Locmiquélic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Locmiquélic
Lokmikaelig
Locmiquélic (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Bretagne
Département (Nr.) Morbihan (56)
Arrondissement Lorient
Kanton Hennebont
Gemeindeverband Lorient Agglomération
Koordinaten 47° 44′ N, 3° 20′ WKoordinaten: 47° 44′ N, 3° 20′ W
Höhe 0–24 m
Fläche 3,58 km²
Einwohner 4.056 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 1.133 Einw./km²
Postleitzahl 56570
INSEE-Code
Website https://www.ville-locmiquelic.fr/

Locmiquélic (breton.: Lokmikaelig) ist eine französische Gemeinde mit 4056 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2020) im Département Morbihan in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Lorient und zum Kanton Port-Louis. Die Einwohner werden Locmiquélicain(e)s genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick auf Locmiquelic

Locmiquélic liegt an der Blavetmündung (der sog. Reede von Lorient) zum Atlantik. Umgeben wird Locmiquélic von den Nachbargemeinden Lanester im Norden auf der gegenüberliegenden Seite des Blavet, Kervignac im Nordosten, Merlevenez im Osten, Riantec im Osten und Süden, Port-Louis im Südwesten sowie Lorient im Nordwesten auf der gegenüberliegenden Seite der Blavetmündung.

Zwei Marinas bieten Yachten und Segelboote Ankerplatz: Sainte-Catherine und Pen Mané.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vormals Teil der Gemeinde Riantec ist Locmiquélic seit 1919 eigenständige Gemeinde.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2019
4456 4542 4284 4002 4094 3945 4125 4186 4039

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Michel
  • Alte Kapelle

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Morbihan. Flohic Editions, Band 2, Paris 1996, ISBN 2-84234-009-4, S. 780–781.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Locmiquélic – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien