurious Jorge Jorge Alvarez US-amerikanischer Rapper
Kurupt, auch Kurupt the Kingpin und Young Gotti Ricardo Emmanuel Brown US-amerikanischer Rapper
Nitty Kutchie Andrew Reid jamaikanischer Dancehall-Singjay
Kwabs Kwabena Sarkodee Adjepong britischer Soul-Sänger
Talib Kweli Talib Greene US-amerikanischer Rapper
-ky Horst Bosetzky deutscher Krimiautor
Kygo Kyrre Gørvell-Dahll norwegischer DJ und Musikproduzent
Kyteman Colin Benders niederländischer Musiker und Rapper

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Big L Lamont Coleman US-amerikanischer Rapper
Walter von der Laak Walter Scheffler Königsberger Buchbinder und Lyriker
Patti LaBelle Patricia Louise Holt US-amerikanische Sängerin
Labrinth Timothy Lee McKenzie britischer Sänger, Rapper und Musiker
Steff la Cheffe Stefanie Peter Schweizer Rapperin und Beatboxerin
Jackie The Lackey Jackie Cerone italo-amerikanischer Mobster
Tanja La Croix Tanja Wettach schweizerische House-DJ und -Produzentin
Steve Lacy Steven Norman Lackritz US-amerikanischer Jazz-Musiker
Landolf Ladig Björn Höcke deutscher Politiker (AfD)
ladyada Limor Fried US-amerikanische Elektroingenieurin, Hackerin und Unternehmerin, Gründerin von Adafruit
Ladyhawke Phillipa Brown neuseeländische Pop-Musikerin
LaFee Christina Klein deutsche Pop-Rock-Sängerin
Stan Lafleur Thomas Mittler deutscher Autor und Spoken-Word-Performer
Frankie Laine Francesco Paolo LoVecchio US-amerikanischer Sänger, Entertainer und Schauspieler
Papa Jack Laine, auch Papa Jack George Vitell Laine US-amerikanischer Musiker
Veronica Lake Constance Frances Marie Ockelman US-amerikanische Schauspielerin
Lakmann One, auch Sean Geil, L-A-K der General, Lakman, Lakmann, Lak Spencer und Universumrapper Evangelos Polichronidis deutscher Rapper
Newsy Lalonde Édouard Charles „Newsy“ Lalonde kanadischer Eishockeyspieler
Kendrick Lamar, auch K.Dot, Cornrow Kenny und Kung Fu Kenny Kendrick Lamar Duckworth US-amerikanischer Rapper und Songschreiber
Barbara La Marr Reatha Dale Watson US-amerikanische Schauspielerin
Hedy Lamarr Hedwig Eva Maria Kiesler österreichisch-amerikanische Filmschauspielerin und Erfinderin
Curly Lambeau Earl Louis Lambeau US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer
Jake LaMotta, auch The Bronx Bull und The Raging Bull Giacobbe LaMotta US-amerikanischer Boxer
Dorothy Lamour Mary Leta Dorothy Slaton US-amerikanische Schauspielerin
Elsa Lanchester Elisabeth Sullivan US-amerikanische Schauspielerin britischer Herkunft
Robert Land Robert Liebmann österreichisch-tschechischer Regisseur
Max Landa Max Landau österreichischer Schauspieler
Michael Landon Eugene Maurice Orowitz US-amerikanischer Schauspieler
Jani Lane John Kennedy Oswald US-amerikanischer Rock-Sänger
Lois Lane Lois Ann Wilkinson britische Sängerin, Gitarristin und Songschreiberin
Mara Lane Dorothy Bolton britisch-österreichische Filmschauspielerin
Tory Lanez Daystar Peterson kanadischer Rapper und Sänger
Dirk Lang Dirk Wolter-Orgas deutscher Autor, Maler, Filmmodell
Eddie Lang Salvatore Massaro US-amerikanischer Jazz-Gitarrist
June Lang Winifred June Vlasek US-amerikanische Schauspielerin
Sue Ane Langdon Sue Lookhoff US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
R.P.S. Lanrue, David Volksmund Ralph Peter Steitz deutscher Rock-Gitarrist
Meyer Lansky Maier Suchowljansky US-amerikanischer Gangster russischer Herkunft
DJ Green Lantern James D’Agostino US-amerikanischer DJ und Musikproduzent
Blackjack Lanza Jack Lanza US-amerikanischer Wrestler
Mario Lanza Alfred Arnold Cocozza italoamerikanischer Opernsänger
Andy LaPlegua Ole Anders Olsen norwegischer Sänger
Alexandra Maria Lara Alexandra Platareanu deutsche Schauspielerin
Faf Larage Raphaël Mussard französischer Rapper
Veronica Lario Miriam Raffaella Bartolini italienische Schauspielerin
Pete LaRoca Peter Sims US-amerikanischer Musiker und Anwalt
Yves Larock Yves Cheminade schweizerischer DJ und Produzent
Adolph L’Arronge Adolf Aaronsohn deutscher Autor, Theaterleiter, Kritiker und Dirigent
Andrea L’Arronge Andrea Scheu deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin
Lilli L’Arronge Christine Nippoldt deutsche Illustratorin
Nellie Larsen, Nellye Larson, Nellie Walker Nella Larsen afroamerikanische Schriftstellerin
Stieg Larsson Karl Stig-Erland Larsson schwedischer Journalist und Schriftsteller
Lartiste Youssef Akdim franco-marokkanischer Rapper
Lary, auch Lary Lou und Lary Poppins Larissa Sirah Herden deutsche Sängerin, Produzentin und Model
Barbara Lass Barbara Kwiatkowska polnische Schauspielerin
James Last Hans Last deutscher Arrangeur und Orchesterleiter
Later, auch Later One Philipp Kaiser deutscher Rapper
Queen Latifah Dana Elaine Owens US-amerikanische Hip-Hop-Musikerin und Schauspielerin
Stan Laurel Arthur Stanley Jefferson US-amerikanischer Komiker
Rose Laurens Rose Podwojny französische Pop-Sängerin
Méry Laurent Anne-Rose Louviot französische Muse verschiedener Künstler
Piper Laurie Rosetta Jacobs US-amerikanische Schauspielerin
Achille Lauro Lauro De Marinis italienischer Rapper
Lauv Ari Staprans Leff US-amerikanischer Musiker und Sänger
Anton Szandor LaVey Howard Stanton Levey US-amerikanischer Kirchengründer
Daliah Lavi Daliah Levenbuch israelische Schauspielerin und Sängerin
Junjo Lawes Henry Lawes jamaikanischer Musikproduzent
Peter Lawford Peter Sydney Ernest Aylen britischer Schauspieler
Pinchas Lawon Pinhas Lubianiker israelischer Politiker
Elliot Lawrence Elliot Lawrence Broza US-amerikanischer Musiker, Komponist und Dirigent
Marc Lawrence Max Goldsmith US-amerikanischer Schauspieler
Yank Lawson John Rhea Lawson US-amerikanischer Jazz-Trompeter
DJ Laz Lazaro Mendez US-amerikanisch-kubanischer Rapper und DJ
Erna Lazarus Erna Lazarus DiVerdi US-amerikanische Drehbuchautorin
Lazza Jacopo Lazzarini italienischer Rapper
Le1f Khalif Diouf US-amerikanischer Rapper
Viktor Lazlo Sonia Dronier französisch-belgische Pop- und Jazz-Sängerin
Nicholas Lea Nicholas Christopher Schroeder kanadischer Schauspieler
Leadbelly Hudson William Ledbetter US-amerikanischer Bluesmusiker
Mike Leander Michael Georg Farr britischer Songwriter, Produzent und Arrangeur
Richard Leander Richard von Volkmann deutscher Chirurg und Dichter
Zarah Leander Sara Stina Hedberg schwedische Schauspielerin und Sängerin
Leo Leandros Leandros Papathanassiou griechischer Komponist, Sänger, Texter und Musikproduzent
Vicky Leandros Vassiliki Papathanassiou griechische Schlagersängerin
Amanda Lear Amanda Tapp britische Pop-Sängerin
Virginie Ledoyen Virginie Fernandez französische Schauspielerin
AJ Lee April Jeanette Brooks US-amerikanische Wrestlerin
Alvin Lee Graham Anthony Barnes britischer Rock-Musiker
Ann Lee Annerley Gordon britische Sängerin
Anna Lee Joanna Boniface Winnifrith britisch-amerikanische Schauspielerin
Bruce Lee Lee Jun-fan sinoamerikanischer Kampfkünstler und Schauspieler
Dixie Lee Wilma Winifred Wyatt US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
Geddy Lee Gary Lee Weinrib kanadischer Rockmusiker (Rush)
Margaret Lee Margaret Gwendolyn Box britische Schauspielerin
Peggy Lee Norma Delores Egstrom US-amerikanische Sängerin
Stan Lee Stanley Martin Lieber US-amerikanischer Comicautor und -redakteur
Tommy Lee Thomas Lee Bass US-amerikanischer Rockmusiker
Jan Leeming Janet Atkins britische Fernsehmoderatorin
Lefty Frank Rosenthal US-amerikanischer Spieler und Casinomanager
John Legend John Roger Stevens US-amerikanischer R&B-Musiker und -Songwriter sowie Schauspieler und Oscarpreisträger
Louis Legrand Auguste Mathieu französischer Pastellmaler, Zeichner und Druckgraphiker
Helmut Leherb, auch Leherb und Maître Leherb Helmut Leherbauer österreichischer Künstler
Dascha Lehmann Dascha Schmidt-Foß Schauspielerin, Synchronsprecherin
Janet Leigh Jeanette Helen Morrison US-amerikanische Schauspielerin
Jennifer Jason Leigh Jennifer Lee Morrow US-amerikanische Schauspielerin
Vivien Leigh Vivian Mary Hartley britische Schauspielerin
Lemur Benjamin Stottmeister deutscher Rapper
Nikolaus Lenau Nikolaus Franz Niembsch Edler von Strehlenau österreichischer Schriftsteller
Menyhért Lengyel, auch Melchior Lengyel Menyhért Lebovics ungarischer Dramatiker, Journalist und Kritiker
Wladimir Iljitsch Lenin Wladimir Iljitsch Uljanow russischer Revolutionär
Victor Léon Victor Hirschfeld österreichischer Textdichter und Autor
Benny Leonard Benjamin Leiner US-amerikanischer Boxer
Jay Leonhart James Chancellor Leonhart US-amerikanischer Musiker, Sänger und Songwriter
Lepke Louis Buchalter US-amerikanischer Mobster
Ivan Lermolieff Giovanni Morelli italienischer Arzt und Kunsthistoriker
Lady Leshurr Melesha Katrina O’Garro britische Rapperin, Sängerin, Musikproduzentin, Radio-DJane und Schauspielerin
Theo LeSieg, Dr. Seuss, Rosetta Stone Theodor Seuss Geisel US-amerikanischer Kinderbuch-Autor und Cartoonzeichner
DJ Lethal Leors Dimants US-amerikanischer DJ lettischer Herkunft
Jay Lethal Jamar Shipman US-amerikanischer Wrestler
Pierre Levegh Pierre Eugène Alfred Bouillin französischer Rennfahrer
Éliphas Lévi Alphonse Louis Constant französischer Diakon, Schriftsteller und Okkultist
Battling Levinsky Barney Lebrowitz US-amerikanischer Boxer
Uta Levka, Eva Eden, Uta Levy Uta Lewitzka deutsche Schauspielerin
Jona Lewie John Lewis britischer Popsänger, Songwriter und Multiinstrumentalist
Al Lewis Albert Meister US-amerikanischer Schauspieler
C. J. Lewis, auch CJ Lewis Steven James Lewis britischer Reggae-Sänger
Gary Lewis Gary Stevenson schottischer Schauspieler
George Lewis George Lewis Francis Zeno US-amerikanischer Musiker
Huey Lewis Hugh Anthony Cregg III US-amerikanischer Rockmusiker
Jerry Lewis Joseph Levitch US-amerikanischer Komiker
Lunchmoney Lewis, auch LunchMoney Lewis Galam Lewis US-amerikanischer Sänger und Songwriter
Meade Lux Lewis Meade Anderson Lewis US-amerikanischer Musiker und Komponist
Mel Lewis Melvin Sokoloff US-amerikanischer Musiker
LGoony, auch Luis Lone Ludwig Langer deutscher Rapper
Lykke Li Li Lykke Timotej Svensson Zachrisson schwedische Pop-Sängerin
Richard Liberty Richard Liberatisciolli US-amerikanischer Schauspieler
Thea Lichtenstein Tanja Heitmann deutsche Schriftstellerin
Jörg Lanz von Liebenfels Adolf Joseph Lanz österreichischer Geistlicher, Okkultist und Rassentheoretiker
Karl Lieffen Karel Frantisek Lifka deutscher Schauspieler
Albert Lieven Albert Liévin deutscher Schauspieler
Mr. Lif Jeffrey Haynes US-amerikanischer Rapper
Alex Lifeson Alexandar Zivojinovich kanadischer Rock-Gitarrist
Detlev von Liliencron Friedrich Adolf Axel Freiherr von Liliencron deutscher Dichter
Lill-Babs Barbro Margareta Svensson schwedische Schlagersängerin
Lil’O, auch OthenticO Oliver John Bruton deutscher Rapper
Limahl Christopher Hamill britischer Popsänger
An Lin, früher: André Linke Carina Linke deutsche Schriftstellerin
Abbey Lincoln Anna Marie Gaby Wooldridge US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
Amanda Lind Johanna Nilsson schwedische Schriftstellerin
Georgia Lind Brunhilde Hilscher deutsche Schauspielerin
Hera Lind Herlind Wartenberg deutsche Schriftstellerin und Sängerin
Peter Lindbergh Peter Brodbeck deutscher Fotograf
Max Linder Gabriel-Maximilien Leuvielle französischer Schauspieler und Pantomime
Marianne Lindner Marianne Lang deutsche Schauspielerin
Patrick Lindner Friedrich Günther Raab deutscher Schlagersänger
Jeff Lindsay Jeffrey P. Freundlich US-amerikanischer Autor
Inga Lindström Christiane Sadlo deutsche Drehbuchautorin, Dramaturgin und Journalistin
Leopold Lindtberg Leopold Lemberger Schweizer Regisseur österreichischer Herkunft
Helga Liné Helga Lina Stern deutsche Schauspielerin
Theo Lingen Franz Theodor Schmitz deutscher Schauspieler
Cuban Link Felix Delgado US-amerikanischer Rapper kubanischer Herkunft
David Linley David Armstrong-Jones, 2. Earl of Snowdon britischer Möbeldesigner und Unternehmer
Hermann Lint Hermann Levy deutscher Ökonom (Pseudonym als Romanschriftsteller)
Lio Wanda Maria Ribeiro Furtado Tavares de Vasconcelos belgische Sängerin und Schauspielerin
Conquering Lion, Rebel MC, Blackstar, Tribe of Issachar, Congo Natty, Ras Project, X Project Michael West britischer Rapper und Sänger
P. Lion Pietro Paolo Pelandi italienischer Sänger, Pianist und Songwriter
Fabio Lione, Joe Terry Fabio Tordiglione italienischer Rock-Sänger
Liont, auch LionT Timo Mikal Torres deutscher Rapper und Sänger
Jürgen von der Lippe Hans-Jürgen Dohrenkamp deutscher Entertainer
Lisi, auch Purple Haze Regina Marlies Chukwuedo deutsche Rapperin
Eva Lissa Wilhelmine Schubert deutsche Schauspielerin
Sonny Liston Charles L. Liston US-amerikanischer Boxer
Lita Amy Dumas US-amerikanische Wrestlerin und Rock-Sängerin
Litefoot Gary Paul Davis US-amerikanischer Filmschauspieler und Rapper
Lizzo Melissa Viviane Jefferson US-amerikanische Sängerin, Rapperin und Songwriterin
LJ Hannes Loh deutscher Autor und Musiker
Bernhard Lloyd Bernd Gössling deutscher Musiker
Tove Lo Ebba Tove Elsa Nilsson schwedische Sängerin und Songwriterin
Dej Loaf Deja Trimble US-amerikanische Rapperin und Songwriterin
Meat Loaf Marvin Lee Aday US-amerikanischer Rocksänger
Lobo Roland Kent LaVoie US-amerikanischer Musiker
L.O.C. Liam O’Connor dänischer Rapper
Goldie Loc Keiwan Deshawn Spillman US-amerikanischer Rapper
Tone Lōc Anthony Terrell Smith US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
Hank Locklin Lawrence Hankins Lock US-amerikanischer Country-Musiker
Lockvogel Nils Mechlinski deutscher Popsänger und DJ
Margaret Lockwood Margaret Mary Lockwood Day britische Schauspielerin
John Loder John Muir Lowe britischer Schauspieler
Karl Georg von Löffelholz Peter Abraham deutscher Schriftsteller
Fritz Löhner-Beda Bedřich (Friedrich) Löwy österreichischer Librettist und Schriftsteller
Frederick Loewe Friedrich Löwe US-amerikanischer Komponist österreichisch-deutscher Herkunft
Erik von Loewis Erik Richard Michael Adalbert von Loewis of Menar deutscher Schauspieler und Regisseur
Johnny Logan Seán Patrick Michael Sherrard O’Hagan irischer Sänger
Logic Sir Robert Bryson Hall II US-amerikanischer Rapper
DJ Logic Jason Kibler US-amerikanischer Turntablist
Maria Loja, Maria Loja-Stiebner, Maria Loya Henny Hinsch deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin
Lolita Edith Zuser österreichische Schlagersängerin
François l’Olonnais, François l'Olonnois (und andere Schreibweisen) Jean David Nau französischer Seeräuber
Herbert Lom Herbert Karel Angelo Kuchacevič von Schluderpacheru tschechisch-britischer Schauspieler
Carole Lombard Jane Alice Peters US-amerikanische Schauspielerin
Clyde Lombardi Claudio Lombardi US-amerikanischer Musiker
Guy Lombardo Gaetano Alberto Lombardo kanadischer Musiker
Jack London John Griffith Chaney US-amerikanischer Schriftsteller
Julie London geb. Julie Peck, gesch. Webb, verw. Troup US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
Mr. Long Aldo Ferzan Cataldi deutscher Rapper
Professor Longhair Henry Roeland Byrd US-amerikanischer Rhythm-and-Blues-Musiker
Michael Lonsdale Alfred de Turris französischer Schauspieler
Lonzo Lorenz Westphal deutscher Musiker
Loomit Mathias Köhler deutscher Graffiti-Künstler
Loon Chauncey Hawkins US-amerikanischer Rapper und Contemporary R&B-Sänger
Loona Marie-José van der Kolk niederländische Pop-Sängerin
Lorde Ella Marija Lani Yelich-O’Connor neuseeländische Pop-Musikerin
Traci Lords Nora Louise Kuzma, später geändert in Traci Elizabeth Lords US-amerikanische Schauspielerin
Loreen Lurin Zineb Nura Talḥawi schwedische Pop-Sängerin
Sophia Loren Sofia Villani Scicolone italienische Schauspielerin
Max Lorenz Max Sülzenfuß deutscher Opernsänger
Loriot Bernhard Victor (Vicco) Christoph Carl von Bülow deutscher Komiker
Loris, Loris Melikow, Theophil Morren Hugo von Hofmannsthal österreichischer Schriftsteller
Hieronymus Lorm Heinrich Landsmann österreichischer Schriftsteller
Claude Lorrain Claude Gelée (Gellée) französischer Maler
Chuck Lorre Charles Michael Levine US-amerikanischer Filmproduzent, Drehbuchautor, Regisseur, Komponist, Dramaturg und kreativer Berater
Peter Lorre Laszlo Löwenstein US-amerikanischer Schauspieler deutsch-ungarischer Herkunft
Achim Lothar, Talora Ludmilla Assing deutsche Schriftstellerin und Herausgeberin
Helmut Lotti Helmut Lotigiers belgischer Crossover- und Popsänger
Louane, auch Louane Emera Anne Peichert französische Sängerin und Schauspielerin
Sheek Louch Sean Divine Jacobs US-amerikanischer Rapper
Cyclone Louie Vach Lewis US-amerikanischer Mobster
Jean Louis Jean Louis Berthault französisch-US-amerikanischer Modedesigner
Joe Louis, auch The Brown Bomber Joseph Louis Barrow US-amerikanischer Boxer
Lil’ Louis Louis Burns US-amerikanischer DJ und Produzent
Annett Louisan Annett Päge deutsche Pop-Musikerin
Lukas Loules Lukas Hilbert deutscher Komponist, Texter, Musikproduzent und Sänger
Monie Love Simone Gooden, geb. Wilson englische MC und US-Radiomoderatorin
Lovefoxxx Luísa Hanaê Matsushita brasilianische Sängerin und Künstlerin
Linda Lovelace Linda Susan Boreman US-amerikanische Schauspielerin
Night Lovell Shermar Paul kanadischer Rapper und Leichtathlet
The Egyptian Lover Greg Broussard US-amerikanischer Musikproduzent, DJ und Rapper
Lene Lovich Lili-Marlene Premilovich US-amerikanische Sängerin
Bruce Low Ernst Bielke niederländischer Schlagersänger
Hanns Low Johannes Tralow deutscher Schriftsteller
Siegfried Lowitz Siegfried Wodolowitz deutscher Schauspieler
Charly Lownoise Ramon Rollfs oder Roelofs Happy-Hardcore-DJ und -Produzent und Labelinhaber aus den Niederlanden
Myrna Loy Catharina Myrna Adele Williams US-amerikanische Schauspielerin
LOZZI Yvan Pestalozzi Schweizer Bildhauer
LP, auch L. P. Laura Pergolizzi US-amerikanische Sängerin
Saint Lu Luise Gruber österreichische Rocksängerin und Songwriterin
Lu Xun Pinyin Zhōu Shùrén chinesischer Schriftsteller
Joyner Lucas Gary Lucas US-amerikanischer Rapper und Sänger
Tommy Lucchese, auch Three Finger Brown Gaetano Lucchese US-amerikanischer Mobster italienischer Herkunft
Lucebert Lubertus Jacobus Swaanswijk niederländischer Maler und Lyriker
Lucenzo Filipe Oliviera portugiesischer Rapper und Sänger
Luchè Luca Imprudente italienischer Rapper
Paco de Lucía Francisco Sánchez Gómez spanischer Gitarrist
Pepe de Lucía José Sánchez Gómez spanischer Sänger, Songwriter und Produzent
Luciano Jepther McClymont jamaikanischer Roots-Reggaesänger
Luciano Patrick Großmann deutscher Rapper
Lucky Luciano Salvatore Lucania US-amerikanischer Mobster italienischer Herkunft
Lúcio Lucimar da Silva Ferreira brasilianischer Fußballspieler
Lucry Luís-Florentino Cruz deutscher Rapper und Musikproduzent
Ludacris Christopher Brian Bridges US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
Marlise Ludwig Marlise Müller deutsche Schauspielerin
Lex Luger Lawrence Wendell Pfohl US-amerikanischer Wrestler
Bela Lugosi Béla Ferenc Dezső Blaskó ungarischer Schauspieler
Dr. Luke Lukasz Sebastian Gottwald US-amerikanischer Musiker, Songschreiber und Produzent
Lulu Marie McDonald McLaughlin Lawrie schottische Pop-Sängerin und Schauspielerin
Lumaraa Sabine Gerling deutsche Rapperin
Raggio di Luna, auch Moon Ray Mandy Ligios Popsängerin
LUX Lukas Eichhammer deutscher Schauspieler und Rapper
Faustinus Lux Eduard Frederich deutscher Arzt, Schriftsteller, Maler und Zeitungsverleger (Pseudonym verwendet für literarische Werke)
Rosa Luxemburg Rozalia Luksenburg deutsch-polnische Politikerin und Journalistin
L. V. Larry Sanders US-amerikanischer Sänger und Rapper
L-Viz Detlef Malinkewitz ehemaliger deutscher Sänger
LX Alexander Gabriel Hutzler deutscher Rapper
Henry van Lyck Rüdiger Leberecht deutscher Schauspieler
Patrick Lynen Detlef Wilhelm Lynen deutscher Rundfunkmoderator
Barbara Lynn Barbara Lynn Cumby US-amerikanische Rhythm-and-Blues-Sängerin
Cheryl Lynn Cheryl Lynn Smith US-amerikanische Disco- und Soul-Sängerin
Jeffrey Lynn Ragnar Godfrey Lind US-amerikanischer Schauspieler
Vera Lynn Vera Margaret Welch britische Sängerin
Gloria Lynne Gloria Mia Wilson, verheiratete Gloria Alleyne US-amerikanische Sängerin
Natasha Lyonne Natasha Bianca Braunstein US-amerikanische Schauspielerin
Ralph Lysell Rolf Åre Nystedt schwedischer Designer
MC Lyte Lana Michele Moorer US-amerikanische Rapperin und Schauspielerin

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Black M Alpha Diallo französischer Rapper
Remy Ma Reminisce Smith US-amerikanische Rapperin
Edo Maajka Edin Osmić bosnischer Rapper
Bernie Mac Bernard Jeffery McCullough US-amerikanischer Schauspieler
CJ Mac Bryan Ross US-amerikanischer Rapper
Neil MacArthur Colin Blunstone britischer Popmusiker
Ewan MacColl James Henry Miller britischer Autor und Folksänger
Ross Macdonald Kenneth Millar US-amerikanischer Schriftsteller
Andie MacDowell Rosalie Anderson MacDowell US-amerikanische Schauspielerin
Teo Macero Attilio Joseph Macero US-amerikanischer Komponist, Musikproduzent und Musiker
Eckart Mach Paul Bang Staatssekretär im Reichswirtschaftsministerium
Leon Machère Rustem Ramaj deutsch-albanischer YouTuber und Rapper
DJ Mirko Machine Mirko Hoffmann deutscher Hip-Hop-DJ
Machito Francisco Raúl Gutiérrez Grillo kubanischer Musiker und Bandleader
Big Derill Mack Derill Kwella deutscher Rapper
Huey Mack Joseph Dalton Michael US-amerikanischer Rapper
Nick MacKenzie Nick van den Broeke niederländischer Sänger
Macklemore Ben Haggerty US-amerikanischer Rapper
Shirley MacLaine Shirley MacLean Beaty US-amerikanische Schauspielerin und Schriftstellerin
Micheál Mac Liammóir Alfred Willmore irischer Schauspieler
Maggie MacNeal Sjoukje Lucie van’t Spijker niederländische Sängerin
OG Maco, auch OGG Maco Mattox US-amerikanischer Rapper
Owney Madden, auch The Killer Owen Victor Madden Mobster britischer Herkunft
Alfred Maderno Alfred Schmidt österreichischer Schriftsteller und Journalist
Madita Edita Malovčić österreichische Schauspielerin und Singer-Songwriterin
Madlib, auch The Beat Konducta, The Loopdigga, Quasimoto, Yestardays New Quintet oder DJ Rels Otis Jackson Jr. US-amerikanischer DJ, Produzent, Rapper und Multiinstrumentalist
MadMan Pierfrancesco Botrugno italienischer Rapper
Mädness, auch De Gude Marco Döll deutscher Rapper
MAdoppelT Matthias Leitner österreichischer Rapper
Madusa Debrah Ann Miceli italienisch-US-amerikanische Wrestlerin
Maeckes Markus Winter deutscher Rapper und Musikproduzent
Marion Maerz Marion Litterscheid deutsche Schlagersängerin
Dr. Märzroth Moritz Barach österreichischer Schriftsteller
Peter Maffay Peter Alexander Makkay deutscher Sänger, Komponist, Schauspieler, Gitarrist und Musikproduzent rumänischdeutscher Herkunft
Magool Halima Khalif Omar somalische Sängerin und Musikerin
Mags Magne Furuholmen norwegischer Maler und Pop-Musiker
Taj Mahal Henry St. Clair Fredericks US-amerikanischer Blues-Musiker
Balls Mahoney Jonathan Rechner US-amerikanischer Wrestler
Kurt Mahr Klaus Mahn deutscher Science-Fiction-Schriftsteller
Vanessa Mai Vanessa Ferber, geb. Mandekić deutsche Sängerin
Mack Maine Jermaine Preyan US-amerikanischer Rapper
Maino Jermaine Coolman US-amerikanischer Rapper
Antonio Mairena Antonio Cruz Garcia spanischer Sänger
Majoe Mayjuran Ragunathan deutscher Rapper
Mad Maks Robin Haefs deutscher Songwriter und Rapper
Curzio Malaparte Kurt Suckert italienischer Schriftsteller
Joe Malayak Joseph Magliocco US-amerikanischer Mobster italienischer Herkunft
Karl Malden Mladen Sekulovic US-amerikanischer Schauspieler
Dean Malenko Dean Simon US-amerikanischer Wrestler
Abd al Malik Régis Fayette-Mikano französischer Rapper und Slampoet
Stéphane Mallarmé Étienne Mallarmé französischer Schriftsteller
Yngwie Malmsteen Lars Johan Yngve Lannerbäck schwedischer Rock-Gitarrist
Glasses Malone Charles Phillip Ivory Penniman US-amerikanischer Rapper
Post Malone Austin Richard Post US-amerikanischer R&B-Musiker, Rapper & Produzent
Therese Malten Therese Müller deutsche Opernsängerin
Hermann v. Maltitz Hermann Klencke deutscher Arzt und Schriftsteller
Malú María Lucía Sánchez spanische Sängerin
Maluma Juan Luis Londoño Arias kolumbianischer Reggaeton-Sänger
Lil’ Mama Niatia Jessica Kirkland US-amerikanische Rapperin
Cheb Mami Mohamed Kélifati algerischer Raï-Musiker
Beenie Man Anthony Moses Davis jamaikanischer Dancehall-Deejay
Dan the Banjo Man, Springwater Phil Cordell britischer Musiker und Komponist
Elephant Man O’Neill Morgan Hughlin Bryant jamaikanischer Dancehall-Deejay
Iron Man Joseph Ardizzone, eigentlich Giuseppe Ernesto Ardizzone italienischer Mobster
Method Man, auch Johnny Blaze, John John Blazini, Johnny Dangerous, Iron Lung, Metaphysical Man, Mr. MEF, Meth, Mr. Meth, Methical, Meth-ical, The Mizza, MZA, Hot Nikkel, The Ghost Rider, Shakwon, Ticallion Stallion, Big John Stud und Tical Clifford James Smith US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
Rag ’n’ Bone Man, früher Rag ’n’ Bonez Rory Graham britischer Blues- und Soul-Sänger
R. A. the Rugged Man, auch R. A. R. A. Thorburn US-amerikanischer Rapper
The Thin Man Elmer Layden US-amerikanischer Football-Spieler und -Trainer
The Honky Tonk Man Roy Wayne Farris US-amerikanischer Wrestler
Manafest Chris Greenwood kanadischer Rapper
Junior Mance Julian Clifford Mance Jr. US-amerikanische Musiker und Komponist
Sammy Mandell Saverio Mandala US-amerikanischer Boxer
Mandoza Mduduzi Edmund Tshablala südafrikanischer Musiker
Gucci Mane Radric Davis US-amerikanischer Rapper
Maniac Sven Erik Kristiansen norwegischer Metal-Musiker
Manian, auch DJ Manian Manuel Reuter deutscher Musikproduzent und DJ
Barry Manilow Barry Allen Pinkus US-amerikanischer Schlagersänger
Hank Mann David William Liebermann US-amerikanischer Schauspieler, Komiker, Regisseur und Drehbuchautor
Herbie Mann Herbert Jay Solomon US-amerikanischer Musiker und Komponist
Manfred Mann Manfred Sepse Lubowitz südafrikanischer Rockmusiker (Manfred Mann's Earth Band)
Martin Mann Mario Löprich deutscher Schlagersänger, Komponist, Texter und Produzent
W. L. Mann Wolfgang Ludwig Hausmann deutscher Science-Fiction-Autor und Übersetzer
Manolete Manuel Santiago Maya spanischer Flamenco-Sänger
Manolete Manuel Laureano Rodriguez Sánchez spanischer Stierkämpfer
Wingy Manone Joseph Matthews Mannone US-amerikanischer Jazz-Musiker
Manox Max Kleinschmidt deutscher Musikproduzent
Jayne Mansfield Vera Jayne Palmer US-amerikanische Schauspielerin
Charles Manson Charles Milles Maddox US-amerikanischer Mörder und Musiker
Marilyn Manson Brian Hugh Warner US-amerikanischer Rockmusiker
Manuela Doris Wegener deutsche Schlagersängerin
Manuellsen, seit Konvertierung zum Islam auch M. Bilal Emanuel Awere Twellmann deutscher Rapper
Manu-L Emanuel Gut Schweizer Sänger
Roots Manuva Rodney Hylton Smith britischer Rapper
Phil Manzanera Philip Geoffrey Targett-Adams britischer Musiker und Produzent
Mapah Simon Ganneau, auch Simon Gannau oder Simon Gannot französischer Bildhauer und Sektengründer
Joe Maphis Otis W. Maphis US-amerikanischer Musiker
Jam El Mar Rolf Ellmer deutscher Musikproduzent
Jean Marais Jean Alfred Villain-Marais französischer Schauspieler und Bildhauer
Manny Marc Marc Schneider deutscher Musikproduzent, DJ und Rapper
Marcel Marceau Marcel Mangel französischer Pantomime
Sophie Marceau Sophie Danièle Sylvie Maupu französische Schauspielerin
Carlos Marcello, auch The Little Man Calogero Minacori italo-US-amerikanischer Mobster tunesischer Herkunft
Fredric March Frederick Ernest McIntyre Bickel US-amerikanischer Schauspieler
Peggy March Margaret Battavio US-amerikanische Pop-Sängerin
Pepe Marchena José Tejada Martín spanischer Sänger
Rocky Marciano Rocco Francis Marchegiano US-amerikanischer Boxer
Mondo Marcio Gianmarco Marcello italienischer Rapper und Musikproduzent
Subcomandante Marcos Rafael Guillén mexikanischer Guerillero
Alexander Marcus Felix Rennefeld deutscher Sänger und Entertainer
Jürgen Marcus Jürgen Beumer deutscher Schlagersänger
Charlie Mariano Carmine Ugo Mariano US-amerikanischer Musiker
Kelly Marie Jacqueline McKinnon schottische Sängerin
Imca Marina Hendrikje Imca Bijl niederländische Schlagersängerin
Marina and the Diamonds Marina Lambrini Diamandis britische Pop-Musikerin
Frances Marion Marion Benson Owens US-amerikanische Drehbuchautorin und Regisseurin
Marky Mark Mark Wahlberg US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
Mellow Mark, früher auch Loewenherz Mark Schlumberger deutscher Rap-, Reggae- und Soul-Musiker
Chris Marker Christian-François Bouche-Villeneuve französischer Regisseur
Biz Markie, auch The Diabolical Marcel Theo Hall US-amerikanischer Rapper und DJ
J. B. Marks, auch John Beaver Marks John Joseph Marks südafrikanischer Politiker
G. W. Marks Johannes Brahms deutscher Komponist
Marley Marl Marlon Williams US-amerikanischer Musikproduzent und DJ
Trude Marlen Gertrude Marlen Albach, geb. Posch österreichische Schauspielerin
E. Marlitt Eugenie John deutsche Schriftstellerin
Dodo Marmarosa Michael Marmarosa US-amerikanischer Musiker
Dú Maroc Mimoun Alaoui deutscher Rapper
Marque Marcus Nigsch österreichischer Pop-Musiker
Roey Marquis II. Calogero Randazzo deutscher Hip-Hop-Produzent
Barbara La Marr Reatha Dale Watson US-amerikanische Schauspielerin, Drehbuchautorin und Journalistin
Johnny Marr John Martin Maher britischer Rock-Gitarrist
Marracash Fabio Bartolo Rizzo italienischer Rapper und Musikproduzent
Bruno Mars Peter Gene Hernandez US-amerikanischer R&B-Sänger, Songwriter, Musikproduzent und Grammy-Preisträger
Louis de Marsalle Ernst Ludwig Kirchner deutscher Maler und Grafiker
Ulrich Marseille Ulrich Hansel deutscher Unternehmer und Politiker
Kaiser Marshall Joseph Marshall US-amerikanischer Musiker
Tony Marshall Herbert Anton Hilger deutscher Schlagersänger und Entertainer
Marshmello, auch Dotcom Christopher Comstock US-amerikanischer Musikproduzent und DJ
Sherri Martel Sherri Russel US-amerikanische Wrestlerin
Valérie von Martens Valérie Pajér Edle von Mayersperg österreichisch-deutsche Schauspielerin
Marteria, auch Marsimoto Marten Laciny deutscher Rapper
Martika Marta Marrero US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
Dean Martin Dino Paul Crocetti US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
Eddie Martin Eduardo Vittorio Martino US-amerikanischer Boxer
Max Martin Karl Martin Sandberg schwedischer Musikproduzent und Songwriter
Mayte Martín María Teresa Martín Cadierno spanische Sängerin und Komponistin
Ricky Martin Enrique José Martín Morales puerto-ricanischer Pop-Sänger
Skip Martin Derek George Horowitz britischer Schauspieler
Tony Martin Alvin Morris US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
Ulli Martin Hans Ulrich Wiese deutscher Schlagersänger
Mia Martina Martine Johnson kanadische Sängerin und Künstlerin
Elsa Martinelli Elsa Tia italienische Schauspielerin
Louise Martini Marie-Louise Schwarz, geb. Chiba österreichische Schauspielerin und Radiomoderatorin
Marusha Marusha Gleiß deutsch-griechische DJane und Musikproduzentin
Holt Marvell Eric Maschwitz britischer Entertainer
Junior Marvin Donald Hanson Marvin Kerr Richards Jr. jamaikanischer Reggaemusiker
Chico Marx Leonard Marx US-amerikanischer Komiker
Gary Marx Mark Pearman britischer Rockmusiker (The Sisters of Mercy)
Groucho Marx Julius Henry Marx US-amerikanischer Komiker
Gummo Marx Milton Marx US-amerikanischer Komiker
Harpo Marx Adolph Arthur Marx US-amerikanischer Komiker
Zeppo Marx Herbert Marx US-amerikanischer Komiker
Mase Mason Betha US-amerikanischer Rapper
Fritzi Massary Friederika Massaryk österreichische Sängerin und Schauspielerin
Totole Masselier Alphonse Masselier französischer Musiker
Massiv Wasim Taha deutscher Rapper
Chris Masters Christopher Todd Mordetzky US-amerikanischer Wrestler
Chase Masterson Christianne Carafano US-amerikanische Schauspielerin
Jomfru Materna, Materne Anna Catharina von Passow dänische Schauspielerin
Mathematics, auch Allah Mathematics Ronald M. Bean US-amerikanischer Produzent und DJ
Berkely Mather John Evan Weston-Davies britischer Schriftsteller
Moina Mathers Mina Bergson, verh. Mathers englische Künstlerin und Okkultistin
Samuel Liddell MacGregor Mathers Samuel Liddell Mathers englischer Okkultist
Mat Mathews Mathieu Schwartz holländischer Musiker
Ron Mathewson Rognvald Andrew Mathewson britischer Musiker
Mathou Rainer Matuschek deutscher Galerist, Kunsthändler, Pianist, Songschreiber und Sänger
Ernst Mattern Gustav Kelber deutscher Schriftsteller
Walter Matthau Walter Matthow US-amerikanischer Schauspieler (den vermeintlich bürgerlichen Namen Walter Matuschanskayasky hat Matthau selbst als Jux in die Welt gesetzt)
Iain Matthews Iain Matthew McDonald britischer Folk-Sänger und -Gitarrist
Mauli Marius Schwesig deutscher Rapper
Maurane Claudine Luypaerts belgische Chansonsängerin
Renata Mauro Renata Maraolo italienische Sängerin, Fernsehmoderatorin und Schauspielerin
Gerda Maurus Gertrud Maria Pfiel österreichische Schauspielerin
Maury, früher auch Morris Maurizio Pozzi schweizerischer Musiker, Musikproduzent und Songwriter
Mausberg Johnny Burns US-amerikanischer Rapper
Mavado David Constantine Brooks jamaikanischer Dancehall-Künstler
Max Emil Weller deutscher Biograf
Maxim, auch Mighty Maxim, the mighty und Hulk 271 Attila Murat Aydın deutscher Graffiti-Künstler, Breakdancer, Beatboxer und Rapper
Joey Maxim Giuseppe Antonio Berardinelli US-amerikanischer Boxer
Maxwell Maximilian Gerhard Kwabena deutscher Rapper
Lois Maxwell Lois Hooker kanadische Schauspielerin
Frédérik Mey, Rainer May, Alfons Yondraschek Reinhard Mey deutscher Musiker
Joe May, auch Fred Majo Joseph Mandel oder Julius Otto Mandl österreichischer Filmregisseur und -produzent
Mia May Hermine Pfleger österreichische Schauspielerin
Michaela May Gertraud Berta Mittermayr deutsche Schauspielerin
Edward Maya Eduard Marian Ilie rumänischer Sänger, Komponist und DJ
Felicitas Mayall Barbara Veit deutsche Journalistin und Schriftstellerin
Big Maybelle Maybelle Louise Smith US-amerikanische Sängerin
Louis B. Mayer Lazar Mayer oder Eliezer Meir US-amerikanischer Filmproduzent
Rob Mayth, 1Plus1, Azora, Chasing, Pimp! Code, Dave Darell, Red Light District, Straight Flush, Katie Jewels, Rob M., Aunt Mary, Mayth, Active One, L&M Project, Rob & Chris, Teenagerz Robert Brandes deutscher Künstler, DJ, Musikproduzent
Kym Mazelle Kimberley Grigsby amerikanische Soul-, R&B- und Popsängerin sowie Songwriterin
Mike Mazurki Mikhail Mazurkevych US-amerikanischer Schauspieler
Bonez MC John Lorenz Moser deutscher Rapper und Dancehall-Musiker
Panjabi MC Rajinder Rai britischer Pop-Musiker
Phillie MC Oliver Sauerland deutscher Rapper, Songwriter und Plattenboss
Young MC Marvin Young britischer Rapper
MCA Adam Yauch US-amerikanischer Musiker und Musikproduzent
George McAnthony Georg Spitaler Südtiroler Countrymusiker
Cameron McCabe Ernst Bornemann deutscher Anthropologe, Sexualforscher, Psychoanalytiker (Pseudonym als Krimiautor)
Michelle McCool Michelle Leigh Calaway US-amerikanische Wrestlerin
Country Joe McDonald Joseph McDonald US-amerikanischer Folk- und Rock-Sänger
Skeets McDonald Enos William McDonald US-amerikanischer Sänger
Malcolm McDowell Malcolm John Taylor britischer Schauspieler
Jack McDuff Eugene McDuffy US-amerikanischer Musiker
Brownie McGhee Walter McGhee US-amerikanischer Musiker und Sänger
Stick McGhee Granville Henry McGhee US-amerikanischer Musiker und Sänger
Jack McGurn Vincenzo Antonio Gibaldi italienisch-US-amerikanischer Mobster
Duff McKagan Michael Andrew McKagan US-amerikanischer Musiker
Scott McKenzie Philip Wallach Blondheim US-amerikanischer Sänger
Malcolm McLaren Malcolm Edwards britischer Künstler, Modemacher, Designer, Musikmanager und Musiker
Sarah McLawler Sarah McLawler Kimes US-amerikanische Musikerin und Sängerin
Jackie McLean John Lenwood McLean US-amerikanischer Musiker
Penny McLean Gertrude Münzer (geb. Wirschinger) österreichische Popsängerin
Neysa McMein Marjorie Edna McMein US-amerikanische Illustratorin
Claire McNab Claire Carmichael australische Schriftstellerin
Jay McShann, Hootie McShann James Columbus McShann US-amerikanischer Jazz- und Blues-Musiker
Blind Willie McTell William Samuel McTier US-amerikanischer Blues-Musiker
Swifty McVay Ondre Moore US-amerikanischer Rapper
DJ Mike MD Michael Jean Pierre Dippon deutscher Musikproduzent, Toningenieur und DJ
Marietta Meade Ora Simcha Mead belgisch-US-amerikanische Schauspielerin, Synchronsprecherin, Übersetzerin und Buchautorin
Megaloh Uchenna van Capelleveen deutscher Rapper
Alex Megane, auch Alex M. Axel Jäger deutscher DJ und Musikproduzent
Enie van de Meiklokjes Doreen Grochowski deutsche Fernsehmoderatorin
Adalbert Meinhardt Marie Hirsch deutsche Schriftstellerin
Josef Meinrad Josef Moučka österreichischer Schauspieler
Golda Meir Golda Meyerson bzw. Golda Mabovitch oder Mabovitz israelische Politikerin
Reiner Meisel Joseph Valentin Eybel österreichischer Publizist
W. G. Meister Wolfgang Gedeon deutscher Politiker und Schriftsteller
Wilhelm Meister Paul Bang Staatssekretär im Reichswirtschaftsministerium
(Grandmaster) Melle Mel Melvin Glover US-amerikanischer Hip-Hop-Musiker
Philipp Melanchthon Philipp Schwartzerdt deutscher Theologe, Reformator und Humanist
Signor Melante Georg Philipp Telemann (Anagramm, nicht ganz vollständig) deutscher Komponist und Musik-Schriftsteller
Nellie Melba Dame Helen Porter Armstrong australische Sängerin
Melbeatz Melanie Wilhelm deutsche Hip-Hop-Produzentin
Marisa Mell Marlies Moitzi österreichische Schauspielerin
Enrique el Mellizo Enrique Jiménez Fernández spanischer Sänger
YNW Melly Jamell Demons US-amerikanischer Rapper und Songschreiber
Mel-Man Melvin Bradford US-amerikanischer Musikproduzent
Jean-Pierre Melville Jean-Pierre Grumbach französischer Filmregisseur
Azzi Memo Mehmet Seyitoglu deutscher Rapper
Menantes Christian Friedrich Hunold deutscher Schriftsteller
Michael Mendl Michael Sandrock deutscher Schauspieler
Grace Mendoza Grace Jones jamaikanische Sängerin und Schauspielerin
Marianne Mendt Marianne Krupicka österreichische Schauspielerin und Chansonsängerin
Mendy Emanuel Weiss US-amerikanischer Mobster
Ménélik Albert Tjamag französischer Rapper
Jerry Mengo Giuseppe Mengozzi französischer Musiker
Hanne Menken Anni Geiger-Hof deutsche Schriftstellerin
Mentzer Johann Fischart deutscher Schriftsteller des 16. Jahrhunderts
Al Di Meola Al Laurence Dimeola US-amerikanischer Musiker
Pascal Mercier Peter Bieri Schweizer Schriftsteller und Professor für Philosophie
Freddie Mercury Farrokh Bulsara britischer Rockmusiker (Queen) sansibarischer Herkunft
Joey Mercury Adam Birch US-amerikanischer Wrestler
Macha Méril Marie-Madeleine Gagarine französische Schauspielerin
Joanna Merlin Joann Ratner US-amerikanische Schauspielerin
Ethel Merman Ethel Zimmermann US-amerikanische Musical-Sängerin
Mero Enes Meral deutscher Rapper
Sero el Mero Kebir Sefer Sargin deutscher Rapper
Dina Merrill Nedenia Marjorie Hutton US-amerikanische Schauspielerin und Filmproduzentin
Helen Merrill Jelena Ana Milčetić US-amerikanische Sängerin
Judith Merril, auch Rose Sharon Judith Josephine Grossman US-amerikanische und später kanadische Science-Fiction-Autorin und -Redakteurin sowie eine politische Aktivistin
Metaphysics Herbert Qwela Schwamborn simbabwesischer Rapper
Metrickz David Orhan Hänsel deutscher Rapper
Harry Meyen Harald Haubenstock deutscher Schauspieler
Giacomo Meyerbeer Jakob Liebmann Meyer Beer deutscher Komponist
Mezz Mezzrow Milton Mesirow US-amerikanischer Musiker
MHD Mohamed Sylla französischer Rapper
M. I. A. Mathangi „Maya“ Arulpragasam britische Sängerin und Musikproduzentin
Pia Mia Pia Mia Perez US-amerikanische Sängerin
Micachu Mica Levi britische Musikerin und Komponistin
Micar Carsten Michel deutscher DJ und Musikproduzent
George Michael Georgios Kyriacos Panayiotou britischer Popmusiker
Marion Michael Marion Ilonka Michaela Delonge deutsche Schauspielerin
Shawn Michaels Michael Shawn Hickenbottom US-amerikanischer Wrestler
Michelangelo Michelangelo di Lodovico Buonarroti Simoni italienischer Maler, Bildhauer und Baumeister
Michelle Tanja Shitawey deutsche Sängerin
Monday Michiru, auch Michiru Akiyoshi Monday Mariano japanisch-US-amerikanische Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin
Robert Middleton Samuel G. Messer US-amerikanischer Schauspieler
Midnight Don Miller, eig. Donald Charles Miller US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer
Mietta Daniela Miglietta italienische Sängerin
(El) Niño Miguel Miguel Vega de la Cruz spanischer Musiker
Miilkbone Thomas Wlodarczyka US-amerikanischer Rapper
Mika Michael Holbrook Penniman libanesisch-britischer Pop-Musiker
Killer Mike Michael Render US-amerikanischer Rapper
DJ Magic Mike Michael Hampton US-amerikanischer Musikproduzent
Trigger Mike Michael Coppola US-amerikanischer Mafioso italienischer Herkunft
M.I.K.I Michél Puljic deutscher Rapper
Miles Herbert Rosinski US-amerikanischer Militärhistoriker
Robert Miles Roberto Concina italienischer Pop- und Dreamhouse-Musiker
Vera Miles Vera June Ralston US-amerikanische Schauspielerin
Bubber Miley James Miley US-amerikanischer Musiker
Christina Milian Christine Flores US-amerikanische Sängerin, Schauspielerin und Songschreiberin
Black Milk Curtis Cross US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent und Rapper
Meek Mill Robert Rihmeek US-amerikanischer Rapper
Ray Milland Reginald Alfred Truscott-Jones britischer Schauspieler
Alice Duer Miller Alice Maud Duer US-amerikanische Schriftstellerin, Dichterin, Autorin und Feministin
Dave "Yiddles" Miller Dave Yaras US-amerikanischer Killer
Mac Miller Malcolm McCormick US-amerikanischer Rapper
Marilyn Miller Mary Ellen Reynolds US-amerikanische Musicalkünstlerin und Stepptänzerin
Mrs. Miller Elva Ruby Connes US-amerikanische Popsängerin
Patrick Miller, auch Snipa Patrick Mohamed Müller schweizerischer Sänger, Songwriter, Produzent und Rapper
Punch Miller, auch Kid Punch Miller Ernest Miller US-amerikanischer Musiker und Sänger
Ray Miller Rainer Müller deutscher Schlagersänger
Spike Milligan Terence Alan Milligan irischer Komiker und Jazz-Musiker
Lucky Millinder Lucius Venable Millinder US-amerikanischer Bandleader und Sänger
John Mills Lewis Ernest Watts Mills britischer Schauspieler
Jae Millz Jarvis Mills US-amerikanischer Rapper
Milonair Milad Nejad deutscher Rapper
Emilie Freiin Popp von Milosevich, Baronin Emilie von Kramulin Hertha von Hagen österreichische Schauspielerin
Milow Jonathan Ivo Gilles Vandenbroeck belgischer Singer-Songwriter
Milva Maria Ilva Biolcati italienische Chansonsängerin
Nicki Minaj Onika Tanya Maraj Rapperin, R&B-Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin
Alfred Mineo, auch Al Mineo Alfred Manfredi US-amerikanischer Mobster
Memphis Minnie Lizzie Douglas US-amerikanische Blues-Musikerin
Sugar Minott Lincoln Barrington Minott jamaikanischer Reggae-Sänger, -Musiker und -Produzent
Mary Miles Minter Juliet Reilly US-amerikanische Schauspielerin
Miou-Miou Sylvette Hery französische Schauspielerin
Isa Miranda Ines Isabella Sampietro italienische Schauspielerin
Soledad Miranda Soledad Rendón Bueno andalusische Tänzerin und Schauspielerin
Helen Mirren Ilyena Vasilievna Mironova britische Schauspielerin
Dr. Mises Gustav Theodor Fechner deutscher Physiker (Pseudonym verwendet für Kleine Schriften)
Yukio Mishima, jap. Mishima Yukio Hiraoka Kimitake japanischer Schriftsteller und politischer Aktivist
Missyna Vera Holthaus deutsche Rapperin
Mistinguett Jeanne-Marie Bourgeois französische Schauspielerin und Sängerin
Father John Misty Joshua Michael Tillman US-amerikanischer Rock-Musiker
Little Mitch George Mitchell US-amerikanischer Musiker
Blue Mitchell Richard Allen Mitchell US-amerikanischer Musiker
Gordon Mitchell Charles Allan „Chucky“ Pendleton US-amerikanischer Bodybuilder und Schauspieler
Joni Mitchell Roberta Joan Anderson kanadische Folk-Musikerin
Red Mitchell Keith Moore Mitchell US-amerikanischer Musiker
Whitey Mitchell Gordon B. Michell US-amerikanischer Musiker und Autor
Jackie Mittoo Donat Ray Mittoo jamaikanischer Musiker und Komponist
Miúcha Heloísa Maria Buarque de Hollanda brasilianische Sängerin und Komponistin
Sir Mix-a-Lot Anthony Ray US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
The Miz Michael Gregory Mizanin US-amerikanischer Wrestler
Sugar MMFK Joao Michel Diau angolanischer Rapper
Mo Günter Mokesch österreichischer Pop-Musiker
Karen Marie Ørsted dänische Singer-Songwriterin
Billy Mo Peter Mico Joachim deutscher Jazz-Trompeter und Schlagersänger trinidadischer Herkunft
Lil’ Mo Cynthia Loving US-amerikanische R&B-Sängerin
Keb’ Mo’ Kevin Moore US-amerikanischer Blues-Musiker
M.O.030 Julien Möwis deutscher Rapper
Moby Richard Melville Hall amerikanischer Pop-Musiker
Steve Modana Stephan Endemann deutscher Musikproduzent, Songwriter, Remixer und DJ
Big Moe Kenneth Doniell Moore US-amerikanischer Rapper
Moebius Jean Giraud französischer Comicautor
Martin Möbius Otto Julius Bierbaum deutscher Journalist, Redakteur, Schriftsteller und Librettist
Kippie Moeketsi Jeremiah Morolong Moeketsi südafrikanischer Musiker
MOK Tarkan Karaalioğlu deutscher Rapper
Karen Mok Karen Joy Morris chinesische Sängerin und Schauspielerin
Helga Molander geb. Ruth Werner, verheiratete Ruth Werner Eysenck deutsche Schauspielerin
Miff Mole Irving Milfred Mole US-amerikanischer Musiker
Molière Jean Baptiste Poquelin französischer Schriftsteller
Jan Molitor Josef Müller-Marein deutscher Journalist und Schriftsteller
Ferenc Molnár, auch Franz Molnar Ferenc Neumann ungarischer Schriftsteller und Journalist
Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow Wjatscheslaw Michajlowitsch Skrjabin russischer Politiker
Momos Walter Jens deutscher Altphilologe, Literaturhistoriker, Schriftsteller, Kritiker und Übersetzer (Pseudonym verwendet für Fernsehkritiken in der Wochenzeitung Die Zeit)
Pharoahe Monch Troy Donald Jamerson US-amerikanischer Rapper
Toots Mondello Nuncio F. Mondello US-amerikanischer Musiker
Nick Mondo Matthew Burns US-amerikanischer Wrestler
Paul Mongré Felix Hausdorff deutscher Mathematiker (Pseudonym verwendet für belletristische und philosophische Veröffentlichungen)
Matt Monro, auch Matt Munro Terrence Parsons britischer Sänger
Monroe Willem Bock deutscher Musikproduzent, Autor und Verleger
Marilyn Monroe Norma Jeane Mortenson, später Norma Jeane Baker US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin (Pseudonym 1956 als bürgerlichen Namen übernommen)
Gorilla Monsoon Robert James Marella US-amerikanischer Wrestler
Luís de Montalvor Luis Filipe de Saldanha da Gama da Silva Ramos portugiesischer Schriftsteller
Bizzy Montana Daniel Constantin Maximilian Ott deutscher Rap-Musiker
French Montana Karim Kharbouch US-amerikanischer Rapper und Sänger
MontanaMax Max Mönster deutscher Rapper
Yves Montand Ivo Livi französischer Schauspieler und Chanson-Sänger italienischer Herkunft
J. R. Monterose Frank Anthony Monterose, Jr. US-amerikanischer Musiker
George Montgomery George Montgomery Letz US-amerikanischer Filmschauspieler
Little Brother Montgomery Eurreal Wilford Montgomery US-amerikanischer Musiker und Sänger
Tete Montoliu Vicenç Montoliu i Massana spanischer Musiker
Ember Moon Adrienne Reese US-amerikanische Wrestlerin
Moondog Louis Thomas Hardin US-amerikanischer Komponist und Musiker
Stella Mooney Angelika Knöferle frühere deutsche Schauspielerin
Archie Moore Archibald Lee Wright US-amerikanischer Boxer
Brew Moore Milton Aubrey Moore US-amerikanischer Musiker
Colleen Moore Kathleen Morrison US-amerikanische Schauspielerin
Dickie Moore John Richard Moore Jr. US-amerikanischer Schauspieler
Julianne Moore Julie Anne Smith US-amerikanische Schauspielerin
Melba Moore Beatrice Melba Hill US-amerikanische R&B-Sängerin und Schauspielerin
Erkan Maria Moosleitner John Friedmann deutscher Komiker und Schauspieler
George Moran Adelard Leo Cunin US-amerikanischer Mobster
Monica Morell Monica Wirz-Römer Schweizer Schlagersängerin
Nicholas Morello Nico Morello italienischer Mobster
Peter Morello, auch The Clutch Hand Giuseppe Morello italienisch-US-amerikanischer Mafioso und Mobster
Rita Moreno Rosita Dolores Alverio US-amerikanische Schauspielerin
Willie Moretti Guarino Moretti US-amerikanischer Mafioso
Dennis Morgan Earl Stanley Morner US-amerikanischer Sänger und Filmschauspieler
Frank Morgan Francis Philip Wuppermann US-amerikanischer Schauspieler
Harry Morgan Harry Bratsburg US-amerikanischer Schauspieler
Harry S. Morgan Michael Schey deutscher Regisseur, Produzent und Journalist
Liv Morgan Gionna Jene Daddio US-amerikanische Wrestlerin
Michael Morgan Michael Lamboley deutscher Schlagersänger
Michèle Morgan Simone Renée Roussel französische Filmschauspielerin
Paul Morgan Paul Morgenstern österreichischer Schauspieler, Komiker und Librettist
Ralph Morgan Raphael Kuhner Wuppermann US-amerikanischer Schauspieler
Tod Morgan Albert Morgan Pilkington US-amerikanischer Boxer
Clara Morgane Emmanuelle Aurélie Munos französische Sängerin und Pornodarstellerin
Ōgai Mori, jap. Mori Ōgai Mori Rintaro japanischer Arzt, Schriftsteller und Übersetzer
Pat Morita Noriyuki Morita US-amerikanischer Schauspieler
Martin Morlock Günther Goercke deutscher Journalist und Kabarett-Autor
Mixmaster Morris, auch The Irresistible Force Morris Gould britischer Ambient-Musiker und DJ
James Morrison James Morrison Catchpole britischer Sänger
John Morrison John Randall Hennigan US-amerikanischer Wrestler
Toni Morrison Chloe Ardelia Wofford US-amerikanische Schriftstellerin
Van Morrison George Ivan Morrison nordirischer Musiker, Sänger und Komponist
Buddy Morrow, auch Moe Zudekoff Muni Zudekoff US-amerikanischer Musiker und Bandleader
Mortiis Håvard Ellefsen norwegischer Metal-Musiker
Mortis, auch Mortis One Marc Junge deutscher Rapper und Musikproduzent
Jelly Roll Morton Ferdinand Joseph La Menthe US-amerikanischer Jazz-Pianist
Petrus Mosellanus Peter Schade deutscher Humanist, Philologe und Theologe
Hans Moser Johann Julier österreichischer Schauspieler
Lil Mosey Lathan Moses Echols US-amerikanischer Rapper und Songwriter
Mosh36 Shervion Rahmani deutscher Rapper
Ines Angelika Mosig, Barbara Wiesen Ilse Jewan-Mosig deutsche Schriftstellerin
Zero Mostel Samuel Joel Mostel US-amerikanischer Schauspieler und Komiker
Mostro Giorgio Ferrario italienischer Rapper
MOTi Timotheus Romme niederländischer DJ und Musikproduzent
Motke Mordechai Maklef israelischer Generalstabschef
Moto, TJM Tom Moulton US-amerikanischer Produzent und Remixer
Mo-Torres Moritz Helf deutscher Rapper
MoTrip Mohamed El Moussaoui deutscher Rapper libanesischer Herkunft
Dr. Motte Matthias Roeingh deutscher Discjockey und „Erfinder“ der Love Parade
DJ Danger Mouse Brian Joseph Burton US-amerikanischer Musikproduzent
Lil Mouse Michael Myers US-amerikanischer Rapper
Nana Mouskouri Ioanna Mouskhouri griechische Sängerin und Politikerin
Georges Moustaki Yussef Mustacchi französischer Chansonnier
Alan Mowbray Ernest Allen britischer Theater- und Filmschauspieler
H. J. Mozans John Augustine Zahm amerikanischer Priester, Autor, Wissenschaftler und Forschungsreisender
Mozzik Gramoz Aliu kosovo-albanischer Sänger, Rapper und Songwriter
Gwigwi Mrwebi, auch Bra Gwigbi Ben Mrwebi südafrikanischer Musiker
Heiko M/S/O Heiko Schäfer deutscher DJ und Musiker
James Mtume James Forman US-amerikanischer Musiker, Musikproduzent und Radiomoderator
Fanny Müller Ingeborg Glock deutsche Schriftstellerin und Satirikirin
Walter von Münich Anton Abt deutscher Theologe und Erzähler
DJ Muggs Lawrence Muggerud US-amerikanischer DJ und Produzent
Muhabbet Murat Ersen deutsch-türkischer Sänger
Fritz Muliar Friedrich Ludwig Stand österreichischer Schauspieler
Blackjack Mulligan Robert Deroy Windham US-amerikanischer Wrestler
Multatuli Eduard Douwes Dekker niederländischer Schriftsteller
Mundhaarmonika Simon Lechner deutscher Rapper
Talbot Mundy William Lancaster Gribbon britisch-US-amerikanischer Autor
Paul Muni Meshilem Meier Weisenfreund US-amerikanischer Schauspieler
Frankie Muniz Francisco James Muñiz IV. US-amerikanischer Schauspieler
Rischitani Munschani Christian Schumann deutscher evangelischer Pfarrer und Kirchenlieddichter
Ona Munson Owena Wolcott US-amerikanische Schauspielerin
Don Muraco Don Morrow US-amerikanischer Wrestler
Ferdinand Muralt Elias Hurwicz deutscher Soziologe und Publizist russisch-jüdischer Herkunft
Friedrich Wilhelm Murnau Friedrich Wilhelm Plumpe deutscher Schauspieler
Stefan Murr Bernhard Horstmann deutscher Schriftsteller
Ken Murray Kenneth Doncourt US-amerikanischer Entertainer, Schauspieler und Buchautor
Mae Murray Marie Adrienne Koenig US-amerikanische Schauspielerin und Tänzerin
Murs Nick Carter US-amerikanischer Rapper
Junior Murvin, auch Junior Soul Murvin Junior Smith jamaikanischer Reggaemusiker
Muscha Jürgen Muschalek deutscher Maler und Filmkünstler
Musidora Jeanne Roques französische Schauspielerin
Mutabaruka Allan Hope jamaikanischer Musiker, DJ und Radiomoderator
Ornella Muti Francesca Romana Rivelli italienische Schauspielerin
Eadweard Muybridge Edward James Muggeridge englischer Fotograf und Pionier der Fototechnik
Wencke Myhre Wenche Synnøve Myhre norwegische Schlagersängerin
Kristi Myst, auch Buffy The Vampire Layer, Kristy Mist, Christy Myst, Krysti Myst, Kristy Myst, Pamela Sanderson und White Trash Tina Harlow US-amerikanische Wrestlerin und Pornodarstellerin
Rey Mysterio Óscar González Gutiérrez Rubio US-amerikanischer Wrestler
Mystikal Michael Ernest Tyler US-amerikanischer Rapper

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Tech N9ne Aaron Dontes Yates US-amerikanischer Rapper
Bronko Nagurski, auch Monster of the Midway Bronislau Nagurski kanadischer American-Football-Spieler
Käthe von Nagy, auch Kate David, Kitty Fattini, Kate de Nagy und Kató Nagy Ekatarina Nagy von Cziser ungarische Schauspielerin
Jimmy Nail James Michael Aloysius Bradford britischer Schauspieler und Sänger
Min Ko Naing Paw Oo Tun birmanischer Freiheitskämpfer
Reggie Nalder Alfred Reginald Natzler österreichischer Filmschauspieler
Namika, auch Hän Violett Hanan Hamdi marokkanisch-deutsche Sängerin und Rapperin
Pete Namlock Peter Kuhlmann deutscher Musikproduzent
Nana, auch Darkman Nana Nana Abrokwa deutscher Rapper und DJ
Hikaru Nanase Masumi Itō japanische Singer-Songwriterin und Komponistin
Tricky Sam Nanton Joseph Nanton Irish US-amerikanischer Jazz-Posaunist
Naomi Trinity Fatu US-amerikanische Wrestlerin
Napoleon XIV Jerry Samuels US-amerikanischer Musiker
Thomas Narcejac Pierre Robert Ayraud französischer Schriftsteller
Cobi Narita Nobuko Narita US-amerikanische Musikveranstalterin
Akua Naru LaTanya Olatunji US-amerikanische Rapperin
Nas Nasir bin Olu Dara Jones US-amerikanischer Rapper
Nash Ali Rihilati deutscher Rapper
Alcofribas Nasier François Rabelais französischer Geistlicher, Arzt und Schriftsteller (Pseudonym (Anagramm) verwendet für frühe satirische Schriften)
Eckart von Naso Hartwig genannt von Naso deutscher Jurist, Schriftsteller und Dramaturg
Dee Nasty Daniel Bigeault französischer DJ und Rapper
Luke Nasty Leterrance Davis US-amerikanischer Rapper und DJ
Waldemar Naß, Hans Walldorf, evtl. auch Bernd Diksen (strittig), Erich Loest deutscher Schriftsteller
Erminia von Natangen Erminia von Olfers-Batocki ostpreußische Schriftstellerin
Ultra Naté Ultra Neté Wyche US-amerikanische Sängerin
Nate57 Nathan Pedreira deutscher Rapper
Nature Jermaine Baxter US-amerikanischer Rapper
Nature and Organisation Michael Cashmore britischer Musiker und Komponist
Ernst Naumann, Friedrich Schmidt Friedrich Herman Semmig deutscher Schriftsteller
Nav Navraj Singh Goraya kanadischer Rapper, Musikproduzent und Songwriter
Fats Navarro Theodore Navarro US-amerikanischer Jazz-Trompeter
Nazar Ardalan Afshar österreichischer Rapper
Alla Nazimova Mariam Edez Adelaida Leventon US-amerikanische Schauspielerin und Produzentin russischer Herkunft
Meshell Ndegeocello, auch Me'shell Suhaila Bashir und Me'Shell NdegéOcello Michelle Johnson US-amerikanische Musikerin und Komponistin
Anna Neagle Florence Marjorie Robertson britische Schauspielerin
Necro Ron Raphael Braunstein US-amerikanischer Rapper und Produzent
Watchman Nee Ni Shu Tsu chinesischer Prediger und Evangelist
Hildegard Neff Hildegard Knef deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin, Sängerin und Autorin
Neffa Giovanni Pellino italienischer Musiker
Leila Negra Marie Nejar deutsche Schlagersängerin und Schauspielerin
Pola Negri Barbara Apolonia Chałupiec US-amerikanische Schauspielerin polnischer Herkunft
Negrow Musa Bahoreh Jawara deutscher Rapper
Mickey Neilan Marshall Neilan US-amerikanischer Produzent
Nek Filippo Neviani italienischer Popmusiker
E. R. Nele Eva Renée Nele Bode deutsche Bildhauerin
Nelly Cornell Iral Haynes Jr. US-amerikanischer Rapper
Babyface Nelson, auch George Nelson Lester Joseph Gillis US-amerikanischer Krimineller
Barry Nelson Robert Haakon Nielsen US-amerikanischer Schauspieler
Battling Nelson Oscar Mattheus Nielsen US-amerikanischer Boxer dänischer Herkunft
Rudolf Nelson Rudolf Lewysohn deutscher Kabarettist, Pianist, Komponist und Theaterdirektor
Skip Nelson Scipione Mirabella US-amerikanischer Sänger und Musiker italienischer Herkunft
William Nelson William Morris Bioff US-amerikanischer Mobster russischer Herkunft
Nena Gabriele Susanne Kerner deutsche Pop-Sängerin
Adelaide Nerev Verena C. Harksen deutsche Übersetzerin, Herausgeberin und Schriftstellerin
Franco Nero Francesco Sparanero italienischer Schauspieler
Pablo Neruda Neftali Ricardo do Reyes-Basoalto chilenischer Dichter
Gérard de Nerval Gérard Labrunie französischer Schriftsteller
Nesli Francesco Tarducci italienischer Rapper und Sänger
Nessbeal Nabil Selhy französischer Rapper
Nesti Jens Ernesti deutscher Rapper
Neumi Neumann Hans-Joachim Neumann deutscher Musiker
Helmut Newton Helmut Neustädter deutsch-amerikanischer Fotograf
Juice Newton Judy Kay Newton US-amerikanische Country-Popsängerin
Michael Ney Golo Mann schweizerisch-deutscher Historiker und Schriftsteller (Pseudonym verwendet für die Erzählung Vom Leben des Studenten Raimund)
Ne-Yo Shaffer Chimere Smith US-amerikanischer R&B-Sänger
NF Nathan John Feuerstein US-amerikanischer Rapper und Songwriter
Niarn Niels Roos dänischer Rapper
Fred Niblo Frederick Liedtke US-amerikanischer Regisseur und Schauspieler
Nicco Nick Constantine Maniatty US-amerikanischer Sänger und Songwriter
Leo Nichols, Dan Savio Ennio Morricone italienischer Komponist
Mike Nichols Michail Igor Peschkowsky US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Schauspieler
Red Nichols Ernest Loring Nichols US-amerikanischer Musiker
Wooden Joe Nicholas Joseph N. Nicholas US-amerikanischer Musiker
Katja Nick Käthe Denicke deutsche Vortragskünstlerin
Jost Nickel Dietmar Bittrich deutscher Schriftsteller
Nicki Doris Hrda deutsche Schlagersängerin
Nico Christa Päffgen deutsches Fotomodell, Schauspielerin und Sängerin
Jean Nicolas Camillo Felgen Luxemburger Sänger, Texter, Radio- und Fernsehmoderator
Susi Nicoletti Susanne Emilie Luise Adele Habersack deutsch-österreichische Schauspielerin
Ruth Niehaus Ruth Lissner deutsche Schauspielerin und Regisseurin
Herms Niel Herms Niel-Nielebock deutscher Komponist
Czesław Niemen Czesław Juliusz Wydrzycki polnischer Rock-Musiker
Oscar Niemeyer Oscar Ribeiro de Almeida de Niemeyer Soares brasilianischer Architekt
Anton Nigov, Emil Tode Tõnu Õnnepalu estnischer Schriftsteller
Robert Nighthawk Robert Lee McCullum US-amerikanischer Musiker
Tricky Niki Nikolas Sedlak österreichischer Bauchredner
Nikki Nigar Camal aserbaidschanische Sängerin
Janis Nikos Ioannis Sfairopoulos deutsch-griechischer Sänger
Nimo Nima Yaghobi deutscher Rapper
Nine Derrick Keyes US-amerikanischer Rapper
Ninho William Nzobazola französischer Rapper
Ninjaman Desmond John Ballentine jamaikanischer Dancehall-Sänger
Nin-Nin Joseph Reinhardt französischer Musiker
Ganksta N-I-P, auch Ganxta NIP Lewayne Williams US-amerikanischer Rapper
Niska Stanislas Dinga Pinto französischer Rapper
Nitro, auch Wilson oder Phil de Payne Nicola Albera italienischer Rapper
Jack Nitzsche Bernard Alfred Nitzsche US-amerikanischer Musiker und Komponist
Kip Niven Clifford W. Niven US-amerikanischer Schauspieler
Larry Niven Laurence van Cott Niven US-amerikanischer Schriftsteller
NMZS Jakob Wich deutscher Rapper
Oh No, früher Oh No the Mischievous Rebel Michael Jackson amerikanischer Rapper und Hip-Hop-Produzent
Marius No.1 Marius Walczak deutscher HipHop-DJ und -Produzent
Young Noble Rufus Cooper III US-amerikanischer Rapper
Sak Noel Isaac Mahmood Noell spanischer DJ, Musikproduzent sowie Regisseur von Musikvideos
Noemi Veronica Scopelliti italienische Popsängerin
Noir Erik Haps belgischer Motorradrennfahrer
Noizy Rigels Rajku albanischer Rapper
Princess Nokia, auch Wavy Spice Destiny Nicole Frasqueri US-amerikanische Rapperin und R&B-Musikerin
Kathleen Nolan Jocelyn Schrum US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
Emil Nolde Emil Hansen deutscher Maler
Klaus Nomi Klaus Sperber deutscher New Wave- und Pop-Sänger
NON Boyd Rice US-amerikanischer Experimentalmusiker
Noname Fatimah Nyeema Warner US-amerikanische Rapperin, Dichterin und Musikproduzentin
Reno Nonsens, Regnauld Nonsens Regnauld Seyfarth deutscher Schauspieler und Kabarettist
Ulla Norden Ulla Kleiner deutsche Schlagersängerin und Moderatorin
H. Nordheim Hermann Mensch Philologe
N.O.R.E., früher Noreaga Victor Santiago Jr. US-amerikanischer Rapper
Assia Noris Anastasia von Herzfeld italienische Schauspielerin
Günter Noris Günter Maier deutscher Bandleader, Pianist, Arrangeur und Komponist
Hans Normann Anton Johann Gross-Hoffinger österreichischer Geograph, Lexikograf, Schriftsteller des Vormärz und Verleger
H. Normann Hermann Mensch Philologe
Normannus, Julius Tönnies Ferdinand Tönnies deutscher Soziologe (Pseudonym verwendet für frühe Veröffentlichungen)
Peter North Alden Brown US-amerikanischer Schauspieler
Red Norvo Kenneth Norville US-amerikanischer Jazz-Vibraphonist
Cherry Nose Charles Gioe US-amerikanischer Mobster
No Nose John DiFronzo US-amerikanischer Mobster
Nora Nova Ahinora Kumanova deutsch-bulgarische Schlagersängerin
Kim Novak Marilyn Pauline Novak US-amerikanische Schauspielerin
Novalis Georg Philipp Friedrich Freiherr von Hardenberg deutscher Schriftsteller
Ramón Novarro Ramón Gil Samaniego mexikanisch-US-amerikanischer Schauspieler
Aldo Nove, Aldo 9 Antonello Satta Centanin italienischer Schriftsteller
Tom Novy Thomas Reichold deutscher House-DJ und -Produzent
Big Noyd TaJuan Perry US-amerikanischer Rapper
NU Noel Amadu deutscher Rapper
Nubya Nnena Eza Schweizer Sängerin
Gary Numan Gary Anthony James Webb britischer Popmusiker
Yellow Nunez Alcide Nunez US-amerikanischer Musiker
Nunzio James Maritato US-amerikanischer Wrestler
Mgibe Nxumalo Gideon Nxumalo südafrikanischer Musiker
Nyla Nailah Thorbourne jamaikanische Sängerin
Nyze Mirco Rollmann deutscher Rapper
Paul NZA Paul Neumann deutscher Musikproduzent

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Johnny O Johnny Ortiz US-amerikanischer Sänger
Annie Oakley Phoebe Ann Mosey oder Phoebe Ann Moses Butler US-amerikanische Kunstschützin
Jakob Obadja Josef Perl galizischer Schriftsteller
Merle Oberon Estelle Merle O’Brien Thompson britische Schauspielerin
Flann O’Brien, Myles na Gopaleen Brian O’Nolan irischer Schriftsteller
O.C. Omar Credle US-amerikanischer Rapper
Billy Ocean Leslie Sebastian Charles britischer Popsänger und Songschreiber
Anita O’Day Anita Belle Colton US-amerikanische Jazzsängerin
ODB (One Dirty Bitch) Jessica Kresa US-amerikanische Wrestlerin
Erik Ode Fritz Erik Signy Odemar deutscher Schauspieler, Regisseur und Synchronsprecher
Fuse ODG Nana Richard Abiona britischer Rapper
Colby O’Donis Colby O’Donis Colón US-amerikanischer Sänger
DJ Ötzi Gerhard (Gerry) Friedle österreichischer Pop- und Schlagersänger
Abi Ofarim Abraham Reichstadt israelischer Pop-Sänger
Esther Ofarim Ester Zaied israelische Pop-Sängerin
Chico O’Farrill Arturo O’Farrill US-amerikanischer Musiker, Arrangeur und Komponist kubanischer Herkunft
Abraham Ofer Abraham Hirsch israelischer Politiker polnischer Herkunft
Jacques Offenbach Jakob Ebst französischer Komponist deutscher Herkunft
Joseph Offenbach Joseph Ziegler deutscher Schauspieler
Judith Offenbach Luise F. Pusch Professorin für Sprachwissenschaft und Feministin
Kardinal Offishall Jason Harrow kanadischer Rapper
Offset Kiari Kendrell Cephus US-amerikanischer Rapper
Mark 'Oh Marko Albrecht deutscher Musikproduzent und DJ
Mary O’Hara Mary O’Hara Alsop US-amerikanische Autorin und Komponistin
Maureen O’Hara Maureen FitzSimons irisch-amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin
Hans Ohl Kurt Kusenberg deutscher Autor
Christian Ohlig Hans Werner Kettenbach deutscher Journalist und Schriftsteller
Mr. Oizo Quentin Dupieux französischer Musiker
O-Jay Olaf Jeglitza deutscher Songschreiber, Musikproduzent und Rapper
Eugen Oker Fritz Gebhardt deutscher Spielekritiker und Schriftsteller
Hans Olden Josef Brandl österreichischer Schauspieler und Sänger
John Olden Friedrich Arzt österreichischer Fernsehregisseur, Filmproduzent und Drehbuchautor
Olexesh Olexij Kossarew deutscher Rapper ukrainischer Herkunft
Joe King Oliver, auch King Oliver Joe Oliver US-amerikanischer Musiker
Sy Oliver Melvin James Oliver US-amerikanischer Musiker, Arrangeur, Komponist, Sänger und Bandleader
Olivia O’Lovely Sabina Olivia Mardones US-amerikanische Pornodarstellerin
Karl Olsberg Karl-Ludwig Freiherr von Wendt deutscher Schriftsteller
Olson, auch Olson Rough Oliver Groos deutscher Rapper und Sänger
Don Omar William Omar Landrón puerto-ricanischer Reggaeton-Musiker und Schauspieler
Omarion Omari Ishmael Grandberry US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
Omi Omar Samuel Pasley jamaikanischer Reggae-Sänger
Paul O’Montis Paul Wendel deutscher Sänger, Parodist und Kabarettist
Erick Onassis, auch The Green Eyed Bandit Erick Sermon US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Akte One Mark Marquardt deutscher Rapper und Graffiti-Künstler
Awol One Anthony Martin US-amerikanischer Rapper
Kay One Kenneth Glöckler deutscher Rap-Musiker
King Orgasmus One, auch Lanola Bombalock, Imbiss Bronko, Dicktator, Manuel Hitler, DJ Irmgard, Scheich Manfred, Bass Orakel, Orgasmus, King Orgasmus, Orgi, Orgi69, Raparschloch und Todesbringer Manuel Romeike deutscher Rapper, Labelchef und Pornoproduzent
Jake One Jake Dutton US-amerikanischer Musikproduzent und Rapper
Mach One Christoph Bodenhammer deutscher Rapper, Produzent und Writer
Pal One Stefan Balogh deutscher Rapper
Titus O’Neil Thaddeus Michael Bullard US-amerikanischer Wrestler
Jerry Only Gerard Caiafa US-amerikanischer Punk-Musiker
Onra Arnaud Antoine Rene Bernard französischer Musikproduzent
Gunter Sachs von Opel Gunter Sachs Schweizer Industriellenerbe deutscher Herkunft
Max Ophüls, auch Max Ophuls und Max Opuls Max Oppenheimer deutscher Regisseur
Orelsan Aurélien Cotentin französischer Rapper
Luci van Org Ina Lucia Hildebrand deutsche Moderatorin, Schauspielerin, Schriftstellerin, Sängerin
Lubo D’Orio Lubomir Wapordjeff bulgarischer Musiker
Jack Orsen, auch He$$ Nikolai Poptrandov deutscher Rapper
Elisabeth Orth Elisabeth Hörbiger österreichische Schauspielerin
Johann Orth Johann Salvator von Österreich-Toskana österreichischer Erzherzog
Cowboy Bob Orton Robert Keith Orton Jr. US-amerikanischer Wrestler
George Orwell, H. Lewis Always Eric Arthur Blair britischer Schriftsteller
Kid Ory Edward Ory US-amerikanischer Musiker
Oskar Hans Bierbrauer deutscher Zeichner, Karikaturist und Maler
Edith Oss Edith Calvelis-Renard deutsche Tänzerin und Filmschauspielerin
Count Ossie Oswald Williams jamaikanischer Musiker
Leonie Ossowski Jolanthe von Brandenstein deutsche Schriftstellerin
Hazy Osterwald Rolf Erich Osterwalder Schweizer Musiker
Marianne Oswald, auch Marianne Lorraine Sarah Alice Bloch französische Sängerin, Schauspielerin und Autorin
Ossi Oswalda Oswalda Stäglich deutsche Schauspielerin
Johnny Otis John Veliotes US-amerikanischer Musiker und Musikproduzent
Shuggie Otis Johnny Alexander Veliotes US-amerikanischer Sänger, Musiker, Songwriter und Musikproduzent
Ernst Ottwalt Ernst Gottwalt Nicolas deutscher Schriftsteller
The Owl Alfred Polizzi US-amerikanischer Mobster italienischer Herkunft
Oz Walter Josef Fischer deutscher Graffiti-Sprayer
Frank Oz Richard Frank Oznowicz britisch-amerikanischer Puppenspieler und Regisseur

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Killah P. Pavlos Fyssas griechischer Rapper und Politaktivist
Master P Percy Robert Miller US-amerikanischer Musikproduzent und Rapper
Nik P. Nikolaus Presnik österreichischer Schlagersänger
Oli. P Oliver Petszokat deutscher Schauspieler, Sänger und Moderator
Percee P John Percy Simon US-amerikanischer Underground-Rapper
Poison Rouge evtl. Sarah Rouge italienische Filmschauspielerin und -regiesseurin
Styles P. David Styles US-amerikanischer Rapper
Uschi P. Ursula Peysang deutsche Schlagersängerin
Augustus Pablo Horace Swaby jamaikanischer Musiker und Musikproduzent
Petey Pablo Moses Barrett III US-amerikanischer Rapper
Caddy Pack Selina Pack deutsch-amerikanische Rapperin
Diamond Dallas Page, kurz DDP Page Joseph Falkinburg Jr. US-amerikanischer Wrestler
Gale Page Sally Perkins Rutter US-amerikanische Schauspielerin
Hot Lips Page Oran Thaddeus Page US-amerikanischer Musiker und Sänger
Elaine Paige Elaine Jill Bickerstaff britische Sängerin und Schauspielerin
George Pal György Pál Marczincsak ungarisch-US-amerikanischer Tricktechniker, Filmproduzent und Regisseur
Jack Palance Wolodymyr Iwanowitsch Palagnjuk US-amerikanischer Schauspieler
Blinky Palermo Peter Schwarze deutscher Maler
Palinurus Cyril Connolly britischer Schriftsteller (1945 verwendet für das Buch The Unquiet Grave)
Brian De Palma James Giacinto De Palma jr. US-amerikanischer Regisseur
Fred De Palma Federico Palana italienischer Rapper
Lilli Palmer Lilli Marie Peiser deutsche Schauspielerin
Jacques Palminger Heinrich Ebber deutscher Schauspieler und Musiker
Gret Palucca Margarete Paluka deutsche Tänzerin
Pandora Anneli Magnusson schwedische Sängerin
Paul Panzer Dieter Tappert deutscher Komiker
Papageno Friedrich Karl Julius Schütz deutscher Philosoph
Papoose Shamele Mackie US-amerikanischer Rapper
Kraantje Pappie, auch Crane Alex van der Zouwen niederländischer Rapper
Papus Gérard Analect Vincent Encausse französischer Okkultist
Parabellum, Struthahn Karl Radek russischer Politiker und Journalist
Der Dunkle Parabelritter Alexander Prinz deutscher Webvideoproduzent
Paracelsus Theophrastus Bombastus von Hohenheim schweizerisch-österreichischer Arzt, Alchemist, Mystiker, Laientheologe und Philosoph
Tiny Parham Hartzell Strathdene Parham US-amerikanischer Musiker, Arrangeur und Bandleader kanadischer Herkunft
Paris Oscar Jackson Jr. US-amerikanischer Rapper
Ryan Paris Fabio Roscioli italienischer Sänger und Musikproduzent
Mitchell Parish Michael Hyman Pashelinsky US-amerikanischer Musiker litauischer Herkunft
Cecil Parker Cecil Schwabe britischer Schauspieler
Jean Parker Mae Green US-amerikanische Schauspielerin
Teddy Parker Claus Herwig deutscher Sänger und Radiomoderator
Ladell Parks Jeremy Ladell Murph US-amerikanischer Rapper, Schauspieler und Autor
Michael Parks Harry Samuel Parks US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
Dita Parlo Gerda Kornstädt deutsche Filmschauspielerin
Gram Parsons Cecil Ingram Connor III US-amerikanischer Musiker
John Whiteside Parsons, auch Jack Whiteside Parsons Marvel Whiteside Parsons US-amerikanischer Forscher
PartyNextDoor Jahron Anthony Braithwaite kanadischer R&B-Sänger und Produzent
Jean-Claude Pascal Jean-Claude Villeminot französischer Schauspieler und Chanson-Sänger
Olivia Pascal Olivia Gerlitzki deutsche Schauspielerin
La Pasionaria Dolores Ibárruri spanische politische Aktivistin und Journalistin (¡No pasarán!)
Passenger Michael David Rosenberg britischer Singer-Songwriter
Tony Pastor Antonio Pestritto US-amerikanischer Swingmusiker
Jaco Pastorius John Francis Anthony Pastorius III. US-amerikanischer Musiker
Fat Pat Patrick Lamark Hawkins US-amerikanischer Rapper
Project Pat Patrick Earl Houston US-amerikanischer Rapper
Nigel Patrick Nigel Dennis Wemyss-Gordon britischer Schauspieler und Regisseur
Guesch Patti Patricia Porasse französische Sängerin und Schauspielerin
Bernie Paul Bernhard Paul Vonficht deutscher Sänger und Produzent
Billy Paul Paul Williams US-amerikanischer Sänger
Frankie Paul Paul Blake jamaikanischer Dancehall-Musiker
Jean Paul, J. P. F. Hasus Johann Paul Friedrich Richter deutscher Schriftsteller
Les Paul Lester William Polsfuss US-amerikanischer Musiker
Prince Paul Paul Huston US-amerikanischer DJ und Hip-Hop-Produzent
Sean Paul Sean Paul Ryan Francis Henriques jamaikanischer Dancehall-Musiker
Hans Pawlow Hans Pössenbacher deutscher Schauspieler
Vinnie Paz, früher Ikon the Verbal Hologram Vincenzo Luvineri US-amerikanischer Rapper italienischer Herkunft
Metta World Peace Ronald Willam Artest Jr. US-amerikanischer Basketballcoach und Rapper
Peaches Merrill Beth Nisker kanadische Sängerin und Musikproduzentin
Zinovi Pechkoff Jeschua-Salman Michailowitsch Swerdlow französischer General und Diplomat russischer Herkunft
Pedaz Christian Peters deutsche Rapper
John Peel John Robert Parker Ravenscroft britischer Radiomoderator und DJ
Lil Peep Gustav Elijah Åhr US-amerikanischer Rapper
La Niña de los Peines Pastora María Pavón Cruz spanische Sängerin
Pelé Edson Arantes do Nascimento brasilianischer Fußballspieler
Emil Pellisov Karl Emil von Schafhäutl deutscher Physiker, Geologe und Musiktheoretiker (Pseudonym verwendet für frühe Schriften)
Queen Pen Lynise Walters US-amerikanische Rapperin
Käptn Peng Robert Gwisdek deutscher Schauspieler, Musiker und Autor
Don Peppino Joseph Profaci, eigentlich Giuseppe Profaci italo-amerikanischer Mobster
Guè Pequeno, auch Il Guercio oder Lucky Luciano Cosimo Fini italienischer Rapper
Otto Peregrinus Gustav Kordgien deutscher Philologe
Victor Perez, auch Young Perez Victor Younki tunesischer Boxer
Pinetop Perkins Joe Willie Perkins US-amerikanischer Musiker
Petra Perle Karin Kümpfel, geb. Hackner deutsche Sängerin, Entertainerin und Gastronomin
Perplexer Marc Olbertz deutscher Techno- und Dance-Musiker und DJ
Katy Perry Katheryn Elizabeth Brand geb. Hudson US-amerikanische Sängerin und Songwriterin
Lee Perry, auch Lee "Scratch" Perry Rainford Hugh Perry Jamaikanischer Musikproduzent und Musiker
Luke Perry Coy Luther Perry III US-amerikanischer Schauspieler
Mike Perry Mikael Persson schwedischer DJ und Musikproduzent
André Persiani Paul Stephane Persiani französischer Musiker
Elfie Pertramer Elfriede Bernreuther deutsche Schauspielerin
Perverz,früher Pervers Karl Marius Richter deutscher Rapper
Şivan Perwer Ismail Aygün kurdischer Sänger
Jo Pestum Johannes Stumpe deutscher Schriftsteller
Furious Pete Piotr Czerwinski kanadischer Wettkampfesser, Webvideoproduzent und Bodybuilder
Las Vegas Pete Peter Joseph Simone italo-amerikanischer Mobster
Brock Peters George Brock Fisher US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
Peter Petersen Max Paulsen österreichischer Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter
Ralf Petersen Horst Fliegel deutscher Schlagerkomponist
Wolf Petersen Wolfgang Kupffender deutscher Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher
Nina Peterson, Nina Sonja Peterson, Nina Sonya Peterson Nina von Arx deutsche Schauspielerin
François Petit, im Militär Francis Marsh Franz Marischka österreichischer Filmschauspieler und Regisseur
Pascale Petit Anne-Marie Petit französische Schauspielerin
Jenny Petra Edith Kaus deutsche Sängerin
Peter Petrel Klaus-Peter Sauer deutscher Jazz- und Schlagermusiker
Ira Petri Tamara Lund finnische Opernsängerin
Wolfgang Petry Franz Hubert Wolfgang Remling deutscher Schlagersänger
Jazze Pha Phalon Alexander US-amerikanischer Rapper, Songwriter und Musikproduzent
Constantine Phaulkon, Konstantin Falcon Constantine Gerakis griechischer Abenteurer und Minister in Siam
Hermes Phettberg Josef Fenz österreichischer Schriftsteller, Schauspieler und Moderator
Pittsburg Phil Harry Strauss US-amerikanischer Mobster
Jacob Philadelphia Jacob Meyer US-amerikanischer Zauberkünstler
Philalethes Johann Christian Siebenkees deutscher Rechtswissenschaftler, Dichter und Hochschullehrer
Theophilus Philaletes Johann Baptist Wenig österreichischer Jesuit
Gunther Philipp Gunther Placheta österreichischer Schauspieler
Georges Philippe Philippe de Rothschild französischer Unternehmer, Automobilrennfahrer und Pionier des französischen Weinbaus
Dana Phillips Jule Gölsdorf deutsche Journalistin und Autorin (Pseudonym für schriftstellerische Tätigkeit)
Esther Phillips Esther Mae Jones US-amerikanische Soul-, Blues- und R&B-Sängerin
Flip Phillips Joseph Edward Phillips US-amerikanischer Musiker
Siân Phillips Jane Elizabeth Ailwen Phillips britische Schauspielerin
Beth Phoenix Elizabeth Kocianski Carolan US-amerikanische Wrestlerin
Joaquín Phoenix Joaquín Raphael Bottom US-amerikanischer Schauspieler puerto-ricanischer Herkunft
Mavi Phoenix Marlene Nader österreichische Popmusikerin und Rapperin
River Phoenix River Jude Bottom US-amerikanischer Schauspieler puerto-ricanischer Herkunft
PhreQuincy Quincy Jefferson französischer Hip-Hop-Produzent
Prinz Pi, auch Doc Mabuse, Doc Murdock,Prinz Porno, Prinz Porno One, Slick und Spingo Friedrich Kautz deutscher Rapper
Édith Piaf Edith Giovanna Gassion französische Chanson-Sängerin
Fats Pichon Walter G. Pichon US-amerikanischer Musiker, Sänger, Arrangeur und Songwriter
Slim Pickens Louis Bert Lindley, Jr. US-amerikanischer Filmschauspieler
Jack Pickford John Charles Smith, Jr. kanadischer Schauspieler
Mary Pickford Gladys Louise Smith kanadische Schauspielerin und Filmproduzentin
Dee Dee Pierce, auch DeDe Pierce Joseph De Larois Pierce US-amerikanischer Musiker
Pierpoljak Pierre-Mathieu Vilmet französischer Reggae-Sänger
DBC Pierre Peter Warren Finlay australischer Schriftsteller
Arne Piewitz Henning Venske deutscher Schauspieler, Kabarettist, Moderator und Schriftsteller
Henner Piffendeckel Philipp Scheidemann deutscher Politiker und Journalist (Pseudonym verwendet für Gedichte in Kasseler Mundart)
Jacques Pills René Duces französischer Schauspieler und Sänger
Pilo Martin Rector deutscher Musiker
Pimf Jonas Kramski deutscher Rapper
Evil Pimp Catrin Rhodes US-amerikanischer Rapper, Songwriter und Musikproduzent
Pink, auch P!nk Alecia Beth Moore US-amerikanische Pop-Rock-Sängerin und Songwriterin
Mr. P!nk Andreas Hohl schweizerischer DJ und Produzent
Concha Piquer María de la Concepción Piquer López spanische Sängerin und Schauspielerin
Filippo De Pisis Luigi Tibertelli italienischer Maler
Pitbull, auch Mr. Worldwide Armando Christian Pérez US-amerikanischer Rapper
Pitigrilli Dino Segre italienischer Schriftsteller, Journalist und Rechtswissenschaftler
William Pitt William Frederick Pate US-amerikanischer Sänger
ZaSu Pitts Eliza Susan Pitts US-amerikanische Schauspielerin
Pitvalid Valentin Rövenstrunck deutscher Rapper und Sänger
Plastician, früher auch Plasticman Chris Reed britischer DJ und Produzent
Manitas de Plata Ricardo Baliardo französischer Gitarrist
Miss Platnum Ruth Maria Renner deutsche Musikerin
Plattenpapzt Jörg Müller deutscher DJ und Hip-Hop-Produzent
Julian le Play Julian Heidrich österreichischer Popmusiker
Play69 Bojan Novicic bosnischer Rapper
Capo Plaza Luca D’Orso italienischer Rapper
King Pleasure Clarence Beeks US-amerikanischer Jazzsänger
Ellen Plessow Helene Wiemuth, geb. Penning deutsche Schauspielerin
Plies Algernod Lanier Washington US-amerikanischer Rapper
Plusmacher Remy Haedecke deutscher Rapper
PMD Parrish Smith US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Werner Pochath Werner Pochlatko österreichischer Schauspieler
Blaq Poet Wilbur Bass US-amerikanischer Rapper
Witta Pohl Witta Breipohl deutsche Schauspielerin
Big Pokey Milton Powell US-amerikanischer Rapper
M. Pokora, auch Matt Pokora oder M.P Matthieu Tota französischer Sänger
Heinz Pol, auch Jakob Links Heinz Pollack deutscher Journalist
Roman Polański Raymond Thierry Liebling polnischer Regisseur
Markus Polder, Felix Ritter James Krüss deutscher Dichter und Schriftsteller
Alfred Polgar Alfred Polak österreichischer Schriftsteller und Journalist
DJ Polique, auch Mr. Bounce That Twerk That Kostas Triandafilidis deutscher DJ und Hip-Hop-Musiker
Daphne Pollard Daphne Trott US-amerikanische Schauspielerin und Komikerin australischer Herkunft
Snub Pollard Harold Fraser australischer Schauspieler und Komiker
Denniz PoP Dag Krister Volle schwedischer DJ, Remixer, Komponist und Musikproduzent
Popcaan Andrae Hugh Sutherland jamaikanischer Dancehall-Künstler
Ponkie Ilse Kümpfel-Schliekmann deutsche Journalistin und Filmkritikerin
DJ Pooh Mark Jordan US-amerikanischer Musikproduzent, Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler
Pooh-Man, auch MC Pooh Lawrence Lee Thomas US-amerikanischer Rapper
Linke Poot Alfred Döblin deutscher Schriftsteller (Pseudonym verwendet für Essays in der Neuen Rundschau)
Iggy Pop James Newell Osterberg US-amerikanischer Rockmusiker
Jimmy Pop James Moyer Franks US-amerikanischer Musiker
Pordes-Milo Alexander Siegmund Pordes österreichischer Operettenlibrettist
Pornarella Veronica Moser österreichische Pornodarstellerin
Genesis P-Orridge Neil Andrew Megson englischer Künstler, Musiker und Schriftsteller
Lady Jaye Breyer P-Orridge, auch Jacqueline Lady Jaye Breyer P-Orridge Jacqueline Mary Breyer US-amerikanische Krankenschwester, Musikerin und Sängerin
Montel Vontavious Porter, kurz MVP Hassan Hamin Assad US-amerikanischer Wrestler
Natalie Portman Natalie Hershlag US-amerikanische Schauspielerin israelischer Herkunft
Mike Post Leland Michael Postil US-amerikanischer Komponist und Musikproduzent
Pol Pot Saloth Sar kambodschanischer Politiker
Bud Powell Earl Powell US-amerikanischer Musiker
Cozy Powell Colin Flooks britischer Rock-Schlagzeuger
Jane Powell Suzanne Lorraine Burce US-amerikanische Schauspielerin
Specs Powell Gordon Powell US-amerikanischer Musiker
Teddy Powell Teodoro Paolella US-amerikanischer Sänger und Komponist
Cat Power Charlyn Marie Marshall US-amerikanische Musikerin
Duffy Power Ray Howard britischer Pop- und Blues-Sänger
Hoss Power Sascha Vollmer deutscher Country- und Rock-Musiker
Stefanie Powers Stefania Zofia Federkiewicz US-amerikanische Schauspielerin
Antonio Pratolini Giacomo Casanova italienischer Schriftsteller und Abenteurer, Pseudonym als Polizeispitzel
Rosa von Praunheim Holger Mischwitzky, geboren als: Holger Radtke deutscher Regisseur
DJ Premier, auch Premo Christopher Edward Martin US-amerikanischer Hip-Hop-DJ und Produzent
Pres, auch Prez Lester Young US-amerikanischer Musiker
Reg Presley Reginald Maurice Ball britischer Sänger und Songwriter
Marie Prevost Mary Bickford Dunn kanadische Schauspielerin
Prezident Viktor Bertemann deutscher Rapper
Dickie Pride Richard Charles Knellar britischer Pop-Musiker
Killah Priest Walter Reed US-amerikanischer Rapper
Maxi Priest Max Alfred Elliott britischer Reggae-Musiker
Prince, Camille, Christopher, Joey Coco, Madhouse, Paisley Park, The Artist Formerly Known As Prince, Jamie Starr, Symbol, TAFKAP, Tora Tora Prince Rogers Nelson US-amerikanischer Pop-Musiker
Arabian Prince Mik Lezan US-amerikanischer Rapper und Produzent
The Fresh Prince Will Smith US-amerikanischer Rapper, Schauspieler und Filmproduzent
Victoria Principal Concettina Ree Principale US-amerikanische Schauspielerin
P. J. Proby James Marcus Smith US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Schauspieler
Mr. Probz Dennis Princewell Stehr niederländischer Sänger und Rapper
Prodigy Albert Johnson US-amerikanischer Rapper
Prodycem Cem Çiğdem deutsch-türkischer Musikproduzent und Rapper
Large Professor William Paul Mitchell US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent und MC
Mad Professor Neil Joseph Stephen Fraser englischer Musikproduzent ghanaischer Herkunft
Proof, auch Derty Harry oder Oil Can Harry DeShaun Dupree Holton US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
Felix Prost Kurt Hertha deutscher Textdichter und Komponist
Bolesław Prus Aleksander Głowacki polnischer Schriftsteller
Red Prysock Wilburt Prysock US-amerikanischer Musiker
Psaiko.Dino Markus Brückner deutscher Musikproduzent, DJ, Autor und Moderator
Akkad Pseudoman Edwin Fitch Northrup US-amerikanischer Physiker (Pseudonym als Romanautor)
Psy, auch PSY Park Jae-sang südkoreanischer Sänger, Rapper, Tänzer und Musikproduzent
Grand Puba Maxwell Dixon US-amerikanischer Rapper
Oxmo Puccino Abdoulaye Diarra französischer Rapper
Tito Puente Ernest Anthony Puente Jr. US-amerikanischer Musiker
Puggy Irving Feinstein US-amerikanischer Mobster
Dudu Pukwana Mtutuzeli Pukwana südafrikanischer Musiker
Lil Pump Gazzy Garcia US-amerikanischer Rapper
Big Punisher, auch Big Pun Christopher Lee Rios US-amerikanischer Rapper
CM Punk Phillip Jack Brooks US-amerikanischer Wrestler
Purk Gabriel Laub deutscher Satiriker
Peter Purzelbaum Karl Alexander Prusz von Zlginitzki deutscher Offizier, Militärschriftsteller, Verfasser von Anekdoten und humoristischen Schriften
von Pusch Harry Siegmund deutsch-baltischer Verwaltungsjurist, SS-Offizier und Ministerialbeamter
Pusikan Oskar Göschen deutscher Heraldiker
Pyranja Anja Käckenmeister deutsche Rapperin

Q[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Schoolboy Q Quinca Matthew Hanley US-amerikanischer Rapper
Abu Qatada Christian Emde deutscher Salafist
Abu Qatada Omar Mohammed Othman palästinensischer Islamist
DJ Q-Ball Harry Dean Junior US-amerikanischer Popsänger
Q.D.III, auch QDIII oder QD3 Quincy Delight Jones III britischer Musik- und Filmproduzent
John Qualen Johan Mandt Kvalen kanadischer Theater- und Filmschauspieler
Rich Homie Quan Dequantes Lamar US-amerikanischer Rapper
Suzi Quatro Susanna Kay Quatrocchi US-amerikanische Rocksängerin
Quavo Quavious Keyate Marshall US-amerikanischer Rapper
Ivy Queen Martha Ivelisse Pesante Reggaeton-Musikerin
Milo Quesada Raúl García Alonso argentinischer Schauspieler
Questlove, auch ?uestlove Ahmir Khalib Thompson US-amerikanischer Schlagzeuger und Musikproduzent
Quichotte Jonas Klee deutscher Slam-Poet, Autor, Stand-Up-Comedian und Rapper
DJ Quicksilver Orhan Terzi deutscher DJ und Produzent
DJ Quik, auch Dante Blake, Da Quiksta und Quik David Martin Blake US-amerikanischer Rapper und Produzent
Ben Quillan Wilhelm Flegler Theologe, Historiker, Lehrer, Erziehungstheoretiker
Freddy Quinn Franz Eugen Helmut Manfred Nidl-Petz österreichisch-deutscher Schlagersänger und Schauspieler
A. J. Quinnell Philip Nicholson britischer Schriftsteller
Roman Quitt Werner Schendell deutscher Schriftsteller
Stat Quo Stanley Benton US-amerikanischer Rapper
Quorthon Thomas Forsberg (umstritten) schwedischer Musiker
Q-Tip, auch Abstract Kamaal Ibn John Fareed (vor Konversion zum Islam: Jonathan Davis) US-amerikanischer MC

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Viktor R. Claus Stitz deutscher Künstler
Sun Ra Herman „Sonny“ Blount US-amerikanischer Jazzkomponist und -musiker
Max Raabe Matthias Otto deutscher Sänger und Entertainer
Paco Rabanne Francisco Rabaneda-Cuervo spanisch-französischer Modeschöpfer und Designer
Aliyah Rabia Dakota Staton US-amerikanische Sängerin
Theodorus Rabiosus Urs Joseph Lüthi Schweizer Staatsmann
Jack Radics Jordan Bailey jamaikanischer Sänger
Erik Radolf Friedrich Wilhelm Erich Kohl deutscher Schauspieler
Raekwon Corey Woods US-amerikanischer Rapper
Riff Raff, auch Jody HiGHROLLER Horst Christian Simco US-amerikanischer Rapper
Raffael Raffaello Santi italienischer Maler
Raffaella Paola Felix Schweizer Schlagersängerin und Moderatorin
George Raft George Ranft US-amerikanischer Schauspieler
The Lady of Rage Robin Yvette Allen US-amerikanische Rapperin und Schauspielerin
Mady Rahl Edith Gertrud Meta Raschke deutsche Schauspielerin
Roc Raida Anthony Williams US-amerikanischer DJ und Musikproduzent
Raige Alex Andrea Vella italienischer Rapper
Raimu Jules Auguste César Muraire französischer Schauspieler
Ferdinand Raimund Ferdinand Jakob Raimann österreichischer Schriftsteller
Ma Rainey Gertrude Rainey US-amerikanische Sängerin
Tina Rainford, Peggy Peters Christa Zalewski deutsche Schlagersängerin
Rajinikanth Shivaji Rao Gaekwad indischer Schauspieler
Rakim, auch Rakim Allah und The Friend of the Microphone William Michael Griffin US-amerikanischer Rapper
Rako Tolga Görmemiş deutscher Rapper
Louis Ralph Ludwig Musik österreichischer Schauspieler und Filmregisseur
Natacha Rambova Winifred Hudnut US-amerikanische Kostüm- und Bühnenbildnerin, Grafikerin, Schriftstellerin, Schauspielerin und Modedesignerin
Ram Ramirez Roger Amares US-amerikanischer Jazz-Pianist
Twiggy Ramirez Jeordie White US-amerikanischer Musiker
C.J. Ramone Christopher John Ward US-amerikanischer Rock-Bassist
Dee Dee Ramone Douglas Glen Colvin US-amerikanischer Rock-Bassist und Schriftsteller
Elvis Ramone Clem Burke US-amerikanischer Rock-Schlagzeuger
Joey Ramone Jeffrey Ross Hyman US-amerikanischer Rocksänger
Johnny Ramone John Cummings US-amerikanischer Rock-Gitarrist
Marky Ramone Marc Bell US-amerikanischer Rock-Schlagzeuger
Richie Ramone Richard Reinhardt (Beau) US-amerikanischer Rock-Schlagzeuger
Tommy Ramone Tamás Erdélyi US-amerikanischer Rock-Schlagzeuger ungarischer Herkunft
Rampage Roger McNair US-amerikanischer Rapper
Ramz Ramone Rochester britischer Rapper
Rancore Tarek Iurcich italienischer Rapper
Ayn Rand Alissa Rosenbaum russisch-amerikanische Schriftstellerin
Sally Rand Helen Gould Beck US-amerikanische Tänzerin und Schauspielerin
Cranio Randagio Vittorio Bos Andrei italienischer Rapper
Rolf Randall Joachim Rennau deutscher Übersetzer und Schriftsteller
Tony Randall Arthur Leonard Rosenberg US-amerikanischer Schauspieler
Lone Ranger Anthony Waldron jamaikanischer Reggae-Deejay
Devika Rani Devika Rani Choudhuri Roerich indische Schauspielerin und Produzentin
Cutty Ranks Philip Thomas jamaikanischer Reggae- und Dancehallmusiker
Shabba Ranks Rexton Rawlston Fernando Gordon jamaikanischer Dancehall-Deejay
Diogenes Rant Markus Krall deutscher Volkswirt, Risikomanager, Unternehmensberater und Autor
Kool G Rap Nathaniel Wilson US-amerikanischer Hardcore-Rapper.
Ola Rapace Pär Ola Norell schwedischer Schauspieler
Ernö Rapée Ernest Rappaport US-amerikanischer Musiker, Komponist und Dirigent ungarischer Herkunft
Chance the Rapper Chancelor Bennett US-amerikanischer Rapper
Rapsody Marlanna Evans US-amerikanische Rapperin
Raptile Addis Mussa deutsch-äthiopischer Rapper
Dizzee Rascal Dylan Mills britischer Rapper
Baron von Raschke James Raschke US-amerikanischer Ringer und Wrestler
Rasco Kieda Brewer US-amerikanischer Rapper
Rasputin Grigori Nefimowitsch Nowych russischer Mönch und Politikberater
Hugo Ratmich Ludwig Köhler Schweizer reformierter Theologe
Hugo Rauschke Ingrid Weckert deutsche Rechtsextremistin
Colea Răutu Nikolai Rutkowski rumänischer Schauspieler
Genya Ravan, Goldie Zelkowitz, Patsy Cole Genyusha Zelkowitz US-amerikanische Rock-Sängerin polnischer Herkunft
Raven Scott Anthony Levy US-amerikanischer Wrestler
Lord Omar Khayyam Ravenhurst Kerry Thornley US-amerikanischer Autor
Mojo Rawley Dean Jonathan Muhtadi US-amerikanischer Rapper
Aldo Ray Aldo DaRe US-amerikanischer Schauspieler
East Bay Ray Raymond John Pepperell US-amerikanischer Punk-Gitarrist
Lady Bitch Ray Reyhan Şahin deutsche Rapperin
Man Ray Emmanuel Rudnitzkij US-amerikanischer Fotograf
Nicholas Ray Raymond Nicholas Kienzle Jr. US-amerikanischer Regisseur und Schauspieler
Stevie Ray Lash Rushey Huffman US-amerikanischer Wrestler
Don Raye Donald acRae Wilhoite Jr. US-amerikanischer Liedtexter
Madison Rayne Ashley Nichole Simmons US-amerikanische Wrestlerin
Rayvon Bruce Alexander Michael Brewster barbadischer Reggae-Sänger
Andy Razaf Andriamanantena Paul Razafinkarefo US-amerikanischer Textdichter
RBX Eric Collins US-amerikanischer Rapper
KC Rebell Hüseyin Kökseçen deutscher Rapper kurdischer Abstammung
Johannes Reben Gregor Bals deutscher Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor (Pseudonym als Drehbuchautor)
Ivan Rebroff Hans Rippert deutscher Folklore- und Schlagersänger
DJ Reckless Marvin Matzerok deutscher Musikproduzent und Rapper
Tampa Red Hudson Whittaker geb. Woodbridge US-amerikanischer Blues-Musiker
Trippie Redd Michael Lamar White IV US-amerikanischer Rapper
RedFoo Stefan Kendal Gordy US-amerikanischer Electro-/Hip-Hop-Musiker
Redman Reggie Noble US-amerikanischer Rapper
Don Redman Donald Matthew US-amerikanischer Jazz-Musiker
Upchurch the Redneck Ryan Edward Upchurch US-amerikanischer Rapper und Komiker
Reece Dominic Klaus deutscher Rapper
Dizzy Reece Alphonso Son Reece jamaikanischer Musiker
Jerry Reed Jerry Reed Hubbard US-amerikanischer Country-Sänger, Gitarrist, Schauspieler und Songwriter
Lou Reed Louis Fairbanks US-amerikanischer Rocksänger
George Reeves George Kiefer Brewer US-amerikanischer Schauspieler
Reflectionz Marc Glücks deutscher Musikproduzent
Israel Regardie Francis Israel Regudy englischer Okkultist
Elis Regina Elis Regina Carvalho Costa brasilianische Sängerin
Regiomontanus Johann Müller aus Königsberg/Franken deutscher Mathematiker und Astronom des 15. Jahrhunderts
Junior Reid Delroy Reid jamaikanischer Reggae-Musiker
Roman Reigns Leati Joseph Anoa’i US-amerikanischer Wrestler
Reinald Reimar Adolf Glaser deutscher Schriftsteller
Rudolf Reiner Ruth Bunkenburg deutsche Schauspielerin, Schriftstellerin und Hörspielsprecherin
Django Reinhardt Jean Reinhar(d)t französischer Musiker belgischer Herkunft
Rio Reiser Ralph Christian Möbius deutscher Rock-Musiker
Roger Rekless, auch Rekless oder Komma 8 David Mayonga deutscher Musiker, Produzent und Moderator
Remady Marc Würgler schweizerischer House-DJ und Produzent
Erich Maria Remarque Erich Paul Remark deutscher Schriftsteller
Erika Remberg Erika Crobath österreichische Schauspielerin
Pierre-Jean Rémy, Pierre Lempety, Raymond Marlot, Nicolas Meilcour, Jean-René Pallas Jean-Pierre Angremy französischer Diplomat und Schriftsteller
MC Ren Lorenzo Patterson US-amerikanischer Rapper
Kid Rena Henry Rena US-amerikanischer Musiker und Bandleader
Renardo, Michael Thomas Martin Böttcher deutscher Komponist (Pseudonym „Michael Thomas“ verwendet für den Titel Hawaii Tattoo)
MC Rene René El Khazraje deutsch-marokkanischer Rapper und Stand-up-Comedian
Klaus Renft Klaus Jentzsch deutscher Rockmusiker
Ludwig Renn Arnold Friedrich Vieth von Golßenau deutscher Schriftsteller
Italo Reno Enrico DiVentura deutscher Rapper
Jean Reno Juan Moreno y Herrera Jiménez französischer Schauspieler spanischer Herkunft
Eva Renzi Evelyn Hildegard Renziehausen deutsche Schauspielerin
Franco Ressel Domenico Orabona italienischer Schauspieler
John Retcliffe, Theodor Armin Hermann Goedsche deutscher Journalist und Schriftsteller (Pseudonym verwendet für historische Romane)
Otto Reutter Otto Pfützenreuter deutscher Komiker
The Rev James Owen Sullivan US-amerikanischer Metal-Musiker
Revilo Oliver Cremer deutscher Rapper
Ina Rex Alwina Hinrichsen deutsche Schriftstellerin
Bebe Rexha Bleta Rexha US-amerikanische Popsängerin, Songwriterin und Produzentin
Alvino Rey Alvin McBurney US-amerikanischer Musiker
Lana Del Rey, auch May Jailer Elizabeth Grant US-amerikanische Sängerin
Debbie Reynolds Mary Frances Reynolds US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
Rita Reys Maria Everdina Reijs niederländische Sängerin
Brandi Rhodes, auch Eden Stiles Brandi Alexis Runnels US-amerikanische Wrestlerin und Model
Cody Rhodes Cody Garrett Runnels US-amerikanischer Wrestler
Dusty Rhodes Virgil Riley Runnels Jr. US-amerikanischer Wrestler
Rhymefest Che Smith US-amerikanischer Rapper
Busta Rhymes Trevor Tahiem Smith Junior US-amerikanischer Rapper
Paul Ricca, auch The Waiter Felice DeLucia italo-amerikanischer Mobster
Nina Ricci Maria Adélaide Nielli, verh. Ricci italienisch-französische Modedesignerin und Unternehmerin
Ricco Erich Wassmer Schweizer Maler
Anne Rice, Anne Rampling, A. N. Roquelaure Howard Allen O’Brian US-amerikanische Schriftstellerin
Buddy Rich Bernard Rich US-amerikanischer Musiker und Bandleader
Cliff Richard Harry Rodger Webb englischer Popmusiker
Little Richard Richard Wayne Penniman US-amerikanischer Rock'n'Roll-Musiker
Marthe Richard Marthe Crompton, geb. Betenfeld, verw. Richer französische Prostituierte, Pilotin, Spionin und Stadtverordnete von Paris sowie Namensgeberin eines Gesetzes
Pierre Richard Pierre Richard Maurice Charles Leopold Defay französischer Schauspieler und Komiker
Beah Richards Beulah Richardson US-amerikanische Schauspielerin und Autorin
Stevie Richards Michael Manna US-amerikanischer Wrestler
Ellen Richter Käthe Weiß österreichische Schauspielerin und Filmproduzentin
Slick Rick, auch MC Ricky D oder The Ruler Richard Walters britischer Rapper
Tex Rickard George Lewis Rickard US-amerikanischer Box-Promoter
Paquita Rico Francisca Rico Martínez spanische Sängerin und Schauspielerin
Ricochet, auch Prince Puma oder Lucha Underground Trevor Mann US-amerikanischer Wrestler
Flo Rida Tramar Dillard US-amerikanischer Rapper
Marina Ried Marina Rschewskaja deutsch-russische Schauspielerin
Zoogz Rift Robert Pawlikowski US-amerikanischer Musiker und Wrestling-Promoter
Sy. Freudhold Riesenharf Heinrich Heine deutscher Dichter (Umbenennung von Harry in Heinrich bei Hinwendung zum Christentum)
George Rigaud Pedro Jorge Rigato Delissetche argentinischer Schauspieler
Riki Riccardo Marcuzzo italienischer Pop-Sänger
Rikrok, auch Rik Rok Ricardo George Ducent jamaikanischer Reggae-Musiker
Rainer Maria Rilke René Karl Wilhelm Johann Josef Maria Rilke deutscher Dichter
Joe Rilla Hagen Stoll deutscher Musiker und Produzent
LeAnn Rimes Margaret LeAnn Rimes Cibrian US-amerikanische Country- und Pop-Sängerin
RIN Renato Simunovic deutscher Rapper
Dr. Ring-Ding Richard Alexander Jung deutscher Ska-, Reggae- und Dancehall-Künstler
Joachim Ringelnatz Hans Bötticher deutscher Dichter
Tony Ripe Anthony Civella US-amerikanischer Mobster
Riskykidd Shane Schuller griechischer Rapper
Maria Rita Maria Rita Mariano brasilianische Sängerin
Tex Ritter Woodward Maurice Ritter US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
Dick Rivers Hervé Forneri französischer Sänger und Schauspieler
Larry Rivers Yitzhok Lioza Grossberg US-amerikanischer Musiker und Künstler
Stein Riverton Sven Elvestad norwegischer Schriftsteller und Journalist
Rizbo Boris Petrovic Hip-Hop-Produzent aus dem ehemaligen Jugoslawien
RJD2 Ramble Jon Krohn US-amerikanischer Musiker
Rkomi Mirko Martorana italienischer Rapper
Black Rob Robert Ross US-amerikanischer Rapper
Jerome Robbins Jerome Wilson Rabinowitz US-amerikanischer Choreograf
Jean Robert Jean Ipoustéguy französischer Bildhauer, Maler und Schriftsteller
Chris Roberts Christian Klusáček deutscher Schlagersänger
Jake Roberts Aurelian Smith Jr. US-amerikanischer Wrestler
Nora Roberts, Sarah Hardesty, Jill March, J.D. Robb Eleanor Marie Robertson US-amerikanische Schriftstellerin
Tanya Roberts Victoria Leigh Blum US-amerikanische Schauspielerin
Edward G. Robinson Emanuel Goldenberg US-amerikanischer Schauspieler
Ikey Robinson, auch Banjo Ikey Robinson Isaac Robinson US-amerikanischer Musiker
Jim Robinson, auch Big Jim Robinson Nathan Robinson US-amerikanischer Musiker
Smokey Robinson William Robinson, Jr. US-amerikanischer Sänger, Songschreiber und Musikproduzent
Sugar Ray Robinson Walker Smith junior US-amerikanischer Boxer
May Robson Mary Jeanette Robison australische Schauspielerin
Robyn Robin Miriam Carlsson schwedische Pop-Musikerin
Rocco, auch Sven-R-G Sven Gruhnwald deutscher DJ und Musikproduzent
Aesop Rock Ian Mathias Bavitz US-amerikanischer Hip-Hop-Musiker
DJ E-Z Rock Rodney Bryce US-amerikanischer Hip-Hop-DJ
Jay Rock Johnny Reed McKinzie Jr. US-amerikanischer Rapper
Kid Rock Robert James Ritchie US-amerikanischer Musiker
Pete Rock Peter Phillips US-amerikanischer DJ, Produzent und Rapper
PnB Rock Rakim Hasheem Allen US-amerikanischer Rapper, R&B-Sänger, Songwriter, Musikproduzent und Schauspieler
Rocco Rock Theodor James Petty US-amerikanischer Wrestler
T La Rock Terry Keaton US-amerikanischer Rapper
The Rock Dwayne Johnson US-amerikanisch-kanadischer Wrestler und Schauspieler
Charles Rocket Charles Adams Claverie US-amerikanischer Schauspieler
Rockstah Max Nicolas Nachtsheim deutscher Rapper und Podcaster
Rockwell Kennedy William Gordy US-amerikanischer R&B-Sänger
Alexandre Rockwell Sam Rockwell US-amerikanischer Filmregisseur
Rockwilder Dana Stinson US-amerikanischer Musikproduzent
ASAP Rocky (auch A$AP Rocky geschrieben) Rakim Mayers US-amerikanischer Rapper
Rod Rodrigo González deutscher Rockmusiker chilenischer Herkunft
Alexander Roda Roda Sandor Friedrich Rosenfeld österreichischer Schriftsteller
Gaby Rodgers Gabriella Rosenberg deutschamerikanische Schauspielerin
Red Rodney Robert Roland Chudnick US-amerikanischer Jazztrompeter
Eddie Rodriguez Stefan Raab deutscher Fernsehmoderator, Entertainer, Unternehmer, Singer-Songwriter, Komponist sowie Fernseh- und Musikproduzent
Simón Rodríguez Samuel Robinson venezolanischer Philosoph
Mike Roger Hermann Glöckler deutscher Pop- und Schlagersänger
Ginger Rogers Virginia Catherine McMath US-amerikanische Schauspielerin
Roy Rogers Leonard Franklin Slye US-amerikanischer Country-Sänger und Schauspieler
Shorty Rogers Milton M. Rajonsky US-amerikanischer Jazzmusiker
Rohff Housni Mkouboi französischer Rapper
Maria Rohm Helga Grohmann österreichische Schauspielerin und Filmproduzentin
Éric Rohmer Jean Maurice Schérer französischer Regisseur
Mickey Roker Granville William Roker US-amerikanischer Musiker
Gilbert Roland Luis Antonio Dámaso de Alonso US-amerikanischer Schauspieler mexikanischer Herkunft
Jürgen Roland Jürgen Schellack deutscher Regisseur
Rita Roland Viktoria Rosenstein US-amerikanische Filmeditorin
Henry Rollins Henry Lawrence Garfield US-amerikanischer Musiker und Schriftsteller
Seth Rollins, auch Tyler Black Colby Daniel Lopez US-amerikanischer Wrestler
Sonny Rollins Theodore Walter Rollins US-amerikanischer Musiker und Komponist
Romano, auch MC Ramon, Cornerboy, Left Coast, Dayton the Fox Roman Geike deutscher Sänger und Rapper
Silvio Romano Friedrich Wilhelm Riemer deutscher Philologe, Schriftsteller, Bibliothekar und Goethes Sekretär
Vladimir Romanov Luka Rocco Magnotta kanadischer Pornodarsteller
Romanthony Anthony Wayne Moore US-amerikanischer Sänger und Musikproduzent
Max Romeo Max Smith jamaikanischer Sänger
Ronny Wolfgang Roloff deutscher Schlagersänger, Komponist und Produzent
KC Da Rookee Kirk Cheaviler Douglas britischer Rapper
Mickey Rooney Joe Yule Jr. US-amerikanischer Schauspieler
Mary Roos Rosemarie Böhm, geb. Schwab deutsche Schlagersängerin
Roscoe David Williams US-amerikanischer Rapper
Amber Rose Amber Levonchuck US-amerikanisches Model
W. Axl Rose William Bill Bailey US-amerikanischer Rocksänger
John Roselli, auch Handsome Johnny Filippo Sacco US-amerikanischer Mobster italienischer Herkunft
Charlie Phil Rosenberg Charles Green US-amerikanischer Boxer
Ludwig Rosenfelder Waldemar Philippi deutscher Historienmaler
Anastasius Lagrantinus Rosenstengel Catharina Margaretha Linck deutsche Knopfmacherin, Kattundruckerin und Soldatin, die sich als Mann ausgab
Annie Ross Annabelle Short Lynch britische Jazzsängerin und Schauspielerin
Barney Ross David Beryl Rasofsky US-amerikanischer Boxer
Lian Ross Josephine Hiebel deutsche Pop-Sängerin
Rick Ross, auch Rick Ro$$ und Ricky Rozay William Leonard Roberts II US-amerikanischer Rapper
Yo! Co Ross Yoko Ross philippinische Rapperin und Sängerin
Semino Rossi Omar Ernesto Semino argentinisch-italienischer Schlagersänger
Eleonora Rossi Drago Palmira Omiccioli italienische Filmschauspielerin
Wolf Roth Wolf Egbert Klapproth deutscher Schauspieler
Dot Rotten Joseph Ellis britischer Grime-Rapper
Johnny Rotten John Joseph Lydon britischer Rock-Sänger
Jacques Rotter Jakob Lautterstein österreichischer Unterhaltungssänger (Tenor)
Roulette, auch Trukanak & Königkette Sosa Okay Caliskan deutscher Rapper
Mickey Rourke Philip Andre Rourke jr. US-amerikanischer Schauspieler
Erick Rowan Joseph Ruud US-amerikanischer Wrestler
Gena Rowlands Virginia Cathryn Rowlands US-amerikanische Schauspielerin
Harry Rowohlt Harry Rupp deutscher Schriftsteller, Kolumnist, Übersetzer, Rezitator und Schauspieler
Angela Roy Angela Giesen deutsche Schauspielerin und Regisseurin
Deep Roy Mohinder Purba kenianischer Schauspieler und Stuntman
Pola Roy Sebastian Roy deutscher Schlagzeuger
R-Truth Ronald Killings US-amerikanischer Wrestler
Annik Rubens Larissa Vassilian deutsche Journalistin
Peter Rubin Peter Kohlhuber deutscher Sänger
Jack Ruby Jacob Rubenstein US-amerikanischer Nachtclubbesitzer
Abstract Rude Aaron Pointer US-amerikanischer Rapper
Rick Rude Richard Erwin Rood US-amerikanischer Wrestler
Helmuth Rudolph Helmuth August Wilhelm Rudolf Arthur Heyn deutscher Schauspieler
J. J. Ruedorffer Kurt Riezler deutscher Diplomat, Politiker und Philosoph (Pseudonym verwendet für politikwissenschaftliche Veröffentlichungen)
Barbara Rütting Waltraud Goltz deutsche Schauspielerin und Politikerin
Ja Rule Jeffrey Atkins US-amerikanischer Rapper
Dick Rules, auch Bleeder Michael Wayne Ward US-amerikanischer MC des Hardcore Techno
Jennifer Rush Heidi Stern US-amerikanische Pop-Sängerin
Russ Russel Vitale US-amerikanischer Rapper
Brenda Russell Brenda Gordon US-amerikanische R&B-, Jazz- und Popsängerin sowie Songwriterin und Keyboarderin
Curly Russell, auch Curley Russell Dillon Russell US-amerikanischer Musiker
Naomi Russell Diane Deluca US-amerikanische Pornodarstellerin
Pee Wee Russell Charles Ellsworth Russell US-amerikanischer Musiker
Theresa Russell Theresa Paup US-amerikanische Schauspielerin
Rusticus, Maximilian Rusticus Max Bauer deutscher Schriftsteller
Babe Ruth Georg Hermann Ehrhardt Ruth US-amerikanischer Baseballspieler
Barry Ryan Barry Sapherson britischer Sänger
Kate Ryan Katrien Verbeeck belgische Sängerin
Meg Ryan Margaret Hyra US-amerikanische Schauspielerin
Paul Ryan Paul Sapherson britischer Sänger und Songwriter
Tommy Ryan Thomas Eboli US-amerikanischer Mobster italienischer Herkunft
Hans Rych Hans Paul Tribolet Schweizer Mundartschriftsteller
Olaf Rydberg Will Grohmann deutscher Kunsthistoriker und -Kritiker
Winona Ryder Winona Laura Horowitz US-amerikanische Schauspielerin
Zack Ryder Matthew Cardona US-amerikanischer Wrestler
Ryu Ryan Patrick Maginn US-amerikanischer Rapper
RZA, auch the Abbott, Bobby Digital, Prince Rakeem, the Rzarector, Bobby Steels u. a. Robert Fitzgerald Diggs US-amerikanischer Rap-Musiker und Schauspieler

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Christopher S Christoph Spörn schweizerischer House-DJ und Produzent
Sa4 Anton Kolja Pehrs deutscher Rapper
Baba Saad Saad El-Haddad deutscher Rap-Musiker libanesischer Herkunft
Sabicas Agustín Castellón Campos spanischer Musiker
Chris Sabin Josh Harter US-amerikanischer Wrestler
Maverick Sabre Michael Stafford britischer Rapper
Sabu Terry Michael Brunk US-amerikanischer Wrestler
Jitzchak Sadeh, auch Yitzhak Sadeh Jitzchak Landoberg israelischer Generalmajor russischer Herkunft
Sadistik Cody Foster US-amerikanischer Rapper
Françoise Sagan Françoise Quoirez französische Schriftstellerin
Sahnie Hans Runge deutscher Rock-Bassist
Ignazio Saietta, auch Lupo the Wolf Ignazio Lupo italo-amerikanischer Mafiosi und Mobster
Saigon, auch The Yardfather, Saigiddy und 96-A-0549 Brian Daniel Carenard US-amerikanischer Rapper
Buffy Sainte-Marie Beverly Sainte-Marie kanadische Musikerin
Niki de Saint Phalle Catherine Marie-Agnès Fal de Saint Phalle französisch-schweizerische Malerin und Bildhauerin
Ayu Sakata Apphia Yu US-amerikanische Synchronsprecherin und Schauspielerin
Saki Hector Hugh Munro britischer Schriftsteller und Satiriker
Salmo Maurizio Pisciottu italienischer Rapper
Salomé Wolfgang Cihlarz deutscher Maler
Ben Salomo Jonathan Kalmanovich Rapper israelischer Herkunft
Dino Saluzzi Timoteo Saluzzi argentinischer Musiker und Komponist
Black Sam, Sam Wings Samuel Carlisi US-amerikanischer Mobster
Mad Sam Sam DeStefano US-amerikanischer Mobster
Magic Sam Sam Maghett US-amerikanischer Blues-Musiker
Washboard Sam Robert Brown US-amerikanischer Musiker
Samiyam Sam Baker US-amerikanischer Musikproduzent
DJ Sammy Samuel Bouriah spanischer DJ und Musikproduzent
Samoth Tomas Thormodsæter Haugen norwegischer Metal-Musiker
Boshi San Joachim Scheuerer deutscher Sänger und Rapper
Papa San Tyrone Thompson jamaikanischer Reggae-, Dancehall- und Gospelsänger
Adolf Sand Ludwig Adolf Staufe-Simiginowicz erster deutschsprachiger Dichter der Bukowina
George Sand Amandine-Aurore-Lucile Dupin de Francueil, verh. Comtesse Dudevant französische Schriftstellerin
Erol Sander Urçun Salihoğlu deutscher Schauspieler türkischer Herkunft
Billy Sanders Brian Sanderson britischer Rock ’n’ Roll- und Schlagersänger
Pharoah Sanders Ferrell Sanders US-amerikanischer Musiker
The Sandman James Fullington III US-amerikanischer Wrestler
Damien Sandow, auch Aron Rex Aaron Steven Haddad US-amerikanischer Wrestler
Clive Sands, Wes Sands Robin Sarstedt britischer Sänger
San-Marte Albert Schulz deutscher Verwaltungsjurist, Dichter, Germanist und Literaturhistoriker.
Mongo Santamaría Ramon Santamaría US-amerikanischer Musiker kubanischer Herkunft
Juelz Santana LaRon Louis James US-amerikanischer Rapper
Tito Santana Merced Solis US-amerikanischer Wrestler
Santigold Santi White US-amerikanische Sängerin
Mattia Del Santo Luka Rocco Magnotta kanadischer Pornodarsteller
Louie Santos Santo Trafficante, Jr. US-amerikanischer Mobster
Lulu Santos Luiz Maurício Pragana dos Santos brasilianischer Sänger, Musiker und Komponist
Nico Santos Nico Wellenbrink deutscher Singer-Songwriter
Ricardo Santos Werner Müller deutscher Komponist und Orchesterleiter
Alejandro Sanz Alejandro Sánchez Pizarro spanischer Musiker
Red Saunders Theodore Dudley Saunders US-amerikanischer Musiker und Bandleader
Perry Saturn Perry Arthur Satullo US-amerikanischer Wrestler
21 Savage Shayaa Bin Abraham-Joseph US-amerikanischer Rapper aus Atlanta, dominicanischer Abstammung
Randy Savage Randall Mario Poffo US-amerikanischer Wrestler
Kool Savas Savaş Yurderi deutscher Rapper
Jan Savitt Jacob Savetnick US-amerikanischer Swing-Musiker russischer Herkunft
Ann Savo Anneli Helena Savolainen finnische Schauspielerin
Lady Saw Marion Hall jamaikanische Dancehall- und Reggae-Deejay
Tenor Saw Clive Bright jamaikanischer Singjay
Connie Sawyer Rosie Cohen US-amerikanische Schauspielerin
Leo Sayer Gerard Hugh Sayer britischer Sänger
Scarface Bradley Jordan US-amerikanischer Rapper
Scenzah Sergej Fast deutscher Rapper
Schackow Heinz Werner Schneider deutscher Maler
Ernst Schahr Gustav Sack deutscher Schriftsteller
Rainer Schalk Hermann-Josef Schüren deutscher Schriftsteller und Journalist
Rocko Schamoni, Bims Brohm, IBM Citystar, King Rocko Schamoni, Mike Strecker, Silvio Strecker Tobias Albrecht deutscher Entertainer, Musiker, Autor, Schauspieler
Tana Schanzara Konstanze Schwanzara deutsche Schauspielerin
Ariel Scharon Ariel Schreinermann israelischer Politiker
Walter Scherau Walter Voscherau deutscher Schauspieler
Margitta Scherr Margitta Ina Vogelmann deutsche Schauspielerin
Illo Schieder Ilse-Lotte Dissmann deutsche Schlagersängerin
Lalo Schifrin Boris Claudio Schifrin argentinischer Musiker, Komponist, Arrangeur und Dirigent
Wladimir Wolfowitsch Schirinowski Avraham Wolfowitsch Eidelstein russischer Politiker
Peter Schlieper Werner Enke deutscher Schauspieler und Autor (Pseudonym als Drehbuchautor)
August von Schlumb August Jäger deutscher Schriftsteller
C. A. E. Schmidt Andreas Riem deutscher evangelischer Theologe, Geistlicher und Publizist der Aufklärungszeit
Johann Lorenz Schmidt Lászlo Radvány ungarisch-deutscher Wirtschaftswissenschaftler
Paddy Schmidt Harald Kligge deutscher Folk-Musiker
Karl Schmidt-Rottluff Karl Schmidt deutscher Künstler
Saladin Schmitt, auch Harald Hoffmann Joseph Anton Schmitt deutscher Regisseur und Theaterintendant
Hawe Schneider Hans-Wolf Schneider deutscher Musiker
Romy Schneider Rosemarie Magdalena Albach deutsch-französische Schauspielerin
Peggy von Schnottgenberg Frank Ripploh deutscher Schauspieler, Autor und Regisseur
Schobert Wolfgang Schulz deutscher Liedermacher, Komponist und Musikproduzent
Eduard von Schönau Karl Christian Eduard Hiersemenzel deutscher Jurist
Misha Schoeneberg Michael Georg Steinmetz deutscher Autor, Songschreiber und Sprachlehrer
Walter Schramm Walter Habich deutscher Theaterregisseur und Schauspieler
Siegfried Schürenberg Siegfried Wittig deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
Annmariek Schulten Alwine Wuthenow, geb. Balthasar deutsche Dichterin
Dutch Schultz Arthur Flegenheimer US-amerikanischer Gangster
Norbert Schultze, Henri Iversen, Peter Kornfeld, Frank Norbert Norbert Richard deutscher Komponist und Dirigent
Schwartz Raphael Brinkmann deutscher Rapper, Produzent, Lyriker und Schriftsteller
Karl Schwerin Karl Trotsche deutscher Landwirt und Schriftsteller
Crescenzio Schwertinger George Hesekiel deutscher Journalist und Schriftsteller
Irwin R. Schyster, kurz I.R.S. Mike Rotunda US-amerikanischer Wrestler
Kaya Scodelario Kaya Rose Humphrey britische Schauspielerin
Raymond A. Scofield Gert Anhalt deutscher Journalist und Kriminalschriftsteller
Fatman Scoop Isaac Freeman III US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent, Rapper und Radiomoderator
Scope, auch Scopemann Jens Kameke deutscher Rapper, DJ und Fernsehmoderator
Avy Scott April Sortore US-amerikanische Schauspielerin
C. R. Scott Carina Regauer deutsche Autorin und Grafikerin
Gordon Scott Gordon M. Werschkul US-amerikanischer Schauspieler
Jack Scott Jack Scafonce, Jr. kanadischer Musiker
Josey Scott Joseph Sappington US-amerikanischer Schauspieler und Musiker
Raymond Scott Harry Warnow US-amerikanischer Filmkomponist
Ronnie Scott Ronald Schatt britischer Musiker
Travis Scott Jacques Webster US-amerikanischer Rapper
Lil Scrappy, auch Merlo Jones und The Prince of Crunk Darryl Kevin Richards II US-amerikanischer Rapper
DJ Screw Robert Earl Davis, Jr US-amerikanischer DJ
Screwaholic René Schellrich Jr. deutscher Musikproduzent
Se7en Choe Dong-uk südkoreanischer R&B und K-Pop-Sänger und Tänzer
Big Sean Sean Michael Anderson US-amerikanischer Rapper
Jay Sean Kamaljit Singh Jhooti britischer R&B- und Pop-Sänger
Sebastian Garland Mosley US-amerikanischer Rapper
Franco Sebastiani Robby Spier deutscher Komponist und Dirigent
Sholom Secunda Schlojme Sekunda US-amerikanischer Komponist ukrainischer Herkunft
Kate Sedley, Brenda Honeymoon Brenda Margaret Lilian Honeyman Clarke englische Lehrerin und Schriftstellerin (Pseudonym als Schriftstellerin)
Moe Sedway Morris Sidwirtz bzw. Sedwits US-amerikanischer Mobster polnischer Herkunft
Xenia Seeberg Anke Wesenberg deutsche Schauspielerin
Hans Seekamp Hans Bunje deutscher Schriftsteller, Bühnen- und Hörspielautor
Ignaz Seestaler Caspar von Schrenck-Notzing deutscher Publizist
Anna Seghers Netty Radványi, geb. Reiling deutsche Schriftstellerin
Jan Seghers Matthias Altenburg deutscher Journalist und Schriftsteller
Pancho Segura Franzisco Olegario Segura ecuadorianischer Tennisspieler
Mona Seilitz Mona-Liz Alexandersson schwedische Schauspielerin, Synchronsprecherin und Moderatorin
Chevalier de Seingalt Giacomo Casanova italienischer Schriftsteller und Abenteurer
Statik Selektah Patrick Baril US-amerikanischer Hip-Hop DJ und Produzent
Connie Sellecca Concetta Sellecchia US-amerikanische Schauspielerin
Peter Sellers Richard Henry Sellers britischer Filmschauspieler und Komiker
Semilasso, Der Verstorbene Hermann von Pückler-Muskau deutscher Parkschöpfer und Schriftsteller
Semolei Giovanni Battista Franco italienischer Maler
Mack Sennett Michael Sinnott US-amerikanischer Filmproduzent, Regisseur und Schauspieler kanadischer Herkunft
Captain Sensible Raymond Ian Burns britischer Sänger, Gitarrist, Bassist, Texter und Komponist
Sentino, auch Sentence und Tatuażyk Sebastian Enrique Alvarez polnischer Rapper
Sepalot Sebastian Weiss deutscher DJ und Musikproduzent
Separate Sebastian Faisst deutscher Rapper
Massimo Serato Giuseppe Segato italienischer Schauspieler
MC Serch Michael Berrin US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Serk, auch Serk MC Anton Nachtwey deutscher Rapper, Sänger und Produzent
Jacques Sernas Jurgis Šernas französischer Schauspieler und Drehbuchautor litauischer Herkunft
Walter Serner Walter Seligmann österreichischer Schriftsteller
Rosita Serrano Maria Martha Esther Aldunate Del Campo chilenische Sängerin und Schauspielerin
John Serry senior Giovanni Serrapica US-amerikanischer Musiker
Seryoga Sergei Wassiljewitsch Parchomenko weißrussischer Rapper
Hilde Sessak Hilde Czeszack deutsche Schauspielerin
Bola Sete Djalma de Andrade brasilianischer Musiker, Sänger und Komponist
Seven Jan Dettwyler schweizerischer Musiker und Sänger
Steven Severin Steven John Bailey britischer Rock-Bassist
Séverine Josiane Grizeau französische Schlagersängerin
Doc Severinsen Carl Hilding Severinsen US-amerikanischer Musiker
Carmen Sevilla Maria del Carmen Garcia Galisteo spanische Schauspielerin und Sängerin
Sevin Marques Adams US-amerikanischer Rapper, Sänger, Songschreiber und Musikproduzent
Tim Seyfi Timur Seyfettin Ölmez deutscher Schauspieler türkischer Herkunft
Shade Vito Ventura italienischer Rapper
DJ Shadow Joshua Paul Davis US-amerikanischer Hip-Hop-DJ und Musikproduzent
Twin Shadow George Lewis Jr. US-amerikanischer Synthie-Pop-Musiker
Shaggy Orville Richard Burrell jamaikanischer Reggae-Pop-Musiker
Shagrath Stian Tomt Thoresen norwegischer Rockmusiker
Ken Shamrock Kenneth Wayne Kilpatrick US-amerikanischer Wrestler
MC Shan Shawn Moltke US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Bud Shank Clifford Everett Shank US-amerikanischer Musiker
Del Shannon Charles Westover US-amerikanischer Rock-’n’-Roll-Sänger
Mark Shannon Manlio Cersosimo italienischer Schauspieler
Roxanne Shanté Lolita Shante Gooden US-amerikanische Rapperin und Psychologin
Omar Sharif, auch Omar El-Sharif Maechel (Michael) Chalhoub ägyptischer Schauspieler (Pseudonym als bürgerlicher Name übernommen)
Amy Shark Amy Billings australische Indie-Musikerin
Jack Sharkey Joseph Paul Žukauskas US-amerikanischer Boxer
Artie Shaw Arthur Jacob Arshawsky US-amerikanischer Jazzmusiker
Fiona Shaw Fiona Mary Wilson irische Schauspielerin
Sandie Shaw Sandra Goodrich britische Popsängerin
Snowy Shaw Tommie Mike Christer Helgesson schwedischer Metal-Musiker
Woody Shaw Woody Brown, Sr. US-amerikanischer Musiker
Shawnna Rashawnna Guy US-amerikanischer Rapperin
Ricky Shayne George Albert Tabett deutscher Schlagersänger
Al Shean Albert Schönberg US-amerikanischer Komödiant deutscher Herkunft
Moira Shearer Moira King britische Tänzerin und Schauspielerin
Jake Shears Jason Sellards US-amerikanischer Pop-Sänger
Charlie Sheen Carlos Irwin Estévez US-amerikanischer Schauspieler
Martin Sheen Ramon Gerardo Antonio Estévez US-amerikanischer Schauspieler
Ireen Sheer Ireen Wooldridge deutsch-britische Schlagersängerin und Schauspielerin
Johnny Sheffield Jon Matthew Sheffield Cassan US-amerikanischer Filmschauspieler
The Sheik Edward George Farhat US-amerikanischer Wrestler
Sheila Annie Chancel französische Pop-Sängerin
Alex Shelley Patrick Martin US-amerikanischer Wrestler
Kool Shen Bruno Lopes französischer Rap-Musiker
Sam Shepard Samuel Shepard Rogers VII US-amerikanischer Dramatiker und Schauspieler
Archie Shepp Vernon Shepp US-amerikanischer Musiker, Komponist, Sänger und Wissenschaftler
She-Raw Amanda Murray deutsche Rapperin
Hank Shermann Rene Krolmark dänischer Metal-Gitarrist
Shorty Sherock Clarence Francis Sherock US-amerikanischer Musiker
Shikabala Mahmoud Abdel Razek Fadlallah ägyptischer Fußballnationalspieler
Shiml Jan Viohl deutscher Rapper und Musikproduzent
ShimmyMC Epir Thaci deutscher Rapper
Shindy Michael Schindler deutscher Rapper
Talia Shire Talia Rose Coppola US-amerikanische Schauspielerin
Mike Shiva Michel Wehner Schweizer Hellseher, Unternehmer und Fernsehmoderator
Shizoe Stefan Dippl deutscher Rapper und Sänger
Shlohmo Henry Laufer US-amerikanischer Rapper
Silentó Ricky Lamar Hawk US-amerikanischer Rapper
Silkk the Shocker Vyshonne Miller US-amerikanischer Rapper
DJ Shog Sven Holger Greiner deutscher Trance-DJ und -Produzent
Dinah Shore Frances Rose Shore US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
Too Short Todd Anthony Shaw US-amerikanischer Rapper
Trombone Shorty Troy Andrews US-amerikanischer Musiker
Little Sure Shot Jacob Drucker Mobster
Big Show Paul Donald Wight, Jr. US-amerikanischer Wrestler
Shrimp Roy Worters kanadischer Eishockeyspieler
Eddie Shu Edward Shulman US-amerikanischer Musiker
Shuko Christoph Bauss deutscher Hip-Hop- und Pop-Produzent und -Komponist
Shyne, auch Shyne Po Moses Michael Leviy belizischer Rapper
Sicx Maximilian Levec Kunitz US-amerikanischer Rapper
Sylvia Sidney Sophia Kosow US-amerikanische Schauspielerin
Sido Paul Hartmut Würdig deutscher Musiker (Rapper)
Bugsy Siegel Benjamin Hymen Siegelbaum US-amerikanischer Gangster
Sierra Kidd, auch Skottie Manuel Marc Jungclaussen deutscher Rapper
Sigala Bruce Fielder britischer DJ und Produzent
Beanie Sigel Dwight E. Grant US-amerikanischer Rapper
Ty Dolla Sign Tyres William Griffin, Jr. US-amerikanischer R&B-Musiker und Rapper
Busy Signal Glendale Goshia Gordon jamaikanischer Reggae- und Dancehall-Künstler
Simone Signoret Simone Henriette Kaminker französische Schauspielerin
Angelus Silesius Johann Scheffler deutscher Schriftsteller
Eduard Silesius Eduard von Badenfeld österreichischer Schriftsteller
Pfarrer Silesius Hans Siemsen deutscher Journalist und Schriftsteller
Silla, früher Godsilla Matthias Schulze deutscher Rapper
Ignazio Silone Secondino Tranquilli italienischer Schriftsteller
Sil-Vara Geza Silberer österreichischer Schriftsteller und Journalist
Michel Sima Michael Smajewski französischer Fotograf und Bildhauer
Nicolas Simion Nicolae Simion rumänischer Musiker und Komponist
Gene Simmons Chaim Witz, später Eugene Klein US-amerikanischer Rock-Bassist israelischer Herkunft
Sven Simon Axel Springer jr. deutscher Fotograf und Journalist
Nina Simone Eunice Kathleen Waymon US-amerikanische Jazz- und Bluessängerin, Pianistin und Songschreiberin
Guilty Simpson Byron Simpson US-amerikanischer Rapper
Zoot Sims John Haley Sims US-amerikanischer Musiker
Little Simz Simbiatu Abisola Abiola Ajikawo britische Rapperin, Sängerin, Musikproduzentin und Schauspielerin
Angelica Sin Angela Oliver US-amerikanische Pornodarstellerin und Wrestlerin
Sinan-G, auch Sinan Germany Sinan Farhangmehr deutscher Rapper
Brenk Sinatra Branko Jordanović österreichischer Musikproduzent, DJ und Komponist
Sinbad David Adkins US-amerikanischer Komiker und Schauspieler
P. Sincerus Otto Piper Begründer der Burgenforschung
Sinclair Peter Weiss deutscher Schriftsteller, Maler, Grafiker und Experimentalfilmer
Emil Sinclair Hermann Hesse deutscher Schriftsteller
Bob Sinclar Christophe Le Friant französischer Musikproduzent und DJ
Lea Singer Eva Gesine Baur deutsche Schriftstellerin
Zutty Singleton Arthur James Singleton US-amerikanischer Musiker
Linda Sini Ermelinda Siniscalchi di Venosa italienische Schauspielerin
Sinik Thomas Gérard Idir französischer Rapper
Hella von Sinnen Hella Kemper deutsche Entertainerin
Grigori Jewsejewitsch Sinowjew Owsej-Gerschen Aronowitsch Radomylski-Apfelbaum sowjetischer Politiker
Siouxsie Sioux Susan Janet Ballion britische Rock-Sängerin
Sirah Sara Elizabeth Mitchell US-amerikanische Rapperin
Douglas Sirk Hans Detlef Sierck US-amerikanischer Regisseur dänischer Herkunft
Sirona Marie-Christin Pannen deutsche Sängerin
SirQlate, früher Dra-Q Fabian Blume deutscher Rapper
Sisqó Mark Althavan Andrew US-amerikanischer R&B- und Pop-Sänger
Troye Sivan Troye Sivan Mellet australischer Sänger, YouTuber und Schauspieler
Frank Sivero Francesco La Gudiuce US-amerikanischer Jazztänzer und Schauspieler italienischer Abstammung
Nikki Sixx Frank Carlton Serafino Feranna (Pseudonym ist als bürgerlicher Name übernommen worden) US-amerikanischer Rock-Bassist, Schriftsteller, Radiomoderator und Fotograf
Sizzla, auch Sizzla Kalonji Miguel Orlando Collins jamaikanischer Reggae- und Dancehall-Interpret
Skateboard P Pharrell Williams US-amerikanischer Sänger, Songwriter, Bandmitglied und Filmproduzent
Skee-Lo Antoine Roundtree US-amerikanischer Rapper
Skepta Joseph Junior Adenuga britischer Musiker und Musikproduzent
Skero Martin Schlager oder Martin Skerwald österreichischer Rapper
Ski Mask the Slump God Stokeley Clevon Goulbourne US-amerikanischer Rapper und Songwriter
Lil Skies Kimetrius Foose US-amerikanischer Rapper
Skrillex Sonny John Moore US-amerikanischer Musikproduzent und DJ
Velvet Sky Jamie Szantyr US-amerikanische Wrestlerin
Chris Slade Christopher Rees britischer Rock-Musiker
Slash Saul Hudson US-amerikanischer Rock-Gitarrist
Heath Slater Heath Miller US-amerikanischer Wrestler
Sgt. Slaughter Robert Remus US-amerikanischer Wrestler
Sleazy Peter Christopherson britischer Musiker, Regisseur und Fotograf
Sleepwalker Marc Wichmann deutscher Rapper und Musikproduzent
Mitchy Slick Charles Mitchell US-amerikanischer Rapper
Bumble Bee Slim Amos Easton US-amerikanischer Blues-Gitarrist
Fatboy Slim, auch Son of a Cheeky Boy, Norman Cook und Pizzaman Quentin Leo Cook britischer Musiker
Guitar Slim Eddie Jones US-amerikanischer Blues-Gitarrist
Iceberg Slim, auch Robert Beck Robert Lee Maupin US-amerikanischer Zuhälter (als Iceberg Slim) und Schriftsteller (als Robert Beck)
Lightnin’ Slim Otis Hicks US-amerikanischer Blues-Musiker
Memphis Slim John Len Chatman US-amerikanischer Sänger und Pianist
Soulja Slim James Adarryl Tapp, Jr. US-amerikanischer Rapper
P. F. Sloan Philip Gary Schlein US-amerikanischer Sänger und Songschreiber
Slug, auch Sep Seven Sean Michael Daley US-amerikanischer Rapper
Pat Smear Georg Ruthenberg US-amerikanischer Rock-Gitarrist
Anna Nicole Smith Vickie Lynn Marshall geb. Hogan US-amerikanisches Fotomodell
Cordwainer Smith, Felix C. Forrest, Carmichael Smith Paul Linebarger US-amerikanischer Schriftsteller
Jabbo Smith Cladys Smith US-amerikanischer Musiker
Joe „Fox“ Smith, eigentlich Fox Smith Joseph C. Smith US-amerikanischer Musiker
Mamie Smith Mamie Robinson US-amerikanische Sängerin
Marvin Smitty Smith Marvin O. Smith Junior US-amerikanischer Musiker
Pinetop Smith Clarence Smith US-amerikanischer Musiker
Professor Smith Buster Smith US-amerikanischer Musiker, Bandleader und Arrangeur
Stuff Smith Leroy Gordon Smith US-amerikanischer Musiker
Willie Smith, auch The Lion Wiiliam Henry Joseph Bonaparte Bertholoff US-amerikanischer Musiker
Smokepurpp Omar Pineiro US-amerikanischer Rapper und Songschreiber
Smoky, früher auch Rico Ricardo Scott deutscher Rapper
CL Smooth Corey Brent Penn US-amerikanischer Rapper
DJ Smoove André Schmidt deutscher DJ und Musikproduzent
Smudo Michael Bernd Schmidt deutscher Hip-Hop-Musiker
Snaga Timm David Zumbrägel deutscher Rapper
DJ Snake William Grigahcine französischer DJ und Musikproduzent
Keak da Sneak Charles Toby Bowens US-amerikanischer Rapper
DJ Sneak Carlos Sosa puerto-ricanischer DJ und Produzent
Sam Sneed Sam Anderson US-amerikanischer Musikproduzent und Rapper
Lemony Snicket Daniel Handler US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor
Gene Snitsky Eugene Alan Snisky US-amerikanischer Wrestler
Snow Darrin Kenneth O’Brien kanadischer Reggaemusiker
Al Snow Allen Sarven US-amerikanischer Wrestler
Hank Snow Clarence Eugene Snow kanadischer Country-Sänger
Snowdon Antony Armstrong-Jones, 1. Earl of Snowdon britischer Fotograf und Designer
Sim Snuka James Reiher junior US-amerikanischer Wrestler
Soap&Skin Anja Franziska Plaschg österreichische Pop-Musikerin
Al Sobrante John Kiffmeyer US-amerikanischer Rock-Schlagzeuger
Socalled Joshua David Charles Dolgin kanadischer Rapper, Sänger, DJ, Musikproduzent und Filmemacher
MC Solaar Claude M'Barali französischer Rapper
Solita Solano Sarah Wilkinson US-amerikanische Journalistin, Autorin und Dichterin
Javier Solís Gabriel Siria Levario mexikanischer Sänger und Schauspieler
Sandy Solo Sandy Senad Honic deutscher Rapper
Georg Solti György Stern ungarisch-britischer Dirigent
Martin Solveig Martin Picandet französischer House-DJ und Produzent
Yanti Somer Kirsti Elisa Somersalo finnische Schauspielerin
Somersault Gudrun Mittermeier deutsche Sängerin
Elke Sommer Elke Schletz deutsche Schauspielerin
Klaus Sommer, auch Ten Oliver Klaus Müller deutscher Sänger
K. R. H. Sonderborg Kurt Rudolf Hoffmann deutscher Maler dänischer Herkunft
Gale Sondergaard Edith Holm Sondergaard US-amerikanische Schauspielerin dänischer Abstammung
Trey Songz Tremain Aldon Neverson US-amerikanischer Rapper und R&B-Sänger
Sonique Sonia Marina Clarke britische Sängerin
Magda Sonja Venceslava Vesely österreichische Schauspielerin
Malte Sonnenfeld Michael Koslar deutscher Maler
Fred Sonnenschein Frank Zander deutscher Synchronsprecher, Entertainer und Schlagersänger
Sookee Nora Hantzsch deutsche Rapperin
Soopafly Priest Joseph Brooks US-amerikanischer Musikproduzent und Rapper
Soprano Saïd M'Roumbaba französischer Rapper
Stefan Sorel Carl Stephenson österreichisch-deutscher Autor und Verleger
SoShy Deborah Sarah Epstein französisch-amerikanische Pop- und R’n’B-Singer-Songwriterin
David Soul David Richard Solberg US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
Sister Souljah Lisa Williamson US-amerikanische Autorin, Rapperin und Aktivistin
Sœur Sourire Jeanine Deckers belgische Nonne und Chansonsängerin
Dirty South Dragan Roganovic australischer Remixer, DJ und Musikproduzent
Joe South Joseph Alfred Souter US-amerikanischer Country-Sänger
Jeri Southern Genevieve Lillian Hering US-amerikanische Sängerin und Musikerin
Lady Sovereign, kurz Lady Sov Louise Amanda Harman britische MC und Musikproduzentin
SpaceGhostPurrp Markese Rolle US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Muggsy Spanier Francis Joseph Spanier US-amerikanischer Musiker
Sparklehorse Mark Linkous US-amerikanischer Singer-Songwriter
Bubba Sparxxx, auch Bubba Mathis Warren Anderson Mathis US-amerikanischer Rapper
Spax Rafael Szulc-Vollmann deutscher Rapper
Burning Spear Winston Rodney jamaikanischer Reggae-Musiker
Spectator Paul Bang Staatssekretär im Reichswirtschaftsministerium
Bud Spencer Carlo Pedersoli italienischer Schauspieler
Franz Spencer Franz Schulz österreichisch-böhmischer Schriftsteller und Drehbuchautor
Sylabil Spill Musitu Kumuini deutscher Rapper kongolesischer Herkunft
DJ Spinna Vincent Williams US-amerikanischer DJ und Musikproduzent
Spinning 9 Christian Feyerabend deutscher Rapper
Spintec, auch Spintec Beats Ramon Kaltenbach deutscher Musikproduzent
Fritz Spira Jakob Spira österreichischer Schauspieler
Spongebozz, auch Sun Diego und SpongeBOZZ Dmitrij Aleksandrovic Chpakov deutscher Rapper ukrainischer Herkunft
Mark Spoon Markus Löffel deutscher Produzent und DJ
PA Sports Parham Vakili deutscher Rapper
Sprachtot, auch Sonnik Boom, Szonyke Marc Reis deutsch-amerikanischer Rapper
Dusty Springfield Mary O’Brien englische Soulsängerin
Rick Springfield Richard Lewis Springthorpe australisch-amerikanischer Musiker und Schauspieler
Alice Springs June Newton, geb. Browne australische Fotografin
SSIO Ssiawosh Sadat deutscher Rapper
Viktor Staal Rudolf Viktor Stiaßny österreichischer Schauspieler
Daniel Stabler, Erich Sternow Ernst Blass deutscher Dichter, Kritiker und Schriftsteller
Joseph Stacher, auch Doc Stacher Joseph Oystacher US-amerikanischer Mobster russischer Herkunft
Robert Stack Charles Langford Modini Stack US-amerikanischer Schauspieler
Josef Stalin Jossif Wissarionowitsch Dschugaschwili sowjetischer Politiker georgischer Herkunft
Stalley Kyle Myricks US-amerikanischer Rapper
Konstantin Sergejewitsch Stanislawski Konstantin Sergejewitsch Alexejew russischer Theaterregisseur
Henry Morton Stanley John Rowlands britisch-amerikanischer Journalist und Afrikaforscher
Paul Stanley Stanley Harvey Eisen US-amerikanischer Rock-Gitarrist
Peter E. Stanley Piero Pierotti italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor
Barbara Stanwyck Ruby Stevens US-amerikanische Schauspielerin
Scott Stapp Anthony Scott Flippen US-amerikanischer Musiker
Jeffree Star Jeffrey Lynn Steiniger US-amerikanische Drag-Queen, Model, Fashion-Designer und Sänger
Fredro Starr Fredro Scruggs US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
Alvin Stardust Bernard William Jewry britischer Rock-Musiker
Frank Starik, F. Starik Frank von der Mohlen niederländischer Poet und Künstler
Edwin Starr Charles Edwin Hatcher US-amerikanischer Soulsänger
Joey Starr Didier Morville französischer Rap-Musiker
Kay Starr Katherine Laverne Starks US-amerikanische Sängerin
Ringo Starr Richard Starkey englischer Pop-Musiker
Lovebug Starski, auch Little Starsky Kevin Smith US-amerikanischer Hip-Hop-DJ
Herbert Stass Herbert Staskiewicz deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
Static, auch Static Major Stephen Garrett US-amerikanischer Musikproduzent, Rapper und Sänger
Kool Rock Steady Edward Rudolph US-amerikanischer Rapper
Ricky Steamboat Richard Blood US-amerikanischer Wrestler
Ingrid Steeger Ingrid Anita Stengert deutsche Schauspielerin
George Steele William James Myers US-amerikanischer Wrestler
Peter Steele Petrus Thomas Ratajczyk US-amerikanischer Metal-Musiker
Tommy Steele Thomas Hicks britischer Sänger, Schauspieler und Entertainer
Leo Stein Leo Rosenstein österreichischer Operetten-Librettist
Frank von Steinach Ignaz Hub deutscher Dichter
Harald Steinbach Donald Stellwag deutscher Verdächtiger bei Goldraub und Betrug; saß zuvor unschuldig jahrelang im Gefängnis
Rick Steiner Robert Rechsteiner US-amerikanischer Wrestler
Scott Steiner Scott Carl Rechsteiner US-amerikanischer Wrestler
Moritz Steinla Franz Anton Erich Moritz Müller deutscher Kupferstecher
Anna Sten Anna Petrivna Fesak US-amerikanische Schauspielerin russischer Herkunft
Stendhal Marie Henri Beyle französischer Schriftsteller
Ford Sterling George Ford Stich US-amerikanischer Schauspieler, Komiker, Regisseur und Produzent
Carola Stern Erika Assmus, verheiratete Zöger deutsche Publizistin und Journalistin
Otto Stern Louise Otto-Peters deutsche Publizistin, Mitbegründerin der deutschen Frauenbewegung
Josef von Sternberg Jonas Sternberg US-amerikanischer Regisseur österreichischer Herkunft
Fritz Steuben Erhard Wittek deutscher Schriftsteller
Cat Stevens Steven Demetre Georgiou, heute Yusuf Islam englischer Pop-Musiker (Yusuf Islam ist kein Pseudonym, Umbenennung bei Hinwendung zum Islam)
Shadoe Stevens Terry Ingstad US-amerikanischer Ansager, Radiomoderator und Schauspieler
Shakin’ Stevens Michael Barratt walisischer Rock-'n'-Roll-Sänger
Stella Stevens Estelle Caro Eggleston US-amerikanische Schauspielerin
Steve Stevens Steven Bruce Schneider US-amerikanischer Rock-Gitarrist
James Stewart James Maitland US-amerikanischer Schauspieler
Slam Stewart Leroy Elliot Stewart US-amerikanischer Musiker
DJ Stickle Andreas Janetschko österreichischer DJ und Produzent
Adalbert Stifter, auch Ostade Albert Stifter deutscher Autor
Sting Gordon Matthew Sumner englischer Rock-Musiker und Schauspieler
Sting Steven James Borden US-amerikanischer Wrestler
Max Stirner Johann Kaspar Schmidt deutscher Philosoph und Journalist
Sonny Stitt Edward Boatner jr. US-amerikanischer Musiker
Norma Stitz Anna Hawkins-Turner US-amerikanische Pornodarstellerin
Alan Stivell Alan Cochevelou bretonischer Musiker und Sänger
Jill St. John Jill Arlyn Oppenheim US-amerikanische Schauspielerin
Mark St. John Mark Leslie Norton US-amerikanischer Rock-Gitarrist
Renée Stobrawa Renate Stobrawa deutsche Schauspielerin und Drehbuchautorin
Stohead Christoph Hässler deutscher Graffiti-Künstler
Rosine Stoltz Victorine Noël französische Opernsängerin
Cliffie Stone Clifford Gylpin Snyder US-amerikanischer Musiker, Moderator und Produzent
George E. Stone Gerschon Lichtenstein polnisch-amerikanischer Schauspieler
Harold J. Stone Jakob Hochstein US-amerikanischer Schauspieler
Sly Stone Sylvester Stewart US-amerikanischer Musiker
Stop Louis Pierre Gabriel Bernard Morel-Retz französischer Karikaturist
James Storm James Allan Cox US-amerikanischer Wrestler
Frank Straass Hans Herbert Baumann deutscher Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher
Izzy Stradlin Jeffrey Isbell US-amerikanischer Rock-Musiker
Erwin Strahl Erwin Eduard Bäuml österreichischer Schauspieler
Gabriel Strand Louise Tesdorpf deutsche Schriftstellerin
Michael Strange Blanche Oelrichs US-amerikanische Dichterin, Drehbuchautorin und Schauspielerin
Steve Strange Steven John Harrington britischer Pop-Musiker
Lee Strasberg Israel Strassberg US-amerikanischer Regisseur, Schauspiellehrer und Schauspieler österreichisch-ungarischer Herkunft
Meryl Streep Mary Louise Streep US-amerikanische Schauspielerin
Igor Iwanowitsch Strelkow Igor Wsewolodowitsch Girkin russischer Militärangehöriger
Young Stribling, auch Young Stribbling William Lawrence Stribling US-amerikanischer Boxer
Erich von Stroheim, auch Graf Erich Oswald Hans Carl Maria Stroheim von Nordenwall Erich Oswald Stroheim US-amerikanischer Regisseur, Schauspieler, Drehbuchautor und Schriftsteller österreichischer Herkunft
Stromae Paul van Haver belgischer Musiker, Produzent und Modedesigner
Arnold Strong Arnold Schwarzenegger österreichisch-amerikanischer Bodybuilder, Schauspieler und Politiker
Roderick Strong Chris Lindsey US-amerikanischer Wrestler
Chief Jay Strongbow Joe Scarpa US-amerikanischer Wrestler
Braun Strowman Adam Scherr US-amerikanischer Wrestler
Joe Strummer John Graham Mellor britischer Punk-Musiker
Heinz Strunk, Jürgen Dose Mathias Halfpape deutscher Entertainer, Autor und Politiker
Tinchy Stryder Kwasi Danquah britischer Musiker
Ian Stuart Alistair MacLean schottischer Schriftsteller
Henry Stuck, auch Hans Hammerschmidt Hans Hammerschmid österreichischer Komponist, Arrangeur, Musiker und Dirigent
Big John Studd John William Minton US-amerikanischer Wrestler
Student William Sealy Gosset britischer Statistiker
Wes Studi Wesley Studie US-amerikanischer Schauspieler
Harald Stümpke Gerolf Steiner deutscher Zoologe (Pseudonym verwendet für das Buch Bau und Leben der Rhinogradentia)
Preston Sturges Edmund Preston Biden US-amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur
Bruno Sturm Burghard Breitner österreichischer Chirurg und Dichter
Felix Sturm Adnan Catic deutscher Boxer
O. G. Style, auch Prince Ezzy-E, Original E Eric Woods US-amerikanischer Rapper
AJ Styles Allen Neal Jones US-amerikanischer Wrestler
DJ Stylewarz Michael Whitelov deutscher Hip-Hop-DJ
Jule Styne Julius Kerwin Stein US-amerikanischer Komponist
Poly Styrene Marianne Joan Elliott-Said britische Punk-Sängerin
Sudden Steven Matyssek deutscher Rapper
Suga-T Tenina Stevens US-amerikanische Rapperin
Moon Suk Kang Moon-suk südkoreanisch-deutsche Sängerin, Schauspielerin, und Dichterin
Maxine Sullivan Marietta Lilian Williams US-amerikanische Musikerin und Sängerin
Vernon Sullivan Boris Vian französischer Schriftsteller (Pseudonym verwendet für das vermeintlich nur übersetzte Buch Ich werde auf eure Gräber spucken)
Donna Summer LaDonna Adrian Gaines US-amerikanische Pop-Sängerin
Andy Summers Andrew James Somers britischer Rock-Gitarrist
Slim Summerville George Joseph Somerville US-amerikanischer Schauspieler, Komiker und Regisseur
Mod Sun Dylan Smith US-amerikanischer Rapper, Autor und Schlagzeuger
Prodigal Sunn Lamar Ruff US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Sunny Tammy Lynn Sytch US-amerikanische Wrestlerin
Supaman Christian Parrish Takes the Gun US-amerikanischer Sänger, Indianeraktivist und Tänzer
Claudio Surland, Joao Brix, Joe Brix Klaus-Jürgen Hannappel deutscher Journalist
Suzie Martina Carina Peereboom niederländisch-schwedische Sängerin
Bruda Sven Sven Dajczak deutscher Rapper
Italo Svevo Ettore Schmitz italienischer Schriftsteller
Jack Swagger Jacob Hager US-amerikanischer Wrestler
Mack Swain Moroni Swain US-amerikanischer Schauspieler und Komiker
Gloria Swanson Gloria May Josephine Svensson US-amerikanische Schauspielerin und Produzentin
Sway, auch Sway DaSafo Derek Andrew Safo britischer Rapper
Earl Sweatshirt Thebe Neruda Kgositsile US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Matt Sydal Matthew Joseph Korklan US-amerikanischer Wrestler
Marianne Sydow Marianne Ehrig deutsche Science-Fiction-Schriftstellerin
Max von Sydow Carl Adolf von Sydow schwedischer Schauspieler
Big Syke, Moozaliny Tyruss Himes US-amerikanischer Rapper
Carmen Sylva Elisabeth zu Wied Schriftstellerin und Übersetzerin
Bob Symes Robert Alexander Baron Schutzmann von Schutzmansdorff österreichisch-britischer Erfinder und TV-Journalist
Jon Symon Simon John Hornsby britischer Musiker und Komponist
Syrinx Simion Stanciu rumänischer Panflötist
Szöke Szakall Jenő Gerő Grünwald ungarischer Schauspieler und Autor
Julius von Szöreghy Gyula Szöreghy ungarischer Schauspieler und Filmregisseur

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Booker T Booker Huffman Jr. US-amerikanischer Wrestler
Capital T Trim Ademi kosovarischer Rapper und Sänger
Jamie T Jamie Alexander Treays britischer Popmusiker
Mousse T. Mustafa Gündoğdu deutsch-türkischer Musikproduzent
Mr. T Lawrence Tureaud US-amerikanischer Schauspieler
Paperi T Henri Pulkkinen finnischer Rapper und Musikdirektor
Pusha T Terrence Thornton US-amerikanischer Rapper
Timmy T Timothy Torres US-amerikanischer Freestyle-Künstler und Musiker
Tony T. Neal Antone Dyer englischer Sänger und Rapper
Volkan T., auch Volkan Terror, Sayko Bass Volkan Türeli deutsch-türkischer Rapper, Musikproduzent und Schauspieler
Magnum T.A. Terry Wayne Allen US-amerikanischer Wrestler
Clara Tabody Klara Thurmayer ungarische Schauspielerin und Sängerin
Taboo Jaime Luis Gomez US-amerikanischer Rapper
Tachiles Tahir Cevik deutscher Rapper
Jamaaladeen Tacuma Rudy McDaniel US-amerikanischer Musiker
Taddl, auch Thaddeus Tjarks Daniel Tjarks deutscher Rapmusiker
Taichi, auch Tightchiaua, Tajihad, Taichingiskahn, Taiwahn und Taiger Aimo Brookmann Rapper
Ken Takakura Gōichi Oda japanischer Schauspieler
Beat Takeshi Takeshi Kitano japanischer Regisseur, Schauspieler, Dichter, Autor, Moderator, Maler und Comedian
Taktloss, auch Taktlo$$ Kingsly Defounga deutscher Rapper
Pierre Tal-Coat Pierre Louis Jacob französischer Maler
Conrad Taler Kurt Nelhiebel deutscher Journalist
Talik Israel Tal israelischer Generalmajor
Talisco Jérôme Amandi französischer Musiker
Professor Toru Tanaka Charles Kalani, Jr. US-amerikanischer Wrestler, Profiboxer und Martial-Arts-Kämpfer
Camu Tao Tero Smith US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Tapete Leonard Kroppach deutscher Rapper
Theodor Prinz der Tapfere (Hüter der Flamme des Herzens, Haus der Apostel der Eris) Tim Pritlove in Deutschland lebender britischer Podcaster und Medienkünstler
Tartempion Claude Lacroix französischer Comiczeichner und Szenarist
Tasek Gerrit Peters deutscher Graffiti-Künstler, Illustrator und Grafik-Designer
Tash, auch Catashtraphe Rico Smith US-amerikanischer Rap-Künstler
Frank Tashlin, auch Tish Tash Francis Frederick von Taschlein US-amerikanischer Animator, Drehbuchautor und Regisseur
Tatanka Christopher Chavis US-amerikanischer Wrestler
Buddy Tate George Holmes Tate US-amerikanischer Musiker
Jacques Tati Jacques Tatischeff französischer Drehbuchautor, Schauspieler und Regisseur
Tatwaffe Alexander Terboven deutscher Rapper
Nessi Tausendschön Annette Maria Marx deutsche Kabarettistin und Diseuse
Franz Taut Franz Otto Karl Paul Jacob Freiherr von Tautphoeus deutscher Schriftsteller
Léo Taxil Marie Joseph Gabriel Antoine Jogand-Pagès französischer Autor und Schwindler
Bud Taylor Charles Bernard Taylor US-amerikanischer Boxer
Chip Taylor James Wesley Voight US-amerikanischer Songwriter
Estelle Taylor Estelle Boylan US-amerikanische Schauspielerin und Fotomodell
Robert Taylor Spangler Arlington Brugh US-amerikanischer Schauspieler
Scout Taylor-Compton Desariee Starr Compton US-amerikanische Schauspielerin
William Desmond Taylor William Cunningham Deane-Tanner US-amerikanischer Regisseur und Schauspieler irischer Herkunft
Taz Peter Senerchia US-amerikanischer Wrestler
T-Bone Rene Francisco Sotomayor US-amerikanischer Rapper
Tchort Terje Vik Schei norwegischer Metal-Musiker
Cocoa Tea Calvin George Scott jamaikanischer Reggae- und Dancehall-Sänger
Cub Teagarden, auch Cubby Clois Lee Teagarden US-amerikanischer Musiker
Jack Teagarden Weldon Leo Teagarden US-amerikanischer Musiker
Immortal Technique Felipe Andres Coronel peruanisch-US-amerikanischer Rapper
Tedua Mario Molinari italienischer Rapper
Chilly Tee Travis Knight US-amerikanischer Animator, Filmschaffender und Rapper
King Tee, auch King T Roger McBride US-amerikanischer Rap-Künstler
Dita Von Teese Heather Renée Sweet US-amerikanische Schauspielerin und Aktmodell
Teesy Toni Mudrack deutscher Sänger, Songwriter und Rapper
tejo Walter Scherf deutscher Schriftsteller
Mieke Telkamp Maria Telgenkamp niederländische Sängerin
Telly Tellz Telly Diallo deutscher Rapper
Tinie Tempah Patrick Chukwuemeka Okugwu britischer Rapper und MC
Joey Tempest Rolf Magnus Joakim Larsson schwedischer Rock-Sänger
Kate Tempest Kate Esther Calvert britische Rapperin, Lyrikerin, Theater- und Romanautorin
William Tenn Phillip Klass englischer Science-Fiction-Schriftsteller
Tensai, auch Jason Albert, Prince Albert, A-Train oder Giant Bernard Matthew Jason Bloom US-amerikanischer Wrestler
Tila Tequila Tila Nguyễn US-amerikanische Entertainerin
Termanology Daniel Carrillo US-amerikanischer Rapper
Hans Terofal Hans Seitz deutscher Schauspieler
Tammi Terrell Thomasina (Tammy) Montgomery US-amerikanische Soulsängerin
Alice Terry Alice Frances Taafe US-amerikanische Schauspielerin
Sonny Terry Saunders Terrell US-amerikanischer Sänger und Musiker
Terry-Thomas Thomas Terry Hoar-Stevens britischer Schauspieler und Komiker
Miss Tessmacher Brooke Adams US-amerikanische Wrestlerin und Model
Testo Hendrik Bolz deutscher Rapper
Teutomar Heinrich Christoph Büttner Historiker, Verwaltungsjurist und Schriftsteller
Adalbert von Thale Karl von Decker deutscher Militär und Schriftsteller (Pseudonym verwendet für Lustspiele)
Sister Rosetta Tharpe, auch Rosetta Tharpe und Little Sister Rosetta Nubin, verheiratete Thorpe US-amerikanische Sängerin
TheFatRat Christian Friedrich Johannes Büttner deutscher Musikproduzent
Mental Theo Theo Nabuurs niederländischer DJ und Produzent
Grand Wizard Theodore Theodore Livingston US-amerikanischer DJ
David Thewlis David Wheeler britischer Schauspieler
Wilhelm Thiele Wilhelm Isersohn US-amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor österreichischer Herkunft
Toots Thielemans Jean-Baptiste Frédéric Isidor, Baron Thielemans belgischer Musiker
Thierry Dieter Koch deutscher Schauspieler, Kabarettist und Autor
V. E. Thiessen Leigh Brackett US-amerikanische Schriftstellerin und Drehbuchautorin
Thitz Matthias Schemel deutscher Künstler
Dave Thomas Dave Thompson britischer Musikjournalist und Autor
Evelyn Thomas Ellen Lucille Thomas US-amerikanische Sängerin
H.W. Thomas Wilhelm Fucks deutscher Physiker und Autor
Jameson Thomas Thomas Jameson britischer Schauspieler
M. Z. Thomas Thomas Michael Zottmann deutscher Psychotherapeut und Schriftsteller
Olive Thomas Oliveretta Elaine Duffy US-amerikanische Schauspielerin
Stephan Thome Stephan Schmidt deutscher Schriftsteller und Philosoph
DJ Thomilla Thomas Burchia deutscher DJ, Musikproduzent und Komponist
Carlos Thompson Juan Carlos Mundin Schaffter argentinischer Schauspieler und Schriftsteller
Lucky Thompson Eli Thompson US-amerikanischer Musiker
Big Mama Thornton Willie Mae Thornton US-amerikanische Sängerin, Songwriterin und Musikerin
Olaf Thorsen, Olaf Thörsen Carloandrea Magnani italienischer Rock-Musiker
Slim Thug Stayve Jerome Thomas US-amerikanischer Rapper
Young Thug Jeffery Williams US-amerikanischer Rapper
Greasy Thumb Jake Guzik US-amerikanischer Mobster österreichischer Herkunft
Thundercat Stephen Lee Bruner US-amerikanischer Bassist und Musikproduzent
Johnny Thunders John Anthony Genzale, Jr. US-amerikanischer Punk-Musiker
T.I. Clifford Joseph Harris jr. US-amerikanischer Rapper, Schauspieler und Filmproduzent
Tian Karoline von Günderrode deutsche Dichterin
David Tibet, auch David Michael David Michael Bunting britischer Sänger, Maler, Autor und Labelbetreiber
Tick-Tock Albert Tannenbaum US-amerikanischer Mobster
Herbert Tiede Herbert Salomon deutscher Schauspieler
A.K.T. Tielo Kurt Mickoleit deutscher Schriftsteller
Tiësto, auch Tiesto Tijs Michiel Verwest niederländischer DJ, Musikproduzent und Grammy-Preisträger
Dick Tiger Richard Ihetu nigerianischer Boxer
Vincent the Tiger Vincent Terranova italienisch-US-amerikanischer Mobster
Jane Tilden Marianne Wilhelmine Tuch österreichische Schauspielerin
Liltin Miss Tilton Martha Tilton US-amerikanische Sängerin
Tiny Tim Herbert Buckingham Khaury US-amerikanischer Popmusiker und Entertainer
Timati Timur Ildarowitsch Junussow russischer Rapper und Sänger
Timbaland Timothy Zachary Mosley US-amerikanischer Hip-Hop- und Contemporary-R&B-Musiker und Produzent
Timeless Giuseppe Di Agosta deutscher Rapper italienischer Herkunft
Tinkerbell Ravit Rozen israelische Schauspielerin
La Tintoretta Marietta Robusti italienische Malerin
Jacopo Tintoretto, auch Il Tintoretto Jacopo Robusti italienischer Maler
Antonia aus Tirol Sandra Stumptner österreichische Musikerin und Entertainerin
Josip Broz Tito Josip Broz jugoslawischer Militär und Politiker
Michele Tiziano Michael Tietz deutscher Balletttänzer und Tenor
TJP, auch T.J. Perkins Theodore James Perkins Jr. US-amerikanischer Wrestler
Tobi Tobsen Tobias Schmidt deutscher Rapper, DJ und Musikproduzent
TobyMac Kevin Michael McKeehan US-amerikanischer Rapper
Bobby Todd Hans Karl Rohrer deutscher Schauspieler und Kabarettist
Richard Todd Richard Andrew Palethorpe-Todd britischer Schauspieler irischer Abstammung
Blockflöte des Todes Matthias Schrei deutscher Liedermacher
Tokimonsta Jennifer Lee US-amerikanische Musikproduzentin
Georgia Tom Thomas A. Dorsey US-amerikanischer Sänger und Musiker
Tomatito José Fernández Torres spanischer Musiker
Anonymus d’Outre Tombe Valentin Tomberg russischer Esoterik-Autor
DJ Tomcraft Thomas Brückner deutscher Techno- und Elektro-DJ
Tome Philippe Vandevelde belgischer Comiczeichner
DJ Tomekk Tomasz Kuklicz polnischer Hip-Hop-DJ und Musikproduzent
Lily Tomlin Mary Jean Tomlin US-amerikanische Schauspielerin, Komikerin, Autorin und Produzentin
Tone Anthony Malcolm Wolz deutscher Rapper
Toni-L Toni Landomini deutscher Rapper
DJ Tonka Thomas-René Gerlach deutscher House-DJ, Musikproduzent und Komponist
Fat Tony Anthony Salerno US-amerikanischer Mobster
Two Ton Tony, auch The TNT Kid, beer barrel that walks like a man, The Jersey Nightstick und The One-Man Riot Tony Galento US-amerikanischer Boxer
F. X. Toole Jerry Boyd US-amerikanischer Boxtrainer
Toony Thomas Chachurski polnischer Rapper
Carrot Top Scott Thompson US-amerikanischer Komiker
Friedrich Torberg Friedrich Ephraim Kantor-Berg österreichischer Schriftsteller
Torch, auch MC Torch, Torchkinski, Torchmann oder DJ Haitian Star Frederik Hahn deutscher Musiker
Ines Torelli Ines Stierli Schweizer Schauspielerin
Rip Torn Elmore Rual Torn Jr. US-amerikanischer Filmschauspieler
Manuel Torre, auch Manuel Torres Manuel Soto Loreto spanischer Sänger
Vico Torriani Ludovico Oxens Torriani Schweizer Schlagersänger, Schauspieler, Showmaster und Kochbuchautor
Peter Tosh Winton Hubert McIntosh jamaikanischer Sänger
Jean-Michel Tourette Jens-Michael Eckhoff deutscher Keyboarder
T-Pain Faheem Najm US-amerikanischer Rapper, R&B-Sänger sowie Musikproduzent
TQ Terrance Quaites US-amerikanischer R&B/Hip-Hop-Sänger
P. J. Tracy Gemeinschaftspseudonym des US-amerikanischen Schriftstellerinnenduos Patricia Jean Lambrecht und Traci TeAmo Lambrecht (Mutter und Tochter)
Trae, auch Trae tha Truth Frasier Thompson III US-amerikanischer Rapper
Buck Trail Ronald B. Killette US-amerikanischer Musiker und Songschreiber
The Big Train Lionel Conacher kanadischer Eishockeyspieler und -trainer
Mike Tramp Michael Trempenau dänischer Rocksänger und Songwriter
Roger Trash Roger Dewald deutscher Rockmusiker und Buchautor
B. Traven, Red Marut wahrscheinlich Otto Feige deutscher Schriftsteller
Henry Travers Travers John Heagerty US-amerikanischer Schauspieler englischer Herkunft
P. L. Travers Helen Lyndon Goff australische Schriftstellerin
Julius von der Traun Julius Schindler österreichischer Schriftsteller und Politiker
Jackie Trent Yvonne Burgess britische Sängerin, Songwriterin, und Schauspielerin
Trettmann, auch Ronnie Trettmann und RT Stefan Richter deutscher Sänger
Trevanian Rodney William Whitaker US-amerikanischer Schriftsteller
Claire Trevor Claire Wemlinger US-amerikanische Schauspielerin
Jack Trevor Anthony Cedric Sebastian Steane englischer Schauspieler
Trick-Trick Christian Mathis US-amerikanischer Rapper
Tricky Adrian Thaws britischer Musiker und Filmkünstler
Lars von Trier Lars Trier dänischer Regisseur und Drehbuchautor
Trina Katrina Le’verne Taylor US-amerikanische Rapperin
T-Rock Anthony Washington US-amerikanischer Rapper
Tron Boris Floricic deutscher Hacker und Phreaker
Lewis Trondheim Laurent Chabosy französischer Comic-Autor
Margot Trooger Margot Elfriede Schulze deutsche Schauspielerin
Tropf Kaspar Wiens deutscher Hip-Hop-Produzent, Studio- und Livemischer
Leo Trotzki Lew Dawidowitsch Bronstein russischer Revolutionär, marxistischer Theoretiker und Journalist
Alexis Troy Alexis Papadimitriou deutscher Musikproduzent und Komponist
Cowboy Troy Troy Coleman US-amerikanischer Country-Rapper
Pastor Troy Micah Levar Troy US-amerikanischer Rapper
Toyotama Tsuno Manfred Hausmann deutscher Schriftsteller und Journalist (Pseudonym verwendet für vermeintlich aus dem Japanischen übersetzte Gedichte)
Tua Johannes Bruhns deutscher Produzent, Rapper und Sänger
King Tubby Osbourne Ruddock jamaikanischer Reggae-Toningenieur
Sophie Tucker geb. Sophia Kalish, gesch. Tuck, gesch. Westphal US-amerikanische Komödiantin und Sängerin russischer Herkunft
Antony Tudor William Cook englischer Tänzer, Choreograf und Tanzpädagoge
Tuffy Carl DeLuna US-amerikanischer Mobster
Tujamo Matthias Richter deutscher DJ und Produzent
Ulrich Tukur Ulrich Scheurlen deutscher Schauspieler
Sultan Tunc Recep Tunç deutscher Rapper
Gene Tunney James Joseph Tunney US-amerikanischer Boxer
Big Joe Turner Joseph Vernon Turner US-amerikanischer Sänger
Lana Turner Julia Jean Mildred Frances Turner US-amerikanische Schauspielerin
Tina Turner Anna (Annie) Mae Bullock, gesch. Turner Schweizerische Sängerin und Schauspielerin US-amerikanischer Herkunft
Cosey Fanni Tutti Christine Carol Newby britische Künstlerin und Musikerin
Mark Twain Samuel Langhorne Clemens US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist
Shania Twain Eilleen Regina Edwards kanadische Country-Sängerin
Blak Twang Tony Olabode britischer Rapper
T-Wayne Tyshon Dwayne Nobles US-amerikanischer Rapper
Twiggy Lesley Lawson englisches Fotomodell
Twin Sven Hennemann deutscher Rapper
Aphex Twin, AFX, Analord, Blue Calx, GAK, The Dice Man, Power-Pill, Q-Chastic, Soit-P.P., Bradley Strider, The Tuss, user48736353001, Caustic Window, Polygon Window Richard David James irischer Discjockey und Avantgarde-Musiker
Kid Twist Abe Reles, eigentlich Abraham Reles US-amerikanischer Mobster
Kid Twist Max Zwerbach, eigentlich Maxwell Zwerbach bzw. Zweifach US-amerikanischer Mobster österreichischer Herkunft
Lil Twist, auch Twizzy F. Christopher Lynn Moore US-amerikanischer Rapper
Twista Carl Terrell Mitchell US-amerikanischer Rapper
Cy Twombly Edwin Parker Twombly Jr. US-amerikanischer Maler
Ty Ben Chijioke britischer Rapper und Musikproduzent
Tyga Michael Ray Nguyen-Stevenson US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Bonnie Tyler Gaynor Hopkins walisische Rocksängerin
Steven Tyler Stephen Victor Tallarico US-amerikanischer Rockmusiker
Tyler, the Creator Tyler Gregory Okonma US-amerikanischer Rapper
Chuckie Typewriter, The Typewriter Charles Nicoletti US-amerikanischer Mobster
Typhoon Glenn de Randamie niederländischer Rapper
Tristan Tzara Samuel Rosenstock rumänischer Schriftsteller
T-Zon Christoph Thesen namibischer Musiker

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Ufo361 Ufuk Bayraktar deutscher Rapper
U-God Lamont Jody Hawkins US-amerikanischer MC
Gisela Uhlen Gisela Friedlinde Schreck deutsche Schauspielerin
U-Jean Alex Hutson US-amerikanisch-deutscher Hip-Hop-Sänger und Rapper
Ulay Uwe Laysiepen deutscher Performance-Künstler
James Blood Ulmer James Ulmer US-amerikanischer Musiker
Rainer Maria Ulrich Peter Paul Rainer italienischer Mörder und Politiker
Skeet Ulrich Bryan Ray Trout amerikanischer Schauspieler
Ultimo Niccolò Moriconi italienischer Sänger und Rapper
Umaga Edward Umar Fatu US-amerikanischer Wrestler
Umay Umay Umay Gedikogu türkische Pop-Musikerin und Dichterin
Umse Christoph Umbeck deutscher Rapper
The Undertaker Mark William Calaway US-amerikanischer Wrestler
The Undertaker Stefano Magaddino italienisch-US-amerikanischer Mobster
Unk Anthony Platt US-amerikanischer Rapper und DJ
N. U. Unruh Andrew Chudy deutscher Musiker
Laas Unltd. Lars Daniel Hammerstein deutscher Rapper
Midge Ure James Ure britischer Rockmusik-Gitarrist und Singer-Songwriter
Ronnie Urini, auch Ronnie Rocket Ronald Frederic Iraschek österreichischer Musiker und Komponist
Farin Urlaub Jan Vetter deutscher Rock-Musiker
U-Roy, auch The Originator, Father of Deejaying und Hugh Roy Ewart Beckford jamaikanischer Reggae-Musiker
Uzi Tomasz Michaelis deutsch-polnischer Rapper

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Big Van Vader, kurz Vader Leon White US-amerikanischer Wrestler
Roger Vadim Roger Vladimir Plemiannikov französischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler
Lena Valaitis Anele Luise Jüssen deutsche Schlagersängerin
Holly Valance Holly Rachel Vukadinović australisch-britische Schauspielerin, Sängerin und Model
Niño Valdés, oder el Niño Giraldo Valdés Ponciano kubanischer Boxer
Ritchie Valens Richard Steven Valenzuela US-amerikanischer Rock-’n’-Roll-Musiker
Barbara Valentin Ursula Ledersteger deutsche Schauspielerin
Karl Valentin Valentin Ludwig Fey deutscher Komiker
Angelina Valentine Alexandria Angel Alvarez US-amerikanische Pornodarstellerin
Kid Thomas Valentine, auch häufig nur Kid Thomas Thomas Valentine US-amerikanischer Musiker
Gary Valentine Gary Joseph Knipfing US-amerikanischer Komiker und Schauspieler
Gary Valentine Gary Lachman US-amerikanischer Schriftsteller und Rockmusiker
Greg Valentine Johnathan Anthony Wisniski Jr. US-amerikanischer Wrestler
Henry Valentino Hans Blum deutscher Komponist, Texter, Musikproduzent und Sänger
Rudolph Valentino Rodolpho di Valentina d’Antonguolla US-amerikanischer Schauspieler italienischer Herkunft
Laura Valenzuela Rocío Espinosa López-Cepero spanische Schauspielerin und Fernsehmoderatorin
Rosa Valetti Rosa Vallentin deutsche Schauspielerin
Rudy Vallée Hubert Prior Vallée US-amerikanischer Sänger, Musiker, Bandleader, Schauspieler und Entertainer
Alida Valli Baroness Alida Altenburger von Marckenstein und Frauenberg italienische Schauspielerin
Frankie Valli Francis Stephen Castelluccio US-amerikanischer Rock- und Pop-Sänger
Virginia Valli Virginia McSweeney US-amerikanische Schauspielerin
Valtònyc Josep Miquel Arenas Beltrán spanischer Rapper
Patricia Vandenberg Gerty Schiede deutsche Schriftstellerin
Despina Vandi Despina Malea griechische Sängerin
Vangelis Evangelos Odysseas Papathanassiou griechischer Komponist und Musiker
Hanni Vanhaiden Hanni Hümpel deutsche Fernsehansagerin
Vanity Denise Katrina Matthews kanadische Sängerin und Schauspielerin
Agnès Varda Arlette Varda französische Filmemacherin, Fotografin und Künstlerin belgischer Herkunft
Isabel Varell Isabel Wehrmann deutsche Sängerin, Schauspielerin und Fernsehmoderatorin
Fred Vargas Frédérique Audoin-Rouzeau französische Schriftstellerin und Archäologin
Valentin de Vargas Albert Charles Schubert US-amerikanischer Schauspieler
Sylvie Vartan Sylvia Vartanian (Wartanjan) französische Sängerin und Schauspielerin bulgarischer Herkunft
Naná Vasconcelos Juvenal de Holanda Vasconcelos brasilianischer Musiker
Vasee Vassilios Parashidis deutscher Sänger, Produzent, Autor und Filmemacher
VauO Victor Otto Stomps deutscher Verleger und Schriftsteller
Eddie Vedder Edward Louis Seversen III Sänger, Songschreiber, Gitarrist
Bobby Vee Robert Thomas Velline US-amerikanischer Rock 'n' Roll- und Popsänger
Vega Andre Witter deutscher Rapper
Alan Vega Boruch Alan Bermowitz US-amerikanischer Sänger
Garcilaso Vega Garcias Laso de la Vega spanischer Militär und Dichter
Mr. Vegas Clifford Smith jamaikanischer Dancehall-Sänger und -Singjay
Mr. Las Vegas Morris Barney Dalitz US-amerikanischer Mobster
Werner Veidt Eugen Siegfried Veit deutscher Schauspieler und Autor
L. Velatus Kurd Laßwitz deutscher Wissenschaftler und Science-Fiction-Schriftsteller
Green Velvet Curtis Jones US-amerikanischer DJ und Musikproduzent
Hubert vom Venn Hubert Franke deutscher Schriftsteller, Kabarettist, Journalist und Kolumnist
Jesse Ventura James George Janos US-amerikanischer Wrestler, Schauspieler und Politiker
Lino Ventura Angelo Borrini italienisch-französischer Filmschauspieler
Joe Venuti Giuseppe Venuti US-amerikanischer Musiker
Billy Vera William Patrick McCord US-amerikanischer Musiker
Howard Vernon Mario Walter Lippert schweizerisch-französischer Schauspieler
Jan Lue Verrou Paulus Böhmer deutscher Schriftsteller
Lil Uzi Vert Symere Woods US-amerikanischer Rapper
El Vez Robert López mexikanisch-amerikanischer Musiker
Victor Vicas Victor Katz russisch-französischer Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Kameramann und Darsteller
Sid Vicious John Simon Ritchie britischer Rock-Bassist
Sid Vicious Sidney Ray Eudy US-amerikanischer Wrestler
Gore Vidal, Edgar Box, Katherine Everard, Cameron Kay Eugene Luther Vidal jr. US-amerikanischer Schriftsteller
Visa Vie Charlotte Mellahn deutsche Moderatorin, Schauspielerin, Autorin und Rapperin
Rainer von Vielen Rainer Hartmann deutscher Musiker und Sänger
Diego Viga Paul Engel ecuadorianischer Schriftsteller und Mediziner österreichischer Herkunft
Publius Vigilantius Gregor Schmerlin deutscher Humanist
Varg Vikernes, früher Count Grishnackh oder Greven Louis Cachet, gebürtig: Kristian Vikernes norwegischer Rock-Musiker und neuheidnischer Aktivist
Pancho Villa Francisco Guilledo oder Francisco Tingson philippinischer Boxer
François Villon François de Montcorbier oder François des Loges französischer Dichter
Jacques Villon Gaston Émile Duchamp französischer Maler und Grafiker
Frank Vincent Frank Vincent Gattuso US-amerikanischer Schauspieler
Gene Vincent Eugene Vincent Craddock US-amerikanischer Rockabilly-Musiker
Vinnie Vincent Vincent John Cusano US-amerikanischer Rock-Gitarrist
Barbara Vine Ruth Rendell britische Schriftstellerin
Bryce Vine Bryce Ross-Johnson US-amerikanischer Rapper und Sänger
Helen Vinson Helen Rulfs US-amerikanische Schauspielerin
Ultra Violet Isabelle Collin Dufresne französisch-US-amerikanische Künstlerin
Nana Visitor Nana Tucker US-amerikanische Schauspielerin
Helen Vita Helene Vita Elisabeth Reichel, verh. Baumgartner deutsche Chansonsängerin, Schauspielerin und Kabarettistin
Vitché Vicente Rodrigues brasilianischer Graffiti-Künstler
Big Vito Vito LoGrasso US-amerikanischer Wrestler
Marina Vlady Catherine Marina de Poliakoff-Baïdaroff französische Schauspielerin
Barbara Vogel Marta Karlweis, gesch. Stross, verw. Wassermann österreichische Schriftstellerin
Joh. Chr. Voigt Hanns Vogts deutscher Schriftsteller
Vokalmatador Victor Moreno deutscher Rapper
Reinhard Volker Reinhard Spitzner deutscher Jurist und Schriftsteller (Pseudonym verwendet für belletristische Werke)
Nikolai Volkoff Josip Nikolai Peruzović US-amerikanischer Wrestler
Ernst Volksmann Adolf Heitmann deutscher Pädagoge und Schriftsteller
Voltaire François Marie Arouet französischer Philosoph und Schriftsteller

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Frank Löhr von Wachendorf Paul Coelestin Ettighoffer deutscher Schriftsteller
Aribert Wäscher Robert Ernst Wilhelm Wäscher deutscher Schriftsteller, Bühnen- und Filmschauspieler
Bunny Wailer Neville O’Reilly Livingston jamaikanischer Reggaemusiker
Anton Walbrook Adolf Wohlbrück österreichischer Schauspieler (Pseudonym im englischen Exil)
Jersey Joe Walcott Arnold Raymond Cream US-amerikanischer Boxer
Gustav Waldau Gustav Theodor Clemens Robert Freiherr von Rummel deutscher Schauspieler
Harry Waldau Valentin Pinner deutscher Pianist, Komponist und Textdichter
Max Waldau Richard Georg Spiller von Hauenschild deutscher Schriftsteller
Theodor Waldau Dorku Goldberg deutscher Schriftsteller und Journalist
Richard Waldemar Richard Kramer österreichischer Schauspieler
Robert Waldhausen, Gottfried Wolf Georg Ratzinger deutscher Geistlicher, Politiker und Publizist (Pseudonym verwendet für antisemitische Hetzschriften)
Ernst Waldow Ernst Hermann Adolf de Wolff deutscher Schauspieler
Émile Waldteufel Charles Émile Lévy französischer Musiker und Komponist
Wale Olubowale Victor Akintimehin US-amerikanischer Rapper
Benjamin Walker Benjamin Walker Davis US-amerikanischer Schauspieler
Butch Walker Bradley Glenn Walker III US-amerikanischer Solokünstler, Musikproduzent und Songschreiber
Scott Walker Noel Scott Engel US-amerikanischer Musiker
T-Bone Walker Aaron Thibeaux Walker US-amerikanischer Blues-Musiker
DJ Walkzz Alan Walker britisch-norwegischer Musikproduzent
Paul Wall Paul Slayton US-amerikanischer Rapper
Fats Waller Thomas Wright Waller US-amerikanischer Jazzmusiker
George Wallington Giacinto Figlia US-amerikanischer Musiker und Komponist italienischer Herkunft
Franz Walsch Rainer Werner Fassbinder deutscher Regisseur, Filmproduzent, Schauspieler und Autor
Ray Walston Herman Walston US-amerikanischer Schauspieler
Fried Walter Walter Emil Schmidt deutscher Komponist
Jürgen Walter Jürgen Pippig deutscher Chanson-Sänger
Little Walter Marion Walter Jacobs US-amerikanischer Bluesmusiker
Ufo Walter Uwe Friedrich Otto Walter deutscher Bassist, Komponist und Sounddesigner
George Wang Wang Jie, auch Jue Wang chinesischer Schauspieler
Hedwig Wangel Amalie Pauline Hedwig Simon deutsche Schauspielerin
Walter Wanger Walter Feuchtwanger US-amerikanischer Produzent
Mopz Wanted Marius Kathol deutscher Rapper
Fetty Wap Willie Maxwell II US-amerikanischer Rapper
J. R. Ward Jessica Bird US-amerikanische Schriftstellerin
Andy Warhol Andrej Warhola US-amerikanischer Pop-Art-Künstler (Andrej oft amerikanisiert zu Andrew)
Peter Warlock Philip Arnold Heseltine englischer Komponist und Musikkritiker
Baby Boy Warren Robert Henry Warren US-amerikanischer Sänger und Musiker
The Road Warrior, auch Animal oder Road Warrior Animal Joseph Laurinaitis US-amerikanischer Wrestler
Tom G. Warrior Thomas Gabriel Fischer Schweizer Metal-Musiker
Robert Warwick Robert Taylor Bien US-amerikanischer Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler
David Was David Weiss US-amerikanischer Musiker, Multiinstrumentalist, Musikproduzent und Musikjournalist
Don Was Don Fagenson US-amerikanischer Musiker und Plattenproduzent
Gary Washington Alexander Gisbrecht deutscher Rapper
Muddy Waters McKinley Morganfield amerikanischer Blues-Musiker
Wah Wah Watson Melvin Ragin US-amerikanischer Gitarrist
Wauwau Theodor Waldau deutscher Schriftsteller und Journalist
DJ The Wave Andreas Witek österreichischer Musiker und DJ
Wax Michael Joseph Jones US-amerikanischer Rapper
Kristina Wayborn Britt-Inger Johansson schwedische Filmschauspielerin
Chuck Wayne Charles Jagelka US-amerikanischer Musiker
David Wayne Wayne James McMeekan US-amerikanischer Schauspieler
Jan Wayne Jan Christiansen deutscher Hands-up- und Eurodance-DJ und Musikproduzent
John Wayne Marion Robert Morrison, später umbenannt in Marion Mitchell Morrison US-amerikanischer Schauspieler
Lil Wayne, auch Lil Tunechi und Weezy Dwayne Michael Carter, Jr. US-amerikanischer Rapper und Labelgründer von Young Money
WC William L. Calhoun, jr. afroamerikanischer Rapper
Sigourney Weaver Susan Alexandra Weaver US-amerikanische Schauspielerin
Chick Webb William Henry Webb US-amerikanischer Musiker
Jack Webb John Randolph Webb US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor, Schauspieler und Produzent
Benno Weber Gustav Pacher von Theinburg österreichischer Industrieller
Alex Wedding Grete Weiskopf deutsche Schriftstellerin
Weekend Christoph Wiegand deutscher Rapper
The Weeknd Abel Makkonen Tesfaye kanadischer R&B-Musiker
Ted Weems Wilfred Theodore Wemyes US-amerikanischer Musiker und Bandleader
Gerhard Wehner Gert Westphal deutscher Regisseur, Schauspieler und Rezitator (Pseudonym verwendet als Hörspielautor)
Bo Weinberg Abraham Weinberg US-amerikanischer Mobster russischer Herkunft
Indira Weis Verena Weis deutsche Sängerin und Schauspielerin
Grethe Weiser Mathilde Ella Dorothea Margarethe Nowka deutsche Schauspielerin
Hymie Weiss Henry Earl Wojciechowski US-amerikanischer Mobster polnischer Herkunft
Raquel Welch Jo Raquel Tejada US-amerikanische Schauspielerin
Junior Wells Amos Blackmore US-amerikanischer Blues-Musiker
Kitty Wells Ellen Muriel Deason US-amerikanische Country-Sängerin
Spike Wells Michael John Wells britischer Musiker und Priester
Gottlieb Wendehals Werner Böhm deutscher Schlagermusiker
Lara Wendel Daniela Rachele Barnes
Dr. Wendel-Hippler Carl Georg Allhusen deutscher Frühsozialist
Horst Wendlandt Horst Otto Grigori Gubanov deutscher Filmproduzent
Michael Wendler Michael Skowronek deutscher Schlagersänger
Helene Werner Helene Thimig, verh. Thimig-Reinhardt, gesch. Kalbeck österreichische Schauspielerin, Regisseurin und Theaterdirektorin
Ilse Werner Ilse Charlotte Still deutsche Schauspielerin und Sängerin
Oskar Werner Josef Bschließmayer österreichischer Schauspieler
Ruth Werner geb. Ursula Maria Kuczynski, danach Ursula Hamburger, zuletzt Ursula Beurton deutsche Kommunistin, Agentin und Schriftstellerin
Dsiga Wertow Denis Arkadjewitsch Kaufman sowjetischer Filmemacher
Mick Werup Jürgen Marvin deutscher Schauspieler
Claudine West Ivy Claudine Godber britische Autorin
Karl August West, Thomas West Joseph Schreyvogel österreichischer Schriftsteller und Kritiker (Pseudonym verwendet für Herausgabe des Sonntagsblatts)
Mae West Mary Jane West US-amerikanische Schauspielerin
Sandy West Sandra Sue Pesavento US-amerikanische Rock-Musikerin
Shane West Shannon Bruce Snaith US-amerikanischer Schauspieler und Musiker
WestBam Maximilian Lenz deutscher Pop-Musiker und Discjockey
Mary Westmacott Agatha Christie englische Schriftstellerin (Pseudonym verwendet für Liebeserzählungen)
Ben Wett Bernd Nass deutsch-amerikanischer Sportreporter
Ben Wettervogel Benedikt Vogel deutscher Fernsehmoderator
Maggie Wheeler Maggie Jakobson US-amerikanische Schauspielerin
Whigfield Sannie Charlotte Carlson dänische Sängerin
Jiggs Whigham Oliver Haydn Whigham III US-amerikanischer Jazzmusiker und Hochschullehrer
Jack White John Anthony Gillis US-amerikanischer Rockmusiker
Jack White Horst Nußbaum deutscher Musikproduzent
Kitty White Kitty Jean Bilbrew US-amerikanische Sängerin
Snowy White Terence Charles White britischer Blues- und Rock-Gitarrist
Mary Wickes Mary Isabelle Wickenhauser US-amerikanische Schauspielerin
Putte Wickman Hans Olof Wickman schwedischer Musiker
Thekla Carola Wied Thekla Wiedmann deutsche Schauspielerin
Peter Wieland Ralf Sauer deutscher Sänger und Entertainer
Der Nino aus Wien Nino Mandl österreichischer Liedermacher
Ralph Wiener Felix Ecke österreichisch-deutscher Jurist, Kabarettist und Schriftsteller
Johnny Wiggs John Wigginton Hyman US amerikanischer Musiker
Mary Wigman Karoline Sofie Marie Wiegmann deutsche Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin
Gina Wild Michaela Schaffrath deutsche Porno-Darstellerin
Wildchild Jack Brown Turner US-amerikanischer Rapper
Kim Wilde Kimberly Smith britische Pop-Sängerin
Laura Wilde Laura Milde deutsche Schlagersängerin
Marty Wilde Reginald Leonard Smith britischer Rock 'n' Roll-Sänger
Oscar Wilde Oscar Fingal O’Flahertie Wills Wilde irischer Schriftsteller
Gert Wilden Gerhart Alfred Wychodil deutscher Komponist, Arrangeur und Dirigent
Billy Wilder Samuel Wilder US-amerikanischer Filmemacher österreichischer Herkunft
Gene Wilder Jerome Silberman US-amerikanischer Schauspieler, Komiker, Autor und Regisseur
Matthew Wilder Matthew Weiner US-amerikanischer Musiker
Wiley, auch Eskiboy Richard Kylea Cowie britischer Rapper
Will.i.am William Adams US-amerikanischer Rapper, Sänger und Hip-Hop-Produzent
Buster Williams Charles Anthony Williams jr. US-amerikanischer Jazzbassist
Cara Williams, auch Bernice Kay Bernice Kamiat US-amerikanische Schauspielerin
Cootie Williams Charlie Melvin Williams US-amerikanischer Musiker
Deniece Williams June Deniece Chandler US-amerikanische R&B- und Gospel-Sängerin
Fess Williams, auch Professor Stanley Williams US-amerikanischer Musiker
Freedom Williams Frederick Brandon Williams US-amerikanischer Rapper
Guy Williams Armando Joseph Catalano US-amerikanischer Schauspieler
Hank Williams Hiram King Williams Sr. US-amerikanischer Musiker und Songwriter
Joe Williams Joseph Goreed US-amerikanischer Jazz-Sänger
Katt Williams Micah Sierra Williams US-amerikanischer Comedian, Schauspieler und Rapper
Mary Lou Williams Mary Alfrieda Williams, geb. Scruggs US-amerikanische Jazz-Pianistin
Otis Williams Otis Miles, Jr. US-amerikanischer Sänger
Sandy Williams Alexander Balos Williams US-amerikanischer Musiker
Tennessee Williams Thomas Lanier Williams III US-amerikanischer Schriftsteller
W. Williams William Grover-Williams britisch-französischer Automobilrennfahrer und SOE-Spion
Sonny Boy Williamson I. John Lee Williamson I. US-amerikanischer Musiker
Sonny Boy Williamson II. Aleck/Alex Miller US-amerikanischer Musiker
Viola Wills Viola Mae Wilkerson amerikanische Sängerin, Pianistin und Songautorin
Clemens Wilmenrod Carl Clemens Hahn deutscher Schauspieler und Fernsehkoch
August Wilson Frederick August Kittel US-amerikanischer Dramatiker
Rita Wilson Margarita Ibrahimova US-amerikanische Schauspielerin und Filmproduzentin
Robert Anton Wilson Robert Edward Wilson US-amerikanischer Autor
Agnes Windeck Agnes Sophie Albertine Windel deutsche Schauspielerin
Hans Windeck Fritz Skowronnek masurischer Autor
Barbara Windsor Barbara-Ann Deeks britische Schauspielerin
Bobi Wine Robert Kyagulanyi Ssentamu ugandischer Musiker und Politiker
Josh Wink Joshua Winkelman US-amerikanischer Techno-DJ, Musiker, Musikproduzent und Remixer
Charlie Winston Charlie Winston Gleave britischer Singer-Songwriter
John Winter Louis Krages deutscher Autorennfahrer und Unternehmer
Judy Winter Beate Richard deutsche Schauspielerin
Lawrence Winters Lawrence Whisonant US-amerikanischer Opernsänger
Shelley Winters Shirley Schrift US-amerikanische Schauspielerin
Eduard von Winterstein Eduard Clemens Franz Freiherr von Wangenheim deutscher Schauspieler
A.geh Wirklich? Alexander Gabriel österreichischer Rapper
Wisin Juan Luis Morera Luna puerto-ricanischer Reggaeton-Musiker
Chris Witchhunter Christian Dudek deutscher Metal-Musiker
Tom Wittgen Ingeburg Siebenstädt deutsche Krimiautorin
S. Witzki Boris Strugatzki sowjetischer Schriftsteller
The Grand Wizard Ernie Roth US-amerikanischer Wrestler
Wizkid Ayodeji Ibrahim Balogun nigerianischer Musiker
Andrew W. K. Andrew Wilkes Krier US-amerikanischer Musiker
Wölfi Wolfgang Wendland deutscher Musiker, Filmemacher, Schauspieler, Politiker und Satiriker
Leopold Wölfing Leopold Ferdinand von Österreich-Toskana österreichischer Erzherzog
Cloridan von Wohlau Johann Heinrich Calisius deutscher Kirchenlieddichter und Geistlicher
Der Wolf Jens Albert deutscher Rapper und Discjockey
Alexander Wolf Karl Herbert Rösler deutscher Autor
Howlin’ Wolf Chester Burnett US-amerikanischer Blues-Musiker
Patrick Wolf Patrick Dennis Apps britischer Sänger, Komponist und Musiker
Peanut Butter Wolf Chris Manak Hip-Hop-DJ und Musikproduzenten
Henry Wolfe Henry Wolfe Gummer US-amerikanischer Komponist, Musiker, Sänger und Schauspieler
Wolf-Oschatz Otto Friedrich Wolf deutscher Maler
9th Wonder Patrick Denard Douthit US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent
Stevie Wonder Stevland Hardaway Judkins Morris US-amerikanischer Pop-Musiker
Anna May Wong Wong Liu Tsong US-amerikanische Schauspielerin
John Woo Wu Yusen chinesischer Regisseur
J.D. Wood Jörg Dewald deutscher Sänger, Texter/Songwriter und Musikproduzent
Natalie Wood Natalia Nikolaiewna Zakharenko US-amerikanische Schauspielerin
Arkansas Woodchopper Luther Ossenbrink US-amerikanischer Musiker
Woodkid Yoann Lemoine französischer Musiker und Regisseur
Xavier Woods, auch Austin Creed und Consequences Creed Austin Watson US-amerikanischer Wrestler
Ali-Ollie Woodson Ollie Cregget US-amerikanischer Soulsänger
Tommy Wosch Tamás Maria Johannes Elemer Alexis Vass de Bihar deutscher Hörfunkmoderator und Comedian
Bow Wow (früher Lil' Bow Wow, nennt sich heute auch Neoskilla aka Loc Dog, Bow Weezy oder Bow Wizzle) Shad Gregory Moss US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
Mr. Wrestling II John Walker US-amerikanischer Wrestler
J. R. Writer, auch Serious Business und The Writer of Writers Juan Rusty Brito US-amerikanischer Rapper
Juice Wrld Jarad Higgins US-amerikanischer Rapper, Sänger und Songwriter
Harry Wüstenhagen Harry Albert Willy Szczecinna deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
Grete Wurm Margarethe Bauer-Wurm deutsche Schauspielerin
Bray Wyatt Windham Lawrence Rotunda US-amerikanischer Wrestler
Zakk Wylde Jeffrey Phillip Wiedlandt US-amerikanischer Rock-Gitarrist
Richard Wyler Richard Stapley britischer Schauspieler
William Wyler Wilhelm Weiller US-amerikanischer Filmregisseur und Produzent elsässischer Herkunft
Bill Wyman William Perks britischer Rock-Musiker
Tammy Wynette Virginia Wynette Pugh US-amerikanische Country-Sängerin
Peter Wyngarde Cyril Goldbert britischer Schauspieler
Ed Wynn Isaiah Edwin Leopold US-amerikanischer Film- und Theaterschauspieler und Komiker

