Liste von Sehenswürdigkeiten in Kiew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
COA of Kyiv Kurovskyi.svg

Diese Liste beinhaltet eine Auswahl an Sehenswürdigkeiten der ukrainischen Hauptstadt Kiew.

Sie ist unterteilt in die Sparten: „Museen“, „Profanbauten“, „Sakralbauten“, „Plätze, Straßen und ausgewählte Stadtteile“, „Denkmale“, „Parks und Gartenanlagen“ und „Diverses“.

Museen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeit Kurzbeschreibung / Lage Bild mit Commons-logo.svg
-Verlinkung
Eine-Straße-Museum Das Eine-Straße-Museum auf dem Andreassteig in Podil zeigt die Geschichte des Andreassteigs, dessen Gebäude und seine berühmten Bewohner Музей однієї вулиці.jpg
Hetman-Museum Das Hetman-Museum im Haus Masepa ist eine nationale Kultur-, Bildungs- und Forschungseinrichtung im Stadtviertel Podil Budynok Mazepy Kyiv.jpg
Iwan-Hontschar-Museum Das Ukrainische Zentrum für Volkskultur ist ein Volkskundemuseum nahe dem Höhlenkloster im Rajon Petschersk
Музей Івана Гончара.JPG
Über dieses Bild
Lesja-Ukrajinka-Museum Dem Leben und Werk der ukrainischen Dichterin Lesja Ukrajinka gewidmetes Museum
Музей Лесі Українки.JPG
Über dieses Bild
Michail-Bulgakow-Museum Literarische Gedenkstätte zu Ehren des Schriftstellers Michail Bulgakow auf dem Andreassteig
Bulgakov house.jpg
Über dieses Bild
Nationales Literaturmuseum der Ukraine Literaturmuseum in einem spätklassizischischen Gebäude auf der Bohdan-Chmelnyzkyj-Straße
Будівля Національного музею літератури України.JPG
Über dieses Bild
Nationales Museum der Geschichte des Großen Vaterländischen Krieges Sowjetisch geprägte Erinnerungsstätte an den „Großen Vaterländischen Krieg“ im südlichen Außenbezirk des Rajon Petschersk
Pechersk 836.jpg
Über dieses Bild
Nationales Museum der Naturwissenschaften der Ukraine Das 1966 gegründete Museum ist eines der größten naturwissenschaftlichen Museen der Welt. Es liegt auf der Bohdan-Chmelnyzkyj-Straße Nr. 15
Київ. Природничий музей.JPG
Über dieses Bild
Nationales Museum Taras Schewtschenko Museum auf dem Taras-Schewtschenko-Boulevard 12 über den ukrainischen Nationaldichters Taras Schewtschenko und seine Werke
Бульвар Тараса Шевченко 12 Киев 2012 01.JPG
Über dieses Bild
Nationales Historisches Museum der Ukraine In den Jahren 1937–1939 erbautes Gebäude nahe der Alexanderkirche, in dem 1944 das Museum eröffnet wurde
Національний музей історії України.JPG
Über dieses Bild
Nationales Kunstmuseum der Ukraine Kunstmuseum im 1899 in einem im neoklassizistischen Stil errichteten Gebäude in der Hruschewskoho-Straße
Грушевського Михайла вул., 6 DSC 8434.JPG
Über dieses Bild
Nationales Museum der ukrainischen dekorativen Volkskunst 1904 eröffnetes Volkskunstmuseum innerhalb des Kiewer Höhlenklosters. Музей декоративного мистецтва.JPG
Museum der westlichen und orientalischen Kunst Kiew Das bedeutendste Kunstmuseum der Ukraine in der Tereshchenkovskaya Straße, 15–17
Музей мистецтв імені Богдана та Варвари Ханенків Київ.JPG
Über dieses Bild
Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine Auch Pirogow-Freilichtmuseum genannt, ist ein Freilichtmuseum im südwestlichen Rajon Holosijiw
2005-08-13 Pirogiv 233.JPG
Über dieses Bild
Oleg Antonov Staatliches Luftfahrtmuseum der Ukraine 2003 gegründetes Freilichtmuseum mit ca. 70 ausgestellten Flugzeugen
Zentralna Rada Die Zentralna Rada oder „Haus der Lehrer“ beherbergt heute das Pädagogische Museum und das Museum der Ukrainischen Volksrepublik Tsentralna Rada building.JPG

Profanbauten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeit Kurzbeschreibung / Lage Bild mit Commons-logo.svg
-Verlinkung
Appartementhaus Lutherstraße 6 1905 im Eklektizismus errichtetes Gebäude nahe dem Chreschtschatyk, auch Borgia-Palast genannt
A house in Kiev 01.jpg
Über dieses Bild
Arsenalwerk Es ist eine der ältesten (1764) und berühmtesten Fabriken der Stadt
Pechersk 063.JPG
Über dieses Bild
Expocenter der Ukraine Auf dem in den 1950er Jahren erbauten Messegelände findet man zahlreiche Baudenkmäler im Zuckerbäckerstil sowie ausgedehnte Parkanlagen.
Експоцентр.jpg
Über dieses Bild
Fernsehturm Kiew Der 385 Meter hohe Fernsehturm ist einer der höchsten Stahlfachwerkkonstruktion der Welt
Киевская телебашня.JPG
Über dieses Bild
Kiewer Festung Ehemalige Festungsanlage und Gefängnis, Heute Museum und Gedenkstätte.
2005-08-17 Kiev Fortress 395.JPG
Über dieses Bild
Gebäude des Kiewer Stadtrates Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde in den 1950er Jahren im Stil des sozialistischen Klassizismus auf dem Chreschtschatyk Nr. 36 errichtet und beherbergt den Stadtrat Kiews.
Kiev City Council.jpg
Über dieses Bild
Gebäude des ukrainischen Außenministeriums Der Monumentalbau ist ein Architekturdenkmal im Stil des sozialistischen Klassizismus und steht in Nachbarschaft zum St.-Michaelkloster am Michaelplatz
Foreign Ministery.jpg
Über dieses Bild
Goldenes Tor Historisches, befestigtes Stadttor im Zentrum
Golden Gate Kiev 2018 G1.jpg
Über dieses Bild
Hotel Saljut Die viel Aufmerksamkeit erregende Formensprache des zylinderförmigen, futuristisch anmutenden Hotels macht es zu einem Wahrzeichen des modernen Kiew
Kiev - Hotel Salute.jpg
Über dieses Bild
Kiewer Hauptpostamt Gebäude im Stil des sozialistischen Klassizismus und Postmuseum am Majdan Kyiv Chrestjatyk administrative arc.jpg
Kiewer Schiffsanleger Der denkmalgeschützte Flusshafen ist Ausgangspunkt für Ausflugsfahrten auf dem Dnepr und Anleger für Kreuzfahrtschiffe.
Kiev River Port 2007.JPG
Über dieses Bild
Haus der Gewerkschaften der Ukraine Gebäude am Majdan, (während des Euromaidan ausgebrannt)
Kiew Khreshchatyk 04.JPG
Über dieses Bild
Haus der weinenden Witwe 1907 errichtetes Jugendstilgebäude, heute eine Residenz des ukrainischen Präsidenten auf der Lutherischen Straße 23
Kyiv, Lyuteranska str. 23.JPG
Über dieses Bild
Haus mit den Chimären Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Gebäude von Horodecki, der auch als Gaudi von Kiew bekannt ist, im Jugendstil erbaut.
House with Chimaeras RU.JPG
Über dieses Bild
Haus mit Katzen 1909 im Jugendstil errichtetes, denkmalgeschütztes Herrenhaus
0 79f39 e92c2e6b orig.jpg
Über dieses Bild
Hostynyj Dwir klassizistisches Handelshaus am Kontraktowa-Platz
Hostynyi Dvir Podil.jpg
Über dieses Bild
Hotel Ukrajina 66 Meter hoher Hotelbau im Stil des sozialistischen Klassizismus oberhalb des Majdan
Ukraine-Kyiv-Chrestjatyk-Hotel "Ukraine".JPG
Über dieses Bild
Iskul-Hildenbrand-Haus 1901 in pseudogotischen Stil erbaute Villa neben dem Schokoladenhaus
Шовковична1.jpg
Über dieses Bild
Klow-Palast 1756 errichteter Palast im Stil des ukrainischen Barocks und heutiger Sitz des Obersten Gerichtshofs der Ukraine
Кловський палац (1756).JPG
Über dieses Bild
Kontrakthaus 1815–17 erbautes, klassizistischen Haus am Kontraktowa-Platz
Contracts House (Kiev).jpg
Über dieses Bild
Marienpalast Barocker Palast auf dem hohen rechten Dnepr-Ufer. Der Palast dient heute als die offizielle zeremonielle Residenz des Präsidenten der Ukraine und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Werchowna Rada, dem ukrainischen Parlament.
Maryinsky Palace, residence of the Ukrainian President.JPG
Über dieses Bild
Nationale Musikakademie der Ukraine Peter Tschaikowski erbaut 1890, bekannteste musikalische Ausbildungsstätte der Ukraine am Majdan
Kyiv Conservatory.JPG
Über dieses Bild
Nationale Philharmonie der Ukraine Am Europäischen Platz im Chreschtschatyk-Park
Kiev Philharmony.jpg
Über dieses Bild
Nationales Iwan-Franko-Schauspielhaus Im späten 19. Jahrhundert im neogriechischen Stil errichtetes Theatergebäude am Iwan-Franko-Platz
Театр Соловцова (нині - ім.І.Франка).JPG
Über dieses Bild
Oktober-Palast klassizistischer Theaterbau und Bibliothek aus dem Jahr 1842 nahe dem Majdan Ukrainian National Theater.jpg
Palast Ukrajina 1970 errichtete Konzerthalle und einer der wichtigsten Veranstaltungsorte für politische, kulturelle und internationale Veranstaltungen in der Tscherwonoarmijska-Straße. UAPalace.jpg
Präsidialamt der Ukraine Sitz der Präsidentenbehörde gegenüber dem Haus mit den Chimären
Адміністрація Президента України, Адміністрація Президента.JPG
Über dieses Bild
Regierungsgebäude der Ukraine Sitz des Ministerkabinetts im Stil des sozialistischen Klassizismus
Будинок уряду України, Київ.JPG
Über dieses Bild
Schloss Richard Löwenherz Anfang des 20. Jahrhunderts im pseudogotischen Stil erbautes, legendenreiches Haus auf dem Andreassteig
Будинок прибутковий (замок Річарда) 190-1904 рр. Киів.JPG
Über dieses Bild
Schokoladenhaus 1899 erbautes Herrenhaus und Museum im Stil des Historismus
Chocolate House, Kyiv 03.JPG
Über dieses Bild
Taras-Schewtschenko-Opernhaus Anfang des 20. Jahrhunderts im Stil des Rationalismus, des Barock und der Neoromanik errichtetes Opernhaus
Kiev Opera.jpg
Über dieses Bild
Ukrainisches Haus Größtes Kulturzentrum der Ukraine am Europäischen Platz
Doll-salon-ukraine.JPG
Über dieses Bild
Villa Liebermann Eine 1879 im Stil des Eklektizismus errichtete Villa auf der Wulyzja Bankowa, heute Sitz des Nationalen Schriftstellerverbandes der Ukraine
Liberman manor 03.JPG
Über dieses Bild
Werchowna Rada Parlamentsgebäude der Ukraine
Parliament of Ukraine. Listed ID 80-382-0099.SW. - Mykhaila Hrushevskoho Street, Pechersk Raion, Kiev. - Pechersk 28 09 13 452.jpg
Über dieses Bild
Wohnhaus Chreschtschatyk 25 Hochhaus im Zuckerbäckerstil auf dem Chreschtschatyk
Будинок житловий Хрещатик вул., 25.JPG
Über dieses Bild
Zentralkaufhaus „ZUM“ Kaufhausbau im Stil des Konstruktivismus auf dem Chreschtschatyk
Крещатик 38 дробь 2 Киев 2012 01.JPG
Über dieses Bild

Sakralbauten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeit Kurzbeschreibung / Lage Bild mit Commons-logo.svg
-Verlinkung
Brodsky-Synagoge 1897–1898 erbaute Synagoge südlich des Bessarabskaia-Platz
Brodsky Synagogue.jpg
Über dieses Bild
Halyzka-Synagoge Synagoge im Stadtbezirk Holossijiw in der Schyljanska-Straße.
Galickaja sinagoga-fasad.JPG
Über dieses Bild
Kenesa In den Jahren 1898–1902 erbaute Synagoge an der Jaroslawiw Wal-Straße
Украина, Киев - Кенаса 03.jpg
Über dieses Bild
Podil-Synagoge 1895 erbaute Synagoge im Stadtteil Podil
Велика хоральна синагога, Щекавицька, 29.JPG
Über dieses Bild

Plätze, Straßen und ausgewählte Stadtteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeit Kurzbeschreibung / Lage Bild mit Commons-logo.svg
-Verlinkungg
Andreassteig Straße mit zahlreichen alten Gebäuden und Künstlerszene
Andriyivskyy Descent.jpeg
Über dieses Bild
Bessarabska-Platz Platz am Ende des Chreschtschatyk mit Bessarabska-Markthalle
Besarabsky rynok.JPG
Über dieses Bild
Bohdan-Chmelnyzkyj-Straße Innerstädtische Straße mit vielen sehenswerten Gebäuden und Museen
Вулиця Богдана Хмельницького.jpg
Über dieses Bild
Chreschtschatyk Hauptstadt-Boulevard im Zentrum Kiews
Kiev - Khreshchatyk.jpg
Über dieses Bild
Europäischer Platz Platz am Beginn des Chreschtschatyk Европейская площадь Киев 2012 01.JPG
Kontraktowa-Platz Einer der ältesten Plätze der Stadt mit zahlreichen Baudenkmälern und Kultureinrichtungen in Podil
Kyiv, Saint-Catherine's Greek monastery.JPG
Über dieses Bild
Majdan Nesaleschnosti Der Majdan ist der Hauptplatz und Mittelpunkt der Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten
Maidan Nezalezhnosti3.jpg
Über dieses Bild
Michaelplatz Der Michaelplatz liegt auf dem Alt-Kiewer Berg. An und auf ihm liegt das St-Michaelskloster, das Gebäude des Außenministeriums, das Kiewer Holodomor-Denkmal und das Denkmal der Prinzessin Olga.
2005-08-15 St Michael Cathedral Kiev 283.JPG
Über dieses Bild
„Passage“ Straßenzug im Jugendstil mit Neoklassistischen Elementen am Chreschtschatyk Nr. 15
Kiew Khreshchatyk 01.JPG
Über dieses Bild
Podil Alter Stadtbezirk mit vielen historischen Bauten aus dem Zeitraum 12. bis 19. Jahrhundert
Kiew40 Dnepr.JPG
Über dieses Bild
Postplatz Historischer Platz am Dneprufer in Podil
Поштова площа в Києві.jpg
Über dieses Bild
Siegesplatz (Kiew) Platz zwischen Taras-Schewtschenko-Boulevard und Siegesprospekt mit dem Nationalzirkus der Ukraine, und dem 43 m hohen Obelisk zu Ehren der Stadt Kiew.
Площа Перемоги.jpg
Über dieses Bild
Sophienplatz Der Sophienplatz liegt im Zentrum der Stadt an der Wolodymyrska-Straße. Am Platz liegt die Sophienkathedrale und das Bohdan-Chmelnyzkyj-Denkmal.
Saint Sofia square and Bogdan Khmelnytskiy monument (8162427810).jpg
Über dieses Bild
Taras-Schewtschenko-Boulevard Boulevard zwischen Siegesplatz und Bessarabska-Platz
Pedagogicheskij Universitet Kiev.jpg
Über dieses Bild
Wolodymyrska-Straße Straße mit zahlreichen Baudenkmälern, Museen und Sehenswürdigkeiten im Zentrum Kiews
Владимирская, 22 (02).jpg
Über dieses Bild

Denkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeit Kurzbeschreibung / Lage Bild mit Commons-logo.svg
-Verlinkung
Bohdan-Chmelnyzkyj-Denkmal 1888 erbautes Reiterdenkmal für den Hetman Bohdan Chmelnyzkyj auf dem Sophienplatz
Denkmal bohdan chmelnyzkyj.jpg
Über dieses Bild
Brunnen der Stadtgründer 2002 erbauter Springbrunnen auf dem Majdan Nesaleschnosti
Denkmal der Prinzessin Olga Denkmal auf dem Michaelplatz für Olga von Kiew, den Apostel Andreas, sowie Kyrill und Method
Пам'ятник княгині Ользі Monumento a la Princesa Olga.jpg
Über dieses Bild
Denkmal der Völkerfreundschaft Sowjetische Skulptur von 1982 im Chreschtschatyk-Park zwischen Philharmonie und dem Dnepr
Вид на Арку Дружби народів.jpg
Über dieses Bild
Denkmal für die Kiewer Stadtgründer 1982 erbautes Denkmal der Stadtgründer Kyj, Schtschek, Choriw und ihrer Schwester Lybiddie am Dnepr unterhalb der Mutter-Heimat-Statue.
Пам'ятний знак на відзнаку заснування м. Києва (човен)!.JPG
Über dieses Bild
Denkmal für das Magdeburger Recht Das klassizistische Denkmal von 1808 gilt als ältestes Denkmal der Stadt und liegt am Ufer des Dnepr in Podil
Пам'ятник Магдебурзькому праву в Києві (1).jpg
Über dieses Bild
Denkmal für Jaroslaw den Weisen Das Bronzedenkmal wurde 1997 in Nachbarschaft zum Goldenen Tor errichtet und zeigt den Großfürsten Jaroslaw den Weisen mit einem Modell der ursprünglichen Sophienkathedrale, die er erbauen ließ
Пам'ятник Ярославу Мудрому.JPG
Über dieses Bild
Kosak Mamai-Denkmal 2001 errichtete Skulptur für den Kosaken Mamai auf dem Majdan
Kyiv-Maidan Nezalezhnosti-Mamai monument.jpg
Über dieses Bild
Lenindenkmal Vom Denkmal auf dem Taras Schewtschenko-Boulevard, Ecke Bessarabska-Platz existiert nur noch der Sockel, da es am 8. Dezember 2013 von Demonstranten zerstört wurde
Euromaidan in Kyiv early afternoon 2013-09-12 (088).JPG
Über dieses Bild
Ljadski-Tor Denkmal auf dem Maidan. Das Tor erinnert an das Stadttor, das hier stand. Gekrönt ist das Tor von einer Skulptur des Erzengel Michael
Brama Maidan Nezalezhnosti.JPG
Über dieses Bild
Mutter-Heimat-Statue 62 Meter hohe Kolossalstatue zum Gedenken an den Sieg im Großen Vaterländischen Krieg
Kiev rodina mat 2001 07 11.jpg
Über dieses Bild
Sahaidatschnyj-Denkmal Reiterdenkmal auf dem Kontraktowa-Platz in Podil
Kontraktova Square with Sahaidachny.jpg
Über dieses Bild
Samson-Brunnen Brunnen in Podil am Kontraktowa-Platz
Kiev-KontraktovaPloshcha-FountainSamson.jpg
Über dieses Bild
Taras-Schewtschenko-Denkmal Denkmal zu Ehren des Nationaldichters Taras Schewtschenko vor der Taras Schewtschenko-Universität
Пам'ятник Т.Г. Шевченку по вулиці Володимирській.JPG
Über dieses Bild
Denkmal für Wladimir den Heiligen 20,4 Meter hohes, 1853 in neobyzantinischen Stil erbautes Denkmal zum Gedenken an Wladimir I. im Wladimir-Park oberhalb des Dneprs.
Vladimir by klodt.jpg
Über dieses Bild
Unabhängigkeitsdenkmal der Ukraine 63 Meter hohe Siegessäule auf dem Majdan
Maidan Nezalezhnosti2.jpg
Über dieses Bild

Parks und Gartenanlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeit Kurzbeschreibung / Lage Bild mit Commons-logo.svg
-Verlinkung
Baikowe-Friedhof Über 72 Hektar großer, 180 Jahre alter, berühmter Friedhof im Rajon Holosijiw
Байкове кладовище.JPG
Über dieses Bild
Botanischer Garten Kiew 22,7 Hektar großer Botanischer Garten mit rund 10.000 Pflanzenarten, darunter auch 143 in der Roten Liste eingetragene
На одній з алей Ботанічного саду імені академіка Олександра Фоміна в Києві.jpg
Über dieses Bild
Chreschtschatyj-Park Park am Europäischen Platz und dem Denkmal der Völkerfreundschaft, mit Marionettentheater und Wassermuseum
Киев Филармония 2010.jpg
Über dieses Bild
Hidropark Ein auf zwei Dneprinseln gelegener Park mit zahlreichen Stränden, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten Hidropark beach.jpg
Nationaler Botanischer Garten Kiew Der Nationale Botanische Garten hat eine Fläche von 117 Hektar und besitzt etwa 13.000 verschiedene Gewächse aus aller Welt,
Бузкова алея.JPG
Über dieses Bild
Schewtschenko-Park Park mit Schewschenko-Denkmal am Taras-Schewtschenko-Boulevard und der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität
Nikolaysad1.JPG
Über dieses Bild
Truchaniw-Insel Die 450 Hektar große Dneprinsel ist ein Naherholungsgebiet mit zahlreichen Cafés, Bars, Restaurants und andere Freizeiteinrichtungen sowie den saubersten Stränden der Stadt
Kiev-WalkingBridge.JPG
Über dieses Bild
Zoo Kiew Der Kiewer Zoo am Peremohy-Prospekt beherbergt auf einer Fläche von 34 Hektar über 3000 Tiere von nahezu 400 Arten
Kiev Zoo entry.jpg
Über dieses Bild

Diverses[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeit Kurzbeschreibung / Lage Bild mit Commons-logo.svg
-Verlinkung
Babyn Jar Babyn Jar liegt nordwestlich der Kiewer City. Ein Mahnmal in Form einer Menora und zwei weitere Denkmale erinnern dort heute an die größte einzelne Mordaktion an der jüdischen Bevölkerung.
Panoramabild Majdan Nesaleschnosti in Kiew

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kulturdenkmäler in Kiew – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien