Liste von Versmaßen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bezeichnung von Versmaßen können sich einerseits aus dem Namen eines Versfußes und einer Längenbezeichnung zusammensetzen (z. B. „jambischer Trimeter“). Diese Versmaße werden im Einzelnen in den Artikeln zum betreffenden Versfuß beschrieben. Weiter gibt es Bezeichnungen für spezielle Versmaße, wie zum Beispiel „Alexandriner“, der zwar ein jambischer Sechsheber ist, aber darüber hinaus weitere Merkmale aufweist.

Bezeichnungen der Verslänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Längenbezeichnungen gibt es Unterscheidung (mit jeweils entsprechenden Bezeichnungen) nach der Zahl der Metren, der Zahl der Versfüße, der Zahl der Silben und der Zahl der Hebungen.

Bei Unterscheidung nach der Zahl der enthaltenen Metren gibt es:

Da je nach Versfuß ein Metrum ein oder zwei Versfüße enthalten kann, entspricht die Zahl der Metren nicht immer der Zahl der Versfüße. So besteht ein jambischer Trimeter aus sechs Jamben, da das jambische Metrum 2 Versfüße hat. Insbesondere im angelsächsischen Raum wird zwischen Metron und Versfuß häufig nicht unterschieden, d. h. in einem englischen Text wird „iambic pentameter“ häufig einen jambischen Fünfheber meinen.

Werden Verse nach der Zahl der enthaltenen Versfüße unterschieden, so gibt es dafür insbesondere in der griechischen Metrik eigene Bezeichnungen:

Den auf „-podie“ endenden, aus dem Griechischen abgeleiteten Bezeichnungen entsprechen in der lateinischen Metrik die folgenden Bezeichnungen:

Wird nach Zahl der Hebungen unterschieden, so sind als Bezeichnungen geläufig:

Analog spricht man von Dreitakter, Viertakter usw.

Wird nach Zahl der Silben unterschieden, so gibt es auch hier einige spezielle Bezeichnungen, nämlich:

Die entsprechenden deutschen Bezeichnungen sind Dreisilbler, Viersilbler usw. In der französischen Metrik werden bis auf den 12silbigen Vers, der dort vers alexandrin (Alexandriner) heißt, gemeinhin als vers de trois syllabes, vers de quatre syllabes usw. bezeichnet.

Schließlich werden in der französischen und italienischen Dichtung auch noch Verse mit gerader bzw. ungerader Silbenzahl unterschieden:

Spezielle Versmaße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgende Tabelle erfasst nur solche Versmaße, deren Namen sich nicht einfach aus Bezeichnung von Versfuß und Verslänge zusammensetzt. Zur Darstellung des Versschemas in metrischer Notation wird außer bei silbenzählenden Versformen durchgängig die traditionelle Notation mit — für Quantität bzw. Hebung und ◡ für Kürze bzw. Senkung verwendet.

Nicht aufgeführt werden hier Formen, die aufgrund ihrer Struktur (etwa ihrer Reimbindung) eher als Strophenformen denn als Versmaße zu sehen sind, dazu zählen insbesondere die Langzeilen der germanischen Dichtung. Zu diesen siehe die Liste von Strophen- und Gedichtformen.

