Loch Lochy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Loch Lochy
Loch Lochy - geograph.org.uk - 33185.jpg
Geographische Lage Highland, Schottland
Zuflüsse Kaledonischer Kanal ← Loch Oich
Abfluss Kaledonischer Kanal, LochyLoch Linnhe
Daten
Koordinaten 56° 58′ N, 4° 55′ WKoordinaten: 56° 58′ N, 4° 55′ W
Loch Lochy (Schottland)
Loch Lochy
Fläche 16 km²
Länge 16 km
Breite 2 km
Maximale Tiefe 162 m
Mittlere Tiefe 70 m
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-SEEBREITEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-MAX-TIEFEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-MED-TIEFE

Loch Lochy (im schottischen Gälisch Loch Lochaidh) ist ein großer Süßwassersee im Hochland von Schottland. Er ist über 16 Kilometer lang, im Durchschnitt zwei Kilometer breit, bis zu 162 m tief und liegt etwa 16 Kilometer südwestlich von Loch Ness im Great Glen. Der Fluss Lochy fließt südwestlich aus dem See heraus, während der Kaledonische Kanal im Nordosten den See mit Loch Oich verbindet.

Im See soll Lizzie leben, ein zwölf Meter langes Monster, das Ähnlichkeiten mit Nessie haben soll, dem Monster aus Loch Ness.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Loch Lochy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien