Llandovery

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt in Wales, für die gleichnamige erdzeitgeschichtliche Serie, siehe Llandovery (Geologie).
Llandovery Castle

Llandovery (walisisch Llanymddyfri) ist eine Minderstadt in der Grafschaft Carmarthenshire in Wales (Vereinigtes Königreich).

Einwohnerstatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 2001 lebten 2870 Einwohner in Llandovery.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt geht auf das römische Lager Alabum zurück, das zwischen 50 und 60 nach Christus errichtet wurde und bis ins 4. Jahrhundert Bestand hatte. Heute sind nur noch wenige Überreste auf dem Hügel Llanfair-ar-y-Bryn um die Kirche St. Mary zu sehen.

Nach der Stadt wurde eine erdzeitgeschichtliche Serie, das Llandovery, benannt. Der Name war von Roderick Murchison im Jahre 1859 vorgeschlagen.

Llandovery Castle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Llandovery Castle ist eine normannische Burg aus dem 12. Jahrhundert.

Partnerstadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Llandovery – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 52° 0′ N, 3° 48′ W