Liste zöllnerischer Abkürzungen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste zöllnerischer Abkürzungen enthält Abkürzungen der deutschen Bundeszollverwaltung, der eidgenössischen Zollverwaltung sowie der österreichischen Zollverwaltung und Zollwache. Veraltete Abkürzungen (etwa aus der Zeit des Nationalsozialismus oder von der Zollverwaltung der DDR) sind hier ebenfalls aufgenommen.



Die Angaben in Klammern geben in einigen Fällen die Herkunft an:
DE = Deutschland (beispielsweise Reichszollverwaltung, Bundeszollverwaltung)
AT = Österreich (Zollverwaltung, Zollwache)
CH = Schweiz (Eidgenössische Zollverwaltung, Grenzwachtkorps)
EU = Europäische Union
DDR = Deutsche Demokratische Republik (1949–1990)

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • EA = Ermächtigter Ausführer
  • E-dec = von „electronic declaration“: Software-Tool zur Vereinheitlichung bestehender IT-gestützter Verfahren (CH)
  • EORI = Economic Operators' Registration and Identification System, Nachfolger der Zollnummer (DE) auf EU-Ebene
  • EUR 1 = eine Warenverkehrsbescheinigung
  • EVZTA = Europäische Verbindliche Zolltarifauskünfte (auch EBTI genannt: European Binding Tariff Information)
  • EZV = Eidgenössische Zollverwaltung (CH)

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • HGO = Geschäftsordnung für die Hauptzollämter (DE, veraltet. Nachfolger seit 2008: GO-ÖB)
  • HZA = Hauptzollamt (DE, AT)

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • IWM = Informations- und Wissensmanagement Zoll (DE)

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • LIB-S = lokaler IT-Beauftragter -Systembetreuung- (lokaler Administrator) (DE)
  • LIB-A = lokaler IT-Beauftragter -Anwenderbetreuung- (DE)
  • LVB = lokaler Verfahrensbeauftragter (lokaler Ansprechpartner der Zöllner zu spezifischen Themen der Fachverfahren z. B. ATLAS) (DE)
  • LZA = Langzeitarchiv

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • NZA = Nebenzollamt (AT)
  • NZZSt = Nebenzollzahlstelle (DE)

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • SG = Sachgebiet (eines Hauptzollamtes oder Zollfahndungsamtes, DE)
  • SprFuZ = Sprechfunkzentrale (DE; identisch mit GASt F = Grenzaufsichtsstelle Funk)

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • WVB = Warenverkehrsbescheinigung (DE)
  • WZD = Wasserzolldienst (DE; veraltet, jetzt: KE See)

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]