London-Marathon 2003

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der London-Marathon 2003 (offiziell: Flora London-Marathon 2003) war die 23. Ausgabe der jährlich stattfindenden Laufveranstaltung in London, Vereinigtes Königreich. Der Marathon fand am 13. April 2003 statt.

Bei den Männern gewann Gezahegne Abera in 2:07:56 h, bei den Frauen Paula Radcliffe in Weltrekordzeit von 2:15:25 h.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (h)
01 Gezahegne Abera Athiopien 1996Äthiopien Äthiopien 2:07:56
02 Stefano Baldini ItalienItalien Italien 2:07:56
03 Joseph Ngolepus KeniaKenia Kenia 2:07:57
04 Paul Tergat KeniaKenia Kenia 2:07:59
05 Samson Ramadhani TansaniaTansania Tansania 2:08:01
06 Abdelkader El Mouaziz MarokkoMarokko Marokko 2:08:03
07 Lee Bong-ju Korea SudSüdkorea Südkorea 2:08:10
08 Hendrick Ramaala SudafrikaSüdafrika Südafrika 2:08:58
09 Ian Syster SudafrikaSüdafrika Südafrika 2:09:18
10 Francisco-Javier Cortes SpanienSpanien Spanien 2:10:39

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (h)
01 Paula Radcliffe Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2:15:25 WR
02 Catherine Ndereba KeniaKenia Kenia 2:19:55
03 Deena Kastor Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:21:15
04 Susan Chepkemei KeniaKenia Kenia 2:23:12
05 Ljudmila Petrowa RusslandRussland Russland 2:23:14
06 Constantina Diță RumänienRumänien Rumänien 2:23:43
07 Jeļena Prokopčuka LettlandLettland Lettland 2:24:01
08 Elfenesh Alemu Athiopien 1996Äthiopien Äthiopien 2:24:56
09 Mihaela Botezan RumänienRumänien Rumänien 2:25:32
10 Derartu Tulu Athiopien 1996Äthiopien Äthiopien 2:26:33

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]