Name Herkunft Schema Abk. Länge Bemerkung
Adoneus griechisch —◡◡ˌ—◡ ad 5
Alexandriner französisch ◡—ˌ◡—ˌ◡— ‖ ◡—ˌ◡—ˌ◡—ˌ(◡) ja6 12–13
alkäischer Dekasyllabus griechisch —◡◡—◡◡—◡—× alc10 10
alkäischer Enneasyllabus griechisch ×—◡—×—◡—× alc9 9
alkäischer Hendekasyllabus griechisch ×—◡—× ‖ —◡◡—◡× alc11 11
Anakreonteus griechisch ◡◡—◡—◡—— 8
anakreontische Trochäen deutsch —◡ˌ—◡ˌ—◡ˌ—(◡) tr4 7–8
Archebuleus griechisch ×—◡◡—◡◡—◡◡—◡—— 14
Archilochius maior griechisch —◡◡ˌ—◡◡ˌ—◡◡ˌ—◡◡ ‖ —◡—◡— arma 18
Archilochius minor griechisch —◡◡—◡◡ armi 7
Aristophaneus (1. Form) griechisch —◡◡—◡— cho+ba 7
Aristophaneus (2. Form) griechisch ◡◡—ˌ◡◡—ˌ◡◡—ˌ◡◡—ˌ◡◡—ˌ◡◡—ˌ◡◡—ˌ anqc 22
Arte mayor spanisch ◡—◡◡—◡ ‖ ◡—◡◡—◡ 12
Arte menor spanisch 8
Asclepiadeus maior griechisch ———◡◡— | —◡◡— | —◡◡—◡ asma 16
Asclepiadeus minor griechisch ———◡◡— | —◡◡—◡ asmi 12
Blankvers englisch ◡—◡—◡—◡—◡—(◡) ja5 10–11
Choljambus griechisch ◡—ˌ◡—ˌ◡—ˌ◡—ˌ◡—ˌ—× ja4+tr 10 auch Hinkjambus, Skazon oder Hipponakteus
Daktyloepitrit griechisch
Diphilius griechisch ◡◡◡◡ ‖ ×—◡◡—× diph 14
Dochmius griechisch ◡——◡— δ 5
Elegiambus griechisch —◡◡—◡◡—(◡) ‖ —◡——◡ D+jad 15–16 Umkehrung des Iambelegus
Endecasillabo italienisch 11
Enkomiologikus griechisch —◡◡—◡◡— | —◡— D+ja3c 12
Eupolideion griechisch —◡◡— ‖  gl3+trdc 15
Euripideion griechisch —◡——◡——◡——◡— cr2+trdc 13
Free verse englisch ungeregelte Form
Freie Rhythmen deutsch ungeregelte, häufig antikisierende Form
Freier Vers deutsch ungeregelte Form
Galdralag altnordisch
Galljambus griechisch ◡◡——◡◡—— ‖ ◡◡——◡◡ io3ma 15
Glykoneus (1. Form) griechisch —◡◡—◡—◡— gl1 8
Glykoneus (2. Form) griechisch —◡◡—◡ gl2 8
Glykoneus (3. Form) griechisch —◡◡— gl3 8
Hemiepes griechisch —◡◡—◡◡ D 7
Hrynhent altnordisch
Hypodochmius griechisch —◡—◡— 5 anaklastische Form des Dochmius
Iambelegus griechisch —◡——◡— | —◡◡—◡◡— jad+D 15 Umkehrung des Elegjambus
Ithyphallikos griechisch —◡—×— ith 6
Knittelvers deutsch
Kratineion griechisch —◡◡——◡— ‖  gl1+trdc 15
Kviðuháttr altnordisch
Lekythion griechisch —◡——◡— trdc 7
Madrigalvers deutsch alternierender Reimvers
Meiuros griechisch ◡◡◡◡◡◡◡◡—◡◡◡× 17
Otfridvers deutsch auch althochdeutscher Reimvers
Parömiakos griechisch ◡◡◡◡◡◡ an4c 9
Phaläkischer Vers griechisch —◡◡—◡—◡— 9
Pherekrateus (1. Form) griechisch —◡◡—◡— pher1 7
Pherekrateus (2. Form) griechisch —◡◡— pher2 7
Priapeus griechisch —×—◡◡—◡— ‖ —×—◡◡— gl ‖ pher 15
Prosodiakos griechisch ×—◡◡— | ◡◡—(—) 8–9
Reizianum griechisch —◡◡— 6
Reizianischer Vers griechisch —◡——◡— ‖ —×— rv 13
Reizianisches Kolon griechisch —×— rc 5
Runhent altnordisch
Sapphicus maior griechisch —◡———◡◡——◡◡—◡— sapphm 15
Sapphicus minor griechisch —◡—×—◡◡—◡—× sapph 11 auch sapphischer Hendeka­syllabus
Saturnier (1. Form) lateinisch ×—× | ×— ‖ —◡ | ×— ja4c ‖ ith 13
Saturnier (2. Form) lateinisch ×—× | ×— ‖ ×—×— ja4c ‖ rc 12
Serbische Trochäen deutsch —◡ˌ—◡ˌ—◡ˌ—◡ˌ—◡ tr5 10
Sotadeus griechisch ——◡◡ˌ——◡◡ˌ——◡◡ˌ—× io4ma 14
Spanische Trochäen deutsch —◡ˌ—◡ˌ—◡ˌ—(◡) tr4 7–8
Telesilleion griechisch —◡◡—◡ 7
Vagantenzeile (jambische Form) deutsch ◡—◡—◡—◡— ‖ ◡—◡—◡—◡ ja7 15
Vagantenzeile (trochäische Form) deutsch —◡—◡—◡— ‖ —◡—◡—◡ tr7 13
Vers commun französisch ◡—◡— ‖ ◡—◡—◡—(◡) ja5 10–11
Vers libéré französisch Lockerung metrischer Regeln vor allem beim Alexandriner
Vers libre französisch ungeregelte Form
Vers mêlés französisch
Versi sciolti italienisch reimlose Verse
Verso libero italienisch ungeregelte Form
Verso libre spanisch ungeregelte Form
Verso suelto spanisch auch verso blanco
Wilamowitzianus griechisch —◡◡— wil 8

Versmaße akzentuierender Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die untenstehende sortierbare Tabelle zeigt alle Kombinationen für Verse mit bis zu 12 Silben bzw. Gliedern unter der Einschränkung, dass ähnlich wie im Deutschen zwischen zwei Hebungen stets mindestens eine und höchstens zwei Senkungen erscheinen. In der ersten und zweiten Spalte findet sich die Zahl der Silben bzw. Glieder und die Zahl der Hebungen. Die dritte Spalte zeigt die Kadenz, abgekürzt mit:

  • m: männlich, Hebung am Versende
  • w: weiblich, eine Senkung am Versende
  • k: klingend, zwei Senkungen am Versende

Die vierte Spalte enthält das Schema in der üblichen Notation, die fünfte die Versfüße, wobei abgekürzt wird:

Ein nachgestelltes Apostroph zeigt die Auslassung der letzten Silbe am Versende an, also Katalexe. Die sechste Spalte gibt den Rhythmus, wobei nur rein jambisch, rein trochäisch und in allen anderen Fällen danach unterschieden wird, ob der Vers mit einer Hebung beginnt (daktylisch) oder nicht (anapästisch).

Silben Hebungen Kadenz Versmaß Füße Rhythmus
1 1 m t' trochäisch
2 1 m ◡— j jambisch
2 1 w —◡ t trochäisch
3 1 m ◡◡— a anapästisch
3 1 w ◡—◡ jj' jambisch
3 1 k —◡◡ d daktylisch
3 2 m —◡— tt' trochäisch
4 1 w ◡◡—◡ aj' anapästisch
4 1 k ◡—◡◡ ja' anapästisch
4 2 m —◡◡— dt' daktylisch
4 2 m ◡—◡— jj jambisch
4 2 w —◡—◡ tt trochäisch
5 1 k ◡◡—◡◡ aa' anapästisch
5 2 m ◡◡—◡— aj anapästisch
5 2 m ◡—◡◡— ja anapästisch
5 2 w —◡◡—◡ dt daktylisch
5 2 w ◡—◡—◡ jjj' jambisch
5 2 k —◡—◡◡ td daktylisch
5 3 m —◡—◡— ttt' trochäisch
6 2 m ◡◡—◡◡— aa anapästisch
6 2 w ◡◡—◡—◡ ajj' anapästisch
6 2 w ◡—◡◡—◡ jaj' anapästisch
6 2 k —◡◡—◡◡ dd daktylisch
6 2 k ◡—◡—◡◡ jja' anapästisch
6 3 m —◡◡—◡— dtt' daktylisch
6 3 m ◡—◡—◡— jjj jambisch
6 3 m —◡—◡◡— tdt' daktylisch
6 3 w —◡—◡—◡ ttt trochäisch
7 2 w ◡◡—◡◡—◡ aaj' anapästisch
7 2 k ◡◡—◡—◡◡ aja' anapästisch
7 2 k ◡—◡◡—◡◡ jaa' anapästisch
7 3 m ◡◡—◡—◡— ajj anapästisch
7 3 m —◡◡—◡◡— ddt' daktylisch
7 3 m ◡—◡◡—◡— jaj anapästisch
7 3 m ◡—◡—◡◡— jja anapästisch
7 3 w —◡◡—◡—◡ dtt daktylisch
7 3 w ◡—◡—◡—◡ jjjj' jambisch
7 3 w —◡—◡◡—◡ tdt daktylisch
7 3 k —◡—◡—◡◡ ttd daktylisch
8 2 k ◡◡—◡◡—◡◡ aaa' anapästisch
8 3 m ◡◡—◡◡—◡— aaj anapästisch
8 3 m ◡◡—◡—◡◡— aja anapästisch
8 3 m ◡—◡◡—◡◡— jaa anapästisch
8 3 w ◡◡—◡—◡—◡ ajj anapästisch
8 3 w ◡◡—◡—◡—◡ ajjj' anapästisch
8 3 w —◡◡—◡◡—◡ ddt daktylisch
8 3 w —◡◡—◡◡—◡ ddt' daktylisch
8 3 w —◡◡—◡◡—◡ ddt' daktylisch
8 3 w ◡—◡◡—◡—◡ jaj anapästisch
8 3 w ◡—◡◡—◡—◡ jajj' anapästisch
8 3 w ◡—◡—◡◡—◡ jja anapästisch
8 3 w ◡—◡—◡◡—◡ jjaj' anapästisch
8 3 k —◡◡—◡—◡◡ dtd daktylisch
8 3 k ◡—◡—◡—◡◡ jjja' anapästisch
8 3 k —◡—◡◡—◡◡ tdd daktylisch
8 4 m —◡◡—◡—◡— dttt' daktylisch
8 4 m ◡—◡—◡—◡— jjjj jambisch
8 4 m —◡—◡◡—◡— tdtt' daktylisch
8 4 m —◡—◡—◡◡— ttdt' daktylisch
8 4 w —◡—◡—◡—◡ tttt trochäisch
9 3 m ◡◡—◡◡—◡◡— aaa anapästisch
9 3 w ◡◡—◡◡—◡—◡ aajj' anapästisch
9 3 w ◡◡—◡—◡◡—◡ ajaj' anapästisch
9 3 w ◡—◡◡—◡◡—◡ jaaj' anapästisch
9 3 k ◡◡—◡—◡—◡◡ ajjj' anapästisch
9 3 k —◡◡—◡◡—◡◡ ddt daktylisch
9 3 k ◡—◡◡—◡—◡◡ jajj' anapästisch
9 3 k ◡—◡—◡◡—◡◡ jjaj' anapästisch
9 4 m ◡◡—◡—◡—◡— ajjj anapästisch
9 4 m —◡◡—◡◡—◡— ddtt' daktylisch
9 4 m —◡◡—◡—◡◡— dtdt' daktylisch
9 4 m ◡—◡◡—◡—◡— jajj anapästisch
9 4 m ◡—◡—◡◡—◡— jjaj anapästisch
9 4 m ◡—◡—◡—◡◡— jjja anapästisch
9 4 m —◡—◡◡—◡◡— tddt' daktylisch
9 4 w —◡◡—◡—◡—◡ dttt daktylisch
9 4 w ◡—◡—◡—◡—◡ jjjjj' jambisch
9 4 w —◡—◡◡—◡—◡ tdtt daktylisch
9 4 w —◡—◡—◡◡—◡ ttdt daktylisch
9 4 k —◡—◡—◡—◡◡ tttt trochäisch
9 5 m —◡—◡—◡—◡— ttttt' trochäisch
10 3 w ◡◡—◡◡—◡◡—◡ aaaj' anapästisch
10 3 k ◡◡—◡◡—◡—◡◡ aaja' anapästisch
10 3 k ◡◡—◡—◡◡—◡◡ ajaa' anapästisch
10 3 k ◡—◡◡—◡◡—◡◡ jaaa' anapästisch
10 4 m ◡◡—◡◡—◡—◡— aajj anapästisch
10 4 m ◡◡—◡—◡◡—◡— ajaj anapästisch
10 4 m ◡◡—◡—◡—◡◡— ajja anapästisch
10 4 m —◡◡—◡◡—◡◡— dddt' daktylisch
10 4 m ◡—◡◡—◡◡—◡— jaaj anapästisch
10 4 m ◡—◡◡—◡—◡◡— jaja anapästisch
10 4 m ◡—◡—◡◡—◡◡— jjaa anapästisch
10 4 w ◡◡—◡—◡—◡—◡ ajjjj' anapästisch
10 4 w —◡◡—◡◡—◡—◡ ddtt daktylisch
10 4 w —◡◡—◡—◡◡—◡ dtdt daktylisch
10 4 w ◡—◡◡—◡—◡—◡ jajjj' anapästisch
10 4 w ◡—◡—◡◡—◡—◡ jjajj' anapästisch
10 4 w ◡—◡—◡—◡◡—◡ jjjaj' anapästisch
10 4 w —◡—◡◡—◡◡—◡ tddt daktylisch
10 4 k —◡◡—◡—◡—◡◡ dttd daktylisch
10 4 k ◡—◡—◡—◡—◡◡ jjjja' anapästisch
10 4 k —◡—◡◡—◡—◡◡ tdtd daktylisch
10 4 k —◡—◡—◡◡—◡◡ ttdd daktylisch
10 5 m —◡◡—◡—◡—◡— dtttt' daktylisch
10 5 m ◡—◡—◡—◡—◡— jjjjj jambisch
10 5 m —◡—◡◡—◡—◡— tdttt' daktylisch
10 5 m —◡—◡—◡◡—◡— ttdtt' daktylisch
10 5 m —◡—◡—◡—◡◡— tttdt' daktylisch
10 5 w —◡—◡—◡—◡—◡ ttttt trochäisch
11 3 k ◡◡—◡◡—◡◡—◡◡ aaaa' anapästisch
11 4 m ◡◡—◡◡—◡◡—◡— aaaj anapästisch
11 4 m ◡◡—◡◡—◡—◡◡— aaja anapästisch
11 4 m ◡◡—◡—◡◡—◡◡— ajaa anapästisch
11 4 m ◡—◡◡—◡◡—◡◡— jaaa anapästisch
11 4 w ◡◡—◡◡—◡—◡—◡ aajjj' anapästisch
11 4 w ◡◡—◡—◡◡—◡—◡ ajajj' anapästisch
11 4 w ◡◡—◡—◡—◡◡—◡ ajjaj' anapästisch
11 4 w —◡◡—◡◡—◡◡—◡ dddt daktylisch
11 4 w ◡—◡◡—◡◡—◡—◡ jaajj' anapästisch
11 4 w ◡—◡◡—◡—◡◡—◡ jajaj' anapästisch
11 4 w ◡—◡—◡◡—◡◡—◡ jjaaj' anapästisch
11 4 k ◡◡—◡—◡—◡—◡◡ ajjja' anapästisch
11 4 k —◡◡—◡◡—◡—◡◡ ddtd daktylisch
11 4 k —◡◡—◡—◡◡—◡◡ dtdd daktylisch
11 4 k ◡—◡◡—◡—◡—◡◡ jajja' anapästisch
11 4 k ◡—◡—◡◡—◡—◡◡ jjaja' anapästisch
11 4 k ◡—◡—◡—◡◡—◡◡ jjjaa' anapästisch
11 4 k —◡—◡◡—◡◡—◡◡ tddd daktylisch
11 5 m ◡◡—◡—◡—◡—◡— ajjjj anapästisch
11 5 m —◡◡—◡◡—◡—◡— ddttt' daktylisch
11 5 m —◡◡—◡—◡◡—◡— dtdtt' daktylisch
11 5 m —◡◡—◡—◡—◡◡— dttdt' daktylisch
11 5 m ◡—◡◡—◡—◡—◡— jajjj anapästisch
11 5 m ◡—◡—◡◡—◡—◡— jjajj anapästisch
11 5 m ◡—◡—◡—◡◡—◡— jjjaj anapästisch
11 5 m ◡—◡—◡—◡—◡◡— jjjja anapästisch
11 5 m —◡—◡◡—◡◡—◡— tddtt' daktylisch
11 5 m —◡—◡◡—◡—◡◡— tdtdt' daktylisch
11 5 m —◡—◡—◡◡—◡◡— ttddt' daktylisch
11 5 w —◡◡—◡—◡—◡—◡ dtttt daktylisch
11 5 w ◡—◡—◡—◡—◡—◡ jjjjjj' jambisch
11 5 w —◡—◡◡—◡—◡—◡ tdttt daktylisch
11 5 w —◡—◡—◡◡—◡—◡ ttdtt daktylisch
11 5 w —◡—◡—◡—◡◡—◡ tttdt daktylisch
11 5 k —◡—◡—◡—◡—◡◡ ttttd daktylisch
11 6 m —◡—◡—◡—◡—◡— tttttt' trochäisch
12 4 m ◡◡—◡◡—◡◡—◡◡— aaaa anapästisch
12 4 w ◡◡—◡◡—◡◡—◡—◡ aaajj' anapästisch
12 4 w ◡◡—◡◡—◡—◡◡—◡ aajaj' anapästisch
12 4 w ◡◡—◡—◡◡—◡◡—◡ ajaaj' anapästisch
12 4 w ◡—◡◡—◡◡—◡◡—◡ jaaaj' anapästisch
12 4 k ◡◡—◡◡—◡—◡—◡◡ aajja' anapästisch
12 4 k ◡◡—◡—◡◡—◡—◡◡ ajaja' anapästisch
12 4 k ◡◡—◡—◡—◡◡—◡◡ ajjaa' anapästisch
12 4 k —◡◡—◡◡—◡◡—◡◡ dddd daktylisch
12 4 k ◡—◡◡—◡◡—◡—◡◡ jaaja' anapästisch
12 4 k ◡—◡◡—◡—◡◡—◡◡ jajaa' anapästisch
12 4 k ◡—◡—◡◡—◡◡—◡◡ jjaaa' anapästisch
12 5 m ◡◡—◡◡—◡—◡—◡— aajjj anapästisch
12 5 m ◡◡—◡—◡◡—◡—◡— ajajj anapästisch
12 5 m ◡◡—◡—◡—◡◡—◡— ajjaj anapästisch
12 5 m ◡◡—◡—◡—◡—◡◡— ajjja anapästisch
12 5 m —◡◡—◡◡—◡◡—◡— dddtt' daktylisch
12 5 m —◡◡—◡◡—◡—◡◡— ddtdt' daktylisch
12 5 m —◡◡—◡—◡◡—◡◡— dtddt' daktylisch
12 5 m ◡—◡◡—◡◡—◡—◡— jaajj anapästisch
12 5 m ◡—◡◡—◡—◡◡—◡— jajaj anapästisch
12 5 m ◡—◡◡—◡—◡—◡◡— jajja anapästisch
12 5 m ◡—◡—◡◡—◡◡—◡— jjaaj anapästisch
12 5 m ◡—◡—◡◡—◡—◡◡— jjaja anapästisch
12 5 m ◡—◡—◡—◡◡—◡◡— jjjaa anapästisch
12 5 m —◡—◡◡—◡◡—◡◡— tdddt' daktylisch
12 5 w ◡◡—◡—◡—◡—◡—◡ ajjjjj' anapästisch
12 5 w —◡◡—◡◡—◡—◡—◡ ddttt daktylisch
12 5 w —◡◡—◡—◡◡—◡—◡ dtdtt daktylisch
12 5 w —◡◡—◡—◡—◡◡—◡ dttdt daktylisch
12 5 w ◡—◡◡—◡—◡—◡—◡ jajjjj' anapästisch
12 5 w ◡—◡—◡◡—◡—◡—◡ jjajjj' anapästisch
12 5 w ◡—◡—◡—◡◡—◡—◡ jjjajj' anapästisch
12 5 w ◡—◡—◡—◡—◡◡—◡ jjjjaj' anapästisch
12 5 w —◡—◡◡—◡◡—◡—◡ tddtt daktylisch
12 5 w —◡—◡◡—◡—◡◡—◡ tdtdt daktylisch
12 5 w —◡—◡—◡◡—◡◡—◡ ttddt daktylisch
12 5 k —◡◡—◡—◡—◡—◡◡ dtttd daktylisch
12 5 k ◡—◡—◡—◡—◡—◡◡ jjjjja' anapästisch
12 5 k —◡—◡◡—◡—◡—◡◡ tdttd daktylisch
12 5 k —◡—◡—◡◡—◡—◡◡ ttdtd daktylisch
12 5 k —◡—◡—◡—◡◡—◡◡ tttdd daktylisch
12 6 m —◡◡—◡—◡—◡—◡— dttttt' daktylisch
12 6 m ◡—◡—◡—◡—◡—◡— jjjjjj jambisch
12 6 m —◡—◡◡—◡—◡—◡— tdtttt' daktylisch
12 6 m —◡—◡—◡◡—◡—◡— ttdttt' daktylisch
12 6 m —◡—◡—◡—◡◡—◡— tttdtt' daktylisch
12 6 m —◡—◡—◡—◡—◡◡— ttttdt' daktylisch
12 6 w —◡—◡—◡—◡—◡—◡ tttttt trochäisch

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]