X[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Lil Nas X Montero Lamar Hill US-amerikanischer Rapper und Sänger
Malcolm X Malcolm Little, später El Hajj Malik el-Shabazz US-amerikanischer Bürgerrechtsaktivist
Professor X Robert Lumumba Carson US-amerikanischer Rapper
Sadat X Derek Murphy US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent
Lil Xan Diego Leanos US-amerikanischer Rapper
Xatar Giwar Hajabi deutscher Rapper kurdischer Herkunft
Charli XCX Charlotte Aitchison britische Sängerin und Songwriterin
Lin Xili (林西莉, Lín Xīlì) Cecilia Lindqvist schwedische Sinologin, Schriftstellerin und Fotografin
Chino XL Derek Barbosa US-amerikanischer Rapper
Junkie XL, auch JXL Tom Holkenborg niederländischer DJ und Musikproduzent
Sha Money XL Michael Clervoix Musikproduzent
XOV Damian Ardestani schwedischer Musiker
X-Pac Sean Waltman US-amerikanischer Wrestler
X-plosive Thomas Keßler deutscher Musikproduzent
XXXTentacion Jahseh Dwayne Ricardo Onfroy US-amerikanischer Rapper
Xzibit Alvin Nathaniel Joiner US-amerikanischer Rapmusiker

Y[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Lil Yachty Miles Parks McCollum US-amerikanischer Rapper
Miami Yacine Yassine Baybah deutsche Rapperin
Yaiko Hitomi Yaida japanische Folk-Sängerin
Frankie Yale Francesco Ioele, später Frankie Uale italienischer Mobster
Kate Yanai Kate Markowitz US-amerikanische Sängerin
Yaneq Jan Kage deutscher Kulturschaffender
Daddy Yankee Ramón Luis Ayala Rodríguez puerto-ricanischer Rapper
Yanou Yann Peifer deutscher DJ und Musikproduzent
Yasha, Yasha the wandering jew Jacob Katzenberg US-amerikanischer Mobster russischer Herkunft
Yass Yasmin Knoch deutsche Pop-Sängerin
Tony Yayo Marvin J. Bernard US-amerikanischer Rapper
Y-Brain Yannic Lippe deutscher Rapper
Ye Kanye West US-amerikanischer Rapper, Musikproduzent und Modedesigner
Yelawolf Michael Wayne Atha US-amerikanischer Rapper
Yella, auch DJ Yella Antoine Carraby US-amerikanischer Rapper, Hip-Hop-Musiker und Pornoproduzent
Jack Yellen Jacek Jeleń US-amerikanischer Songwriter
Yellowman Winston Foster jamaikanischer Dancehall-Musiker
Yes-R Yesser Roshdy niederländischer Rapper
YG Keenon Daequan Ray Jackson US-amerikanischer Rapper
Yo Yo Yolanda Whitaker US-amerikanische Rapperin
Yokozuna Rodney Agatupu Anoa’i US-amerikanischer Wrestler
Soo Yong Ah Hee Young US-amerikanische Schauspielerin
Yorick Laurence Sterne englischer Schriftsteller (Pseudonym verwendet für Teile des Tristram Shandy)
Tina York Monika Schwab deutsche Schlagersängerin
Yoshitomo, Hussan Bey, Lorenzo Perez, Charles Room Carl (auch: Karl) Zimmer deutscher Unterhaltungskomponist
Boots Young Austin Young US-amerikanischer Musiker
Burt Young, John Harris Jerry De Louise US-amerikanischer Schauspieler
Cy Young True Young US-amerikanischer Baseballspieler und -manager
Darren Young Frederick Rosser US-amerikanischer Wrestler
Eric Young Jeremy Fritz kanadischer Wrestler
Gig Young Byron Elsworth Barr US-amerikanischer Schauspieler
Larry Young Larry John McCoy US-amerikanischer Musiker und Komponist
Loretta Young Gretchen Michaela Young US-amerikanische Schauspielerin
Snooky Young Eugene Young US-amerikanischer Musiker
Trummy Young James Orborne Young US-amerikanischer Jazz-Musiker
Sydney Youngblood Sydney Ford US-amerikanischer Soul-Sänger
Drake Younger Drake Wuertz US-amerikanischer Wrestler
Marguerite Yourcenar Marguerite Cleenewerck de Crayencour französische Schriftstellerin
Youth Martin Glover britischer Rock-Bassist und Musikproduzent
Big Youth Manley Augustus Buchanan jamaikanischer Deejay
Yukmouth Jerold Dwight Ellis, II US-amerikanischer Rapper und Besitzer von Smoke-A-Lot Records
Yva Else Ernestine Simon, geb. Neuländer deutsche Fotografin

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym bürgerlicher Name Erläuterung zur Person
Dirk Zaesing Eckard Sinzig deutscher Schriftsteller
Henrijk van Zaiszt Werner Barg deutscher Autor und Filmproduzent
Lenny Zakatek Lenny du Platel britischer Musiker, Komponist und Promoter
Tony Zale Anthony Florian Zaleski US-amerikanischer Boxer
John Zandig John Corson US-amerikanischer Wrestler
Bruno Zapf Frank Fiedeler deutscher Sinologe
Little Bear Zardis Chester Zardis US-amerikanischer Musiker
Zayn Zain Javadd Malik britischer Pop- und R&B-Sänger
Zaz Isabelle Geffroy französische Nouvelle-Chanson-Sängerin
Larry Zbyszko Lawrence Whistler US-amerikanischer Wrestler
Tom Zé Antônio José Santana Martins brasilianischer Komponist, Sänger, Arrangeur und Musiker
Zecke Andreas Neuendorf deutscher Fußballspieler
Zedd Anton Zaslavski russisch-deutscher Musikproduzent und DJ
Franco Zeffirelli Gianfranco Corsi italienischer Regisseur
Klaus Zelter Ernst Nikolai Clausen deutscher Offizier (Pseudonym verwendet für Veröffentlichungen zum Segelflug-Sport)
Martin Zero Martin Hannett britischer Musikproduzent
Hans Zesch-Ballot Hans Georg Ziesche deutscher Schauspieler und Regisseur
Zico Arthur Antunes Coimbra brasilianischer Fußballspieler
Thomas Ziegler, auch Helmut Horowitz, Henry Quinn, John Spider und Tommy Z. Rainer Zubeil deutscher Science-Fiction-Schriftsteller
Dolph Ziggler Nicholas Theodore Nemeth US-amerikanischer Wrestler
Egon-Maria Zimmer C. C. Bergius deutscher Pilot und Schriftsteller
Auguste Zinck Gustava Zinck deutsche Dichterin
Zionswächter Johann Melchior Goeze deutscher Theologe
Fritzie Zivic Ferdinand Henry John Zivcich US-amerikanischer Boxer
Gorilla Zoe Alonzo Keith Mathis US-amerikanischer Rapper
Z-Ro Joseph Wayne McVey US-amerikanischer Rapper
Zucchero Adelmo Fornaciari italienischer Musiker
Zweistein Thomas von Randow deutscher Mathematiker, Wissenschaftsredakteur und Buchautor
Onkel Zwieback, auch Zwiebo André Fuchs deutscher Rapper und Musikproduzent
Longy Zwillman Abner Zwillman US-amerikanischer Mobster
Buckwheat Zydeco Stanley Joseph Dural, Jr. US-amerikanischer Zydeco-Akkordeonist

Sonderfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonym Erläuterung zur Person
Alfons Bühnenfigur des französischen Kabarettisten Emmanuel Peterfalvi
Robert Artner Gemeinschaftspseudonym der beiden deutschen Autoren Ulf Miehe und Walter Ernsting
P. D. Q. Bach parodistisch-fiktive Figur des letzten Sohns von Johann Sebastian Bach, erfunden vom US-amerikanischen Musikjournalisten und Komponisten Peter Schickele, der unter diesem Pseudonym aber auch eigene Werke veröffentlichte.
Nikolai Bachnow Gemeinschaftspseudonym der beiden Autoren Klaus und Aljonna Möckel
Banksy Britischer Straßenkünstler, dessen Klarname nicht bekannt ist
Gordy Blanche Bühnenfigur des deutschen Schauspielers Reiner Kohler
Luther Blissett Sammelpseudonym einer italienischen Künstler- und Schriftstellergruppe
Nicolas Bourbaki Sammelpseudonym einer Gruppe von Mathematikern, bestehend aus Henri Cartan, Claude Chevalley, Jean Delsarte, René de Possel, Jean Dieudonné, André Weil
Bert Brac Sammelpseudonyme für zahlreiche Komponisten, die in den 1970er und 1980er Jahren Musik für Kinder- und Jugendhörspiele des Hörspiellabels Europa geschrieben haben, u. a. Carsten Bohn, Heikedine Körting und Andreas E. Beurmann.
Buster from Chicago Pseudonym eines US-amerikanischen Auftragsmörders, dessen Klarname nicht festgestellt werden konnte. Den Theorien nach entweder Joe Valachi oder Sebastiano Domingo.
Cardinal Copia, Papa Emeritus Bühnenfiguren des schwedischen Rock- und Metal-Sängers Tobias Forge, Frontmann der Band Ghost
Jerry Cotton Verlagspseudonym für die gleichnamige Heftromanreihe
Jason Dark Ehemaliges Verlagspseudonym für die Romanreihe Geisterjäger John Sinclair, heute Pseudonym von Helmut Rellergerd.
John Doe, Jane Doe In den USA üblicher Name für eine nicht identifizierte Person
Eber, Saliger, Dachauer und Keller Sammelpseudonyme der Mitglieder der slowenischen Band Laibach, die auf allen Tonträgern unabhängig von den tatsächlichen Personen als Bandmitglieder genannt werden
Maria Erlenberger Pseudonym einer vermutlich österreichischen Schriftstellerin
Michael Field Sammelpseudonym der englischen Schriftstellerinnen Katherine Harris Bradley und Edith Emma Cooper
Zepartzat Gozinto Fiktiver Entwickler des Gozintograph (gebildet aus That part that goes into)
Der Graf deutscher Musiker mit unbekanntem Klarnamen, Frontmann der Band Unheilig
Jupp Hammerschmidt & Hubert vom Venn Kabarett-Duo; Jupp Hammerschmidt = Wendelin Rader, Hubert vom Venn = Hubert Franke
Gernot Hassknecht Bühnenfigur des deutschen Schauspielers Hans-Joachim Heist
Susan Hastings deutsche Schriftstellerin mit unbekanntem Klarnamen
Anne Hertz Sammelpseudonym der deutschen Schriftstellerinnen Wiebke Lorenz und Frauke Scheunemann
Hinz und Kunz Synonym für Jedermann
Hendrik Hiwi Pseudonym für einen oder mehrere Autoren aus dem Umfeld des Bundesverfassungsgerichts
Ian V. Hogg Falschschreibung für Ivan Hogg, britischer Militärschriftsteller
Erin Hunter Sammelpseudonym der britischen Autorinnen Kate Cary, Cherith Baldry, Victoria Holmes und Tui Sutherland
IRWIN Sammelpseudonym, das slowenische Künstlerkollektiv signierte alle Bilder mit einem Kollektivstempel
Marlene Jaschke Bühnenfigur der deutschen Kabarettistin Jutta Wübbe
Roderick Jaynes Wird von den Coen-Brüdern Ethan und Joel Coen verwendet für ihre Aktivitäten als Filmeditoren
Cyril Judd Unter diesem Namen veröffentlichen die US-amerikanischen Science-Fiction-Autoren Cyril M. Kornbluth und Judith Merril (letzteres wiederum Pseudonym von Judith Josephine Grossman) gemeinsam
K-Ci & JoJo US-amerikanisches R&B-Duo, bestehend aus den Brüdern K-Ci (= Cedric Hailey) und JoJo (= Joel Hailey)
Bonifazius Kiesewetter fiktive Gestalt in zotigen Unsinnsgedichten und Alter Ego von Waldemar Dyhrenfurth
Kurt Klagenfurt Sammelpseudonym einer Autorengruppe um Gotthard Günther und Arno Bammé
Herbert Knebel Bühnenfigur des deutschen Kabarettisten Uwe Lyko
Luise Koschinsky Bühnenfigur des deutschen Kabarettisten Hans Werner Olm
Robert Lamont Sammelpseudonym der Autoren der Trivialromanreihe Professor Zamorra, lange Zeit ausschließlich genutzt von Werner K. Giesa
Iny Lorentz, Eric Maron Pseudonym des deutschen Schriftstellerehepaars Ingrid Klocke und Elmar Wohlrath
Stefan Lust Bühnenfigur des deutschen Komikers und Schauspielers Florian Simbeck
Mary Travestie-Bühnenfigur des Schauspielers Georg Preuße
Cindy aus Marzahn Bühnenfigur der deutsche Komikerin Ilka Bessin
Hans Mentz Sammelpseudonym für die Humor-Rezensionen in der Satirezeitschrift Titanic, hinter dem sich Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Pit Knorr verbergen.
Phil Moss Sammelpseudonyme für zahlreiche Komponisten, die in den 1970er und 1980er Jahren Musik für Kinder- und Jugendhörspiele des Hörspiellabels Europa geschrieben haben, u. a. Carsten Bohn, Heikedine Körting und Andreas E. Beurmann.
Lieschen Müller Platzhaltername für einen Durchschnittsmenschen.
Mustermann häufig verwendeter Familienname fiktiver Personen in Deutschland. Erika Mustermann und Max Mustermann stehen als Platzhalternamen für eine beliebige (reale) Frau und einen beliebigen (realen) Mann.
Ben Nevis unbekannter Klarname, Autor für Die drei ??? und deutscher Journalist
Otto Normalverbraucher fiktive Person mit den durchschnittlichen Bedürfnissen der Gesamtbevölkerung
Esther & Abi Ofarim, vor der Heirat nur Ofarim israelisches Gesangsduo aus Esther Ofarim = Esther Zaied und Abi Ofarim = Abraham Reichstadt
Oliver Onions, Dilly Dilly, The Black Stones, Canary Jones, Donald & Olimpio, Barqueros, Sunrise, Gulliver, Juniper Pseudonyme der italienische Musiker- und Komponisten-Brüder Guido & Maurizio De Angelis
Oulipo Autorenkreis aus Noël Arnaud, Michèle Audin, Valérie Beaudoin, Marcel Bénabou, Jacques Bens, Claude Berge, Eduardo Berti, André Blavier, Paul Braffort, Italo Calvino, François Caradec, Bernard Cerquiglini, Ross Chambers, Stanley Chapman, Marcel Duchamp, Jacques Duchateau, Luc Etienne, Frédéric Forte, Paul Fournel, Anne F. Garétta, Michelle Grangaud, Jacques Jouet, Latis, François Le Lionnais, Hervé Le Tellier, Etienne Lécroart, Jean Lescure, Daniel Levin Becker, Pablo Martin Sánchez, Harry Mathews, Michèle Métail, Ian Monk, Oskar Pastior, Georges Perec, Raymond Queneau, Jean Queval, Pierre Rosenstiehl, Jacques Roubaud, Olivier Salon, Albert-Marie Schmidt (Stand 2016) mit dem Ziel einer Spracherweiterung durch formale Zwänge
Erwin Pelzig Bühnenfigur des deutschen Journalisten und Kabarettisten Frank-Markus Barwasser
Publius Sammelpseudonym von Alexander Hamilton, John Jay und James Madison, unter welchem diese die Federalist Papers veröffentlichten
Ellery Queen Sammelpseudonym von Frederick Dannay und Manfred Bennington Lee, die gemeinsam Kriminalromane schrieben
Boto von Querenburg Sammelpseudonym einer Mathematiker-Gruppe
Armin S. Wertpapierhändler aus Frankfurt mit unbekanntem Klarnamen
Atze Schröder Kunstfigur mit fiktivem bürgerlichen Namen Thomas Schröder eines deutschen Komikers, dessen wahre Identität gerichtlich geschützt wurde
Verka Serduchka Bühnenfigur des ukrainischen Pop-Sängers Andrij Mychajlowytsch Danylko
Sincerus Pseudonym, das von mehreren Autoren genutzt wurde
Alan Smithee Pseudonym für Regisseure, die mit dem Film nicht zufrieden sind und daher ihren Namen zurückziehen
Dr. Sommer Pseudonym des Teams um den Psychologen Martin Goldstein als Sexualberater (Briefkastenonkel) der Zeitschrift Bravo
Sonny and Cher US-amerikanisches Pop-Gesangsduo bestehend aus Salvatore Phillip Bono und Cherilyn Sarkisian (Cher)
Erik Axl Sund Pseudonym des schwedischen Schriftstellerduos Jerker Eriksson und Håkan Axlander Sundquist.
Adolf Tegtmeier Bühnenfigur des Kabarettisten Jürgen von Manger
Wanda Tinasky Schreiber von kritisch-humoristischen Leserbriefen an kalifornische Zeitungen (1983–1988), wahre Identität bis heute unklar
Izumi Tōdō Sammelpseudonym für die Mitarbeiter des Animationsstudios Tōei Animation.
Lilo Wanders Bühnenfigur von Ernie Reinhardt
Conchita Wurst Bühnenfigur des österreichischen Sängers und Travestiekünstlers Thomas „Tom“ Neuwirth
Jonathan Wylie, auch Julia Gray gemeinsames Pseudonym des britischen Schriftstellerehepaars Mark und Julia Smith
Hajime Yatate Sammelpseudonym für die Mitarbeiter des Animationsstudios Sunrise.
Xue Mili Sammelpseudonym für eine Gruppe chinesischer Schriftsteller

Kein Pseudonym[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den folgenden Namen handelt es sich nicht um Pseudonyme.

verwendeter Name tatsächlicher oder früherer Name Erläuterung zur Person Grund, weshalb kein Pseudonym
Kareem Abdul-Jabbar Ferdinand Lewis Alcindor US-amerikanischer Basketballspieler und Schauspieler Namensänderung nach Hinwendung zum Islam
Nana Akua Ackon I Margaret Busby ghanaische Autorin, Journalistin, Kritikerin, Redakteurin und Herausgeberin Name, unter dem sie 1999 in Cape Coast den Königsthron bestieg und ihr 2006 der Order of the British Empire in der Stufe Officer (OBE) verliehen wurde
Alberto Albert Trovato, Albert Bruhn, Albert Odonkor, geb. Calvin Odonkor deutscher Beatboxer US-amerikanischer Herkunft den Vornamen Albert bekam er in einem Hamburger Kinderheim; Familie Bruhn adoptierte ihn; er heiratete Sharon Trovato
Muhammad Ali Cassius Marcellus Clay US-amerikanischer Boxer Namensänderung nach Hinwendung zum Islam
Molefi Kete Asante Arthur Lee Smith junior US-amerikanischer Autor Namensänderung, weil er nicht für einen Engländer gehalten werden wollte
Uri Avnery Helmut Ostermann israelischer Journalist, Schriftsteller und Politiker Namensänderung
Charles Aznavour Charles Aznavourian französischer Sänger Offizielle Namensänderung 1982
Mildred Bailey geb. Mildred Rinker, gesch. Bailey, gesch. Stafford, gesch. Norvo US-amerikanische Sängerin benutzte den Namen aus der ersten Ehe weiter
Amiri Baraka, eigentlich Imamu Ameer Baraka Everett LeRoy Jones, verwendete auch LeRoi Jones US-amerikanischer Lyriker, Dramatiker, Musikkritiker und Autor Namensänderung
Silpa Bhirasri Corrado Feroci thailändischer Bildhauer und Maler italienischer Herkunft Namensänderung in Thailand
Ludwig Börne Löb Baruch deutscher Schriftsteller Namensänderung mit der Hinwendung zum Christentum
Abdullah Ibn Buhaina Arthur William Blakey, bekannt als Art Blakey US-amerikanischer Musiker und Bandleader vorübergehend angenommener Name nach Konvertierung zum Islam
Truman Capote Truman Streckfus Persons US-amerikanischer Journalist und Schriftsteller Namensänderung nach Adoption
Sydney Chaplin Sydney John Hill britischer Schauspieler und Komiker bekam den Namen des Stiefvaters bei der Heirat der Mutter
Chyna Joan Marie Laurer US-amerikanische Wrestlerin Namensänderung 2007, um ihren Künstlernamen weiter verwenden zu dürfen
Thomas Dyani Thomas Akuru dänisch-nigerianischer Musiker und Sänger bekam den Namen des Stiefvaters bei der Heirat der Mutter
Gerald Ford Leslie Lynch King US-amerikanischer Politiker Umbenennung nach Adoption
Viktor Gernot Gernot Jedlička österreichischer Kabarettist gesetzlich eingetragene Namensänderung
Sadik Hakim Argonne Dense Thornton US-amerikanischer Musiker und Komponist Namensänderung nach Konvertierung zum Islam
Heinrich Heine Harry Heine deutscher Dichter Umbenennung bei Hinwendung zum Christentum
Abdullah Ibrahim Dollar Brand; Adolph Johannes Brand südafrikanischer Jazz-Musiker Umbenennung bei Konversion zum Islam
Ahmad Jamal Frederick Russell Jones US-amerikanischer Musiker, Komponist und Arrangeur Namensänderung nach Konvertierung zum Islam
Angelina Jolie geb. Angelina Jolie Voight, später Angelina Jolie, verh. Angelina Jolie Pitt US-amerikanische Schauspielerin, Regisseurin, Produzentin und Drehbuchautorin Namensänderung zu Angelina Jolie in 2002
Georg Lukács György Lukács de Szeged, geb. Löwinger ungarischer Philosoph Der Vater veranlasste die Umbenennung des Familiennamens,; Änderung des Vornamens aufgrund von Magyarisierung; Weglassen des Adelstitels begründet kein Pseudonym
Haki R. Madhubuti Don Luther Lee US-amerikanischer Autor und Verleger Namensänderung 1974
Jayne Mansfield geb. Vera Jayne Palmer, gesch. Mansfield, gesch. Hargitay, verh. Cimber US-amerikanische Schauspielerin nutzte den Nachnamen des ersten Ehemanns weiter
Demi Moore Demetria Gene Guynes US-amerikanische Schauspielerin Vorname lediglich abgekürzt; Nachname vom ersten Ehemann
Toni Morrison geb. Chloe Ardelia Wofford, gesch. Morrison US-amerikanische Schriftstellerin In Zuge ihrer Konversion zum Katholizismus wurde 1943 der Mittelname in Anthony geändert, nach der Hochzeit 1958 hieß sie dann Chloe Anthony Morrison
Idris Muhammad Leo Morris US-amerikanischer Musiker Namensänderung nach Konvertierung zum Islam
Jamil Nasser George Leon Joyner US-amerikanischer Musiker Namensänderung nach Konvertierung zum Islam
Eugene Ormandy Jenö Blau US-amerikanischer Dirigent und Musiker ungarischer Herkunft Umbenennung nach Auswanderung in die USA
Amos Oz Amos Klausner israelischer Schriftsteller und Friedensaktivist Umbenennung
Shimon Peres Shimon Perski israelischer Politiker Umbenennung
Buddie Petit Joseph Crawford US-amerikanischer Musiker angenommener Nachname des zweiten Ehemannes seiner Mutter (Joseph Petit); Vorname änderte er dann von Joseph in Buddie
Max Reinhardt Maximilian Goldmann österreichischer Regisseur, Intendant und Produzent zunächst Künstlername, 14 Jahre später wurde der Name der gesamten Familie von Goldmann in Reinhardt geändert
Susan Sarandon Susan Abigail Tomalin US-amerikanische Schauspielerin der erste Ehemann hieß Sarandon
Yitzhak Shamir Jitzhack Jasernitzky israelischer Politiker russischer Herkunft Umbenennung
Ntozake Shange Paulette L. Williams US-amerikanische Dichterin, Dramatikerin, Tänzerin, Schauspielerin, Musikerin und Regisseurin 1971 angenommener Name
Ravi Shankar Robindro Shaunkor Chowdhury indischer Musiker und Komponist verkürzter (Vor- und Nach-)Name in Sanskrit
Sahib Shihab Edmund Gregory US-amerikanischer Musiker Umbenennung bei Konversion zum Islam
Idrees Sulieman Leonard Graham US-amerikanischer Musiker Namensänderung nach Konvertierung zum Islam
Schmuel Tamir Schmuel Katznelson israelischer Politiker Namensänderung
Mutter Teresa Agnes Gonxha Bojaxhiu indische Ordensschwester von Dritten gegebener Name
Olga Tschechowa geb. Olga von Knipper, gesch. Tschechowa, gesch. Robyns deutsche Schauspielerin russischer Herkunft behielt den Namen aus der ersten Ehe
Warrior James Brian Hellwig US-amerikanischer Wrestler amtliche Umbenennung 1993, um sein Pseudonym weiterführen zu dürfen
Dinah Washington Ruth Lee Jones US-amerikanische Sängerin Namensänderung auf Veranlassung von Lionel Hampton

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Manfred Barthel: Das Buch der Pseudonyme. Über 1000 Künstler-, Tarn- und Decknamen. Ullstein, Düsseldorf 1986, ISBN 3-548-35819-5.
  • Hanswilhelm Haefs: Das dritte Handbuch des nutzlosen Wissens. Vom Stoff, aus dem gedichtet wird. dtv, München 1994, ISBN 3-423-11957-8.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]