Littoral (Benin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Littoral
Küste
Littoral (Küste)
Basisdaten
Hauptstadt: Cotonou
Kommunen: 1
Fläche: 79 km²
Einwohner: 679.012 (Zensus 2013)
Bevölkerungsdichte: 8.595 Einw./km² (Zensus 2013)
ISO 3166-2: BJ-LI

Littoral (deutsch Küste) ist ein Département Benins mit der Hauptstadt Cotonou, aus der das Departement ausschließlich besteht.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Departement liegt im Süden des Landes und grenzt im Norden und Westen an das Departement Atlantique, im Süden an den Atlantik und im Osten an das Departement Ouémé.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der letzten Volkszählung 2013 zählte das Departement 679.012 Einwohner.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohnerzahl
Zensus 1979 320.348
Zensus 1992 536.827
Zensus 2002 665.100
Zensus 2013 679.012

Volksgruppen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die größten Völker sind die Fon mit 32,9 % und die Gun mit 15,2 % Bevölkerungsanteil. Daneben gibt es zahlreiche Adja und Joruba.

Religionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die große Mehrheit von 75,7 % der Bewohner bekennt sich zum Christentum (davon 76 % Katholiken und 16 % Afrikanische Unabhängige Kirchen). Der Islam ist mit 14,2 % Bevölkerungsanteil vertreten. Traditionelle Religionen spielen (offiziell) keine große Rolle mehr.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Littoral entstand 1999 durch die Trennung von dem Departement Atlantique.