Louisville Panthers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Louisville Panthers
Gründung 1999
Auflösung 2001
Geschichte Louisville Panthers
1999–2001
Iowa Stars
2005–2008
Iowa Chops
2008–2009
Texas Stars
seit 2009
Stadion Freedom Hall
Standort Louisville, Kentucky
Teamfarben marineblau, rot, gold
Liga American Hockey League
Calder Cups keine

Die Louisville Panthers waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise in der American Hockey League aus Louisville, Kentucky. Spielstätte der Panthers war die Freedom Hall.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Louisville Panthers wurden 1999 als das Farmteam der Florida Panthers aus der National Hockey League gegründet. Nach Ablauf der AHL-Saison 2000/01 wurden die Panthers inaktiv bis das Team 2005 als Iowa Stars – in Kooperation mit den Dallas Stars stehend – wieder den Spielbetrieb in der AHL aufnahm. In der Premierensaison 1999/2000 erreichte das Team immerhin die erste Runde der Playoffs um den Calder Cup, in der man jedoch in vier Spielen mit 1:3 den Kentucky Thoroughblades unterlag. Die folgende Spielzeit erreichten die Panthers nicht mehr die Playoffs und verfehlten mit 50 Punkten in der regulären Saison deutlich die Vorjahresmarke von 92 Punkten.

Saisonstatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA PIM Platz Playoffs
1999/00 80 42 30 7 1 92 278 254 2228 4., Mid-Atlantic Niederlage im Conference Quarterfinal, 1:3 (Kentucky)
2000/01 80 21 51 5 3 50 200 285 1958 8., South nicht qualifiziert
Gesamt 160 63 81 12 4 142 478 539 4186 1 Playoff-Teilnahme
1 Serie: 0 Siege, 1 Niederlage
4 Spiele: 1 Siege, 3 Niederlagen

Team-Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tore: 48 KanadaKanada Paul Brousseau (1999–2001)
Assists: 63 KanadaKanada Paul Brousseau (1999–2001)
Punkte: 111 KanadaKanada Paul Brousseau (1999–2001)
Strafminuten: 481 KanadaKanada Brent Thompson (1999–2001)

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]