Ludwig Wolf (Anthropologe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ludwig Wolf

Heinrich Ludwig Wolf (* 29. Januar 1850 in Hagen am Teutoburger Wald; † 26. Juni 1889 bei Ndali, Dahomé) war ein deutscher Arzt und Anthropologe.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wolf studierte Medizin in Greifswald und Würzburg. Sein Studium schloss er 1874 mit Staatsexamen und Promotion ab. Er arbeitete zunächst bis 1878 als Schiffsarzt beim Norddeutschen Lloyd und reiste wiederholt in die Vereinigten Staaten. 1879 trat er als Militärarzt in die Sächsische Armee ein und wurde bis zum Stabsarzt befördert. In Leipzig und Nordamerika absolvierte er eine Ausbildung in der Augenheilkunde.[1] Von 1883 bis 1886 nahm er an der durch Hermann von Wissmann geleiteten Kassai-Expedition im Kongo teil. Nach der Erkrankung Wissmanns übernahm Wolf im September 1885 die Führung der Expedition. Von 1886 bis 1888 war er als Stabsarzt in Leipzig tätig. Nach seiner Rückkehr wurde Wolf 1887 zum deutschen Auswärtigen Amt kommandiert, das ihn mit der Erforschung des Hinterlandes der deutschen Kolonie Togo beauftragte. Am 1. Dezember 1887 wurde Wolf zum Reichskommissar für Togo ernannt.[2] Dort gründete er 1888 die Station Bismarckburg, die er durch Pflanzungen zu entwickeln versuchte. Die Station lag jedoch abseits der traditionellen Handelsrouten, so dass sie nach wenigen Jahren verlegt wurde.[3] Als Wolf von Bismarckburg zum mittleren Niger vorstoßen wollte, starb er noch unterwegs an einem durch Malaria verursachten Fieberanfall, anderen Quellen zufolge an einer Vergiftung.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andreas Mettenleiter: Selbstzeugnisse, Erinnerungen, Tagebücher und Briefe deutschsprachiger Ärzte. Nachträge und Ergänzungen III (I–Z). In: Würzburger medizinhistorische Mitteilungen. Band 22, 2003, S. 269–305, hier: S. 302.
  2. Conrad Weidmann: Deutsche Männer in Afrika. Bernhard Nöhring, Lübeck 1894, S. 187. (Onlinefassung)
  3. Rochus Schmidt: Deutschlands Kolonien. Band 2, Verlag des Vereins der Bücherfreunde Schall & Grund, Berlin 1898, S. 182 ff. (Reprint durch Weltbild Verlag. Augsburg 1998)
  4. Hans Gruner, Peter Sebald (Hrsg.): Vormarsch zum Niger. Die Memoiren des Leiters der Togo-Hinterlandexpedition 1894/95. Edition Ost, Berlin 1997, S. 80/145/346, ISBN 3929161079.