Live at the BBC (The-Beatles-Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Live at the BBC
Kompilationsalbum von The Beatles
Veröffentlichung 28. November 1994
Label Apple / EMI / Universal Music Group (2013)
Format LP, CD, MC, Download
Genre Mersey Sound, Rock ’n’ Roll, Rock, Pop
Anzahl der Titel 69
Laufzeit 133 min 37 sec

Besetzung

Produktion

  • Produktion des Albums 1994: George Martin
  • Produktion des Albums 2013: Kevin Howlett, Mike Heatley und Jeff Jones
  • Produktion der BBC-Aufnahmen: Terry Henebery, Ian Grant, Bernie Andrews, Ron Belchier, Bryant Marriott, Jimmy Grant, Keith Bateson, John Fawcett Wilson
Studio BBC Picadelly Theatre, BBC Playhouse Theatre, BBC Paris Theatre, Aeolian Hall, BBC Maida Vale, Broadcasting House, NEMS Enterprises-alle London, BBC Playhouse Theatre, Manchester
Chronologie
The Beatles Box Set
(1988)
Live at the BBC Anthology 1
(1995)

Live at the BBC (englisch ‚Live bei der BBC‘) ist das erste Kompilationsalbum von insgesamt zwei Doppelalben der britischen Gruppe The Beatles, das Liveaufnahmen der Gruppe, die bei Produktionen für Radiosendungen für die britische Rundfunkanstalt BBC in den Jahren 1962 bis 1965 entstanden, enthält. Das Album erschien am 28. November in Deutschland und am 30. November in Großbritannien und am 6. Dezember 1994 in den USA. Das zweite Album mit BBC-Aufnahmen On Air – Live at the BBC Volume 2 wurde 19 Jahre später, am 8. November 2013, veröffentlicht.

Live at the BBC ist das zweite Album der Beatles, das nach deren Trennung, bisher unveröffentlichtes Aufnahmematerial enthält.

Vorgeschichte: Die Beatles und die BBC[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BBC Logo
Das Broadcasting House in London
Das Piccadilly Theatre in London
Eingang zu den Maida Vale Studios
Das Playhouse Theatre in London

Anfang des Jahres 1962 war Brian Epstein, der Manager der Beatles, bemüht, die damals außerhalb Liverpools kaum bekannte Gruppe einem breiteren Publikum vorzustellen. Eine Möglichkeit dafür sah er in Auftritten der Beatles in Radiosendungen der BBC. So bat er um einen Vorspieltermin und erhielt eine Zusage für den 12. Februar 1962 im Rundfunkhaus der BBC in Manchester. Die Beatles – zu dem Zeitpunkt noch mit Pete Best am Schlagzeug – bestanden das Vorspielen und wurden für ihre erste Sendung gebucht. Der verantwortliche Produzent Peter Pilbeam war dabei allerdings wenig überzeugt von den gesanglichen Leistungen des Bassisten der Gruppe: Paul McCartney. Sein Gesamturteil beschrieb die Gruppe als:

“…not as ’rocky’ than most, more country and western with a tendency to play music.[1]

„…nicht so ‚rockig‘ wie die meisten, eher Country and Western mit einer Tendenz, Musik zu spielen.“

Am 7. März 1962 begann mit dem Auftritt in der Sendung Teenager’s Turn – Here We Go die drei Jahre währende Reihe von regelmäßigen Radiokonzerten der Beatles für die BBC. Der Erfolg der Beatles führte später dazu, dass eigens für die Gruppe Sendungen produziert wurden. So entstanden vier Feiertagssondersendungen unter dem Titel From Us to You – angelehnt an From Me to You, den Titel der dritten Single der Beatles. Außerdem produzierte die BBC eine fünfzehnteilige Reihe mit dem Titel Pop Go The Beatles, eine Anspielung auf den bekannten englischen Kinderreim Pop! Goes the Weasel.

Am 26. Mai 1965 entstanden die letzten Aufnahmen der Beatles für die BBC in den Londoner Piccadilly Studios. Ausgestrahlt wurde die Sendung unter dem Titel The Beatles (Invite You to Take a Ticket to Ride) am 7. Juni 1965.

Zwischen dem 7. März 1962 und dem 26. Mai 1965 nahmen die Beatles an 53 Radioprogrammen der BBC teil. Es wurden 275 Aufnahmen von 89 Titeln (inklusive der Variation From Us to You) gesendet. Von den 89 Titeln waren 32 Lieder Kompositionen von John Lennon und Paul McCartney. Die übrigen Stücke waren Coverversionen aus unterschiedlichen musikalischen Stilrichtungen, wobei die meisten aus dem Bereich Rhythm and Blues stammten. Die Beatles nahmen 35 dieser Coverversionen niemals für eines ihrer Studioalben auf, sodass sie nur auf Live at the BBC enthalten sind. Auch die Lennon/McCartney-Komposition I’ll Be on My Way wurde nur für BBC aufgenommen; die Beatles haben diese Komposition an den auch von Brian Epstein gemanagten Billy J. Kramer gegeben. Die BBC-Aufnahmen erfolgten in Mono.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit den 1970er Jahren wurden Bootlegs von BBC-Aufnahmen der Beatles illegal vertrieben. Zum 20-jährigen Jubiläum des ersten Auftritts der Beatles bei der BBC stellte die BBC selber ein zwei Stundenprogramm mit dem Titel Beatles at the Beep mit Liedern und Interviewausschnitten zusammen. Im Jahr 1988 folgte eine Serie mit 14 halbstündigen Radiosendungen unter dem Titel The Beep‘s Lost Beatles Tapes. In den Folgejahren wurden Bootlegs mit kompletten BBC-Radiosendungen aus den 1960er Jahren mit den Beatles hergestellt.

Im Vorwege zur Nachproduktion des Albums suchte Kevin Howlett, ein BBC Radioproduzent, nach verschiedenen Quellen für die BBC-Aufnahmen, da die BBC selber nicht mehr im Besitz aller Aufnahmen war. Auf der Doppel-CD Live at the BBC befinden sich, von George Martin 56 ausgesuchte Titel, von denen 30 Lieder bisher unveröffentlicht waren, sodass sechs bisher unveröffentlichte Lieder für das Album nicht berücksichtigt wurden:

  1. Besame Mucho (Consuelo Velázquez, Sunny Skylar)
  2. Dream Baby (Cindy Walker)
  3. A Picture of You (Joe Brown)
  4. Beautiful Dreamer (Stephen Foster/Gerry Goffin/Jack Keller)
  5. I’m Talking About You (Chuck Berry)
  6. Lend Me Your Comb (Carl Perkins)

Außerdem wurde der Titel Tie Me Kangaroo Down, Sport mit Rolf Harris aufgenommen, der bisher unveröffentlicht geblieben ist und nur auf Bootlegs erhältlich ist.[2]

Im November 1995 wurde Lend Me Your Comb auf dem Album Anthology 1 veröffentlicht, Beautiful Dreamer und I’m Talking About You erschienen erst im November 2013 auf On Air – Live at the BBC Volume 2, das weitere 40 Lieder umfasst, davon 22 bisher unveröffentlichte. Besame Mucho, Dream Baby und A Picture of You, im Jahr 1962 aufgenommen, wurden aufgrund der minderwertigen Tonqualität bis dato nicht offiziell veröffentlicht.

Aus dem Album wurde am 20. März 1995 die EP Baby It’s You ausgekoppelt, wobei die Lieder I’ll Follow the Sun, Devil in Her Heart und Boys nicht auf dem Album Beatles at the BBC enthalten sind. Während die Versionen I’ll Follow the Sun und Boys auf On Air – Live at the BBC Volume 2 enthalten sind, ist Devil in Her Heart ist in dieser Version, Erstausstrahlung am 20. August 1963, lediglich auf EP Baby It’s You erhältlich.

Die Nachproduktion der Lieder erfolgte von George Martin in den Abbey Road Studios. Technisch unterstützt wurde Martin von Allan Rouse, Peter Mew und Giles Martin.

Das Album Live at the BBC stieg eine Woche nach der Veröffentlichung in die britischen Charts auf Platz eins ein. Es war das 13. Nummer-eins-Album der Beatles in Großbritannien. In den USA erreichte Live at the BBC ebenfalls den dritten Platz der US-amerikanischen Charts und in Deutschland Platz sechs der Charts. Im Februar 1995 wurde das Album in den USA mit Multi-Platin für vier Millionen verkaufter Exemplare ausgezeichnet.[3]

Nicht verwendete Aufnahmeversionen von Liedern befinden sich auf den Alben On Air – Live at the BBC Volume 2 und The Beatles Bootleg Recordings 1963.

Wiederveröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 8. November 2013 wurde in Großbritannien und am 11. November 2013 in den USA und Deutschland das Album Live at the BBC in einem Pappcover wiederveröffentlicht. Das Album wurde von Guy Massey und Alex Wharton remastert. Für die Audiorestauration war Simon Gibson verantwortlich. Während bei der Erstveröffentlichung für die Nachproduktion des Albums George Martin verantwortlich war, wurde bei der Wiederveröffentlichung Kevin Howlett, Mike Heatley und Jeff Jones als Produzenten aufgeführt. Bei der Zusammenstellung der Titel wurde ein Dialog ausgetauscht (Ringo? Yep! für Have a Banana!) und ein zusätzlicher Dialog (What Is It, George?) sowie ein Lied (From Us to You [Closing]) ergänzend hinzugefügt.

Gleichzeitig wurde ein Pappschuber mit den Alben Live at the BBC und On Air – Live at the BBC Volume 2 veröffentlicht.

Die Erstveröffentlichung im Download-Format erfolgte am 8. November 2013 bei iTunes.[4]

Covergestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gestaltung des Albumcover stammt von Richard Ward/The Team. Das Coverfoto stammt von Dezo Hoffman und entstand am 4. April 1963 vor dem Gebäude des BBC Paris Theatre (Rex House, 4-12 Regent Street) in London.[5] Die Einleitungen für das 48-seitige bebilderte CD-Booklet wurden von Derek Taylor und Kevin Howlett verfasst, die Anmerkungen zu den einzelnen Liedern stammen ebenfalls von Kevin Howlett.

Das Cover der Wiederveröffentlichung ist in schwarzweiß gehalten und hat keine rotbraune Tönung mehr. Die Gestaltung des überarbeiteten Covers und des überarbeiteten, wiederum 48-seitigen bebilderten, CD-Booklet stammt von Darren Evans. Das CD-Booklet enthält teilweise geänderte Informationen zu den einzelnen Liedern und eine ergänzte Einleitung von Kevin Howlett.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CD 1

Nummer Lied Autor Leadgesang Länge
01 Beatle Greetings - Dialog 0:14
02 From Us to You Lennon/McCartney Lennon / McCartney 0:27
03 Riding on a Bus - Dialog 0:54
04 I Got a Woman Charles Lennon 2:48
05 Too Much Monkey Business Berry Lennon 2:06
06 Keep Your Hands Off My Baby Goffin/King Lennon 2:30
07 I’ll Be on My Way Lennon/McCartney McCartney mit Lennon 1:58
08 Young Blood Leiber/Stoller/Pomus Harrison 1:57
09 A Shot of Rhythm and Blues Thompson Lennon 2:15
10 Sure to Fall (In Love with You) Perkins/Claunch/Cantrell McCartney 2:08
11 Some Other Guy Leiber/Stoller/Barrett Lennon/McCartney 2:01
12 Thank You Girl Lennon/McCartney Lennon/McCartney 2:01
13 Sha La La La La! - Dialog 0:28
14 Baby It’s You David/Bacharach/Williams Lennon 2:44
15 That’s All Right Crudup McCartney 2:54
16 Carol Berry Lennon 2:35
17 Soldier of Love (Lay Down Your Arms) Cason/Moon Lennon 2:00
18 A Little Rhyme - Dialog 0:26
19 Clarabella Pingatore McCartney 2:39
20 I’m Gonna Sit Right Down and Cry (Over You) Joe Thomas/Howard Biggs Lennon/McCartney 2:01
21 Crying, Waiting, Hoping Holly Harrison 2:09
22 Dear Wack! - Dialog 0:42
23 You’ve Really Got a Hold on Me Robinson Lennon 2:37
24 To Know Her Is to Love Her Spector Lennon 2:49
25 A Taste of Honey Bobby Scott/Ric Marlow McCartney 1:57
26 Long Tall Sally Enotris Johnson/Penniman/Blackwell McCartney 1:53
27 I Saw Her Standing There Lennon/McCartney McCartney 2:32
28 The Honeymoon Song Theodorakis/Sansom McCartney 1:39
29 Johnny B. Goode Berry Lennon 2:51
30 Memphis, Tennessee Berry Lennon 2:13
31 Lucille Collins/Penniman McCartney 1:49
32 Can’t Buy Me Love Lennon/McCartney McCartney 2:06
33 From Fluff to You - Dialog 0:28
34 Till There Was You Meredith Willson McCartney 2:13

