Lorette (Loire)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lorette
Wappen von Lorette
Lorette (Frankreich)
Lorette
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Loire
Arrondissement Saint-Étienne
Kanton Rive-de-Gier
Gemeindeverband Saint-Étienne Métropole
Koordinaten 45° 31′ N, 4° 35′ OKoordinaten: 45° 31′ N, 4° 35′ O
Höhe 257–500 m
Fläche 3,41 km²
Einwohner 4.730 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 1.387 Einw./km²
Postleitzahl 42420
INSEE-Code
Website www.ville-lorette.fr

Lorette ist eine französische Gemeinde mit 4730 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Étienne und zum Kanton Rive-de-Gier.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lorette liegt im Tal des Gier, etwa 15 Kilometer nordöstlich von Saint-Étienne, am Rande des Regionalen Naturparks Pilat, mit dem es als Zugangsort assoziiert ist.

Nachbargemeinden sind:

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lorette liegt an der Bahnlinie LyonSaint-Étienne, sowie an der Autobahn A47. Der nächstgelegenen Flugplatz Saint-ChamondL’Horme liegt etwa fünf Kilometer entfernt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rennfahrer Alain Prost wurde am 24. Februar 1955 im Krankenhaus Les Berceaux in Lorette geboren.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lorette (Loire) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien