Luckow-Petershagen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Luckow-Petershagen
Gemeinde Casekow
Koordinaten: 53° 14′ 23″ N, 14° 12′ 49″ O
Höhe: 21–54 m ü. NHN
Einwohner: 411 (31. Dez. 2006)[1]
Eingemeindung: 31. Dezember 2002
Postleitzahl: 16306
Vorwahl: 033331
Luckow-Petershagen (Brandenburg)

Lage von Luckow-Petershagen in Brandenburg

Kirche in Luckow

Luckow-Petershagen ist ein Ende 2002 eingemeindeter Ortsteil der Gemeinde Casekow im Landkreis Uckermark im Nordosten des Landes Brandenburg. Er besteht aus den bis 1973 selbstständigen Gemeinden Luckow und Petershagen.

Geografie und Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luckow-Petershagen liegt nördlich des Kernortes Casekow an der Kreisstraße K 7309.

Westlich und nördlich verläuft die A 11 (= E 28), in die von Norden her die A 20 einmündet und als B 166 nach Süden weiterführt. Der Haltepunkt Petershagen (Uckerm) liegt an der Bahnstrecke Berlin–Szczecin. Es verkehrt die Regionalbahnlinie RB 66.

Die Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern verläuft 1,5 km entfernt nördlich.

Naturschutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Luckow (Uckermark) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Commons: Petershagen (Uckermark) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeinde- und Ortsteilverzeichnis. (Nicht mehr online verfügbar.) In: geobasis-bb.de. Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, archiviert vom Original am 16. August 2017; abgerufen am 19. Juli 2017.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.geobasis-bb.de