Literaturjahr 1844

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

1843Literaturjahr 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | ►►
Übersicht der Literaturjahre
Weitere Ereignisse

Literaturjahr 1844
Deutschland. Ein Wintermärchen: Erste Separatausgabe
Heinrich Heine gibt das satirische Versepos
Deutschland. Ein Wintermärchen heraus.
Chronologie

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prosa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frontispiz von Un Autre Monde

Lyrik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Zerrissene, Szene aus dem 3. Akt; Illustrirte Zeitung, Bd. 03 (1844), S. 61.

Periodika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kopftitel der Fliegenden Blätter
Kopfzeile der Stuttgarter Stadt-Glocke
  • 22. Dezember: Die Stuttgarter Stadt-Glocke erscheint erstmals. Sie erreicht schon nach dem ersten Monat eine Auflage von über 1000 Exemplaren. Die Stuttgarter Stadt-Glocke, die täglich außer montags erscheint, verbreitet Fortsetzungsgeschichten historischen und vaterländischen Inhalts, angekündigt als Sagen oder Erzählungen, die mündlich oder schriftlich von früheren Generationen überliefert worden seien. Tatsächlich sind die Texte jedoch frei erfunden. Der fiktive Held der ersten Serie ist Anton Webercus, ein angeblich mehr als hundertjähriger Mann, der in Tagebuchform die Sittengeschichte des 18. Jahrhunderts niedergeschrieben haben soll.

Wissenschaftliche Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politische Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Struwwelpeter (Zeichnung von Heinrich Hoffmann 1844)

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1844 books – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: 1844 magazines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: 1844 newspapers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien