Louvigny (Sarthe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Louvigny
Louvigny (Frankreich)
Louvigny
Region Pays de la Loire
Département Sarthe
Arrondissement Mamers
Kanton Mamers
Gemeindeverband Maine Saosnois
Koordinaten 48° 20′ N, 0° 12′ OKoordinaten: 48° 20′ N, 0° 12′ O
Höhe 92–177 m
Fläche 8,71 km2
Einwohner 182 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km2
Postleitzahl 72600
INSEE-Code

Louvigny ist eine französische Gemeinde mit 182 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Sarthe in der Region Pays de la Loire; sie gehört zum Arrondissement Mamers und zum Kanton Mamers. Die Einwohner werden Louvinois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Louvigny liegt etwa 42 Kilometer nördlich von Le Mans. Umgeben wird Louvigny von den Nachbargemeinden Ancinnes im Norden und Westen, Livet-en-Saosnois im Norden, Saint-Rémy-du-Val im Osten und Nordosten, Les Mées im Südosten, Thoiré-sous-Contensor und Grandchamp im Süden sowie Rouessé-Fontaine im Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
296 262 231 197 167 175 172 194
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Louvigny (Sarthe) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien