Loch Fad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Loch Fad
Loch Fad - geograph.org.uk - 857267.jpg
Loch Fad vom Westufer aus gesehen
Geographische Lage Isle of Bute, Argyll and Bute, Schottland
Daten
Koordinaten 55° 48′ 45″ N, 5° 4′ 2″ WKoordinaten: 55° 48′ 45″ N, 5° 4′ 2″ W
Loch Fad (Schottland)
Loch Fad
Höhe über Meeresspiegel 13 m
Fläche 0,7 km²dep1
Länge 2,5dep1
Breite 300 m
Maximale Tiefe 12 m
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-SEEBREITEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-MAX-TIEFE

Loch Fad ist ein schottischer Süßwassersee. Er liegt auf der Insel Bute vor der schottischen Westküste in der Council Area Argyll and Bute entlang der Highland Boundary Fault.

Loch Fad hat die typisch langgezogene Form eines in der Eiszeit durch Gletscher entstandenen Sees. Er ist circa 2,5 km lang, aber nur etwa 300 m breit. Die maximale Tiefe beträgt 12 m. Loch Fad ist ein hervorragendes Angelgebiet, in dem vor allem Forellen und Hechte gefangen werden können.

Im August 2018 wurde auf dem Loch Fad ein Nachbau der Bluebird K7 getestet. Mit dem Original dieses strahlgetriebenen Gleitboots hatte Donald Campbell zwischen 1955 und 1967 mehrere Geschwindigkeitsrekorde für Wasserfahrzeuge aufgestellt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Loch Fad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien