Longquanyi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des Gebiets der Stadtbezirke (rosa) auf dem Gebiet der Unterprovinzstadt Chengdu (gelb).

Der Stadtbezirk Longquanyi (chinesisch 龙泉驿区, Pinyin Lóngquányì Qū) ist ein Stadtbezirk in der chinesischen Provinz Sichuan. Er gehört zum Verwaltungsgebiet der Unterprovinzstadt Chengdu. Longquanyi hat eine Fläche von 558 km² und zählt ca. 510.000 Einwohner (2003).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Stadtbezirk aus vier Straßenvierteln, sieben Großgemeinden und einer Gemeinde zusammen. Diese sind:

  • Straßenviertel Longquan 龙泉街道
  • Straßenviertel Damian 大面街道
  • Straßenviertel Shiling 十陵街道
  • Straßenviertel Tong'an 同安街道

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 30° 33′ N, 104° 16′ O