Lucinda Riley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lucinda Riley (* um 1968[1] in Irland) ist eine irische Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Riley verbrachte als Kind mehrere Jahre in Bangkok. Sie liebt Reisen und ist den Orten ihrer Kindheit verbunden. Nach einer Tätigkeit als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute auf das Schreiben. Im Alter von 24 Jahren schrieb sie mit Lovers and Players ihren ersten Roman. Dieser wurde von Simon & Schuster 1992 veröffentlicht.[2]

Unter dem Pseudonym Lucinda Edmonds veröffentlichte sie zunächst sieben weitere Romane. Nach einer Pause als Mutter baute sie in Thailand ein Haus, welches sie auch selbst entwarf. Unter anderem dieses Erlebnis animierte sie wieder zum Schreiben und es entstand 2010 der Roman Hothouse Flower (Das Orchideenhaus).[3] Im Jahr 2011 wurde ihr Roman The girl on the cliff (Das Mädchen auf den Klippen) veröffentlicht, welcher 2012 in deutscher Sprache erschienen ist.

Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Norfolk im Osten Englands und in ihrem Haus in der Provence in Frankreich.

Werke (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

als Lucinda Edmonds[4]
  • 1992: Lovers and Players. Simon & Schuster
  • 1993: Hidden beauty
  • 1994: Enchanted
  • 1995: Not quite an angel (deutsche Ausgabe als Lucinda Riley: Der Engelsbaum. Deutsch von Sonja Hauser und Ursula Wulfekamp. München, Goldmann 2014, ISBN 978-3-442-48135-4.)
  • 1996: Aria (rewritten and) republished as The Italian Girl by Lucinda Riley (deutsche Ausgabe als Lucinda Riley: Das italienische Mädchen. Deutsch von Sonja Hauser. München, Goldmann)
  • 1997: Losing you
  • 1998: Playing with fire (deutsch: Spiel mit dem Feuer. 2001)
  • 2000: Seeing double
als Lucinda Riley
  • 2010: Hothouse Flower (deutsch: Das Orchideenhaus. 2010)
  • 2011: The girl on the cliff (deutsch: Das Mädchen auf den Klippen. 2012)
  • 2012: The Light Behind the Window (deutsch: Der Lavendelgarten. 2013)
  • 2013: The Midnight Rose (dt. Die Mitternachtsrose, Goldmann Verlag, München 2014)
  • 2014: The Angel Tree (dt. Der Engelsbaum, Goldmann Verlag, München 2014)
  • 2014: The Italian Girl (dt. Das italienische Mädchen, Goldmann Verlag, München 2014)
  • 2014: The Seven Sisters (dt. Die sieben Schwestern, Goldmann Verlag, München 2015)
  • 2015: The Storm Sister (dt. Die Sturmschwester, Goldmann Verlag, München 2015)
  • 2016: Helena's Secret (dt. Helenas Geheimnis, Goldmann Verlag, München 2016)
  • 2016: The Shadow Sister (dt. Die Schattenschwester, Goldmann Verlag, München 2016)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sie schrieb ihren ersten Roman Lovers and Players im Alter von 24 Jahren, siehe die Biografie auf ihrer Homepage
  2. Elmo Tanner: Taschenbuch-Bestseller: Im Nachthemd auf den Klippen. Spiegel-Online, 21. Mai 2012 (zum Buch Das Mädchen auf den Klippen)
  3. Biografie auf ihrer Homepage
  4. Lucinda Riley bei belletristik-couch.de

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]