Litauische Fußballnationalmannschaft (U-21-Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Litauen U-21
Lietuvos Futbolo Federacija.svg
Verband Lietuvos futbolo federacija
Konföderation UEFA
Trainer Antanas Vingilys (seit 2015)
Co-Trainer Gintaras Krasauskas (seit 2015)
Algirdas Surgautas[1]
Kapitän Justinas Januševskis
(Stand: 24.03.2016)

Die litauische Fußballnationalmannschaft der U-21-Männer ist die Auswahl litauischer Fußballspieler der Altersklasse U-21. Sie repräsentiert die Lietuvos futbolo federacija auf internationaler Ebene, beispielsweise in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände, aber auch bei der seit 2002 in dieser Altersklasse ausgetragenen Europameisterschaft.

Teilnahme an U-21-Europameisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • SpanienSpanien 1996: nicht qualifiziert
  • RumänienRumänien 1998: nicht qualifiziert
  • SlowakeiSlowakei 2000: nicht qualifiziert
  • SchweizSchweiz 2002: nicht qualifiziert
  • DeutschlandDeutschland 2004: nicht qualifiziert
  • PortugalPortugal 2006: nicht qualifiziert
  • NiederlandeNiederlande 2007: nicht qualifiziert
  • SchwedenSchweden 2009: nicht qualifiziert
  • DanemarkDänemark 2011: nicht qualifiziert
  • IsraelIsrael 2013: nicht qualifiziert
  • TschechienTschechien 2015: nicht qualifiziert
  • PolenPolen 2017: nicht qualifiziert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Team