Loretta Stern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Loretta Stern

Loretta Stern (eigentlich: Andrea Steinitz; * 16. September 1974 in Mainz) ist eine deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin, Sängerin und Fernsehmoderatorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stern absolvierte in Hamburg eine Ausbildung zur Musicaldarstellerin. Zunächst als Lori Stern war sie von 1995 bis 2001 ein Mitglied der Band Sqeezer und moderierte zwischen 1997 und 1998 das Jugendmagazin Bravo TV.

Seit 1999 tritt Stern in verschiedenen Fernsehserien in Episodenrollen auf, darunter in Tatort, Ein Fall für zwei und SOKO Leipzig, in der Sketch-Sendung Geht’s noch?, außerdem in Fernsehfilmen wie Lars Beckers Nachtschicht, oder im Kino beispielsweise in Peter Thorwarths Goldene Zeiten, in der Rolle der Reporterin in Oskar Roehlers Film Agnes und seine Brüder und in Die Relativitätstheorie der Liebe von Otto Alexander Jahrreiss.

Sie wirkte außerdem in der Krimiserie Unschuldig auf ProSieben sowie in der sechsten Staffel der Sat.1-Comedyserie Schillerstraße mit, in der sie eine Freundin von Jürgen Vogel spielte. Von Herbst 2011 bis ins Frühjahr 2012 war Stern als Kommissarin Nora Neubauer in der ARD-Krimiserie Heiter bis tödlich: Nordisch herb zu sehen. Die Serie wurde nach einer Staffel von der ARD wieder abgesetzt.

Zusammen mit Clemens Süssenbach gründete Stern 2002 die Jazz-Band Stern & Süssenbach. Seit 2003 moderierte sie die ARTE-Sondersendungen zur Berlinale und den Filmfestspielen von Cannes. 2007 war sie zu Gast bei Zimmer frei!. Zusammen mit Freunden betreibt sie das Theater-Label Planet Porno in Berlin.

Loretta Stern ist Sängerin der Band Mathilda.

Seit Ende Juni 2013 ist Loretta Stern außerdem wöchentlich samstags abends als „Musikagentin“ in der von Tele 5 eigenproduzierten Musiksendung Playlist – Sound of my Life zu sehen. In dieser Sendung muss sie gemeinsam mit Musikproduzent Tim Renner und Rapper Smudo von den Fantastischen Vier anhand einer abgegebenen Musik-Playlist erraten, welcher Promi sich dahinter verstecken könnte.

Sie ist seit 2007 verheiratet mit Matti Klemm.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Loretta Stern – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.morgenpost.de/printarchiv/leute/article102698269/Hochzeitsfest-unter-freiem-Himmel.html