Luca Ariatti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luca Ariatti
Luca Ariatti, 2005.jpg
Luca Ariatti (2005)
Spielerinformationen
Geburtstag 27. Dezember 1978
Geburtsort Reggio nell’EmiliaItalien
Größe 179 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996–2003 AC Reggiana 110 (4)
1998–1999 → Ascoli Calcio (Leihe) 28 (0)
2003–2005 AC Florenz 78 (2)
2005–2007 Atalanta Bergamo 76 (3)
2007–2009 US Lecce 69 (2)
2009–2010 AC Chievo Verona 31 (0)
2010– Pescara Calcio 16 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 17. April 2011

Luca Ariatti (* 27. Dezember 1978 in Reggio nell’Emilia) ist ein italienischer Fußballspieler, er spielt auf der Position eines Mittelfeldspielers.

Luca Ariatti startete seine Karriere bei der AC Reggiana in seiner Heimatstadt Reggio nell’Emilia. Zur Saison 1998/99 wechselte Ariatti zu Ascoli Calcio, nach einer Spielzeit in Ascoli Piceno kehrte er zur Saison 1999/00 zu seinem Stammverein AC Reggiana zurück. Zur Saison 2002/03 wechselte er zum Zwangsrelegierten AC Florenz, hier gelang bereits in der ersten Saison der Aufstieg in die Serie B. Auch in der Serie B gingen die Erfolge weiter und man stieg in die Serie A auf. In der Saison 2004/05 konnte der Klassenerhalt erst am letzten Spieltag gesichert werden. Zur Saison 2005/06 wechselte Ariatti zu Atalanta Bergamo in die Serie B, hier gelang ihm auf Anhieb der Aufstieg in die Serie A. Nach erreichtem Klassenerhalt mit Atalanta wechselte er vor der Saison 2007/08 zu US Lecce. In der Saison 2009/10 spielte er für die AC Chievo Verona, im August 2010 unterzeichnete Ariatti bei Pescara Calcio.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ACQUISIZIONI: LUCA ARIATTI