Logic Instrument

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logic Instrument S.A.
Logo
Rechtsform Société Anonyme (Aktiengesellschaft)
ISIN FR0000044943
Gründung 1987
Sitz 43 Avenue de l'Europe, 95330 Domont, FrankreichFrankreich Frankreich
Umsatz 12,3 Mio. Euro (2011)[1]
Branche Elektronikhersteller
Website www.logic-instrument.com
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Die französische Aktiengesellschaft Logic Instrument S.A. ist ein Computerhersteller mit Sitz in Domont, Val-d’Oise, 20 km nördlich von Paris. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Notebooks und Tablet PCs für den industriellen und militärischen Einsatz. Die Produkte werden unter den Marken Fieldbook, TETRA Computer und OptiVue geführt.

Struktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben dem Mutterunternehmen in Domont hat Logic Instrument die folgenden Tochterunternehmen

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1987 von Jacques Gebran und Michel Bailly gegründet. Anfänglich wurde computerbasierte Messtechnik im Telekommunikationsbereich vertrieben, später, 1988, wurde dann der erste tragbare Industrie-PC, der „Logi 286“, präsentiert. Ab 1992 wurden diese dann industriell gefertigt.

Die deutsche Niederlassung wurde 1999 gegründet, ein Jahr darauf das Tochterunternehmen in den USA. 2001 erfolgte der Gang an die Pariser Börse; im Jahr 2007 wechselte das Unternehmen zum Börsensegment Alternext.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Comptes consolidés au 31 décembre 2011 (PDF; 441 kB)