Loué

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Loué
Wappen von Loué
Loué (Frankreich)
Loué
Region Pays de la Loire
Département Sarthe
Arrondissement La Flèche
Kanton Loué
Gemeindeverband Communauté de communes Loué-Brûlon-Noyen
Koordinaten 48° 0′ N, 0° 9′ WKoordinaten: 48° 0′ N, 0° 9′ W
Höhe 58–118 m
Fläche 15,85 km2
Einwohner 2.225 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 140 Einw./km2
Postleitzahl 72540
INSEE-Code
Website http://www.ville-loue.fr

Loué ist eine französische Gemeinde mit 2225 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Sarthe in der Region Pays de la Loire. Ihre Einwohner heißen Louésiens.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Loué liegt ca. 25 km westlich von Le Mans und 33 km nördlich von La Flèche. Der Ort liegt an der Vègre, einem rechten Nebenfluss der Sarthe.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Autobahn A 81 von Rennes über Laval nach Le Mans verläuft etwa einen Kilometer nördlich.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einwohnerzahl von Loué ist von 1962 bis heute kontinuierlich gestiegen – von 1.490 bis ca. 2.100.

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
1 490 1.648 1.791 1.868 1.929 2.042 2.097

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Château de Coulennes (15. Jahrhundert)

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister ist seit 2008 Dominique Croyeau. Er wurde 2014 im Amt bestätigt. Seine Amtszeit läuft bis 2020. Er wird von fünf Beigeordneten unterstützt. Der Gemeinderat besteht aus 19 Mitgliedern.

Partnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die niedersächsische Stadt Harpstedt (Landkreis Oldenburg) unterhält seit mehreren Jahren eine rege Partnerschaft zu Loué.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Loué – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien