Loré

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Loré
Loré (Frankreich)
Loré
Gemeinde Juvigny Val d’Andaine
Region Normandie
Département Orne
Arrondissement Alençon
Koordinaten 48° 29′ N, 0° 35′ WKoordinaten: 48° 29′ N, 0° 35′ W
Postleitzahl 61700
ehemaliger INSEE-Code 61235
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Loré ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 177 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Orne in der Region Normandie. Sie gehörte zum Arrondissement Alençon und zum Kanton Bagnoles-de-l’Orne.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die bisherigen Gemeinden Juvigny-sous-Andaine, La Baroche-sous-Lucé, Beaulandais, Loré, Lucé, Saint-Denis-de-Villenette und Sept-Forges zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Juvigny Val d’Andaine zusammengeschlossen und haben in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Juvigny-sous-Andaine.[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Loré liegt etwa 80 Kilometer südlich von Caen und ebensoweit nordwestlich von Le Mans an der Grenze zum benachbarten Département Mayenne in der Region Pays de la Loire.

Nachbargemeinden von Loré waren bis 2016:

Alle Fließgewässer werden vom Fluss Mayenne gesammelt, der die südliche Gemeindegrenze bildete. Das frühere Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 6,34 km² und gehört zum Regionalen Naturpark Normandie-Maine.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt abseits überregionaler Verkehrsverbindungen, die Départementsstraße D24 verbindet Loré mit den Nachbarorten Sept-Forges und Ceaucé.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
Einwohner 216 180 158 160 159 161 149

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Loré – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass NOR 1111-15-00059 der Präfektur über die Bildung der Commune nouvelle Juvigny Val d’Andaine vom 28.12.2015.