Logomatte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Logomatte ist ein textiler Bodenbelag mit einer Rückenbeschichtung aus Gummi (Nitril-Butadien-Rubber) oder diversen PVCCompounds. Auf der Oberseite werden im Textildruckverfahren (Digitaler Textildruck) Signets, Claims, Logos und Namen von Unternehmen, Produkten oder Aktionen aufgedruckt.

Werden Logomatten als Werbeträger eingesetzt, spricht man von Werbematten. Von Designmatten spricht man, wenn sie der Verschönerung dienen.

Material[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es kommen überwiegend getuftete (Tufting) Saxony-Teppichoberwaren aus Polyamid oder Velours PA 6 oder PA 6.6 zum Einsatz. Die Textilfaser bei Saxony-Teppichoberwaren wird im Heatsetting thermofixiert, Velours wird nicht fixiert.

Drucksystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolgt mittels Digitaldrucktechnik (Digitaldruck) im Chromojet Spritzdrucksystem, in dem mit einem Düsensystem Farbe direkt in den Flor des Teppichs einspritzt wird. Die Düsen sind in Farbgruppen angeordnet, die wiederum auf einem beweglichen Schlitten montiert sind. Der Schlitten fährt über die zu bedruckende Fläche hin und her, die Düsen öffnen und schließen bis zu 400mal pro Sekunde und erstellen so das gewünschte Druckbild. Die Druckfarben sind vor gemischt. Die Farben werden mit Dampf fixiert, danach gewachsen um nicht fixierte Farben zu entfernen und dann getrocknet.

Farben und Beständigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es werden ja nach Anforderung verschiedene Farbstoffe (Farbstoffe - Säurefarbstoffe, Metallkomplexfarbstoffe oder Reaktivfarbstoffe) eingesetzt. Die Auswahl richtet sich je nach dem Anforderungsprofil der zu bedruckenden Flächen.

Rückenbeschichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Rückenbeschichtung (Textilbeschichtung) für Logo- Werbe- und Designmatten werden PVC-Rückenbeschichtungen oder Nitril-Butadien-Rubber-Rückenbeschichtungen (NBR) eingesetzt. Welche Rückenbeschichtung eingesetzt wird, richtet sich nach dem Einsatzzweck der Matte. Wenn die Logo-, Werbe- und Designmatte in Industriewaschmaschinen (Waschmaschine) gereinigt werden soll, so bietet sich, wegen der dauerhaften, starken Belastung in den Industriewaschmaschinen die NBR-Gummi-Beschichtung an. Steht die industrielle Waschbarkeit nicht im Vordergrund, dann ist die Beschichtung mit PVC-Compounds die am meisten verbreitete Rückenbeschichtung für diese Mattenart.