Lucie Reed

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Triathlon
SudafrikaSüdafrika 0 Lucie Reed
beim Ironman 70.3 Austria (Mai 2012)
beim Ironman 70.3 Austria (Mai 2012)
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 17. Juli 1974 (45 Jahre)
Geburtsort Chemnitz, Deutsche Demokratische Republik
Vereine
Seit 2009 Team TBB, TV Lemgo
Erfolge
2009 Sieg Ironman South Africa
2009, 2012 2 × Sieg Ironman 70.3
2010 Sieg Challenge Barcelona-Maresme
Status
aktiv

Lucie Reed (* 17. Juli 1974 als Lucie Zelenková in Karl-Marx-Stadt, Deutsche Demokratische Republik) ist eine tschechische Triathletin, Olympionikin (2004) und Ironman-Siegerin (2009), die heute für Südafrika startet.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lucie Zelenková ist seit 1999 als Profi-Sportlerin im Triathlon aktiv.

Olympische Sommerspiele 2004[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie startete 2004 in Athen für Tschechien bei den Olympischen Spielen in Athen, konnte das Rennen aber nicht beenden. Sie wurde trainiert von Brett Sutton.

Lucie Zelenková geht in Deutschland für den TV Lemgo und seit Januar 2009 für das Team TBB an den Start. 2009 holte sie sich den Sieg beim Ironman in Südafrika und konnte dort auch auf der halben Distanz (Ironman 70.3) gewinnen. Bei der Ironman World Championship auf Hawaii belegte sie im Oktober den 14. Rang.

Im Juli 2011 wurde sie Zweite bei der Ironman European Championship in Frankfurt am Main. Beim Ironman Sweden wurde sie im August 2016 Zweite. Im September 2018 wurde sie im Rahmen der Challenge Almere-Amsterdam Fünfte bei der ETU-Europameisterschaft auf der Triathlon-Langdistanz.

Im Februar 2011 heiratete sie Kurt Reed und startet seitdem als Lucie Reed. Lucie Reed lebt mit ihrem Mann in Johannesburg in Südafrika.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(DNF – Did Not Finish)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lucie Reed – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ironman 70.3 Bahrain: Ryf ist jetzt Triathlon-Millionärin
  2. 5150-Serie: Heimsieg in Bela Bela
  3. Petræus überrumpelt alle
  4. Van Lierde und Swallow dominieren den 70.3 South Africa
  5. Challenge France Triathlon: Keat und Tissink wiederholen Vorjahressiege (Memento vom 20. Mai 2014 im Internet Archive)
  6. Lucie Zelenkova’s Blog: one week to go..
  7. Alexander, Swallow take Singapore 70.3 wins
  8. Bonn Triathlon: Twelsiek und Zelenkova siegen
  9. CHALLENGE TAIWAN: MITTELDISTANZ AN FRODENO, LANGDISTANZ AN WALTER (29. April 2017)
  10. Carter and Hammond Win the Inaugural MetaMan Bintan Triathlon
  11. Sturla and Marsh Triumphant in Brazil
  12. Frederik van Lierde stiehlt den Top-Guys die Show
  13. Kai Baumgartner: Abu Dhabi International Triathlon: Stelldichein der Ironman-Stars im Land der Scheichs. In: 3athlon.de. 10. März 2010. Archiviert vom Original am 13. März 2010.
  14. Ironman South Africa