Loué

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Loué
Wappen von Loué
Loué (Frankreich)
Loué
Region Pays de la Loire
Département Sarthe
Arrondissement La Flèche
Kanton Loué (Hauptort)
Gemeindeverband Communauté de communes Loué-Brûlon-Noyen
Koordinaten 48° 0′ N, 0° 9′ WKoordinaten: 48° 0′ N, 0° 9′ W
Höhe 58–118 m
Fläche 15,85 km2
Einwohner 2.231 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 141 Einw./km2
Postleitzahl 72540
INSEE-Code
Website http://www.ville-loue.fr

Loué ist eine französische Gemeinde mit 2231 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Sarthe in der Region Pays de la Loire. Ihre Einwohner heißen Louésiens.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Loué liegt ca. 25 km westlich von Le Mans und 33 km nördlich von La Flèche. Der Ort liegt an der Vègre, einem rechten Nebenfluss der Sarthe.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Autobahn A 81 von Rennes über Laval nach Le Mans verläuft etwa einen Kilometer nördlich.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2015
1.490 1.648 1.791 1.868 1.929 2.042 2.097 2.231

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Château de Coulennes (15. Jahrhundert)

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister ist seit 2008 Dominique Croyeau. Er wurde 2014 im Amt bestätigt. Seine Amtszeit läuft bis 2020. Er wird von fünf Beigeordneten unterstützt. Der Gemeinderat besteht aus 19 Mitgliedern.

Partnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die niedersächsische Gemeinde Harpstedt (Landkreis Oldenburg) unterhält seit mehreren Jahren eine rege Partnerschaft zu Loué.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Loué – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien