Luca Siligardi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luca Siligardi
Silgardi.andrea.jpg
Luca Siligardi (2012)
Spielerinformationen
Geburtstag 26. Januar 1988
Geburtsort CorreggioItalien
Größe 179 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2002–2004 Dorando Pietri
2004–2005 FC Parma
2005–2006 Dorando Pietri
2006–2008 Inter Mailand
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2011 Inter Mailand 0 0(0)
2008–2009 → AS Bari (Leihe) 5 0(0)
2009 → Piacenza Calcio (Leihe) 3 0(1)
2009–2010 → US Triestina (Leihe) 20 0(4)
2010–2011 → FC Bologna (Leihe) 12 0(0)
2011–2015 AS Livorno 100 (31)
2015–2017 Hellas Verona 59 0(7)
2017– Parma Calcio 1913 6 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 9. November 2017

Luca Siligardi (* 26. Januar 1988 in Correggio, Italien) ist ein italienischer Fußballspieler, der zurzeit für Parma Calcio 1913 aktiv ist.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jugend[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siligardi begann das Fußballspielen im Alter von sieben Jahren in einem kleinen Verein in seiner Heimatstadt Correggio. 2002 kam er zum Verein Dorando Pietri, benannt nach dem gleichnamigen Marathonläufer. Nach zwei Jahren wechselte er in die Jugend des FC Parma, die er jedoch nach nur einem Jahr wieder verließ und zu Dorando Pietri zurückkehrte. Doch auch dort blieb er diesmal nur ein Jahr und schloss sich ab 2006 der Jugend von Inter Mailand an.

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Siligardi gehörte ab 2007 dem Profikader von Inter Mailand an. Um Spielpraxis und Erfahrungen zu sammeln folgten Leihstationen zum AS Bari, zu Piacenza Calcio, zur US Triestina und zum FC Bologna. 2011 wechselte er zum Zweitligisten AS Livorno mit dem er am Ende der Saison 2012/13 über die Play-Offs den Aufstieg in die Serie A schaffte.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]