Bei der Wiederveröffentlichung im Jahr 2013 wurde noch der folgende Dialog eingefügt:

Nummer Lied Autor Leadgesang Länge
17 What Is It, George? - Dialog 0:31

CD 2

Nummer Lied Autor Leadgesang Länge
01 Crinsk Dee Night - Dialog 1:05
02 A Hard Day’s Night Lennon/McCartney Lennon/McCartney 2:24
03 Have a Banana! - Dialog 0:22
04 I Wanna Be Your Man Lennon/McCartney Starr 2:09
05 Just a Rumour - Dialog 0:20
06 Roll Over Beethoven Berry Harrison 2:16
07 All My Loving Lennon/McCartney McCartney 2:04
08 Things We Said Today Lennon/McCartney McCartney 2:18
09 She’s a Woman Lennon/McCartney McCartney 3:15
10 Sweet Little Sixteen Berry Lennon 2:21
11 1822! - Dialog 0:10
12 Lonesome Tears in My Eyes Johnny Burnette/Dorsey Burnette/Burlison/Mortimer Lennon 2:36
13 Nothin’ Shakin’ Fontaine/Calacrai/Lampert/Gluck Harrison 2:59
14 The Hippy Hippy Shake Romero McCartney 1:49
15 Glad All Over Bennett/Tepper/Schroeder Harrison 1:52
16 I Just Don’t Understand Wilkin/Westberry Lennon 2:47
17 So How Come (No One Loves Me) Bryant Harrison/Lennon 1:54
18 I Feel Fine Lennon/McCartney McCartney 2:13
19 I’m a Loser Lennon/McCartney Lennon 2:33
20 Everybody’s Trying to Be My Baby Perkins Harrison 2:21
21 Rock and Roll Music Berry Lennon 2:01
22 Ticket to Ride Lennon/McCartney Lennon 2:56
23 Dizzy Miss Lizzy Williams Lennon 2:42
24 Medley: Kansas City/Hey! Hey! Hey! Hey! Leiber&Stoller/Penniman McCartney 2:37
25 Set Fire to That Lot! - Dialog 0:28
26 Matchbox Perkins Lennon 1:57
27 I Forgot to Remember to Forget Kesler/Feathers Harrison 2:09
28 Love These Goon Shows! - Dialog 0:27
29 I Got to Find my Baby Berry Lennon 1:56
30 Ooh! My Soul Penniman McCartney 1:37
31 Ooh! My Arms - Dialog 0:36
32 Don’t Ever Change Goffin/King Harrison/McCartney 2:03
33 Slow Down Williams Lennon 2:36
34 Honey Don’t Perkins Lennon 2:11
35 Love Me Do Lennon/McCartney McCartney mit Lennon 2:30

Bei der Wiederveröffentlichung im Jahr 2013 wurde noch der Dialog Have a Banana! gegen Ringo? Yep! ausgetauscht und From Us to You (Closing) eingefügt:

Nummer Lied Autor Leadgesang Länge
03 Ringo? Yep! - Dialog 0:14
36 From Us to You (Closing) Lennon/McCartney Lennon/McCartney 0:38

Doppel-LP (1994)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seite 1

  1. Beatle Greetings
  2. From Us to You
  3. Riding on a Bus
  4. I Got a Woman
  5. Too Much Monkey Business
  6. Keep Your Hands Off My Baby
  7. I’ll Be on My Way
  8. Young Blood
  9. A Shot of Rhythm and Blues
  10. Sure to Fall (In Love with You)
  11. Some Other Guy
  12. Thank You Girl
  13. Sha La La La La!
  14. Baby It’s You
  15. That’s All Right
  16. Carol
  17. Soldier of Love (Lay Down Your Arms)

Seite 2

  1. A Little Rhyme
  2. Clarabella
  3. I’m Gonna Sit Right Down and Cry (Over You)
  4. Crying, Waiting, Hoping
  5. Dear Wack!
  6. You’ve Really Got a Hold on Me
  7. To Know Her Is to Love Her
  8. A Taste of Honey
  9. Long Tall Sally
  10. I Saw Her Standing There
  11. The Honeymoon Song
  12. Johnny B. Goode
  13. Memphis, Tennessee
  14. Lucille
  15. Can’t Buy Me Love
  16. From Fluff to You
  17. Till There Was You

Seite 3

  1. Crinsk Dee Night
  2. A Hard Day’s Night
  3. Have a Banana!
  4. I Wanna Be Your Man
  5. Just a Rumour
  6. Roll Over Beethoven
  7. All My Loving
  8. Things We Said Today
  9. She’s a Woman
  10. Sweet Little Sixteen
  11. 1822!
  12. Lonesome Tears in My Eyes
  13. Nothin’ Shakin’
  14. The Hippy Hippy Shake
  15. Glad All Over
  16. I Just Don’t Understand
  17. So How Come (No One Loves Me)
  18. I Feel Fine

Seite 4

  1. I’m a Loser
  2. Everybody’s Trying to Be My Baby
  3. Rock and Roll Music
  4. Ticket to Ride
  5. Dizzy Miss Lizzy
  6. Kansas City/Hey! Hey! Hey! Hey!
  7. Set Fire to That Lot!
  8. Matchbox
  9. I Forgot to Remember to Forget
  10. Love These Goon Shows!
  11. I Got to Find my Baby
  12. Ooh! My Soul
  13. Ooh! My Arms
  14. Don’t Ever Change
  15. Slow Down
  16. Honey Don’t
  17. Love Me Do

Dreifach-LP (Wiederveröffentlichung 2013)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seite 1

  1. Beatle Greetings
  2. From Us to You
  3. Riding on a Bus
  4. I Got a Woman
  5. Too Much Monkey Business
  6. Keep Your Hands Off My Baby
  7. I’ll Be on My Way
  8. Young Blood
  9. A Shot of Rhythm and Blues
  10. Sure to Fall (In Love with You)
  11. Some Other Guy
  12. Thank You Girl

Seite 2

  1. Sha La La La La!
  2. Baby It’s You
  3. That’s All Right
  4. Carol
  5. What is it, George?
  6. Soldier of Love (Lay Down Your Arms)
  7. A Little Rhyme
  8. Clarabella
  9. I’m Gonna Sit Right Down and Cry (Over You)
  10. Crying, Waiting, Hoping
  11. Dear Wack!
  12. You’ve Really Got a Hold on Me

Seite 3

  1. To Know Her Is to Love Her
  2. A Taste of Honey
  3. Long Tall Sally
  4. I Saw Her Standing There
  5. The Honeymoon Song
  6. Johnny B. Goode
  7. Memphis, Tennessee
  8. Lucille
  9. Can’t Buy Me Love
  10. From Fluff to You
  11. Till There Was You

Seite 4

  1. Crinsk Dee Night
  2. A Hard Day’s Night
  3. Ringo? Yep!
  4. I Wanna Be Your Man
  5. Just a Rumour
  6. Roll Over Beethoven
  7. All My Loving
  8. Things We Said Today
  9. She’s a Woman
  10. Sweet Little Sixteen
  11. 1822!
  12. Lonesome Tears in My Eyes

Seite 5

  1. Nothin’ Shakin’
  2. The Hippy Hippy Shake
  3. Glad All Over
  4. I Just Don’t Understand
  5. So How Come (No One Loves Me)
  6. I Feel Fine
  7. I’m a Loser
  8. Everybody’s Trying to Be My Baby
  9. Rock and Roll Music
  10. Ticket to Ride

Seite 6

  1. Dizzy Miss Lizzy
  2. Kansas City/Hey! Hey! Hey! Hey!
  3. Set Fire to That Lot!
  4. Matchbox
  5. I Forgot to Remember to Forget
  6. Love These Goon Shows!
  7. I Got to Find my Baby
  8. Ooh! My Soul
  9. Ooh! My Arms
  10. Don’t Ever Change
  11. Slow Down
  12. Honey Don’t
  13. Love Me Do
  14. From Us to You (Closing)

Aufnahmedaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Lied Aufnahme-/ Sendedatum Produzent Studio/ Aufnahmeort Sendung Erstveröffentlichung der Beatles-Originalversion
01 Beatle Greetings 03. Okt. 1963/
03. Nov. 1963
John Fawcett Wilson NEMS Enterprises, London The Public Ear Live at the BBC
02 From Us to You 28. Feb. 1964/
30. März 1964
Bryant Marriott BBC Picadelly Theatre, London From Us to You Live at the BBC
03 Riding on a Bus 17. Nov. 1964/
26. Nov. 1964
Bernie Andrews BBC Playhouse Theatre, London Top Gear Live at the BBC
04 I Got a Woman 16. Juli 1963/
13. Aug. 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
05 Too Much Monkey Business 03. Sep. 1963/
10. Sep. 1963
Ian Grant Studio Two, Aeolian Hall, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
06 Keep Your Hands Off My Baby 22. Jan. 1963/
26. Jan. 1963
Jimmy Grant BBC Playhouse Theatre, London Saturday Club Live at the BBC
07 I’ll Be on My Way 04. Apr. 1963/
24. Juni 1963
Bryant Marriott BBC Paris Theatre, London Side By Side Live at the BBC
08 Young Blood 01. Juni 1963/
11. Juni 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
09 A Shot of Rhythm and Blues 01. Aug. 1963/
27. Aug. 1963
Ian Grant BBC Playhouse Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
10 Sure to Fall (In Love with You) 01. Juni 1963/
18. Juni 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
11 Some Other Guy 19. Juni 1963/
23. Juni 1963
Ron Belchier BBC Playhouse Theatre, London Easy Beat Live at the BBC
12 Thank You Girl 19. Juni 1963/
23. Juni1963
Ron Belchier BBC Playhouse Theatre, London Easy Beat Single-B-Seite von From Me to You
13 Sha La La La La! 01. Juni 1963/
11. Juni 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
14 Baby It’s You 01. Juni 1963/
11. Juni 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Please Please Me
15 That’s All Right 02. Juli 1963/
16. Juli 1963
Terry Henebery Studio Five, BBC Maida Vale, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
16 Carol 02. Juli 1963/
16. Juli 1963
Terry Henebery Studio Five, BBC Maida Vale, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
17 a What Is It, George? 02. Juli 1963/
16. Juli 1963
Terry Henebery Studio Five, BBC Maida Vale, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
17 b Soldier of Love (Lay Down Your Arms) 02. Juli 1963/
16. Juli 1963
Terry Henebery Studio Five, BBC Maida Vale, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
18 A Little Rhyme 02. Juli 1963/
16. Juli 1963
Terry Henebery Studio Five, BBC Maida Vale, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
19 Clarabella 02. Juli 1963/
16. Juli 1963
Terry Henebery Studio Five, BBC Maida Vale, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
20 I’m Gonna Sit Right Down and Cry (Over You) 16. Juli 1963/
06. Aug. 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
21 Crying, Waiting, Hoping 16. Juli 1963/
06. Aug. 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
22 Dear Wack! 30. Juli 1963/
24. Aug. 1963
Jimmy Grant/Bernie Andrews BBC Playhouse Theatre, London Saturday Club Live at the BBC
23 You’ve Really Got a Hold on Me 30. Juli 1963/
24. Aug. 1963
Terry Henebery BBC Playhouse Theatre, London Pop Go The Beatles With the Beatles
24 To Know Her Is to Love Her 16. Juli 1963/
06. Aug. 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
25 A Taste of Honey 10. Juli 1963/
23. Juli 1963
Terry Henebery Studio Two, Aeolian Hall, London Pop Go The Beatles Please Please Me
26 Long Tall Sally 16. Juli 1963/
13. Aug. 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Long Tall Sally
27 I Saw Her Standing There 16. Okt. 1963/
20. Okt. 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Easy Beat Please Please Me
28 The Honeymoon Song 16. Juli 1963/
06. Aug. 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
29 Johnny B. Goode 07. Jan. 1964/
15. Feb 1964
Jimmy Grant/Bernie Andrews BBC Playhouse Theatre, London Saturday Club Live at the BBC
30 Memphis, Tennessee 10. Juli 1963/
30. Juli 1963
Terry Henebery Studio Two, Aeolian Hall, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
31 Lucille 07. Sep. 1963/
05. Okt. 1963
Jimmy Grant/Bernie Andrews BBC Playhouse Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
32 Can’t Buy Me Love 28. Feb. 1964/
30. März 1964
Bryant Marriott Number One Studio, BBC Piccadilly Theatre, London From Us to You Say The Beatles A Hard Day’s Night
33 From Fluff to You 28. Feb. 1964/
30. März 1964
Bryant Marriott Number One Studio, BBC Piccadilly Theatre, London From Us to You Say The Beatles Live at the BBC
34 Till There Was You 28. Feb. 1964/
30. März 1964
Bryant Marriott Number One Studio, BBC Piccadilly Theatre, London From Us to You Say The Beatles With the Beatles
35 Crinsk Dee Night 14. Juli 1964/
16. Juli 1964
Bernie Andrews Studio S2, Broadcasting House, London Top Gear Live at the BBC
36 A Hard Day’s Night 14. Juli 1964/
16. Juli 1964
Bernie Andrews Studio S2, Broadcasting House, London Top Gear A Hard Day’s Night
37 a Ringo? Yep! 28. Feb. 1964/
30. März 1964
Bryant Marriott Number One Studio, BBC Piccadilly Theatre, London From Us to You Say The Beatles Live at the BBC
37 b Have a Banana! 14. Juli 1964/
16. Juli 1964
Bernie Andrews Studio S2, Broadcasting House, London Top Gear Live at the BBC
38 I Wanna Be Your Man 28. Feb. 1964/
30. März 1964
Bryant Marriott Number One Studio, BBC Piccadilly Theatre, London From Us to You Say The Beatles With the Beatles
39 Just a Rumour 28. Feb. 1964/
30. März 1964
Bryant Marriott Number One Studio, BBC Piccadilly Theatre, London From Us to You Say The Beatles Live at the BBC
40 Roll Over Beethoven 28. Feb. 1964/
30. März 1964
Bryant Marriott Number One Studio, BBC Piccadilly Theatre, London From Us to You Say The Beatles With the Beatles
41 All My Loving 28. Feb. 1964/
30. März 1964
Bryant Marriott Number One Studio, BBC Piccadilly Theatre, London From Us to You Say The Beatles With the Beatles
42 Things We Said Today 14. Juli 1964/
16. Juli 1964
Bernie Andrews Studio S2, Broadcasting House, London Pop Go The Beatles A Hard Day’s Night
43 She’s a Woman 17. Nov. 1964/
26. Nov. 1964
Bernie Andrews BBC Playhouse Theatre, London Top Gear Single-B-Seite von I Feel Fine
44 Sweet Little Sixteen 10. Juli 1963/
23. Juli 1963
Terry Henebery Studio Two, Aeolian Hall, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
45 1822! 10. Juli 1963/
23. Juli 1963
Terry Henebery Studio Two, Aeolian Hall, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
46 Lonesome Tears in My Eyes 10. Juli 1963/
23. Juli 1963
Terry Henebery Studio Two, Aeolian Hall, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
47 Nothin’ Shakin’ 10. Juli 1963/
23. Juli 1963
Terry Henebery Studio Two, Aeolian Hall, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
48 The Hippy Hippy Shake 10. Juli 1963/
30. Juli 1963
Terry Henebery Studio Two, Aeolian Hall, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
49 Glad All Over 16. Juli 1963/
20. Aug. 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
50 I Just Don’t Understand 16. Juli 1963/
20. Aug. 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
51 So How Come (No One Loves Me) 10. Juli 1963/
23. Juli 1963
Terry Henebery Studio Two, Aeolian Hall, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
52 I Feel Fine 17. Nov. 1964/
26. Nov. 1964
Bernie Andrews BBC Playhouse Theatre, London Top Gear Single-A-Seite
53 I’m a Loser 17. Nov. 1964/
26.11.1964
Bernie Andrews BBC Playhouse Theatre, London Top Gear Beatles for Sale
54 Everybody’s Trying to Be My Baby 17. Nov. 1964/
26. Nov. 1964
Bernie Andrews BBC Playhouse Theatre, London Top Gear Beatles for Sale
55 Rock and Roll Music 25. Nov. 1964/
26. Dez. 1964
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Beatles for Sale
56 Ticket to Ride 26. Mai 1965/
07. Juni 1965
Keith Bateson Number One Studio, BBC Piccadilly Theatre, London The Beatles Invite You To Take A Ticket To Ride Help!
57 Dizzy Miss Lizzy 26. Mai 1965/
07. Juni 1965
Keith Bateson Number One Studio, BBC Piccadilly Theatre, London The Beatles Invite You To Take A Ticket To Ride Help!
58 Medley: Kansas City/Hey! Hey! Hey! Hey! 26. Mai 1965/
07. Juni 1965
Keith Bateson Number One Studio, BBC Piccadilly Theatre, London The Beatles Invite You To Take A Ticket To Ride Live at the BBC
59 Set Fire to That Lot! 10. Juli 1963/
30. Juli 1963
Terry Henebery Studio Two, Aeolian Hall, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
60 Matchbox 10. Juli 1963/
30. Juli 1963
Terry Henebery Studio Two, Aeolian Hall, London Pop Go The Beatles Long Tall Sally
61 I Forgot to Remember to Forget 01. Mai 1963/
01. Mai 1963
Bryant Marriott BBC Paris Theatre, London From Us to You say The Beatles Live at the BBC
62 Love These Goon Shows! 01. Juni 1963/
11. Juni 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
63 I Got to Find my Baby 01. Juni 1963/
11. Juni 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Live at the BBC
64 Ooh! My Soul 01. Aug. 1963/
27. Aug. 1963
Ian Grant BBC Playhouse Theatre, Manchester Pop Go The Beatles Live at the BBC
65 Ooh! My Arms 01. Aug. 1963/
27. Aug. 1963
Ian Grant BBC Playhouse Theatre, Manchester Pop Go The Beatles Live at the BBC
66 Don’t Ever Change 01. Aug. 1963/
27. Aug. 1963
Ian Grant BBC Playhouse Theatre, Manchester Pop Go The Beatles Live at the BBC
67 Slow Down 16. Juli 1963/
20. Aug. 1963
Terry Henebery BBC Paris Theatre, London Pop Go The Beatles Long Tall Sally
68 Honey Don’t 01. Aug. 1963/
03. Sep. 1963
Ian Grant BBC Playhouse Theatre, London Pop Go The Beatles Beatles for Sale
69 Love Me Do 10. Juli 1963/
23. Juli 1963
Terry Henebery Studio Two, Aeolian Hall, London Pop Go The Beatles Please Please Me
70 From Us to You (Closing) 28. Feb. 1964 Bryant Marriott Number One Studio, BBC Piccadilly Theatre, London From Us to You Live at the BBC

Chartplatzierungen des Albums[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Album Datum der Veröffentlichung Beste Charts-Platzierung Label Katalognr.
Typ Titel GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland
Kompilation Live at the BBC 06. Dez. 1994 30. Nov. 1994 28. Nov. 1994 1 3 6 Apple/Parlophone
PCSP726
Apple/Capitol
8317961
Apple/EMI
8317962
Kompilation Live at the BBC 08. Nov. 2013 11. Nov. 2013 11. Nov. 2013 57 34 54 Apple/Universal
3749153
Apple/Universal
3749153
Apple/Universal
3749153

Auskopplungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Extended Plays (EPs)

EP Datum der Veröffentlichung Beste Charts-Platzierung Label Katalognr.
Titel Lieder A-Seite / B-Seite GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland
Baby It’s You Baby It’s You; I’ll Follow the Sun / Devil in Her Heart; Boys 20. Mär. 1995 23. Mär. 1995 20. Mär. 1995 7 67 94 APPLE
R6406
APPLE
CDP58348
APPLE
0724388207324

Promotion-Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Promotion-CD

Titel Inhalt Veröff. Label Katalognr.
Live at the BBC Album Sampler Beatle Greetings(Speech) /From Us to You/Soldier of Love/Sha la la la (Speech)/Baby It’s You/ Clarabella/I Just Don’t Understand/Glad All Over/Matchbox  Nov. 1994 Apple CDPCSPDJ 7261

Promotion-Single
In den USA[6] wurde eine Promotion-CD-Single veröffentlicht, die nur das Lied Baby It’s You enthält.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kevin Howlett: The Beatles at the Beeb. The Story of Their Radio Career, 1962–1965. London, 1982. ISBN 0-563-20128-2; S. 10
  2. Richie Unterberger: The Unreleased Beatles Music & Film. S. 26–29.
  3. Multi-Platin-Auszeichnung
  4. Download des Albums
  5. Coverfoto von Live at the BBC
  6. USA-Promotion-CD Baby It’s You