Lukáš Bech

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lukáš Bech, auch Lukas Blech (* 27. November 1972 in Prag) ist ein tschechischer Schauspieler.

Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bech wirkte bereits in sehr jungen Jahren in verschiedenen Fernsehproduktionen in Nebenrollen mit. So z. B. in Luzie, der Schrecken der Straße. Sein großer Durchbruch gelang ihm, als er 1983 die Rolle des Ferdinand Trenkel in Der fliegende Ferdinand spielte. Durch die erfolgreiche Serie erlangte er internationale Bekanntheit. Danach erhielt er wieder eine Hauptrolle in dem Film Der Zauberrabe.

Bech setzte später seine Karriere als Schauspieler fort, im Jahr 2017 wirkte er beispielsweise in der Fernsehproduktion Rübezahls Schatz mit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]