Ludi Boeken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ludi Boeken (* in Amsterdam) ist ein niederländischer Filmproduzent, Regisseur und Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ludi Boeken studierte an der London Film School und Geschichte in Tel Aviv.[1]

Boeken arbeitete zunächst als Kriegsberichterstatter für die BBC und das niederländische Fernsehen und berichtete aus dem Nahen Osten, Lateinamerika und Afrika. Er drehte eine Reihe von Dokumentationen, die mehrere Preise gewannen.

2002 drehte Boeken seinen ersten Film als Regisseur: Britney, Baby, One More Time, dem weitere Filme folgten.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

als Produzent[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

als Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

als Regisseur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Britney, Baby, One More Time (2002).
  • La vérité est dangereuse (2004).
  • Marga (2009).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nouvel Observateur