Lorenz Hess

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lorenz Hess

Lorenz Hess (* 28. Juni 1961 in Bern, heimatberechtigt in Bern) ist ein Schweizer Politiker (BDP).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hess sammelte seine ersten politischen Erfahrungen im Grossen Rat des Kantons Bern von Juni 2002 bis November 2011. Seit Sommer 2001 ist er zudem Gemeindepräsident von Stettlen. Bei den Schweizer Parlamentswahlen 2011 wurde er in den Nationalrat gewählt und hat dort Einsitz in der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK). Zudem ist er Präsident der 2013 auf Initiative der Getränkehersteller gegründeten Lobbygruppe für Süssgetränke IG Erfrischungsgetränke.[1]

Hess ist verheiratet und ist eidgenössisch diplomierter PR-Berater. In der Schweizer Armee bekleidet er den Grad eines Obersts.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rundschau: Süsse Macht - Die Zuckerlobby im Parlament In: srf.ch, 7. März 2018, abgerufen am 8. März 2018.