London South Bank University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
London South Bank University
Logo
Gründung 1892
Trägerschaft staatlich
Ort London, Vereinigtes Königreich
Kanzler Richard Farleigh
David Phoenix (Vizekanzler)
Studenten 17.600
Mitarbeiter 1.700
Website www.lsbu.ac.uk

Die London South Bank University ist eine Universität in London, Vereinigtes Königreich.

Sie wurde 1892 als Borough Road Polytechnic gegründet und ist somit eine der ältesten Hochschulen in London. 1992 erhielt sie den Universitätsstatus. Sie hat über 17.600 Studenten und 1.700 Mitarbeiter (Stand 2015/16). Der Hauptcampus liegt im Bezirk Southwark, südlich der Themse, in Inner London. Derzeitiger Kanzler ist der australische Investor Richard Farleigh, sein Stellvertreter der Biochemiker David Phoenix. Die London South Bank University unterhält einige internationale Partnerschaften.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Health and Social Care
  • Business and Computing
  • Arts and Humanities
  • Engineering and Built Environment

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 51° 29′ 56″ N, 0° 6′ 2″ W