Los Tojos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Los Tojos
Lostojos.jpg
Wappen Karte von Spanien
?
Hilfe zu Wappen
Los Tojos (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Kantabrien Kantabrien
Comarca: Saja-Nansa
Koordinaten 43° 9′ N, 4° 15′ WKoordinaten: 43° 9′ N, 4° 15′ W
Höhe: 640 msnm
Fläche: 89,50 km²
Einwohner: 387 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 4 Einw./km²
Postleitzahl(en): 39518
Gemeindenummer (INE): 39086 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeisterin: María Belén Ceballos de la Herrán
Lage des Ortes

Los Tojos ist eine Gemeinde in der spanischen Autonomen Region Kantabrien. Es ist eine der drei Gemeinden, die das Tal von Cabuérniga bilden und liegt im westlichen Teil der Gemeinde, innerhalb der Comarca Saja-Nansa.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie liegt etwa 62 Kilometer von der kantabrischen Hauptstadt Santander entfernt. Los Tojos grenzt im Norden an die Gemeinden Cabuérniga und Ruente, im Osten an Molledo und Bárcena de Pie de Concha, im Westen an Cabuérniga und die Vereinigung Campoo-Cabuérniga und im Süden an die Vereinigung Campoo-Cabuérniga und die Bruderschaft von Campoo de Suso. Ihre maximale Höhe, die im Süden der Gemeinde liegt, beträgt 1320,7 Meter.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bárcena Mayor
  • Correpoco
  • Saja
  • El Tojo
  • Los Tojos (Hauptort)

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohnerentwicklung
1877 1900 1950 1981 1991 2001 2011
1081 911 816 422 424 424 429

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Los Tojos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).