Liste von Stützpunkten der Royal Air Force

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste enthält aktive Stützpunkte der britischen Royal Air Force (RAF). Einige Stützpunkte werden nur noch von der British Army und Royal Navy genutzt, weitere sind an die US Air Force vermietet. Diese sind hier nicht aufgeführt. Eine umfangreiche Liste ehemaliger RAF-Stationen in vielen Ländern befindet sich in der englischen Wikipedia.

Kampfflugzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die schnellen Jets unterstehen der 1 Group:

Aufklärungsflugzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Flugzeuge für elektronische Kampfführung, Luftraumüberwachung und Bodeneinsatzleitung unterstehen der 2 Group:

Transportflugzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Transportflieger und Tanker unterstehen ebenfalls der 2 Group:

Transporthubschrauber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Transporthubschrauber unterstehen dem Joint Helicopter Command.

Trainingsflugzeuge und Hubschrauber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die RAF-Schulungsverbände unterstehen der 22 Group, teilweise gibt es jedoch gemeinsame Einrichtungen aller drei Teilstreitkräfte:

Sonstige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Permanente Stützpunkte außerhalb Großbritanniens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zivile Flughäfen mit Abteilungen der RAF[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Buchstaben nach den Staffelnummern sind Abkürzungen mit den folgenden Bedeutungen: F = Fighter, AC = Army Cooperation, R = Reserve – letztere je nach Auftrag Trainings- oder Test- bzw. Evaluierungsstaffel. Stand 1 April 2009