Ludwig Necker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die heilige Familie nach Santi di Tito

Ludwig Necker (* 1756 in Stuttgart; † im 18. oder 19. Jahrhundert) war ein deutscher Kupferstecher.

Leben[Bearbeiten]

Von 1770 bis 1781 wurde Ludwig Necker an der Académie des Arts ausgebildet, danach wurde er zum Hofkupferstecher ernannt. Von 1785 bis 1794 unterrichtete er Zeichnen an der Hohen Karlsschule.[1] Seine Schaffenszeit erstreckte sich bis 1796.[2]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ludwig Necker – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Staatsgalerie Stuttgart
  2. Bildindex