Los Serranos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte
Localització dels Serrans respecte del País Valencià.png Mapa de los Serranos.svg
Basisdaten
Land: Spanien
Region: Valencia
Provinz: Valencia
Hauptstadt: Valencia
Fläche: 1.405 km²
Einwohner: 17.936
Kulturlandschaft bei Gestalgar

Los Serranos (oder La Serranía) ist eine Comarca in der Provinz Valencia in Spanien. Traditioneller Hauptort der dünn besiedelten Gegend ist Chelva, während die Gemeinde Villar del Arzobispo die größte Bevölkerung hat.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort Einwohnerzahl
(2015)
Fläche
(km²)
Bevölkerungsdichte
(Einw. pro km²)
Alcublas 727 43,51 16,71
Alpuente 679 138,33 4,91
Andilla 362 142,78 2,54
Aras de los Olmos 382 76,04 5,02
Benagéber 217 69,82 3,11
Bugarra 739 40,31 18,33
Calles 391 64,54 6,06
Chelva 1446 190,56 7,59
Chulilla 676 61,78 10,94
Domeño 718 68,80 10,44
Gestalgar 663 69,73 9,51
Higueruelas 516 18,80 27,45
La Yesa 252 84,68 2,98
Losa del Obispo 502 12,17 41,25
Pedralba 2859 58,85 48,58
Sot de Chera 424 38,75 10,94
Titaguas 473 63,21 7,48
Tuéjar 1158 121,92 9,5
Villar del Arzobispo 3597 40,70 88,38

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Río Turia bei Bugarra

Los Serranos wird im Osten durch die Comarca Campo del Turia begrenzt, im Süden durch Plana de Utiel-Requena und Hoya de Buñol, im Westen durch die kastilische Provinz Cuenca und im Norden durch die Comarcas Alto Palancia und Gúdar-Javalambre sowie die aragonesische Provinz Teruel. Im Norden erhebt sich die Sierra de Javalambre, im Süden die Sierra del Negrete. Das sich zwischen den Gebirgszügen erstreckende Land ist geprägt vom Flusslauf des Río Turia.

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Website der Mancomunidad La Serrranía (spanisch)

Koordinaten: 39° 41′ N, 0° 55′ W