Loyettes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Loyettes
Wappen von Loyettes
Loyettes (Frankreich)
Loyettes
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Belley
Kanton Lagnieu
Gemeindeverband Plaine de l’Ain
Koordinaten 45° 47′ N, 5° 12′ OKoordinaten: 45° 47′ N, 5° 12′ O
Höhe 185–204 m
Fläche 21,28 km2
Einwohner 3.145 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 148 Einw./km2
Postleitzahl 01360
INSEE-Code
Website www.commune-loyettes.fr

Rathaus von Loyettes

Loyettes ist eine französische Gemeinde mit 3145 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ain in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Belley und ist Teil des Kantons Lagnieu. Die Einwohner nennen sich Loyettains.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Loyettes liegt am Fuß der südwestlichsten Ausläufer des Jura an der Rhône. Am nördlichen Rand der Gemeinde fließt der Ain. Umgeben wird Loyettes von den Nachbargemeinden Saint-Jean-de-Niost im Norden, Saint-Vulbas im Osten und Nordosten, Vernas im Osten, Saint-Romain-de-Jalionas im Süden und Südosten, Chavanoz im Westen und Südwesten, Anthon im Westen sowie Saint-Maurice-de-Gourdans im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 792 1.001 1.453 1.713 2.256 2.322 2.418 3.004

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Jean-et-Saint-Christophe
  • Brücke von Loyettes über die Rhône
  • Brücke von Port-Galland über den Ain

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der belgischen Gemeinde Loyers in Wallonien besteht seit 1990 eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Loyettes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien