Lucenay-l’Évêque

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lucenay-l’Évêque
Lucenay-l’Évêque (Frankreich)
Lucenay-l’Évêque
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Saône-et-Loire
Arrondissement Autun
Kanton Autun-1
Gemeindeverband Grand Autunois Morvan
Koordinaten 47° 5′ N, 4° 15′ OKoordinaten: 47° 5′ N, 4° 15′ O
Höhe 327–566 m
Fläche 25,36 km2
Einwohner 329 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km2
Postleitzahl 71540
INSEE-Code
Website lucenay71.fr

Der Ternin bei Lucenay-l’Évêque

Lucenay-l’Évêque ist eine französische Gemeinde mit 329 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt im Morvan-Massiv, am Ufer des Ternin, einem Nebenfluss des Arroux.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Château de Visigneux

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lucenay-l'Évêque – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien