Lorain (Ohio)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lorain
OHMap-doton-Lorain.png
Lage in Ohio
Basisdaten
Gründung: 1807
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County:

Lorain County

Koordinaten: 41° 27′ N, 82° 10′ WKoordinaten: 41° 27′ N, 82° 10′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 64.097 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.030,5 Einwohner je km²
Fläche: 62,8 km² (ca. 24 mi²)
davon 62,2 km² (ca. 24 mi²) Land
Höhe: 186 m
Postleitzahlen: 44052-44055
Vorwahl: +1 440
FIPS:

39-44856

GNIS-ID: 1077529
Website: www.cityoflorain.org
Bürgermeister: Tony Krasienko

Lorain ist eine Stadt im Lorain County im US-Bundesstaat Ohio. Lorain hat 64.097 Einwohner (2010) auf einer Fläche von 62,8 km2. Die Stadt liegt an der Mündung des Black River in den Eriesee westlich von Cleveland. Sie gehört zur Metropolregion Cleveland-Lorain-Elyra.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lorain wurde 1807 unter dem Namen Charleston gegründet.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Lorain befand sich ein Betrieb der Ford Motor Company, in dem die Ford E-Serie gebaut wurde. Die Produktion stellte man am 14. Dezember 2005 ein.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]