Liste von Sakralbauten in Mülheim an der Ruhr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste von Sakralbauten in Mülheim an der Ruhr umfasst die aktuellen Sakralbauten im heutigen Stadtgebiet, die sich in Trägerschaft der christlichen Konfessionen und anderer religiöser Gemeinschaften befinden. Zudem sind ehemalige Gotteshäuser gelistet, die kirchengeschichtlich, stadtgeschichtlich oder architektonisch von Bedeutung waren.

Die Industrialisierung im Ruhrgebiet und die damit verbundene Einwanderung vieler Arbeitskräfte für die Kohle- und Stahlindustrie, brachte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts einen Boom im Kirchenbau mit sich. Spätere Bauten aus der Zeit zwischen den Weltkriegen und Nachkriegsbauten sind meist architektonisch wertvoll und heute oft unter Denkmalschutz gestellt. Die Gründung des Ruhrbistums 1958 zog weitere Kirchenneubauten nach sich. Nach der Jahrtausendwende müssen die evangelische und die katholische Kirche jedoch mit Kirchenschließungen und der Profanierung, Umwidmung oder der Niederlegung von Kirchengebäuden der sinkenden Zahl von Kirchenmitgliedern begegnen.

Die Listen können sortiert werden nach Kirchenname, Stadtteil, Status und Baujahr (mehrere Jahreszahlen bei umfassenden Erweiterungen).

Römisch-Katholische Kirchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Stadtteil
Lage
Errichtung Träger Status Bemerkungen
St. Mariae Geburt
St. Mariae Geburt
Altstadt I 1928 Pfarrei St. Mariae Geburt Pfarrkirche
Auferstehungskirche Heilig Kreuz
Heilig Kreuz
Altstadt II Pfarrei St. Barbara Begräbniskirche (Columbarium)
Christ König Winkhausen Pfarrei St. Barbara Gemeindekirche
Heilig Geist
Heilig Geist
Menden-Holthausen Pfarrei St. Mariae Geburt Filialkirche Filialkirche der Gemeinde St. Mariae Geburt
Herz Jesu
Herz Jesu
Broich Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt Gemeindekirche
St. Barbara
St. Barbara
Dümpten 1953–1955 Pfarrei St. Barbara Pfarrkirche
St. Elisabeth Saarn Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt Filialkirche Filialkirche der Gemeinde St. Mariae Himmelfahrt
St. Engelbert
St. Engelbert
Altstadt II 1903–1906 Pfarrei St. Barbara Gemeindekirche
St. Joseph
St. Joseph
Heißen Pfarrei St. Mariä Geburt Gemeindekirche
St. Mariae Rosenkranz
St. Mariae Rosenkranz
Styrum Pfarrei St. Barbara Gemeindekirche
St. Mariä Himmelfahrt
St. Mariä Himmelfahrt
Saarn Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt Pfarrkirche Klosterkirche des ehem. Klosters Saarn
St. Michael
St. Michael Mülheim-Speldorf
Speldorf Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt Gemeindekirche
St. Theresia vom Kinde Jesu
St. Theresia vom Kinde Jesu
Heimaterde Pfarrei St. Mariae Geburt Filialkirche Filialkirche der Gemeinde St. Joseph
Theresia von Avila
St. Theresia von Avila
Selbeck Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt Filialkirche Filialkirche der Gemeinde St. Mariae Himmelfahrt
St. Albertus Magnus
St. Albertus Magnus
Styrum Kroatische Gemeinde Sveti Leopold Mandic
St. Laurentius
St. Laurentius
Mintard 1660, 1890 Pfarrei St. Peter und Laurentius Gemeindekirche gehört zum Erzbistum Köln
St. Raphael
St. Raphael
Heißen Caritas profaniert Ehemalige Pfarrkirche, die Gemeinde wurde 2006 aufgelöst

Evangelische Kirchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirchen der Rheinische Landeskirche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Stadtteil
Lage
Status Errichtung Träger Bemerkungen
Paulikirche Altstadt I Niedergelegt 1879–1881 Die Kirche im neugotischen Stil wurde 1971 abgerissen
Kreuzkirche Winkhausen Entwidmet 1975 Kirchenkreis An der Ruhr
Pauluskirche
Pauluskirche Mülheim an der Ruhr.jpg
Menden-Holthausen Aktiv 1975 Kirchenkreis An der Ruhr
Petrikirche
Petrikirche vW.jpg
Altstadt I Aktiv 13. Jhdt. und 19. Jhdt. Kirchenkreis An der Ruhr
Kapelle Haus Jugendgroschen
Haus Jugendgroschen.JPG
Menden-Holthausen Aktiv 1927 Kirchenkreis An der Ruhr
Kapelle im Haus am Scharpenberg
Kapelle am Scharpenberg.jpg
Altstadt I Aktiv 1978 Kirchenkreis An der Ruhr
Kapelle Walkmühlenstraße
Walkmühlenstraße 46 (Mülheim).jpg
Menden-Holthausen Entwidmet 1909 Kirchenkreis An der Ruhr
Kirche am Brandenberg Speldorf Aktiv 1956 Kirchenkreis An der Ruhr
Lutherkirche
Kirche Speldorf.jpg
Speldorf Aktiv 1882–1883 Kirchenkreis An der Ruhr
Markuskirche Altstadt II Aktiv 1963 Kirchenkreis An der Ruhr
Friedenskirche Heißen Geschlossen 1909 Kirchenkreis An der Ruhr 2013 geschlossen
Erlöserkirche
Erlöserkirche
Heimaterde Aktiv 1962 Kirchenkreis An der Ruhr
Gnadenkirche
Gnadenkirche
Heißen Aktiv 1883 Kirchenkreis An der Ruhr
Dorfkirche Fliedner-Stiftung Selbeck Aktiv Kirchenkreis An der Ruhr
Dorfkirche Saarn
Ev-Dorfkirche.Muelheim-Saarn.jpg
Saarn Aktiv ab 1778 Kirchenkreis An der Ruhr
Christuskirche Saarn Aktiv 1959 Kirchenkreis An der Ruhr
Kirche an der Wilhelminenstraße
Ev. Kirche in Broich.jpg
Broich Aktiv 1901 Kirchenkreis An der Ruhr
Kirche an der Oberheidstraße
Ev-Kirche-Muelheim-Duempten-2014.jpg
Dümpten Aktiv 1892 Kirchenkreis An der Ruhr
Johanniskirche
Johanniskirche-Muelheim-2013.jpg
Altstadt II Aktiv 1965 Kirchenkreis An der Ruhr
Immanuelkirche
Immanuelkirche (Mülheim).jpg
Styrum Aktiv 1889 Kirchenkreis An der Ruhr

Brüderbewegung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Stadtteil
Lage
Status Errichtung Träger Bemerkungen
Christliche Versammlung
Mühlenfeld 91 (Mülheim).jpg
Heißen Aktiv

Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Stadtteil
Lage
Status Errichtung Konfession Träger Bemerkungen
Christus–Gemeinde Mülheim
Christus-Gemeinde
Altstadt I Aktiv ev. (freikirchlich) Christus-Gemeinde Mülheim
Gemeinde Mülheim Dümpten Dümpten Aktiv ev. (freikirchlich) Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Mülheim-Dümpten
Delle 57 (Casinogebäude von 1842)
Delle 57
Altstadt I Aktiv ev. (freikirchlich) Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Delle 57

Evangelisch-Methodistische Kirche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Stadtteil
Lage
Status Errichtung Konfession Träger Bemerkungen
Eben-Ezer-Kirche
Eben-Ezer-Kirche
Speldorf Aktiv ev.-method. Evangelisch-methodistische Kirche - Gemeinde Mülheim/Ruhr
Zionskirche
Zionskirche
Mülheim-Altstadt I Aktiv ev.-method. Evangelisch-methodistische Kirche - Gemeinde Mülheim/Ruhr

Freie evangelische Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Stadtteil
Lage
Status Errichtung Konfession Träger Bemerkungen
Freie evangelische Gemeinde Mülheim - Styrum
Gemeindezentrum Auerstraße
Styrum Aktiv ev. (freikirchlich) Freie evangelische Gemeinde Mülheim-Styrum e.V.
Gemeindezentrum Auerstraße
Gemeindezentrum Auerstraße
Altstadt II Aktiv ev. (freikirchlich) Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

Neocharismatische Bewegung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Stadtteil
Lage
Status Errichtung Konfession Träger Bemerkungen
House of Solution - The Empowerment Zone
House of Solution
Altstadt II Aktiv Neocharismatische Bewegung Lighthouse International Christian Fellowship House of Solution - The Empowerment Zone

Apostolische Kirchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neuapostolische Kirchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Stadtteil
Lage
Status Errichtung Konfession Träger Bemerkungen
Neuapostolische Kirche Mülheim - Dümpten Dümpten Aktiv NAK Neuapostolische Kirche NRW
Neuapostolische Kirche Mülheim - Mitte
Neuapostolische Kirche Mülheim-Mitte.jpg
Altstadt I Aktiv NAK Neuapostolische Kirche NRW
Neuapostolische Kirche Mülheim - West Speldorf Aktiv NAK Neuapostolische Kirche NRW

Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Stadtteil
Lage
Status Errichtung Konfession Träger Bemerkungen
Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage
Gemeindehaus Mülheim
Styrum Aktiv Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage

Jehovas Zeugen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Stadtteil
Lage
Status Errichtung Träger Bemerkungen
Königreichssaal
Königreichssaal Dümpten
Dümpten Aktiv Zeugen Jehovas Jehovas Zeugen Versammlung Mülheim-Ruhr/Nord e.V.
Königreichssaal
Königreichssaal Broich
Broich Aktiv Zeugen Jehovas Jehovas Zeugen Versammlung Mülheim-Ruhr/Süd e.V.

Judentum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Stadtteil
Lage
Status Errichtung Konfession Träger Bemerkungen
Alte Synagoge
Gedenktafel
Altstadt I Zerstört 1905–1907 jüd. Die Synagoge wurde 1938 bei den Novemberpogromen in Brand gesetzt und vollständig zerstört

Islam[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Stadtteil
Lage
Status Errichtung Konfession Träger Bemerkungen
Fatih Camii
Fatih Camii
Altstadt II Aktiv musl. DITIB - Türkisch Islamische Gemeinde zu Mülheim - Ruhr e.V.
Hamza Moschee
Hamza Moschee
Altstadt I Aktiv musl. Islamische Gemeinde Mülheim e.V.
IZ Mülheim an der Ruhr Heißen Aktiv musl. Islamische Gemeinschaft der Bosniaken Mülheim
Mülheim Camii Styrum Aktiv musl. Integration und Kulturverein e.V.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]