Loyola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Azpeitia: Loyola
Blick auf das Santuario de Loyola
Blick auf das Santuario de Loyola
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Loyola (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: BaskenlandBaskenland Baskenland
Provinz: Gipuzkoa
Comarca: Urola-Costa
Koordinaten 43° 10′ N, 2° 17′ WKoordinaten: 43° 10′ N, 2° 17′ W
Einwohner: 381 (2011)INE
Postleitzahl: 20730
Ortskennzahl: 20018000200

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Spanien/Wartung/localidad

Loyola (Loiola) ist ein Ort zwischen Azpeitia und Azkoitia in der baskischen Provinz Gipuzkoa. In dem mittelalterlichen Wohnturm im Tal des Urola wurde auch der bekannteste derer von Loyola (baskische Schreibweise: Loiola) geboren, der Hl. Ignatius von Loyola, Gründer des Jesuitenordens.

Der alte Wohnturm wurde im 18. Jahrhundert von einem großen Jesuitenkolleg mit Basilika umbaut, ist aber seit 1991 restauriert und weitestgehend im Originalzustand aus dem 15. Jahrhundert zu besichtigen.

Basilika des Jesuitenkollegs in Loyola