Loïs Diony

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Loïs Diony
Personalia
Geburtstag 20. Dezember 1992
Geburtsort Mont-de-MarsanFrankreich
Größe 183 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
0000–2010 Girondins Bordeaux
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2011 Girondins Bordeaux B
2011–2013 FC Nantes B 24 0(7)
2012 FC Nantes 2 0(0)
2013–2014 Stade Montois 13 0(8)
2014–2017 FCO Dijon 107 (28)
2014–2016 FCO Dijon B 5 0(4)
2017–2020 AS Saint-Étienne 58 0(7)
2018 → Bristol City (Leihe) 7 0(0)
2019 AS Saint-Étienne B 1 0(0)
2020– SCO Angers 36 0(5)
2021– → FK Roter Stern Belgrad (Leihe) 8 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 27. Oktober 2021

Loïs Diony (* 20. Dezember 1992 in Mont-de-Marsan) ist ein französischer Fußballspieler, der seit September 2020 bei SCO Angers unter Vertrag steht und an FK Roter Stern Belgrad ausgeliehen ist.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Loïs Diony begann seine Karriere in der zweiten Mannschaft Girondins Bordeauxs. Im Jahr 2011 wechselte er zur zweiten Mannschaft des FC Nantes und absolvierte in seinen zwei Jahren dort auch ein Spiel für die erste Mannschaft.[1] Nach einem kurzen einjährigen Zwischenstopp bei Stade Montois, wechselte er 2014 zum FCO Dijon.[2] Nach drei Jahren in Dijon in denen er unter anderem mit seiner Mannschaft in die erste Liga aufstieg, wechselte er im Sommer 2017 für zehn Millionen Euro zum AS Saint-Étienne.[3] Für die Rückrunde 2017/18 schloss sich Diony auf Leihbasis Bristol City an.[4] Insgesamt bestritt Diony für Saint-Étienne 58 Ligaspiele mit sieben Toren, sechs Pokalspiele mit zwei Toren und ein Europa-League-Spiel.

Mitte September 2020 wechselte er zum Ligakonkurrenten SCO Angers und unterschrieb dort einen Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren.[5] Nach einer Saison in Angers wurde er im Sommer 2021 an FK Roter Stern Belgrad ausgeliehen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nantes vs. Niort - Football - 2012/2013 French Ligue 2. Abgerufen am 21. Mai 2020 (englisch).
  2. Lois Diony signe son premier contrat pro a Dijon (Ligue 2). Abgerufen am 21. Mai 2020 (französisch).
  3. Official - St Étienne agree deal to sign Loïs Diony. Abgerufen am 21. Mai 2020 (englisch).
  4. Striker Diony joins on loan. Abgerufen am 21. Mai 2020 (englisch).
  5. Loïs Diony est Noir & Blanc. SCO Angers, 10. September 2020, abgerufen am 18. Februar 2021 (französisch).