Lora

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lora steht für:

  • eine Variante des weiblichen Vornamens Eleonore
  • eine Variante des weiblichen Vornamens Hannelore

Familienname:

  • Alfred Lora (* 1931), deutscher Jazz- und Unterhaltungsmusiker
  • Arrigo Lora Totino (1928–2016), italienischer Pionier der Klangkunst, Lautpoesie und der Konkreten Poesie
  • José de Jesús Lora (1923–2013), dominikanischer Geiger
  • Miguel Lora (* 1961), kolumbianischer Boxer
  • Ñico Lora (Francisco Antonio Lora Cabrera; 1880–1971), dominikanischer Musiker und Komponist

Vorname:

Künstlername:

Rundfunk:

Technik:

  • LoRa ist ein proprietäres Kommunikationsprotokoll für Funkverbindungen mit großer Reichweite (Long-Range), siehe Long Range Wide Area Network

Weiteres:


Siehe auch: